Sie sind nicht angemeldet.

SOffiKI

Schüler

  • »SOffiKI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 21. September 2017

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Januar 2018, 00:33

Schadensabwicklung bei Sixt - einmal mit Profis

Hallo zusammen!

Anfang Dezember hatte ich einen Platten an einem von Sixt gemieteten BMW, der Reifen hinten rechts verlor Luft und das hörbar. Nun hat man ja die Leihwagenversicherung. Wozu aufregen? Versicherung angeschrieben, Sixt den Verlauf geschildert und abwarten. Nun kam Sixts Antwort.

In einem Gutachten fordert man gut 400 Euronen wegen des kaputten Reifens + pipapo. Nun traue ich mich aus Urheberrechtsgründen nicht, das Foto hochzuladen, auf dem man die linke Seite des Autos und einen heilen Reifen sieht. Aber es ist so. Der Knips-Wichtel in Mannheim hat einen heilen Reifen geknipst und der Gutachter hat das beurteilt - einen heilen Reifen zu reparieren kostet >400 Euro! Was mag bei denen erst ein Wildschaden bringen, wenn man vorn einen Hasen anfährt und die Kofferaumklappe fotografiert? Wer es ausprobieren will: GKK Gutachten GmbH in Düsseldorf, der Sohn eines Kölners weiß bescheid... :107:
Und als wäre der ganze Sachverhalt nicht schon traurig genug, steht GKK für Gutachten. Kalkulation. Kompetenz.

Ein weiteres Hochlicht:

A R B E I T S L O H N ZEITBASIS 12 AW = 1 STD GESAMT KL 1 10 AW X 176.52 EUR/STD
GESAMTSUMME ARBEITSLOHN ..................................... 147.10

Zur Ermittlung dieser Utopie wurde berücksichtigt, was man bei BMW in München bezahlen würde - Kleiner Tipp Sixt, wenn BMW eine Mondbasis eröffnet, könnt ihr noch einige Millionen Anfahrt reinkalkulieren...

Der Reifen, den der Gutachter neu aufziehen möchte, heißt übrigens "Reifen H L" und kostet 212,50 € netto.
Im ganzen Gutachten taucht nicht auf, welcher Reifentyp eigentlich aufgezogen ist, nur Bridgestone und die Dimension. Ist aber auch kein Wunder, die Dimension geht aus den Fahrzeugdaten hervor und Bridgestone ist gerade noch so groß, dass das SVGA-Foto das zeigt.

Ich habe jetzt mal der Forderung von Sixt widersprochen und darauf hingewiesen, dass die Anfrage von Sixt in meine Richtung einen Reifenschaden auf der Beifahrerseite betraf und das Gutachten nicht. Außerdem ist der Reifen auf dem Foto halt heil... :120:

Bin mal gespannt, was das noch wird.... :108:

PS: Ich bin so froh, dass ich eine Zeugin im Auto hatte und ihren Mann, der uns hinterher gefahren ist.
Die letzten 5:
BMW M3/AMG C63s - BMW 520d Lim - BMW 640i GT - BMW M550i - BMW 530i Lim
Bester Mietwagen//Größte Enttäuschung:
BMW M550i // BMW 640i GT

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (17.01.2018), LeTrac974 (17.01.2018), furx (17.01.2018), Gravi (17.01.2018), Viennaandy (17.01.2018), WhitePadre (17.01.2018), invator (17.01.2018), Geigerzähler (17.01.2018), T203004 (17.01.2018), Expeditioner (17.01.2018), chm80 (17.01.2018), Ignatz Frobel (17.01.2018), etth (17.01.2018), captain88 (17.01.2018), nullpointer (17.01.2018), mattetl (17.01.2018), lieblingsbesuch (17.01.2018), thobe (17.01.2018), Jonny17192 (23.01.2018)

Sphero90

Fortgeschrittener

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2015

: 29806

: 11.62

: 142

Danksagungen: 799

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Januar 2018, 00:54

Also der Arbeitslohn passt doch.

176,52€/Stunde, auf einer Basis von 12 Einheiten/Stunde. Aufgeführt sind 10 Einheiten.

Also macht das eine Rechnung: 176,52€/Stunde*10 Einheiten/12(Einheiten/Stunde) = 147,10€.

Wer lesen und rechnen kann, ist hier klar im Vorteil.

SOffiKI

Schüler

  • »SOffiKI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 21. September 2017

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Januar 2018, 01:09



176,52€/Stunde*10 Einheiten/12(Einheiten/Stunde) = 147,10€.
Wer lesen und rechnen kann, ist hier klar im Vorteil.


Hast Du das jetzt wirklich nachgerechnet, weil Du dachtest, es ginge um einen Rechenfehler?! Keine Sorge, die Versetzung in die 6. Klasse geht schon durch, mathematisch ist an Deiner Rechnung nichts auszusetzen. Aber ein Tipp für Dein weiteres Leben: Wenn etwas fett geschrieben ist, ist das normalerweise der Teil, auf den der Schreiber die Aufmerksamkeit lenken will.

Fun Fact: Skoda hat für 270 Euro 4 Reifen von den Felgen geholt, 8 x 17" 225/45 neu aufgezogen und 4 davon auch ans Fahrzeug gebracht. Und das war kein Liebesbeweis.
Die letzten 5:
BMW M3/AMG C63s - BMW 520d Lim - BMW 640i GT - BMW M550i - BMW 530i Lim
Bester Mietwagen//Größte Enttäuschung:
BMW M550i // BMW 640i GT

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

furx (17.01.2018), Viennaandy (17.01.2018), Geigerzähler (17.01.2018), hyvvyv (17.01.2018), Pieeet (17.01.2018), captain88 (17.01.2018), nullpointer (17.01.2018), mattetl (17.01.2018), lieblingsbesuch (17.01.2018), thobe (17.01.2018), Red (17.01.2018)

Dauerstudent

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Danksagungen: 485

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Januar 2018, 02:15

Tja. Beides geht nicht. BMW fahren und Skoda bezahlen. Hättest doch einen Skoda genommen, dann wärste selbst bei Sixt fein raus.

Was gehst Du eigentlich die Leute an? Hat Dich keiner hier gezwungen, dort zu mieten.

Wenn Du die Kompetenz der Leute aus Rostock kanntest: Mal gewinnt man, mal verliert man.
Kanntest Du sie nicht: Willkommen bei Sixt. Es gibt viele Alternativen, aber eben leider nicht mit so geilen Karren.

Beschwer Dich bei Sixt, wenn Dir nen Foto mit nem heilen Reifen zu teuer ist. Oder fordere das richtige an. Oder gibts Deinem Anwalt.

Das ist ein Forum, keine Beschwerdeablassstelle. Wenn Du keine Diskussion zum Thema haben möchtest, was willst Du dann hier?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sphero90 (17.01.2018)

Beiträge: 1 346

Registrierungsdatum: 10. März 2013

Aktuelle Miete: Alfa Romeo Giulia 2.2 DIESEL 150 PS SUPER Automatik

Wohnort: Wien

Beruf: Kindergärtner für Erwachsene....

: 137104

: 7.30

: 629

Danksagungen: 3207

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. Januar 2018, 05:55

Das einzig Richtige, sich gegen so eine Dreistigkeit zu wehren. Und im übrigen ist doch sicher auch Sixt zur Schadenminderung verpflichtet, wozu also ein Gutachten bei einem offensichtlich platten und schadhaften Reifen? Einfache Rechnung der Werkstatt wo repariert wurde, hätte ja wohl gereicht. Und die haben sicher keine 150 Euro für einen Reifen wechseln verlangt.
Sparen kann man sich also besser die Sinnloskommentare zum Vergleich mit Skoda, statt den armen Neuling gleich so anzugehen!
Frage dennoch: was sagt denn die Leihwagenversicherung?
Highlights 2018: Audi A6 Avant 3.0 TDI quattro S-Line, BMW 220iA AT M-Sport, Alfa Romeo Stelvio 2.2 DI AUT (210 PS), BMW 530dA xDrive touring M-Sport, BMW 530dA xDrive LIM M-Sport; BMW 220dA Cabrio Sportline, Alfa Romeo Giulia 2.2 DI AUT Super (150 PS)
:203:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

SOffiKI (17.01.2018), etth (17.01.2018), furx (17.01.2018)

Whitebox120

Schüler

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 10. Januar 2017

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Januar 2018, 07:25

Na aber den Text so aufzuziehen und dann so patzig zu antworten ist auch nicht die feine Art...

Letztendlich glaube ich nicht das Sixt da groß mit sich reden lässt und wenn dann nur gepaart mit viel Papierkram und Zeitaufwand. Ob es das dann wert ist, gerade wenn auch die LWV vorhanden ist, ist eine andere Sache, denn ich denke egal was passiert wird Sixt erst die Kohle haben wollen...

Beiträge: 1 703

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 36266

: 7.52

: 172

Danksagungen: 4493

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Januar 2018, 07:36


PS: Ich bin so froh, dass ich eine Zeugin im Auto hatte und ihren Mann, der uns hinterher gefahren ist.

:D
Ist er gefolgt oder hat er euch verfolgt?

Zum Thema selbst: bei Schäden IMMER eigene Photos machen!
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

SOffiKI (17.01.2018), mattetl (17.01.2018)

SOffiKI

Schüler

  • »SOffiKI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 21. September 2017

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:13

Das einzig Richtige, sich gegen so eine Dreistigkeit zu wehren. Und im übrigen ist doch sicher auch Sixt zur Schadenminderung verpflichtet, wozu also ein Gutachten bei einem offensichtlich platten und schadhaften Reifen?
Frage dennoch: was sagt denn die Leihwagenversicherung?


Noch sagt die nichts. Ich habe den Sachverhalt dort eingereicht, bevor ich mir das Gutachten durchgelesen habe, weil ich dachte "wird schon stimmen". Dass IRGENDWAS am rechten Hinterrad nicht okay ist, wusste ich ja. Nun vertrete ich Sixt gegenüber natürlich den Standpunkt, dass wir die Art des Schadens gar nicht beurteilen können. ein defektes Ventil würde sich an der Stelle ja genauso äußern wie ein Riss in der Felge oder ein Loch und da der Schaden nicht begutachtet wurde und nicht mehr zu begutachten ist, bin ich gespannt, was sie jetzt tun.

Was gehst Du eigentlich die Leute an? Hat Dich keiner hier gezwungen, dort zu mieten.
[...] Beschwer Dich bei Sixt, wenn Dir nen Foto mit nem heilen Reifen zu teuer ist. Oder fordere das richtige an. Oder gibts Deinem Anwalt.

Ich geh doch hier niemanden an, ganz im Gegenteil, ich habe Sphero sogar zu seinen ausgezeichneten Rechenleistungen gratuliert, trotz seines letzten Satzes, dessen überbordende Freundlichkeit m.E. in einem Forum unnötig ist. Ich mag ein Neuling sein, ich mag keinen eigenen BMW besitzen, aber 170 netto Stundenlohn für einen Reifenwechsel ist grotesk - und etwas, was man zumindest hier bei BMW auch nicht näherungsweise bezahlt, ebenso wie ich bezweifele, dass man 50 Minuten Zeit zahlt. Ich erkläre Dir auch gern den Sinn meines übrigen Postings. Ich verstehe dieses Forum als Möglichkeit zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch. Ich habe eine deutliche Meinung zu diesem Gutachten und eine Erfahrung mit Sixt. Wie Du in meinem Posting sehen kannst, habe ich mich bei Sixt beschwert, insbesondere weil man auf Basis eines heilen Reifens auf einem Foto unmöglich ein Gutachten über den Schaden er andere Rad-Reifen Kombination abgeben kann. Das Gutachten und auch die begutachtete Schadenshöhe sind daher vollständig wertlos. Der Reifenschaden (oder das kaputte Ventil oder die gerissene Felge - was auch immer es war) sind auf dem Foto, dass der Gutachter gemacht hat, nicht einmal zu sehen, geschweige denn der Grad der Beschädigung. Wenn Du nach einem Sturm Deiner Versicherung ein Bild Deiner Kellertür feststellst, wirst Du merken, dass die danach auch nicht sagen können, wie groß der Dachschaden denn ist und daher nicht regulieren. Ich habe aber verstanden, dass Du das für normal hältst, keinen Grund für Diskussionen siehst, und -isn't it ironic - postest das in einem Diskussionsforum. Das respektiere ich, aber konkludent wirkt es nicht. Falls Du weiter kundtun möchtest, über welche Postings Du nicht diskutieren möchtest, schlage ich eine PM vor.

[OT] Ich glaube, die Diskussionskultur hier könnte spürbar gewinnen. wenn wir alle unser "Herr Leerer i weis 1, der Patrice-Walder han seim Hausangabem nich vong Schuhlhefft her!" Postings vor dem Absenden daraufhin überprüfen würden, ob sie das Thema des Ursprungspostings treffen, ob sie sprachlich angemessen sind, ob das, was wir sagen wollen, möglicherweise schon gesagt ist und wenn nicht, ob wir dem Vorpostern mitgeben können, was er unseres Erachtens nicht bedacht hat. Letzteres hat ein Vorposter sehr gut gemacht, jetzt ist es nur so, dass ich den Dreisatz selbst beherrsche und ich daher versuche, seine Vorteile in Punkto "lesen können" auszubauen. Denn,
da werde ich nicht mit ihm streiten, wer hat das kann, hat einen Vorteil.[/OT]
Die letzten 5:
BMW M3/AMG C63s - BMW 520d Lim - BMW 640i GT - BMW M550i - BMW 530i Lim
Bester Mietwagen//Größte Enttäuschung:
BMW M550i // BMW 640i GT

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

RapidResponse (17.01.2018), Geigerzähler (17.01.2018), invator (17.01.2018), chm80 (17.01.2018), speedy4444 (17.01.2018), Niko (17.01.2018), AndreasK (17.01.2018), x-conditioner (17.01.2018), etth (17.01.2018), captain88 (17.01.2018), nullpointer (17.01.2018), schauschun (17.01.2018), LeTrac974 (17.01.2018), mattetl (17.01.2018), Chill&Travel (17.01.2018), jmobi (17.01.2018), Twingo (17.01.2018), lieblingsbesuch (17.01.2018)

SOffiKI

Schüler

  • »SOffiKI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 21. September 2017

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:18


PS: Ich bin so froh, dass ich eine Zeugin im Auto hatte und ihren Mann, der uns hinterher gefahren ist.

:D
Ist er gefolgt oder hat er euch verfolgt?

Zum Thema selbst: bei Schäden IMMER eigene Photos machen!


Er ist gefolgt. :-D Dadurch, dass es geschneit hat, sah ich nur Schnee und mittendrin einen Platten Reifen. Ich habe keine Stelle gefunden, die ich hätte fotografieren können. Ging dem Checker in der Tiefgarage als es getaut war ja offenbar auch nicht anders. ;)

Generell würde ich auch einen regulär begutachteten Schaden über die LWV zahlen [lassen]. Aber da wir nicht einmal sagen können, was kaputt ist und was die Reparatur wirklich gekostet hat, sehe ich keine Veranlassung, die Forderung zu begleichen. Ich gehe davon aus, dass selbst Sixt einleuchten wird, dass das nicht funktioniert. Falls doch nicht, läuft der Fall ja in der LWV.
Die letzten 5:
BMW M3/AMG C63s - BMW 520d Lim - BMW 640i GT - BMW M550i - BMW 530i Lim
Bester Mietwagen//Größte Enttäuschung:
BMW M550i // BMW 640i GT

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dresdner (17.01.2018)

PTM

Schüler

Beiträge: 68

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:20

Und zum Thema "Diskussionskultur"...

"ob wir dem Vorpostern [sic!] mitgeben können, was er unseres Erachtens nicht bedacht hat..." Ob das allerdings sogar nicht nur Mietwagen bezogene, sondern sogleich um so größere "ein Tipp für Dein weiteres Leben" Empfehlungen beinhalten muss, sollte sich jeder vielleicht vor Postings hinterfragen. Denn das macht auch Diskussionskulturen aus.

Sollte Sixt trotz bisherigem Briefwechsel auf die ursprüngliche Forderung bestehen, am besten einen kompetenten Anwalt hinzuziehen.

Beiträge: 9 279

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 19050

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:23

Ich fasse mal kurz zusammen:
Ein Reifen war unstrittig kaputt, der Nachweis von Sixt ist dazu ist fragwürdig. Sobald es Weiteres in der Sache gibt, freuen wir uns über ein Update.

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (17.01.2018), Hammett (17.01.2018), BIG_DADDY (17.01.2018), Basti-x (17.01.2018), JoulStar (17.01.2018), Pieeet (17.01.2018), mrcgbl (17.01.2018), DiWeXeD (17.01.2018), Ocho (17.01.2018), Gravi (17.01.2018), LeTrac974 (17.01.2018), mattetl (17.01.2018), Tob (17.01.2018), Jonny17192 (23.01.2018), WhitePadre (23.01.2018), bahn (28.01.2018)

creepin

Fortgeschrittener

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 29. Mai 2013

Danksagungen: 586

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:31

2013 hatte ich auch mal an einem 1er den rechten Hinterreifen kaputtgefahren (fieser Bordstein nach neuer Verkehrsinsel).

ADAC wurde dann von Sixt beauftragt und hat mich zur nächsten Station gefahren wo ich dann prompt einen Ersatzwagen bekommen habe.


Die Schadensrechnung belief sich dann auf 108€: 83€ für den Reifen und 15€ fürs montieren sowie 10€ "Auslagenpauschale".

Für einen kaputten Reifen braucht man eigtl kein Gutachten sondern einen neuen Reifen. :huh:
2018: Mondeo | X3 | 320dT | 540d | 530d T | Polo | Focus | Mondeo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (17.01.2018)

AudiNarr

Fortgeschrittener

Beiträge: 228

: 30929

: 7.05

: 94

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:44

Hatte fast genau dasselbe vor ca. einem Jahr

1. Kostenvoranschlag irgendwie falsch / dubios
2. Nicht mein Verschulden

Habe dann dem ganzen Quatsch widersprochen und gut war. Ich such' dir mal den Thread raus...

Druckverlust, Fahrzeugtausch und Schadensmeldung


Also, am besten einfach widersprechen, ist schließlich dein Recht ;)
Stammgast bei :203: und :221: a.k.a. VW Fenchel Services

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (17.01.2018), Pieeet (17.01.2018), Scimidar (17.01.2018), SOffiKI (17.01.2018), schauschun (17.01.2018)

SOffiKI

Schüler

  • »SOffiKI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 21. September 2017

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:31

Ich fasse mal kurz zusammen:
Ein Reifen war unstrittig kaputt, der Nachweis von Sixt ist dazu ist fragwürdig.

Letzteres ja, die Art des Schadens kenne ich aber nicht äußerlich war nichts zu erkennen, daher weiß ich nicht, ob Reifen, Felge oder Ventil kaputt sind, es zischte beim Wiederauffüllen, ohne dass ich das Geräusch lokalisieren konnte, aufgrund der Witterung und der Tatsache, dass ich Zeitdruck war, habe ich keine größere Diagnose gemacht, sondern einen Autotausch angeleiert.
Unstrittig ist also, dass irgendwas irgendwo nicht okay war. Das Gutachten gibt aus naheliegenden Gründen keinen Aufschluss, der Gutachter hat ja keinen Schaden gesehen. Ich bezweifle inhaltlich auch nicht, dass ich bzw LWV irgendwas zahlen müsste, aber aus formalen Gründen ist diese Forderung unbegründet.
Die letzten 5:
BMW M3/AMG C63s - BMW 520d Lim - BMW 640i GT - BMW M550i - BMW 530i Lim
Bester Mietwagen//Größte Enttäuschung:
BMW M550i // BMW 640i GT

etth

Profi

Beiträge: 1 442

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1734

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:50

Ein Reifen war unstrittig kaputt platt, der Nachweis von Sixt ist dazu ist fragwürdig hanebüchen, die für diesen Nachweis geforderten Kosten gleich aus mehreren Gründen grotesk. Sobald es Weiteres in der Sache gibt, freuen wir uns über ein Update.
Was soll denn dieses Gutachten kosten? Ich nehme an, dass dir das auch in Rechnung gestellt wurde.
:!:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

SOffiKI (17.01.2018)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.