Sie sind nicht angemeldet.

Kelewra

Anfänger

  • »Kelewra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 25. Januar 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Januar 2017, 18:29

Sixt - Abweichende Angaben nach Reservierung

Hallo Community,

nach der ausführlichen Beantwortung meiner letzten Fragen melde ich mich mal wieder mit einer neuen Frage.
Und zwar habe ich jetzt einen Mietwagen in der Klasse LSMR gebucht. In der Sixtapp konnte ich vor der Buchung die Angabe *Automatikgetriebe* sehen. Nun nach der Buchung aber steht dort "manuelles Getriebe", was ist denn nun richtig ? ?(

MfG Kelewra

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4716

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Januar 2017, 18:34

Das "M" in LSMR bedeutet grundlegend "manuelle Schaltung". Allerdings dürften quasi alle Fahrzeuge, die aktuell in LSMR laufen, ein Automatikgetriebe haben. Einen Anspruch auf ein Automatikfahrzeug besteht aber nicht.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kelewra (31.01.2017)

Kelewra

Anfänger

  • »Kelewra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 25. Januar 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Januar 2017, 18:42

@Geigerzähler auch nicht wenn vor der Buchung dort klar Stand "✔ Automatikgetriebe" ?

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4716

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. Januar 2017, 18:56

Ich habe mir das gerade nochmal angeschaut. Auf der Webseite wird tatsächlich sehr deutlich mit Automatikgetriebe geworben. In der Praxis gibt es die LSMR-Autos eh nur mit AUT, und auch die theoretisch möglichen Upgrades bei Nichtverfügbarkeit sollten quasi alle Automatikfahrzeuge sein.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kelewra (31.01.2017)

Kelewra

Anfänger

  • »Kelewra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 25. Januar 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Januar 2017, 18:59

Alles klar, Danke!

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 577

Danksagungen: 33503

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Januar 2017, 19:18

Es müsste PSMR und LSAR heißen, bekommt Sixt aber nicht gebacken, also ist es genau verkehrtherum PSAR (obwohl es PSMR Autos gibt, aber PSMR nicht buchbar ist) und LSMR, obwohl es keine LSMR Autos gibt
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (31.01.2017)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 530

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13465

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Januar 2017, 19:22

@Kelewra: du hast die Frage schon in deinem anderen Thread gestellt und sie wurde dir dort (mehrfach) beantwortet, wieso stellst du sie nun noch mal?
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

RainerWörs (31.01.2017), Mietologe (01.02.2017), HH-Flake (01.02.2017)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 415

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2512

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Februar 2017, 09:36

Hallo Community,

nach der ausführlichen Beantwortung meiner letzten Fragen melde ich mich mal wieder mit einer neuen Frage.
Und zwar habe ich jetzt einen Mietwagen in der Klasse LSMR gebucht. In der Sixtapp konnte ich vor der Buchung die Angabe *Automatikgetriebe* sehen. Nun nach der Buchung aber steht dort "manuelles Getriebe", was ist denn nun richtig ? ?(

MfG Kelewra


Du konntest sicher "Automatikwunsch" angeben, aber nicht verbindlich Automatik buchen.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4716

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Februar 2017, 10:05

Du konntest sicher "Automatikwunsch" angeben, aber nicht verbindlich Automatik buchen.

Jein. Siehe Screenshot von LSMR.
index.php?page=Attachment&attachmentID=71742
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 415

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2512

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Februar 2017, 10:52

Falsche Angaben bei den Fahrzeugen sind doch an sich nicht neu.
Das passiert doch regelmässig das dort etwas nicht richtig eingepflegt wurde. Sei es nun das falsche Reifen angegeben sind, bis hin zu kompletten Patzern wenn die Marken und Bezeichnungen der Autos komplett vermischt werden.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Cruizer

Schüler

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 21. Mai 2016

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. Februar 2017, 11:22

Ich würde da vorsichtig sein, du hast manuelles Getriebe reserviert und die Agbs akzeptiert. Bei Annahme eines anderen Fahrzeuges ohne Aufpreis und einem Unfall kann der Versicherungsschutz voll oder teilweise erlöschen! Dann machst du dich ggfs noch wegen Betrug strafbar.
Von Blacklist bis 7 Jahre Haft ist da alles möglich :210:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

blauerHund (01.02.2017), mattetl (01.02.2017), pvl (01.02.2017)

Beiträge: 690

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. Februar 2017, 11:29

Falsche Angaben bei den Fahrzeugen sind doch an sich nicht neu.
Das ist zwar richtig, ist aber für den Kunden irrelevant, da die aufgeführten Leistungen Vertragsbestandteil werden und selbst auf der Abschlußseite wird noch einmal explizit das Automatikgetriebe aufgeführt.

Du konntest sicher "Automatikwunsch" angeben, aber nicht verbindlich Automatik buchen.
Mit dieser Auszeichnung wird Sixt im Falle eines Falles einen sehr gnädigen Richter benötigen, der bei dieser expliziten Angabe keine Verpflichtung zur Überlassung eines Automatik-Autos sieht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

yfain (01.02.2017), Geigerzähler (01.02.2017)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 415

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2512

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. Februar 2017, 12:16

@blitzerflitzer

schaue doch mal bitte in die AGB von Sixt, ob dort nicht ein Passus drin ist, der genau das widerruft, was Du oben schreibst bzgl. Vertragsbestandteil.

Ich würde fast drauf wetten.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

karol2gb

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Weltraumforscher

: 1700

: 8.95

: 10

Danksagungen: 557

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. Februar 2017, 12:24

Ich finde die Diskussion sehr interessant obwohl unnötig.
Steht denn in den AGB´s das Sixt ihm überhaupt ein Auto geben muss? :106:
Driving - cause Football, Basketball and Tennis only require one ball.

Beiträge: 690

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. Februar 2017, 12:36

schaue doch mal bitte in die AGB von Sixt, ob dort nicht ein Passus drin ist, der genau das widerruft, was Du oben schreibst bzgl. Vertragsbestandteil.
Konnte beim Überfliegen der Allgemeinen Vermietbedinungen diesbezüglich nichts finden, bis auf das allbekannte "Sie mieten Fahrzeuggruppe nicht Fahrzeugmodell". Aber selbst wenn Sixt etwas in der Art wie "Alle Angaben auf unserer Buchungsseite sind vollkommen unverbindlich" in seine AGB schreiben würde, dürfte das recht schnell kassiert werden, da sich zwar der Kunde bindet, Sixt aber alle denkbaren Änderungen der Vertragsbestandteile offen lässt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (01.02.2017)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.