Sie sind nicht angemeldet.

Galvanoauge

Schüler

  • »Galvanoauge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 27. August 2013

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. September 2013, 20:50

Morgen Rückgabe was beachten ?

NAch 7 Tagen Miete gebe ich morgen einen Octavia zurück. War meine erste Sixt Miete, wie läuft das ab ?
Reingehen, Schlüssel abgeben und jemand schaut sich das Auto an ?

Hatte KK angegeben, es wurde wohl nur die doppelte Miete geblockt, Rechnung wird dann morgen erstellt und ich bekomme die mit oder wie läuft das genau ab ?

Wir gehen zu Zweit zur Abgabe und fotografieren Tankstand und km-Zähler

nic-o

Schüler

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 10. Juli 2013

Wohnort: Perth, WA

: 20184

: 11.21

: 166

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. September 2013, 20:57

Schlüssel am Schalter abgeben und fertig. Persönliche Übergabe gibt es nur bei den Luxus Fahrzeugen ab LSAN.

PeterderMeter

unregistriert

3

Dienstag, 3. September 2013, 20:59

Zitat

Persönliche Übergabe gibt es nur bei den Luxus Fahrzeugen ab LSAN.
Würde ich jetzt so pauschal nicht sagen.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 388

Danksagungen: 33080

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. September 2013, 21:00

Rechnung kommt per post.

Da du ja anscheinend die schlimmsten Befürchtungen hast:
Dem checker beim abgeben sagen, dass du ein Protokoll möchtest
In die station gehen, protokoll ausgedruckt geben lassee
Gleichzeitig um rechnungserstellung zur mitnahme bitten.

Nur als Warnung: damit machst du dir da keine Freunde.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

shadow.blue

...feiert das Leben.

Beiträge: 2 611

Registrierungsdatum: 20. Februar 2012

Wohnort: Kiel

Beruf: S.C.Henker

Danksagungen: 5009

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. September 2013, 21:01

Wenn man drauf besteht, kommt auch gerne ein Checker und "nimmt" das Fahrzeug "ab".

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 666

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11821

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. September 2013, 21:04

Das übliche Prozedere ist allerdings, dass man den Schlüssel auf den Tisch legt und nach Hause geht. Ein Foto vom Kilometer- und Tankstand für den Fall der Fälle kann dabei nicht schaden...

Auf Wunsch gibt es natürlich eine Übernahme mit Protokoll.

Edelweiss_10

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

: 26729

: 6.57

: 117

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. September 2013, 21:10

Keine Freunde damit machen? Dann miete nie wieder da! Geh lieber wohin, wo dieses Verhalten begrüßt wird... 8| :cursing:

Von A wie Audi & B wie BMW & über S wie Skoda bis V wie Volkswagen,

hauptsach' kein Benz! Auch nicht für den Exil-Bayern in Stuttgart :P



:202:

Break

Drehmomentjunkie auf Dieselkur.

Beiträge: 1 179

Registrierungsdatum: 20. Juli 2013

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Student des Wi.Ing.

: 13299

: 7.39

: 62

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. September 2013, 21:13

Kommt immer drauf an. An den meisten Stationen gibt man den Schlüssel am Counter ab (wie schon gesagt), bei anderen kommt ein Checker auf dich zugerannt wenn du den Wagen parkst an anderen (vor allem große Flughäfen) gibt's Rückgabestraßen (heißt das so?), an der du dein Auto in Reihe mit den anderen Mietwagen parkst und der Wagen dir dann von einem ARWE Mitarbeiter abgenommen wird.

So oder so solltest du dir nicht zu viele Sorgen machen. Wenn kein Schaden am Auto verursacht wurde und es nichts wichtiges anzumerken gibt (z.b. fehlende Fußmatten oder nachgetragene Schäden) geht das einfach immer recht schnell und einfach vonstatten. Bloß solltest du BEVOR du zur Rückgabe fährst, dein ganzes Zeug aus dem Auto nehmen, bzw. wenn du das Auto brauchst um dein Zeug irgendwo hinzuschaffen, leg dir alles zusammen auf den Beifahrersitz, damit du nicht jedes kleine Fach bei der Rückgabe durchsuchen musst um nichts zu vergessen.
Highlights 2014: 120d SAG, 330xd Touring (2x), 420d SAG Coupé, 535d Touring, Cooper S R56, E200 CGI Cabriolet, TT 2.0 TFSI Roadster Prollo-Paket
:love:

Galvanoauge

Schüler

  • »Galvanoauge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 27. August 2013

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. September 2013, 21:15

Ich frage ja genau deshalb.

Was würdet ihr machen ?
Schlüssel aufn Tresen und gehen ?
Rechnung kommt dann per Post..

Was mache ich falls irgendetwas beanstandet wird ?

Also habe ihn heute einmal schnell abgekärchert und einen Unfall oder ähnliches hatte ich natürlich nicht. Kommt so auf den Hof wie er abgegeben wurde.

Was wäre am sinnvollsten ?

PeterderMeter

unregistriert

10

Dienstag, 3. September 2013, 21:16

Am sinnvollsten? Dir vom Checker die Schadensfreiheit mit Kennzeichen, Datum, Uhrzeit, Name und Unterschrift schriftlich bestätigen zu lassen.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 666

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11821

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. September 2013, 21:18

Keine Freunde damit machen? Dann miete nie wieder da! Geh lieber wohin, wo dieses Verhalten begrüßt wird...

Meinst du, dass Leute, die 5,50 € die Stunde verdienen, Freude an Mehrarbeit haben? Abgesehen davon, dass es ein ganz übliches Vorgehen bei den Autovermietungen ist, den Schlüssel einfach abzugeben, kann man als Kunde sich zwar eine Premium-Flotte und Premium-Service wünschen, solange man nicht bereit ist, dafür dann auch entsprechend zu bezahlen wird man allerdings bei einem gewinnwirtschaftlich orientierten Unternehmen irgendwo Abstriche machen müssen.

Wenn du allerdings einen M5 zum entsprechenden Preis mietest, dann macht die Übergabe auf Wunsch bspw. auch der Stationsleiter am Flughafen München - und das ist immerhin eine der größten Sixt-Stationen weltweit.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (03.09.2013), Testfahrer (03.09.2013), Grün07 (04.09.2013)

core

Schüler

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 9. Juni 2013

Aktuelle Miete: A3 SPORTB.2.0DN

Beruf: IT-Dienstleistungen

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 3. September 2013, 21:18

Eigentlich ist alles wichtige schon genannt.

Als kleine Ergänzung, wenn die Rechnung benötigt wird: zumindest alle Stationen an denen ich bisher war, stellen die auch ohne Murren direkt vor Ort aus.
Das erspart eine zum Teile sehr lange Wartezeit (Platz 1 ist bei mir Sixt mit >4 Wochen f. d. Rechnung + nochmal >5 Wochen bis zur Kartenbelastung...)

Auf's Übergabeprotokoll würde ich auch nicht bestehen - außer dein Eindruck vom Personal etc. vor Ort gibt entsprechenden Anlass.
Ansonsten wird dies sowieso in den Vermietunterlagen vorgehalten, bzw. dazu kommt auch noch, wird ein zurechenbarer Schaden erst später festgestellt (und das Auto zwischenzeitlich nicht nennenswert bewegt), könnte das immer noch hinzugefügt werden. Der Nutzen ist also sowieso eher etwas eingeschränkt.
Ausnahme: Im Schadensfall würde ich immer auf ein ausführliches Protokoll bestehen.

Break

Drehmomentjunkie auf Dieselkur.

Beiträge: 1 179

Registrierungsdatum: 20. Juli 2013

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Student des Wi.Ing.

: 13299

: 7.39

: 62

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 3. September 2013, 21:19

Wie gesagt, hängt von der Station ab. An großen Stationen, wie z.b. Flughäfen ist der Rückgabeort ausgeschildert, an kleineren (den meisten) Stationen stellt man das Auto einfach ins Parkhaus/auf den Hof, notiert sich evtl. noch die Parkplatznummer (kommt gut wenn man den Mitarbeitern gleich genau sagen kann wo man es geparkt hat) und geht zum Counter.

Wenn irgendwas beanstandet wird, kommst du am besten hier zurück und schilderst genau was in dem Brief steht und was sie von dir wollen, dann geben dir hier die erfahrenen Mitglieder Rat.

:206:

Dir vom Checker die Schadensfreiheit mit Kennzeichen, Datum, Uhrzeit, Name und Unterschrift schriftlich bestätigen zu lassen.

+1 - nur ob das alle machen ist die Frage
Highlights 2014: 120d SAG, 330xd Touring (2x), 420d SAG Coupé, 535d Touring, Cooper S R56, E200 CGI Cabriolet, TT 2.0 TFSI Roadster Prollo-Paket
:love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Galvanoauge (03.09.2013)

Nils_93

Schüler

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 19. August 2013

: 5168

: 7.87

: 23

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 3. September 2013, 22:26

Dir vom Checker die Schadensfreiheit mit Kennzeichen, Datum, Uhrzeit, Name und Unterschrift schriftlich bestätigen zu lassen.

+1 - nur ob das alle machen ist die Frage
Ich habe die Fahrzeuge bisher immer bei Nacht zurückgegeben und vom Moment des Abstellens, bis zum Schlüsseleinwurf, ein Video gemacht, in dem sowohl KM-Stand als auch ein Rundgang ums Fahrzeug mit möglichen Schäden drin waren.
So habe ich mich stets sicher gefühlt hinterher ggf. nachweise zu können, das z.B. bei Abgabe noch alles ok war mit dem Wagen und ich nur die erlaubte Kilometeranzahl gefahren bin.
Würde ich am Tage abgeben, würde ich es genauso machen und halt bis zu dem Moment filmen, wo ich den Schlüssel an den Checker/RSA übergebe.So ein "Wisch" eines Checkers ist im Falle des Falles vermutlich auch nichts wert, würde ich mich zumindest nicht drauf verlassen wollen, auf die Aussage einer fremden Person.
Dann doch lieber eben einen 90 Sekunden-Clip mit dem Smartphone drehen, dass gibt mir ein weitaus höheres Gefühl der Sicherheit.

MfG Nils

PS: Und beim nächsten mal gleich mit VK SB 0 Euro buchen. Wenn man Geld für ein Mietwagen hat, sind die paar Euro auch drin. Es fährt sich wirklich deutlich entspannter und der deutlich niedrigere Puls ist es alle mal Wert! Schließlich denkt man dann nicht am laufenden Band "Ein Kratzer/Fleck/Beule und ich bin 850/450/350 Euro los" sondern fährt ganz entspannt und ruhig nach dem Motto "Na und wenn schon, der Kratzer kann mir egal sein, kostet mich ja nichts"
Soll natürlich keinsten Falls ein Aufruf sein, bei VK SB 0 Euro den Wagen weniger pfleglich zu behandeln ;)

PeterderMeter

unregistriert

15

Dienstag, 3. September 2013, 22:31

Und läßt Du den RSA vorher zustimmen, dass Du sie filmen darfst? :D

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.