Sie sind nicht angemeldet.

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 281

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7939

  • Nachricht senden

31

Montag, 23. Februar 2009, 17:13

Aber wenn du dann einen 2 Liter Motor statt 3 Litern hast, kann es sein, dass du im Endeffekt mehr verbrauchst :P
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3861

  • Nachricht senden

32

Montag, 23. Februar 2009, 17:26

Nö, nö, nö... ;)

Also ich bin jetzt die letzten 1.6 bis 2 Liter Benziner (von BMW) mit 6.3 bis 7.4 Litern (im 1er Hatch, 1er Cabrio und 2x 3er BMW) Verbrauch gefahren, ohne dabei großartig geschlichen zu sein.
Und ich denke, daß ein BMW 520d in genau diesen Fällen immer weniger verbraucht als ein "krückenhafter" ( :pinch: ) 525 oder 530d. ;)

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

33

Montag, 23. Februar 2009, 18:28

PDMR dürfte wohl reichen und das Geld was man spart (im Gegensatz zu LDAR), kann man auch effektiv in Sprit umwandeln! :P
Das ist ein Trugschluss. Der 530d braucht nicht, oder nicht wesentlich mehr als der 520d, wenn du dich unter Kontrolle hast. Stehst du nur auf'm Gas is klar das der Durstig wird. aber auch das ist noch human.

PDMR und LDAR kann man nicht vergleichen. das sind welten. Das ist wie 118i und 330d....
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3861

  • Nachricht senden

34

Montag, 23. Februar 2009, 18:39

PDMR und LDAR kann man nicht vergleichen. das sind welten.


Denke ich nicht... Oder ich bin schon einen BMW 520d, 523i und auch 525i und 530d gefahren und für mich (und meine Ansprüche an solche ein Auto) sind das keine Welten. Es ist mir doch egal ob "da vorne" nun ein 4 Zylinder werkelt mit 170 bis 177 PS oder ein großer R6, denn der Komfort den beide Fahrzeuge bieten, das Fahrwerk, die Abstimmung und natürlich die "Standardaustattung" ist nunmal gleich. Und das ist auch gut so! (also min. teilelektrische Sitze, Klimaaut., Multifunktionslenkrad, Navi mit I-Drive etc. etc.)
Und solche Luxussachen, wie HUD, Komfortsitze, Nightvision sind nett (keine Frage!) aber ich kann auch ohne Leben...

Und ein 520d (oder wir können auch sagen 520i) verbraucht im verlgleich zu einem 530d (bzw. i) immer mehr... auf der Autobahn bei 140 km/h vielleicht noch so gravierend viel aber wenn es dann in die Stadt geht, merkt man schon einen Unterschied. (da die größeren Motoren selbst im ECE-Zyklus schon mit knapp 1,5 bis 2 Litern mehr Verbrauch angegeben sind)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JohnDoe« (23. Februar 2009, 18:56)


cooly

Profi

Beiträge: 989

Danksagungen: 588

  • Nachricht senden

35

Montag, 23. Februar 2009, 18:54

PDMR und LDAR kann man nicht vergleichen. das sind welten. Das ist wie 118i und 330d....
Der Vergleich hinkt aber irgendwie, wenn dann könnte man eher einen 318i mit einem 330i/d vergleichen...

Beiträge: 669

Registrierungsdatum: 16. September 2008

Aktuelle Miete: nüscht

Wohnort: Köln

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

36

Montag, 23. Februar 2009, 18:58

Der Vergleich hinkt aber irgendwie
Das kommt von der LDAR-Sucht, die vernebelt den Blick auf andere Autos ;)
Ab sofort Stammkunde bei :205:. Dort bisher gefahren: Hyundai i30 SW 1.4 109PS :108: , Avensis 2.0D 177PS, Focus SW 1.6D 109PS, XC60 2.4D AWD, C220CDI SW, 320D SW, Focus SW 1.6, Golf+ 2.0D 110PS, Peugeot Partner 1.6D, XC60 2.4D AWD, Avensis 1.8 SW, Golf 2.0D 110PS, C-Max 1.6D 109PS, 407 2.0D SW 140PS, Passat 2.0D SW 140PS, Avensis 1.8 SW, Touran 1.9D 105PS, C180K SW, A4 2.0D SW 143PS, Vectra 1.9D SW 150PS, Golf 1.9D SW 105PS.

Beiträge: 17 610

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12481

  • Nachricht senden

37

Montag, 23. Februar 2009, 19:02


Der Vergleich hinkt aber irgendwie
Das kommt von der LDAR-Sucht, die vernebelt den Blick auf andere Autos ;)
Was passiert dann mit den leuten die X... süchtig sind?

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 281

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7939

  • Nachricht senden

38

Montag, 23. Februar 2009, 19:06

Die bekommen nen Smart und stehen damit vor McDonalds in der Innenstadt rum und haben dann spontan brisante Informationen über Angebote, die es garnicht gibt

Und jetzt: Zurück zum Thema! Rest kann man im Laberthread bequatschen oder im Sucht-Thread :P
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

LeapAhead

Schüler

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 8. Januar 2009

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

39

Montag, 23. Februar 2009, 19:10

Naja, von der "Minimalaustattung" mal abgesehen, (obwohl Klimaautomatik, Radio CD, Multifunktionsdisplay für mich eigentlich schon genug ist was man in einem "Golf-Größe" Auto erwarten kann) was kann Sixt dafür das dir ein bestimmter Motor in einem Auto nicht gefällt?
Entweder der Motor ist einfach nicht für dich, dann solltest du vielleicht Benziner mieten (wegen den lauten Betriebsgeräuschen) oder an dem Wagen war ein einfach ein defekt, da hätte man das Auto vielleicht einfach tauschen sollen.
Stimmt schon dass die Ausstattung der A3-Grundversion schon "ausreichend" ist. Aber ich bin es halt anders von Sixt gewohnt und deswegen war ich überrascht.
Ich vermute auch dass da was defekt war, aber nachdem ja schon viele mit angeblichen Defekten versucht haben ein Upgrade zu erschnorren wollte ich mich da nicht hinstellen und wie ein Idiot aussehen ;) Zumal da einfach nichts zu erkennen war.. Vielleicht mit so einem Diagnose-Gerät von Audi, aber einen offensichtlichen Schaden hatte er jetzt nicht.
Der Motor ist eigentlich ziemlich gut, deswegen hat mich dieses komplette Auto irgendwie negativ überrascht :S

Naja, ich habe bisher bei Sixt keine positiven Erfahrungen mit Lokalzulassungen gemacht. Hatte ein paar B-Klassen und zwei 1er BMW, deren Austattung sehr mager war und meist Radkappen hatten :thumbdown:
Das meine ich! Es sind Minimalstausstattungen und alles was drin ist an "Luxus" wird eh vom Hersteller schon eingebaut. Wenn ich mir ein Auto kaufen gehe, nehme ich doch je nach Anforderung auch Sonderausstattungen dazu (je nachdem was der Geldbeutel her gibt :whistling: ). Deswegen kann man schon einiges "erwarten", auch wenn man es nicht einfordern oder voraussetzen kann ;)

Aber wie ich auch schon geschrieben hab, war es eine Ausnahme bei mir und von daher vollkommen okay! Wenn ich eine längere Tour vor mir hab will ich auch einfach einen Tempomat haben und eine Mittelarmlehne.. Ansonsten komm ich da vollkommen verspannt an :D

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

40

Montag, 23. Februar 2009, 19:10

Hab eure Beiträge mal aus dem Thread "Erfahrungsberichte Sixt" verschoben.
Hier passt das doch viel besser hin! :118:

Aber nicht wieder in die LDAR-Diskussion abdriften. :103:
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

41

Montag, 23. Februar 2009, 19:21


PDMR und LDAR kann man nicht vergleichen. das sind welten.


Denke ich nicht... Oder ich bin schon einen BMW 520d, 523i und auch 525i und 530d gefahren und für mich (und meine Ansprüche an solche ein Auto) sind das keine Welten. Es ist mir doch egal ob "da vorne" nun ein 4 Zylinder werkelt mit 170 bis 177 PS oder ein großer R6, denn der Komfort den beide Fahrzeuge bieten, das Fahrwerk, die Abstimmung und natürlich die "Standardaustattung" ist nunmal gleich. Und das ist auch gut so! (also min. teilelektrische Sitze, Klimaaut., Multifunktionslenkrad, Navi mit I-Drive etc. etc.)
Und solche Luxussachen, wie HUD, Komfortsitze, Nightvision sind nett (keine Frage!) aber ich kann auch ohne Leben...

Und ein 520d (oder wir können auch sagen 520i) verbraucht im verlgleich zu einem 530d (bzw. i) immer mehr... auf der Autobahn bei 140 km/h vielleicht noch so gravierend viel aber wenn es dann in die Stadt geht, merkt man schon einen Unterschied. (da die größeren Motoren selbst im ECE-Zyklus schon mit knapp 1,5 bis 2 Litern mehr Verbrauch angegeben sind)
Reden wir hier von Mietwagen?


PDMR und LDAR kann man nicht vergleichen. das sind welten. Das ist wie 118i und 330d....
Der Vergleich hinkt aber irgendwie, wenn dann könnte man eher einen 318i mit einem 330i/d vergleichen...
Nein, tut er nicht.

Begründung: Ich bin nicht so Motorenfixiert wie man denken könnte. Aber manuelle Stoffsitze mit Schaltung und null extras ausser viel zu langsgsames mininavi VS Lederkomfortsitze beheizt, mit großem Navi/Tv/Sitzheizung/bmwassist/Logic7 oder hifi Pro und und und.... das sind Welten... Wers mir nich glaubt soll halt seinen 520 fahren, und darf dann kurz mal in meinen 530 reinhüpfen...

die knappen 60 PS und mehr und 500 statt 350 nm, sowie die Laufkultur und der Klang des Motors sind da nur das i tüpfelchen.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3861

  • Nachricht senden

42

Montag, 23. Februar 2009, 19:33

Reden wir hier von Mietwagen?...
die knappen 60 PS und mehr und 500 statt 350 nm, sowie die Laufkultur und der Klang des Motors sind da nur das i tüpfelchen.


Also ja, ich rede von Mietwagen... privat fahre ich momentan noch 1.2 Clio (54 PS) und ab übermorgen einen Fiesta mit 82 PS, da steht die große Motorendiskussion außer frage. ;)

Aber ich persönlich (das kann ich nur immer wieder betonen) brauche in einem 5er BMW Mietwagen keine 230 oder mehr als 270 PS und 500 Nm Drehmoment. Wann gebe ich schonmal vollgas? Auf Autobahnauffahrten, wenn ich jemanden überholen will und vielleicht nachts wenn ich mal die V/max austeste aber das sind alles Sachen die ich in einem 116i, 318i oder halt den 520i/d auch schaffe.
Und ein BMW 520d und 530d sind nunmal nur vom Motor verschieden, alles andere ist absolut gleich (die Sonderaustattung nicht einberechnet) und daher kann ich in einem "kleinen" 5er genauso gut durch Europa cruisen wie in einem 530d oder größer.

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

43

Montag, 23. Februar 2009, 19:41

Nein definitiv nicht, der Durchzug den du in einen 3Liter Diesel hast, lässt dich viel entspannter fahren. Du kannst viele Situationen mit dem Gaspedal entscheiden und fährst somit viel souveräner, egal ob du nun 50 oder 200 fährst. Konnte das grade in einem S500 erleben. Drehmoment ist in Sachen Durchzug einfach viel wichtiger als die PS Zahl. Zudem kannst du drehmomentstarke Motoren auch sparsamer fahren, Stichwort Eco-Tuning.
:203:

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

44

Montag, 23. Februar 2009, 19:45

Exakt. Hier gehts auch nicht um geschwindigkeit, sonder wie Alex sagte das entspannte fahren bzw. sicherheit dank Drehmoment, .

Ausserdem habe ich doch geschrieben das mein Hauptargument ist das es in PDMR (Sixt!) keine Ausstattung Gibt.

ein 525d ist schon gut ausgestattet, ein 530 sehr gut. Ich mach mich hier nich krum. is halt so. Wem die gurke reicht, der soll halt damit fahren
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3861

  • Nachricht senden

45

Montag, 23. Februar 2009, 19:46

Ach kommt, muß ich nächstes mal wenn ich in einem 116i (der ja nun wirklich wenig Hubraum und Drehmoment hat) oder so rumfahre ein Video machen, wie ich es schaffe, ganz locker mit 140 km/h mehrere hundert Kilometer über die Autobahn zu fahren ohne andauernd runter zu schalten oder das Gaspedal voll durchdücken zu müssen...

Ps. und das du gerne LDAR fährst Marvin ist ja kein Problem, aber wenn man dann von einem PDMR Wagen erzählt, kommen gleich solche Sachen wie "die Gurke" oder all so was... und das kann es doch nicht sein. Anscheind ist ja alles unter 500 Nm Drehmoment oder mindestens 6 Zylindern eine Gurke.
Und ich denke nur weil du recht hohe Ansprüche hast an einen Mietwagen ist das noch lange nicht allgemeingültig und man kann mir viel erzählen, auch das der x20i Motor von BMW nicht entspannt zu fahren ist aber ein Fehrzeug der PDMR oder PWMR Klasse ist nicht schlecht ausgestattet. So seh ich das...

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.