Sie sind nicht angemeldet.

muddern

Fortgeschrittener

  • »muddern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

Registrierungsdatum: 28. November 2010

Wohnort: Passau

Beruf: Student

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. November 2015, 15:58

Konkurrenzfähigkeit der Sixtpreise

Moin,

mir ist gerade, nachdem ich relativ lange nicht mehr selbst zahlen musste, aufgefallen, dass die Sixt Preise doch stark angezogen haben, wenn man das Gesamtpaket betrachtet?
Für meine Wochenendmiete mit ~900 km zahle ich nun in CPMR 110€+, dank der nun mauen 750 inklusiv km.

Sixt war ja nun im Vergleich schon immer nicht "low-budget", was ja auch vollkommen in Ordnung und sicher auch sinnvoll von der Positionierung her ist aber bei Hertz/Avis/Starcar fahre ich das gleiche nun für deutliche 30€ weniger am Wochenende.

Rechenbeispiel:

Fr. - Mo. CPMR = 89€
+150 KM auf 900km Gesamtleistung = 30€

Vor der Umstellung habe ich 90€ für CPMR mit 900km inklusive gezahlt.

Gibt es weitere Gründe dafür? Der Winter? Oder einfach nur stärkere Positionierung als Premiumvermieter?

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 662

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11812

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. November 2015, 16:02

Gibt es weitere Gründe dafür? Der Winter? Oder einfach nur stärkere Positionierung als Premiumvermieter?

Eher schlicht und einfach Ertragsmaximierung.

Bridgend

Schüler

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. November 2015, 16:07

Trotz 15% Geburtstagsgutschein von Sixt komme ich bis einschl. 4 Tage auf keinen grünen Zweig im Vergleich zu Europcar (bei Nutzung eines gleichen Rabatts).

Liegt am Gesamtpreis und den freien Kilometern.

Hinzu kommt noch die nicht kostenfreie Stornierung bei Prepaid...
Obwohl ich mal wieder gerne bei Sixt mieten würde, bin ich irgendwie zu Europcar verdammt :202:

muddern

Fortgeschrittener

  • »muddern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

Registrierungsdatum: 28. November 2010

Wohnort: Passau

Beruf: Student

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. November 2015, 16:12

Gegen 10€ mehr, für das o.g. Beispiel hätte ich nicht mal was gehabt, da ich, bis auf wenige Ausnahmen, immer sehr zufrieden mit dem Service bei Sixt war. Einen Aufschlag von 30 oder mehr Prozent ist meiner Meinung nach (Interessiert niemanden bei Sixt) jedoch nicht gerechtfertigt. Das CPMR Äquivalent bei Hertz/Europcar ist nun nicht so viel schlechter, mag sein, dass man den Unterschied in LDAR eher spürt.

Mal schauen ob die Ertragsmaximierung nach hinten losgeht, ich bin bei diesem Ausmaß jedenfalls nicht bereit privat weiter bei Sixt zu mieten.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 662

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11812

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. November 2015, 16:20

Nachdem Sixt ja schon seit langem die Bereiche Yield- und Revenue-Management mit sehr großem Aufwand betreibt, wird man sich da schon etwas bei gedacht haben. Ich bin auch gespannt, ob das so läuft, wie man sich das bei Sixt vorstellt.

Hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 379

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14522

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. November 2015, 18:14


Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (09.11.2015), deanFR (09.11.2015), Aspe (09.11.2015), Exmor-92 (09.11.2015), Segler (09.11.2015), sosa (09.11.2015), schauschun (09.11.2015), HamburgerFahrer (09.11.2015), captain88 (09.11.2015), DJS4000 (09.11.2015), DiWeXeD (09.11.2015), mattetl (09.11.2015), KarlNickel (09.11.2015), fangio (09.11.2015), Chill&Travel (09.11.2015), MIETWAGEN-FAN (10.11.2015), LordBongo (10.11.2015), tom.231 (10.11.2015), grobi67 (12.11.2015), Brabus89 (16.11.2015)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.