Sie sind nicht angemeldet.

Heinrich3

Fortgeschrittener

  • »Heinrich3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 25. September 2012

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. April 2015, 20:56

Fahrzeugeinkauf

Hat jemand von euch eigentlich Backgroundinfos,
wie die Einsteuerung bei Sixt funktioniert?

Nach welchen Kritieren wird eigentlich entschieden,
welche Farbe, Ausstattung, Felgen, Motorisierung etc.
die Fahrzeuge haben und warum es z.B. von Zeit zu Zeit
wieder mehr oder weniger von einem Fahrzeugtyp gibt?
Geht das je nach gutem oder schlechten Angebot der Hersteller?

Kaveo

Meister

Beiträge: 2 079

: 23942

: 7.61

: 94

Danksagungen: 1813

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. April 2015, 20:59

Wie genau das abläuft sind Interna und nicht allgemein nennbar.
Mal so, mal so.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 581

Danksagungen: 33512

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. April 2015, 21:01

Allgemein lässt sich sagen, dass Sixt grundsätzliche Vorgaben macht, was enthalten sein muss.

Und wenn das Angebot des Herstellers gut genug ist, dann wird das auch mal überm Haufen geworfen.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Heinrich3

Fortgeschrittener

  • »Heinrich3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 25. September 2012

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. April 2015, 21:05

Das kann ich mir so vorstellen, dass Sixt zu BMW geht und sagt wir brauchen 500 1er, wenige 114i und 120d und viele 116 und 118d, aber bitte 2/3 davon mit Navi und Xenon oder wie? :107:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 581

Danksagungen: 33512

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. April 2015, 21:08

Das kann ich mir so vorstellen, dass Sixt zu BMW geht und sagt wir brauchen 500 1er, wenige 114i und 120d und viele 116 und 118d, aber bitte 2/3 davon mit Navi und Xenon oder wie? :107:
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (08.04.2015)

Kaveo

Meister

Beiträge: 2 079

: 23942

: 7.61

: 94

Danksagungen: 1813

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. April 2015, 21:09

Es wird geliefert, was als schnellstes produziert werden kann. So detailliert sind die Anfragen nicht.
Wie EuroWoman geschrieben hat, gibt es Mindestaustattungen. Je nachdem Kosten welche entstehen dürfen, weichen die mal nach oben und unten ab.

Heinrich3

Fortgeschrittener

  • »Heinrich3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 25. September 2012

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. April 2015, 21:14

Ok verstehe...
Was mich aber erstaunt ist, dass Sixt manche Modelle nur in sehr geringen und
andere scheinbar in riesigen Stückzahlen kauft (auf 1000 Golf Cabrio kommt zB gefühlt 1 Mini Cabrio)

Oberhasi

Prinz Irrsinn

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 6. November 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Unterwegs im Namen des Herrn

: 33743

: 9.83

: 194

Danksagungen: 1259

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. April 2015, 21:19

Sixt kauft so gut wie keine Fahrzeuge für das Vermietgeschäft.
:203: +:206:

Kaveo

Meister

Beiträge: 2 079

: 23942

: 7.61

: 94

Danksagungen: 1813

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. April 2015, 21:21

Das ist so nicht richtig.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. April 2015, 00:11

Es gibt idR Buy-Back-Verträge oder Leasing.

Es wird Mindestausstattung bestellt, alles andere liegt in der Hand der Hersteller bzw. es werden von den Herstellern Angebote unterbreitet. Manchmal ist es günstiger, A6 abzunehmen anstatt A4, weil bspw. ein Modellwechsel stattgefunden hat und schnell ein Gebrauchtwagenmarkt aufgebaut werden soll oder der Hersteller A4 besser absetzt als A6, etc.

Gekauft wird, was günstig angeboten wird.

Ansonsten gibt es Heerschaaren von Mathematikern und Statistikern, welche die Nachfrage versuchen vorher zu berechnen und dann wird kurzfristig gekauft, Lieferzeiten gibt es im Prinzip keine.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Anakin (08.04.2015), CanyonCarver (08.04.2015), Dauerpendler (08.04.2015)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.