Sie sind nicht angemeldet.

Xperience

Meister der Effizienz

  • »Xperience« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 381

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 113209

: 7.77

: 362

Danksagungen: 4899

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. März 2016, 14:54

Es wird immer verrückter mit Sixt - 150 Euro wegen kleiner Panne!

Moin erstmal,

heute morgen flatterte - gerade einmal gute 4 Monate nach dem Vorfall Anfang November - eine bezaubernde E-Mail von Sixt bei mir rein. "Schadensmeldung" - juhu. Verlangt werden 123,31 € für den Pannendienstruf und 30,00 € obendrauf als Pauschale - macht 153,31 €. Konkret ging es um einen technischen Vorfall bei einem Z4 sDrive35i, den ich mir für PDMR gekrallt habe. Geiles Teil, auch im Spätherbst. Als es dunkel wurde, musste ich leider feststellen, dass die Leuchtweite des Abblendlichtes spinnt, ich hatte noch ca. 10 Meter Sicht (also beim Z4 sieht man dank der langen, buckeligen Motorhaube dann praktisch nichts mehr). Das war wirklich nicht toll, um es mal charmant auszudrücken.

Ich hätte am liebsten sofort eine Vertragswerkstatt angesteuert und die evt. anfallenden Kosten bei Sixt in Rechnung gestellt - nur sieht das Samstag Abend schlecht damit aus. Da ich es als meine Pflicht empfinde, Sixt darüber in Kenntnis zu setzen ("Wem gehört das Fahrzeug?"), kontaktierte ich noch während der Fahrt die Hotline. Ich dachte, damit alles richtig zu machen. Ich bin seit über 11 Jahren beim ADAC und zahle für den Pannendienst 0,00 €. Über irgendwelche Kosten wurde ich nicht informiert. Vor Ort habe ich meine ADAC-Mitgliedskarte gezeigt, das ging also letztlich über meine Kappe. Allerdings ist Sixt in der Pflicht, ein technisch einwandfreies und sicheres Fahrzeug anzubieten. Den Tausch auf einen E 200 Bluetec o. Ä. hätte hier wohl kaum einer in die Wege leiten wollen, wenn der einzige Mietzweck dieser (oder ein anderer) Z4 war. Und dann gäbe es ja noch so etwas wie Herstellergarantie/Gewährleistung/Mobilitätsgarantie...

Der ADAC konnte vor Ort übrigens auch nichts weiter machen. Durch Probieren (Motor aus/an/aus, Lichtschalter hin und her, Lichthupe an/aus) ging es dann auf einmal. Am Fahrzeug ist kein Schaden entstanden, der erst recht nicht durch mich verursacht wurde. Für mich war die Sache abgehakt zu diesem Zeitpunkt.

Es ist jetzt unschwer zu erraten, dass ich Einspruch erheben werde. Hatte schon jemand einen ähnlichen Fall? Und ist es normal, dass sich Sixt für so einen "kundenfreundlichen" Kleinkram so viel Zeit lässt? Servicewüste Deutschland...
Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (10.03.2016), lieblingsbesuch (10.03.2016), Tob (10.03.2016), Kami1 (10.03.2016), peak_me (10.03.2016), proudnoob (10.03.2016), deanFR (10.03.2016), Ignatz Frobel (10.03.2016)

Beiträge: 17 607

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12479

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. März 2016, 15:22

RE: Es wird immer verrückter mit Sixt - 150 Euro wegen kleiner Panne!

Über irgendwelche Kosten wurde ich nicht informiert. Vor Ort habe ich meine ADAC-Mitgliedskarte gezeigt, das ging also letztlich über meine Kappe.


So ganz verstehe ich nicht wofür Sixt jetzt von dir Geld will.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

proudnoob (10.03.2016), schauschun (11.03.2016)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 362

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2417

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. März 2016, 15:32

Ich vermute Sixt muss den ADAC bezahlen und versucht sich das Geld wieder zu holen.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Xperience (10.03.2016)

shadow.blue

...feiert das Leben.

Beiträge: 2 610

Registrierungsdatum: 20. Februar 2012

Wohnort: Kiel

Beruf: S.C.Henker

Danksagungen: 5008

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. März 2016, 15:32

Frage mich das gleiche wie Jan...?

Hatte nämlich bei meinem Z4 35i letztes Jahr EXAKT das gleiche Problem. Hab bei Abgabe drauf hingewiesen. RSA hat es dankend zur Kenntnis genommen und den wohl postwendend in die Werkstatt geschickt.

Edit: und mir wurde nichts in Rechnung gestellt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Xperience (10.03.2016)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 362

Danksagungen: 32984

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. März 2016, 15:46

Du hast ja auch nicht den ADAC gerufen ;)

Sixt ist wohl der Meinung dass es unnötig war den ADAC zu rufen und stellt das in Rechnung.

Einfach begründen dass der ADAC das Problem behoben hat und somit auch kein Grund besteht etwas zu berechnen.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Beiträge: 17 607

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12479

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. März 2016, 15:48

Ich vermute Sixt muss den ADAC bezahlen und versucht sich das Geld wieder zu holen.


Laut Xperience lief die Abrechnung über seine ADAC Mitgliedschaft.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 362

Danksagungen: 32984

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. März 2016, 15:50

So exakt steht das da nicht :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Beiträge: 17 607

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12479

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. März 2016, 15:54

"das ging also letztlich über meine Kappe." Ist für mich schon eine recht eindeutige Aussage des TO.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (10.03.2016), SightWalk (10.03.2016)

Patrick L

Sixt Blacklist Since 2015

Beiträge: 1 600

Registrierungsdatum: 11. Februar 2015

Beruf: Industriekaufmann

: 21316

: 8.49

: 86

Danksagungen: 1688

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. März 2016, 16:28

Dann würde ich mal bei Sixt Fragen wo die Rechnung vom ADAC ist wenn er es selbst gezahlt hat ;)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 362

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2417

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. März 2016, 16:46

Als Mitglied zahlt er dafür nix beim ADAC :)
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Patrick L

Sixt Blacklist Since 2015

Beiträge: 1 600

Registrierungsdatum: 11. Februar 2015

Beruf: Industriekaufmann

: 21316

: 8.49

: 86

Danksagungen: 1688

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. März 2016, 16:51

Ich meine Sixt tut ja so als ob die es gezahlt haben dann wird es ja auch ne Rechnung geben.

D's for Drive

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 10. März 2016, 17:29

Wahrscheinlich hat sich der ADAC gesagt: Von Xperience kriegen wir natürlich nix, OK, aber vielleicht bezahlt uns diese verrückte Autovermietung da ein paar Euro ... :whistling:

Mace

Erleuchteter

Beiträge: 4 320

Danksagungen: 6449

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. März 2016, 17:32

Pannenseevice kann doch schon seit einiger Zeit kostenflichtig hinzugebucht werden. Nennt sich Roadsite Protection

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (11.03.2016)

RainerWörs

Fortgeschrittener

Beiträge: 593

Registrierungsdatum: 20. September 2013

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 788

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 10. März 2016, 18:24

Pannenseevice kann doch schon seit einiger Zeit kostenflichtig hinzugebucht werden. Nennt sich Roadsite Protection

schön, aber was hat das mit dem geschreibenen zu tun ?(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jolle (10.03.2016)

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1489

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 10. März 2016, 18:48

Pannenseevice kann doch schon seit einiger Zeit kostenflichtig hinzugebucht werden. Nennt sich Roadsite Protection

schön, aber was hat das mit dem geschreibenen zu tun ?(


eigentlich nix, aber wer weiß ob nicht irgendein Innendienstler für jede kassierte Pannendienstleistung bei nichtgebuchter Road Site Protection Provision bekommt.
Armselig das ganze - Sixt scheint sich mehr und mehr Richtung Inkasso Moskau Außenstelle Pullach zu entwickeln.
Gone West

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

schauschun (11.03.2016)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.