Sie sind nicht angemeldet.

Avilan

Schüler

  • »Avilan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2012

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Februar 2013, 19:50

Mietwagen-Rückgabe durch dritte Person?

Ich muss meinen Mietwagen morgen Abend gegen 17:30 zurückgeben. Jetzt ist es aber so, dass ich da tagsüber mit dem Zug unterwegs bin und da die Bahn ständig Verspätungen hat, bin ich mir nicht sicher ob ich dann rechtzeitig zuhause bin und das Auto wieder zurückfahren kann.

Darf ein Elternteil das Auto zurückgeben oder muss das durch mich geschehen?
Ich hatte bisher immer bis Sonntag gemietet, da war der Laden dann dicht und ich konnte die Box zur Schlüsselrückgabe nutzen, was ja jeder andere auch für mich machen kann, aber da morgen Abend noch um die Zeit offen ist, muss das doch bestimmt persönlich am Counter geschehen, richtig?

sebi

Schüler

Beiträge: 66

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Februar 2013, 19:53

Bedenke die Versicherungssituation, wenn der Dritte nicht auf dem Mietvertrag steht.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen dass bei mir noch niemand mehr als ein lächeln und "einen schönen Tag" von mir wollte bei der Rückgabe

imace

Erleuchteter

Beiträge: 4 320

Danksagungen: 6449

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Februar 2013, 19:53

Ich muss meinen Mietwagen morgen Abend gegen 17:30 zurückgeben. Jetzt ist es aber so, dass ich da tagsüber mit dem Zug unterwegs bin und da die Bahn ständig Verspätungen hat, bin ich mir nicht sicher ob ich dann rechtzeitig zuhause bin und das Auto wieder zurückfahren kann.

Darf ein Elternteil das Auto zurückgeben oder muss das durch mich geschehen?
Ich hatte bisher immer bis Sonntag gemietet, da war der Laden dann dicht und ich konnte die Box zur Schlüsselrückgabe nutzen, was ja jeder andere auch für mich machen kann, aber da morgen Abend noch um die Zeit offen ist, muss das doch bestimmt persönlich am Counter geschehen, richtig?
Das ist anhängig vom Vermieter und vom gebuchten Tarif.
Ansonsten mal ne Mail an den Vermieter und fragen ob`s klargeht.
i nspiriert

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2454

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Februar 2013, 19:56

Also mich hat noch nie jemand bei der Rückgabe nach einem Ausweis gefragt. Ich hab immer den Schlüssel abgegeben, die obligatorische Frage nach dem vollen Tank bejaht und dann mit einem netten Gruß die Station verlassen.
Auf der Suche nach des Dudens :|

imace

Erleuchteter

Beiträge: 4 320

Danksagungen: 6449

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:02

Also mich hat noch nie jemand bei der Rückgabe nach einem Ausweis gefragt. Ich hab immer den Schlüssel abgegeben, die obligatorische Frage nach dem vollen Tank bejaht und dann mit einem netten Gruß die Station verlassen.
Das ging mir bisher genauso.

Die Frage lautet aber auch, ob die Eltern fahren dürfen.
Und das würde ich mir per eMail vom Vermieter bestätigen lassen, wenn es darum geht ein Risiko bei einem Schaden zu minimieren.

Ich habe vor rund 2 Jahren bei EC die Erfahrung gemacht, dass selbst der RA meinte: Achte selbst auf`s Mindestalter - alles andere geht klar. Ich hatte also keinen Zusatzfahrer eingetragen und konnte ohne Corporate Rate (in diesem Fall ADAC Walk-In) beliebige Fahrer fahren lassen.
i nspiriert

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 297

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2674

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:12

Also bei der Aussage wäre es interssant zu erfahren, um welchen Vermieter es sich hierbei handeln soll.
Es ist generell schwierig, auf einzelne Personen der Firma zu hören, mir wurde mal dasselbe erzählt, nämlich, dass wenn man den ADAC Tarif hat niemanden eintragen muss, da Zusatzfahrer ja eh kostenlos seien. Ich habs geglaubt, alles ging gut. Aber wenn ich heute an das Risiko zurückdenke wird mir schon anders. Solange ich das nicht mit original Unterschrift eines "hohen Tieres" hätte würde ich dieses Risiko nicht mehr eingehen.

Hammett

Profi

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Köln

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:16

Sixt Themenbereich, sicher Europcar...

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 297

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2674

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:19

Ah danke, habe gar nicht gesehen das er über Europcar schrieb :pinch:

imace

Erleuchteter

Beiträge: 4 320

Danksagungen: 6449

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:20

Also bei der Aussage wäre es interssant zu erfahren, um welchen Vermieter es sich hierbei handeln soll.
Es ist generell schwierig, auf einzelne Personen der Firma zu hören, mir wurde mal dasselbe erzählt, nämlich, dass wenn man den ADAC Tarif hat niemanden eintragen muss, da Zusatzfahrer ja eh kostenlos seien. Ich habs geglaubt, alles ging gut. Aber wenn ich heute an das Risiko zurückdenke wird mir schon anders. Solange ich das nicht mit original Unterschrift eines "hohen Tieres" hätte würde ich dieses Risiko nicht mehr eingehen.
Es war EC - bewusst war mir, dass die Fahrer eigentlich hätten eingetragen werden müssen.
Das Vertrauen zum RA war allerdings damals ziemlich hoch und vor dem damaligen Urlaub hätten wir es sowieso nicht alle noch an eine EC Station geschafft.
i nspiriert

PeterderMeter

unregistriert

10

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:24

Geht es jetzt seitens TE um Sixt oder EC?

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 474

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5729

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:30

Wende Dich mit Deinem Anliegen einfach schriftlich an den Vermieter. Das was du dann als Antwort bekommst ist verbindlich und belastbar. Sollte der Vermieter das nicht machen, ist vielleicht eine ggf. aufpreispflichtige Abholung möglich.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 379

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14522

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:33

Ich verstehe das ganze nicht wirklich. Abgeben kann den Schlüssel doch jeder. Nur den Mietwagen dort abstellen halt nicht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (10.02.2013)

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 474

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5729

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:56

Aus den Sixt AGB Lit. J (nehme an, es gibt bei Europcar ähnliche Regelungen):

Zitat

2. Der Mieter ist verpflichtet, das Fahrzeug zum Ablauf der Mietzeit der Vermieterin am vereinbarten Ort und, sofern nicht anders vereinbart, während der üblichen Geschäftszeiten, die in den Geschäftslokalen der Vermieterin durch Aushang bekannt gemacht werden, zurückzugeben.



Damit ist die Sache erstmal ziemlich eindeutig. Alles andere ist Kulanz, auf die ich mich nur dann verlassen würde, wenn sie der Schriftformklausel für AGB Änderungen (obwohl diese wiederrum einer AGB-Kontrolle vermutlich nicht standhalten würde, weil es nur eine einfache ist) entsprechend mitgeteilt wird.

Aber du hast schon recht. Jeder KANN den Schlüssel da abgeben (vorausgesetzt er hat ihn) … ob er das auch darf, und vor allem, ob der Mieter damit seine Pflichten erfüllt … naja muss ja jeder selber wissen. Ich verstehe nicht was dagegen spricht kurz eine Mail zu schreiben ;-)
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 369

Danksagungen: 32997

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 10. Februar 2013, 21:30

kann nochmal einer kurz erklären, was der Vermieter schriftlich bestätigen soll?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbes (10.02.2013), Base (10.02.2013)

Radio/Active

Lieber tot als den Schwung verlieren.

Beiträge: 662

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Bonn

Beruf: Redakteur

: 64194

: 6.99

: 243

Danksagungen: 1619

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 10. Februar 2013, 22:10

Also bisher hat mir jeder Sixt-RA bestätigt, dass Verwandte 1. Grades das Fahrzeug ohne Eintragung im Mietvertrag fahren dürfen und sie automatisch als Zweitfahrer gelten. Denke nicht, dass sich das in den letzten Tagen geändert hat. Ich hab in den letzten Wochen mehrmals das Auto für @juicygun: abgegeben, bei dem ich als Zweitfahrer eingetragen war. Sehe nicht, warum das in diesem Fall Probleme bereiten sollte!?

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.