Sie sind nicht angemeldet.

SOffiKI

Schüler

  • »SOffiKI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 21. September 2017

Aktuelle Miete: A6 Avant 3.0, Konfigurator AES0JV42

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 00:52

Frag den RSA doch einfach, wie er darauf kommt anzunehmen, du hättest dir bei der Wahl CP anstatt CD/CL/CW zu reservieren, nichts bei gedacht? Stringent CP einfordern und bei völliger Ignoranz das kleinste Übel mitnehmen und beim Kundendienst eskalieren... Langfristig muss dir aber bewusst sein, dass das Sixt System konsequent auf Zusatzverkäufe ausgelegt ist. Wenn das auf Dauer zu anstrengend ist, wechseln oder den Spieß umdrehen (selbst schon gemacht, nur günstige Klasse reservieren und von vorn herein Upsell einkalkulieren, geht natürlich nur da, wo auch Upsellangebote zu erwarten sind).


Das habe ich tatsächlich ab dem ersten Sale so gemacht, allerdings musste ich dann dem Erkenntnisgewinn nachhelfen - danach kam ihm dann auch direkt die Idee, mit ein Upsell auf einen XF Jag anzubieten - da wir über 5 Euro/Tag geredet haben, weil er einen unreparierten Unfallschaen (Blech, sonst nichts) hatte, war das okay.

Ich nehme auch immer CPMR, wenn ich lust habe, mich überraschen zu lassen, was dann kommt. Meistens ist das eh ein Upgrade oder Upsell. Da ich ja aber kürzlich in der Situation war, Opel fahren oder die Miete töten zu müssen , wenn dann nicht der BMW aufgetaucht wäre, habe ich jetzt die gegenteilige Strategie und buche im Januar/Februar gleich LDAR. Damit gibt es ja kaum Bananen-Upgrades und so sehr der 3er auch gegen den 5er abstinkt, ist ein 430 GC zumindest in der Lage, mich zur nächsten Station zu bringen...

BTW: Hat nun eigentlich jemand Erfahrung mit "Okay, da Sie nicht <meine gerade gebuchte Klasse> bedienen können, schreiben Sie mir das mal eben auf, damit ich mein Geld wiederbekomme!" oder habt ihr wenn immer gleich die Nuke gezogen und habt anderswo was besorgt? Da ich wie gesagt immer ein eigenes Auto verfügbar habe, würde CWMR akzeptieren keinen Sinn ergeben, das hab ich selbst und (meist) besser ausgestattet. Ich miete tatsächlich nur, um meinen in der Laufleistung zu schonen und weil ich gern viele Autos erlebe. Und so Gurken wie Focus/Astra/i30 haben wir in der Firma genug, das brauche ich nicht noch mein eigenes Geld... raus tun. Und den Aufwand, in eine andere Station zu fahren, um dann den 114i zu bekommen, würde ich mir dann zum Wochenendstart nicht unbedingt gönnen.
Top 5:
2018 Audi A6 3.0TDI Avant 272PS - 2017 VW Arteon BiTDI - 2017 Audi TT 2.0 TFSI/TDI - 2017 BMW 530d - 2017 Ford Focus ST 250PS
Bisher einzige Niete:
CPMR "upgrade" 218i Active Tourer - an F22 Coupe gedacht.

timber

Rot-Grün-Schwäche

Beiträge: 1 363

Registrierungsdatum: 29. April 2014

Wohnort: mal hier mal da

: 52504

: 7.43

: 217

Danksagungen: 4811

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 12:58

Sowas wollte mir bisher bei keiner Autovermietung jemals jemand unterschreiben. Auch wenn EWs Theorie immer so rosig klingt. ;)

T203004

Fortgeschrittener

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 13:08

So sieht es aus. Das mag tough klingen, in der Realität wird aber kein RSA, der bei Verstand ist, dem Kunden irgendetwas schriftlich bestätigen. Warum sollte er auch, hat ja nur Nachteile für ihn und eine Verpflichtung irgendeiner Art dazu gibt es nicht.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 830

Danksagungen: 34095

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 13:42

natürlich unterschreibt dir das keiner.

aber er rückt dann das größere Auto für lau raus.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

T203004

Fortgeschrittener

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 14:42

Das Argument verstehe ich nicht. Warum sollte er das tun, wenn doch die Aufforderung zur Unterschrift für ihn ohne Belang ist?

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 830

Danksagungen: 34095

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 14:45

weil du dann einen Zeugen holst, der notiert mit seiner Unterschrift, was der RSA gesagt hat.

warum wollt ihr unbedingt immer gleich aufgeben? genau darauf zählt der RSA.
und wenn du es einmal zulässt, hast du den STempel für alle Zukunft an der Station weg.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PTM (21.12.2017), Dauerpendler (22.12.2017)

T203004

Fortgeschrittener

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 15:03

Also rückt er "das größere Auto für lau" erst dann raus, wenn ich einen Zeugen dabei habe? Das hast du bisher nicht erwähnt und fällt somit immer dann als Option weg, wenn man alleine das Auto abholt.

Es geht übrigens nicht um aufgeben, sondern um die konkrete Umsetzung der von dir verbreiteten Tipps. Und diese wirken auf mich, als seien sie lediglich in der Theorie durchprobt worden und werden trotzdem als konkrete Handlungsempfehlung für die Praxis verbreitet. Aber vielleicht liegt das auch nur an mir.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 830

Danksagungen: 34095

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 15:08

jup, das liegt nur an dir.

du willst das Prinzip nicht verstehen, dass du das Gespräch und die Situation kontrollierst.
was immer dazu notwendig ist, erzählst du halt.
ruf von mir aus deine Oma an und benenn sie als Zeugin über Lautsprecher, was weiß ich.
man kann sich das Leben natürlich auch schwerer machen als es ist.

deshalb würde ich an deiner stelle lieber gleich aufgeben. bringt ja eh nix.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

BIG_DADDY (21.12.2017), etth (21.12.2017), x-conditioner (21.12.2017), Scimidar (21.12.2017), schauschun (21.12.2017), Dauerpendler (22.12.2017)

chrisk75

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 29. März 2009

Danksagungen: 658

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 15:32

natürlich unterschreibt dir das keiner.

aber er rückt dann das größere Auto für lau raus.


das ist exakt meine Erfahrung.

Wenn ich die Klasse wirklich präzise brauche (zB Urlaubsfahrt, lange Strecke), dann bei Sixt nur Prepaid und mit der höflichen, aber bestimmten Bitte, wenn der Zauber losgeht, mir doch einfach die gebuchte Klasse zu geben.

Ein wichtiger Satz/Gedanke bei allem ist, dass es nicht DEIN Problem ist, wenn Sixt nicht genügend Fahrzeuge hat für klassengerechte Bedienung, sondern das von Sixt

An den Punkt "Gut, dann bestätigen Sie mir einfach kurz schriftlich, dass Sie die Klasse nicht bedienen können, fände ich schade" war ich vielleicht nach langen Diskussionen fünf Mal die letzten zwei, drei Jahre (und bin genau wegen dieses Zaubers auch kaum noch bei Sixt), aber dann kam merkwürdigerweise immer (!) noch eine Lösung ohne Upsell her, mit der ich leben konnte, wenn nicht sogar genau die Klasse (zB CP, FW), die angeblich nicht da / geblockt .... war.

Seit Sixt zumindest bei mir die kostenlosen Upgrades vor einigen Jahren eingestellt hat, selbst wenn sie in Aussicht gestellt werden (Platin, Bahn Comfort) habe ich dabei auch kein schlechtes Gewissen, früher war es mal ein Geben und Nehmen, heute ist es ja nur noch ein "Klassengerecht oder Betuppungsversuch", da muss man als Kunde einfach konsequent sein, leider

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Basti-x (21.12.2017), captain88 (21.12.2017), Scimidar (21.12.2017), schauschun (21.12.2017), Dauerpendler (22.12.2017)

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2017

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 19:16

Mindestalter und Upgrades

Hallo,

ich bin seit einigen Wochen stiller Leser des Forums und wollte mich auch mal zu Wort melden, wenn es schon ein passendes Thema gibt! :D

Vor einigen Wochen habe ich LSAR postpaid eingespielt, mit genügend Vorlauf. In der Station gab es leider nicht klassengerechtes, außer LDAR in Form eines E350d. Den Mustang bzw. X4 M40i wollte man nicht rausrücken, aufgrund des Mindestalters, weshalb ich storniert habe.

Meine Frage: Haben die RSAs gar keinen Spielraum, was Upgrades betrifft? Ich wollte ungern eine Alpentour mit einem E350d machen...
Und was wäre eure Vorgehensweise?

Ich freue mich auf eure Antworten! :101: :60:

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 592

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 106658

: 7.86

: 278

Danksagungen: 2077

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 19:54

Früher wurde das Mindestalter recht lachs behandelt, heute eher strenger. Aber allgemein kann dazu nix gesagt werden.

Ein E350 ist gerade für diese Jahreszeit + Alpen doch echt gut....?
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

SOffiKI

Schüler

  • »SOffiKI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 21. September 2017

Aktuelle Miete: A6 Avant 3.0, Konfigurator AES0JV42

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 20:47

Früher wurde das Mindestalter recht lachs behandelt, heute eher strenger. Aber allgemein kann dazu nix gesagt werden.

Ein E350 ist gerade für diese Jahreszeit + Alpen doch echt gut....?

Mmh, nach meiner persönlichen Logik ist ein TT Quattro gut... Ein E350d ist gut um von München nach Flensburg durch die Nacht zu fahren. ;) Ich verstehe ihn da schon.
Und je nach Erfahrung Motor/Reifen/Wetter kann ja auch ein 3er oder 4er im Schnee durchaus Spaß machen... hab ich gehört.
Top 5:
2018 Audi A6 3.0TDI Avant 272PS - 2017 VW Arteon BiTDI - 2017 Audi TT 2.0 TFSI/TDI - 2017 BMW 530d - 2017 Ford Focus ST 250PS
Bisher einzige Niete:
CPMR "upgrade" 218i Active Tourer - an F22 Coupe gedacht.

cram

Bübbübü.. Bündnerfleisch!

Beiträge: 3 363

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

: 27919

: 7.30

: 146

Danksagungen: 912

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 20:59

TT QUATTRO is aber recht selten geworden. War 2009 mit E350 cgi im Allgäu. Ging ganz gut.
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2017

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 22:27

Upgrade und Mindestalter

Finde ein E350d ist da ein bisschen unpassend für eine Tour. Für die Autobahn ein sehr schönes Auto, aber für eine Alpentour darf es etwas sportlicheres sein, vor allem wenn mein einziger Request eine klassengerechte Bedienung ist. :D

Also bin ich sozusagen der Arsch, da ich nicht prepaid gebucht habe?

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 830

Danksagungen: 34095

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 22:35

Da hättest du dasselbe Auto bekommen.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

blackforrest11 (21.12.2017), tobias.S (21.12.2017)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.