Sie sind nicht angemeldet.

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 281

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7939

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 3. Februar 2009, 18:31

Du kannst aber ein Upgrade auf einen XC60 bekommen und damit hast du einen Volvo :P
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 3. Februar 2009, 18:33

Du kannst aber ein Upgrade auf einen XC60 bekommen und damit hast du einen Volvo :P


Gibt es davon viele, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist?
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 281

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7939

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 3. Februar 2009, 18:37

Keine Ahnung, aber die Möglichkeit besteht. Kam doch schon hier vor, oder irre ich mich?

Gibt ja auch noch andere "bessere" Autos, die man nicht unbedingt fahren möchte, sie aber als Upgrade gelten
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 733

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 3. Februar 2009, 18:37

In welcher Klasse ist den der Volvo XC60, in XFAR (kann ich mir eigentlich nicht vorstellen)?
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 281

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7939

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 3. Februar 2009, 18:40

Das weiß ich auch nicht, aber selbst PFAR gilt doch schon als Upgrade, oder?

Aber LDAR buchen und X5 bekommen find ich schon nicht so prickelnd, aber jedem das seine und das gehört ja auch nicht zum Thema ;)
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 3. Februar 2009, 18:46

Habe es schon auf den Laberthread umgeleitet...(passive Moderation :D )
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

HO!

Fortgeschrittener

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 22. März 2009

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 22. März 2009, 00:23

Ich buche dann und wann auch als Frühbucher und musste bisweilen auch schon mal stornieren. Dies verlief am Telefon komplikations- und kostenlos (da innerhalb der Widerrufsfrist von 2 Wochen). Nun hat Sixt aber anscheinend den Frühbucher umbenannt in Prepaid und nun steht ein Text drunter:

Zitat

Mit Bestätigung Ihrer Mietwagenbuchung zum Prepaidtarif per Klick wird die Buchung verbindlich. Eine Umbuchung ist nicht mehr möglich. Bei Stornierung vor Mietbeginn fällt eine Gebühr von 42.02 EUR an, bei Nichtabholung des Fahrzeuges zum vereinbarten Zeitpunkt wird eine Gebühr von 67.23 EUR erhoben. Die angegebene Kreditkarte wird umgehend nach Versendung der Buchungsbestätigung durch Sixt mit dem voraussichtlichen Mietpreis, etwaigen Zusatzgebühren und gebuchten Extras belastet.
Muss ich nun JEDESMAL bei einer Stornierung (resp. WIderruf) besagte 42,02 Euro bezahlen?

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 22. März 2009, 00:31

Ja, ist jetzt ein wirklicher Prepaid-Tarif!
:203:

HO!

Fortgeschrittener

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 22. März 2009

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 22. März 2009, 00:47

Also einen kostenlosen Widerruf im eigentlichen Sinne gibt es nicht mehr?

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 22. März 2009, 00:51

Nicht beim Prepaid-Tarif
:203:

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 22. März 2009, 01:03

Ich buche dann und wann auch als Frühbucher und musste bisweilen auch schon mal stornieren. Dies verlief am Telefon komplikations- und kostenlos (da innerhalb der Widerrufsfrist von 2 Wochen). Nun hat Sixt aber anscheinend den Frühbucher umbenannt in Prepaid und nun steht ein Text drunter:


Zitat

Mit Bestätigung Ihrer Mietwagenbuchung zum Prepaidtarif per Klick wird die Buchung verbindlich. Eine Umbuchung ist nicht mehr möglich. Bei Stornierung vor Mietbeginn fällt eine Gebühr von 42.02 EUR an, bei Nichtabholung des Fahrzeuges zum vereinbarten Zeitpunkt wird eine Gebühr von 67.23 EUR erhoben. Die angegebene Kreditkarte wird umgehend nach Versendung der Buchungsbestätigung durch Sixt mit dem voraussichtlichen Mietpreis, etwaigen Zusatzgebühren und gebuchten Extras belastet.
Muss ich nun JEDESMAL bei einer Stornierung (resp. WIderruf) besagte 42,02 Euro bezahlen?
Nein

Ja, ist jetzt ein wirklicher Prepaid-Tarif!
nicht ganz

Also einen kostenlosen Widerruf im eigentlichen Sinne gibt es nicht mehr?
Jain.

Nicht beim Prepaid-Tarif
Also.

Beim Frühbucherrabatt bzw. Prepaidtarif ist man definitiv nicht mehr so flexibel wie mit einem normalen Tarif. Mann kann z.B. nicht mehr umbuchen. Die Hotline hat keinen Einfluss mehr darauf, mit Aussnahme von Stornierungen.

Der "Prepaid" Tarif wird idr. einige Tage VOR Mietbeginn abgebucht. Muss aber nicht, und ist wenn dann auch wirklich kurz vorher.

Du kannst die Buchung innerhalb 14 Tagen nach Reservierung kostenfrei stornieren. Dieses Vorgehen basiert auf dem 14 tägigen Rückgaberecht, welches dir auch hier eingeräumt werden muss. Laut AGB muss dies Schriftlich erfolgen, in der Praxis reicht ein anruf bei der Hotline. Sixt wartet diese Frist vermutlich auch ab, bevor sie deine Kreditkarte belasten.

Ich buche selten Frühbucher, kommt aber auch mal vor. Beim letzten mal habe ich 3 Wochen vor Mietbeginn gebucht. Als dann 13 Tage nach meiner Reservierung der Früchbucherpreis immer noch der selbe war habe ich einfach storniert und sofort wieder gebucht. So konnte ich sicherstellen bis zum Mietbeginn immer noch kostenfrei stornieren zu können. Man weiß ja nie was in den nächsten Tagen noch so kommt...
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

HO!

Fortgeschrittener

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 22. März 2009

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 22. März 2009, 01:12

Du kannst die Buchung innerhalb 14 Tagen nach Reservierung kostenfrei stornieren. Dieses Vorgehen basiert auf dem 14 tägigen Rückgaberecht, welches dir auch hier eingeräumt werden muss. Laut AGB muss dies Schriftlich erfolgen, in der Praxis reicht ein anruf bei der Hotline. Sixt wartet diese Frist vermutlich auch ab, bevor sie deine Kreditkarte belasten.
Also ist alles wie vorher, nur eben in grün? Also beim Namen statt Frühbucher eben Prepaid? Und man kann immer noch innerhalb der zweiwöchigen Widerrufsfrist kostenlos kündigen?

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 22. März 2009, 03:46

Jupp.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 22. März 2009, 05:40

Bist du dir da Sicher Marv? Ich hab da andere Infos... Deine KK wird auch direkt nach Reservierung schon belastet und nicht erst später.
:203:

60

Sonntag, 22. März 2009, 08:38

xx

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »narf« (7. April 2009, 00:58)


Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.