Sie sind nicht angemeldet.

baumeister21

Fortgeschrittener

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2012

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 5. August 2015, 10:32

Oder kann sich durch die losen Radmutter beim Fahren etwas verziehen etc, sodass alle erstmal in der Werkstatt geprüft werden müssen?

Da kann schon einiges bei kaputt gehen. Sind die Schrauben so lose, dass sich die Felge am Flansch bewegen (wackeln) lässt, kann das besonders bei Leichtmetallfelgen gravierende folgen haben.

- Die Gewinde der Radschrauben oder im Flansch können durch die ständige Bewegung zerstört werden
- Der Sitz der Radschraube an der Felge kann durch die Reibung Alu/Stahl zerstört werden
- alle planen Flächen und/oder Zentrierungen können Schaden nehmen
- wenn im Falle von Uberto nur noch eine Schraube fest ist, entsteht an dieser eine permanente Umlaufbiegung, wofür die
Schrauben wahrscheinlich nicht ausgelegt sind
- durch Reibung entsteht generell sehr viel Hitze

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kami1 (05.08.2015)

Der Pate

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 479

Danksagungen: 7228

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 5. August 2015, 10:47

Ist das ein Problem, was nur die Fahrzeuge bei Sixt betrifft?
Oder ist hier jeder XE betroffen.
Ich fahre einen großen Teil meines täglichen Arbeitsweges im 'Konvoi' mit so einem PKW. Dann halte ich lieber Abstand.

Nur Sixt könnte es ja betreffen, wenn nicht die originalen Felgen etc. verwendet wurden...

Niko

untagged

Beiträge: 1 336

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 1923

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 5. August 2015, 10:51

Ist das ein Problem, was nur die Fahrzeuge bei Sixt betrifft?

Scheint fast so. Denn wenn alle XE betroffen wären, hätte man das wohl mitbekommen bzw. wäre kommuniziert worden.

BlueH

Profi

Beiträge: 608

Danksagungen: 616

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 5. August 2015, 10:53

Kommt ja vielleicht noch.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 5. August 2015, 11:09

Da man Radschrauben in der Regel nach 100km nachzieht ...
Werden im Mietwagenbereich überhaupt Radschrauben nachgezogen?

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 400

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 12894

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 5. August 2015, 11:09

Das Problem ist, dass eine Abfrage beim Kraftfahrtbundesamt bezüglich Herstellerrückruf aktuell nicht möglich ist, da der XE da noch gar nicht geführt wird als Modell.

ich finde es aber auch merkwürdig, da es ja definitiv mehrere gibt die betroffen sind, und direkt an Ubis XE sich auch genau das befürchtete gezeigt hat.
Und da die Aktion wohl richtig, richtig teuer wird, denke ich auch, dass es mit einem bloßen festziehen der Muttern nicht getan sein wird, bzw. dass es mehr sein muss, als dass die im Werk bei der ganzen Charge XE vergessen haben die Muttern anzuziehen.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Syntax

Fortgeschrittener

Beiträge: 401

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Bonn

: 91286

: 6.83

: 311

Danksagungen: 1578

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 5. August 2015, 11:11

Falls das nicht US-spezifisch ist, könnte Jaguar eventuell selbst Auskunft geben?
http://www.jaguarusa.com/owners/vin-recall.html

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 368

Danksagungen: 32992

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 5. August 2015, 11:36

Was soll denn das heißen, 80% ließen sich mit der Hand bewegen und eine um 2-3 mm drehen? Entweder sind sie locker und man kann sie alle drehen oder nicht! Kann mir dann höchstens vorstellen, dass die falschen Radschrauben verwendet wurden, kenne das noch, dass es da manchmal Unterschiede zwischen WR und SR also Kegel- und Kugelsitz gab....
Glaube da übertreibt einer ein bisschen, entweder locker und man kann sie mit der Hand ohne Radmutternschlüssel drehen oder nicht....


sagen wir mal so: ich kann mich in den letzten zig Jahren nicht daran erinnern, dass ein komplettes Model in so großem Umfang sofort stehen gelassen werden musste.

es gab ganz sicher größere Rückrufaktionen bei Sixt wo bspw alle C und E KLassen in die Werkstatt mussten, aber das wurde immer erst nach der nächsten Rückgabe gemacht.
also scheint da wohl was dran zu sein, sowas macht Sixt nicht zum Spaß
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (05.08.2015), Sundose (05.08.2015)

Jubelperser

Klatschpappe

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Danksagungen: 714

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 5. August 2015, 11:43

Gibt es denn eine offizielle Info/Anweisung von Sixt, dass die Fahrzeuge unmittelbar stehengelassen werden müssen?

timber

Rot-Grün-Schwäche

Beiträge: 1 319

Registrierungsdatum: 29. April 2014

Aktuelle Miete: Audi A4 Avant

Wohnort: mal hier mal da

: 52504

: 7.43

: 217

Danksagungen: 4476

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 5. August 2015, 11:50

Gibt es denn eine offizielle Info/Anweisung von Sixt, dass die Fahrzeuge unmittelbar stehengelassen werden müssen?
Ja, das steht konkret so in der Email an die Mieter.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jubelperser (05.08.2015)

Uberto

Always Ultra

  • »Uberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 519

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20743

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 5. August 2015, 14:05

Was soll denn das heißen, 80% ließen sich mit der Hand bewegen und eine um 2-3 mm drehen? Entweder sind sie locker und man kann sie alle drehen oder nicht! Kann mir dann höchstens vorstellen, dass die falschen Radschrauben verwendet wurden, kenne das noch, dass es da manchmal Unterschiede zwischen WR und SR also Kegel- und Kugelsitz gab....
Glaube da übertreibt einer ein bisschen, entweder locker und man kann sie mit der Hand ohne Radmutternschlüssel drehen oder nicht....

Oh ja, ich übertreibe bestimmt....
Ich hab nur mal an die Radmuttern gegriffen und versucht sie mit der Hand zu bewegen. 80% liesen sich bewegen, die restlichen waren fest. Glaub es oder eben nicht.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

h3po4 (05.08.2015), RainerWörs (05.08.2015), Sundose (05.08.2015), Geigerzähler (05.08.2015), Marco_01 (05.08.2015), Kaveo (05.08.2015), Keevin (10.08.2015)

etth

Profi

Beiträge: 1 401

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1679

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 5. August 2015, 14:16

Ich glaube, was @Viennaandy: meint ist: wenn 16 Schrauben locker sind, aber nur 1 Schraube sich um 2mm bewegen ließ - was bedeutet dann das "locker" für die übrigen 15 Schrauben?

Wenn die einfach nicht richtig angezogen sind, und man kann sie von Hand bewegen, dann müsste man sie ja auch von Hand ganz entfernen können. Wenn das nicht geht, sie sich aber dennoch bewegen lassen, scheint ja eher etwas mit den Schrauben generell nicht zu stimmen. Kannst Du das vielleicht genauer beschreiben? Nur aus Neugierde, nicht wegen der Glaubwürdigkeit.
:!:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Viennaandy (05.08.2015)

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 977

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 5. August 2015, 14:41

Ich glaube er meint, dass die Radschrauben sich von Hand drehen lassen, aber eine schon 2-3mm rausgeschraubt war.
:203: only

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 368

Danksagungen: 32992

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 5. August 2015, 14:42

wer macht jetzt mal den Test und fährt zum DUS und probiert die 50 XE durch, die da stehen :)

50 mal 4 Reifen mal 5 Radmuttern = 1000
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sundose (05.08.2015), LordBongo (05.08.2015), x-conditioner (05.08.2015), Hobbes (05.08.2015), Uberto (05.08.2015), Geigerzähler (05.08.2015)

Uberto

Always Ultra

  • »Uberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 519

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20743

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 5. August 2015, 16:25

Beim Griff an die Radmuttern wiesen eben 80% "Spiel'" auf und ließen sich bewegen, aber nicht von Hand rausdrehen.
Bei einer Radmutter konnte man diese 2-3mm weit rausdrehen, ehe sie verkantete oder sperrte.
Ich hatte keine Lust jetzt nach nem Radkreuz zu suchen und zu prüfen in wie weit sich welche Radmutter lösen lässt. Die anderen Radmuttern waren so fest, dass ich diese nicht mit normaler Handkraft bewegen konnte.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (05.08.2015), etth (05.08.2015)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.