Sie sind nicht angemeldet.

Cooper

Schüler

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 2. April 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

46

Freitag, 5. Juni 2009, 22:48

Ich find die Einweggebühr angemessen.
Im europäischen Ausland, wie. z.B. Frankreich und auch in den USA gibt es diese Gebühren schon seit Jahren.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch die anderen AV in Deutschland die Einweggebühr bei PKW Anmietungen einführen werden.
Bei LKW Anmietungen gibt es diese Gebühr schon immer und niemand regt sich darüber auf.

Interessant wird es, wenn der Wunsch nach einem Diesel Fahrzeug extra kosten wird....
Das könnte auch noch kommen, da die Anschaffungs-und Unterhaltskosten eines Dieselfahrzeugs teurer sind als die eines Benziners.

Es bleibt weiter spannend.... :203:

öffes_fra

Schüler

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 13. Mai 2009

  • Nachricht senden

47

Freitag, 5. Juni 2009, 22:57

Ich find die Einweggebühr angemessen.
Im europäischen Ausland, wie. z.B. in den USA gibt es diese Gebühren schon seit Jahren.


So ein Quatsch! :63:

Cooper

Schüler

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 2. April 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

48

Freitag, 5. Juni 2009, 23:04

@ öffes_fra

ich hatte geschrieben, im europäischen ausland, wie z.b. frankreich! und in den usa gibt es diese gebühr bereits seit jahren!

bitte nicht einfach den beitrag kürzen und somit verfälschen! Danke

öffes_fra

Schüler

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 13. Mai 2009

  • Nachricht senden

49

Samstag, 6. Juni 2009, 01:24

Die pauschale Aussage zu den USA bleibt schlicht falsch

V0SSI

Fortgeschrittener

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Aktuelle Miete: A3 Diesel Kombi :-)

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

50

Samstag, 6. Juni 2009, 11:24

Naja grundsätzlich nicht verkehrt sich die Kosten wieder zu holen, denn es entstehen ja auch Bearbeitungsgebühren bzw Lohnkosten wenn ein Wagen besorgt werden muss. Bei planmässigen Einwegmieten finde ich das nicht OK, es sei denn der RSA sagt das er den Wagen unbedingt wieder braucht, weil es der einzigste ist in der Gruppe etc.

Grundsätzlich würde ich sogar sagen wenn Sixt damit klar kommt 15 Euro zu kassieren, dann wäre es durchaus denkbar die Kosten auf die Gesamtmieten umzulegen. Wenn nur jede 30. Miete ein Einwegwildwuchs ist, dann wäre es theoretisch möglich 50 Cent auf jede Miete aufzuschlagen und wir Kunden hätten nach wie vor den Luxus den Wagen überall abzugeben. Nachteil wäre natürlich das jeder diese 50 Cent zahlt.
Bisher gefahren(Seit 2003):
Smart Cabrio,Roadster
Audi 3,4,6,6Cab
BMW 1er,3er,520-525D,735D,750D
MB A(alles),B(vieles),E220-E350D,S350,S500,R350,Vito,SLK200,SL350,CLS500,S350,S500
Fiat BravoTDI,Panda,Punto
Alfa 159,147,GT
VW Fox,Polo,PoloCross,4TDIKombi,G5,G5Plus,G6,Passat2.0TDI,T5,Beetle,BeetleCab
Opel AgilaCorsa,Meriwa,Astra,AstraTT,Vectra
MX5
MeganeTDI,Megane Cab
Ford KA,Fiesta,Fusion,Focus,C-Max,Mondeo,Galaxy
Peugeot 107,1007,306,307,407
u.v.m - aber die Signatur wird zu lang :120:

Beiträge: 669

Registrierungsdatum: 16. September 2008

Aktuelle Miete: nüscht

Wohnort: Köln

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

51

Samstag, 6. Juni 2009, 17:05

Wenn man nur die Kilometer betrachtet dich ich fahre, dann sind meine Einweg-Tagesmieten für Sixt lukrativer als meine WE-Mieten - als Pendler fahre ich immer die gleiche Strecke.

Einweg-Miete: 14ct pro Kilometer
WE-Miete: 8ct pro Kilometer

Nun denn, Hertz ist für die Einwegmieten eh schon 3€ billiger, dann Wechsel ich für die lukrativen Mieten eben zu :205: :P
Glückwunsch Sixt :115: :111:
Ab sofort Stammkunde bei :205:. Dort bisher gefahren: Hyundai i30 SW 1.4 109PS :108: , Avensis 2.0D 177PS, Focus SW 1.6D 109PS, XC60 2.4D AWD, C220CDI SW, 320D SW, Focus SW 1.6, Golf+ 2.0D 110PS, Peugeot Partner 1.6D, XC60 2.4D AWD, Avensis 1.8 SW, Golf 2.0D 110PS, C-Max 1.6D 109PS, 407 2.0D SW 140PS, Passat 2.0D SW 140PS, Avensis 1.8 SW, Touran 1.9D 105PS, C180K SW, A4 2.0D SW 143PS, Vectra 1.9D SW 150PS, Golf 1.9D SW 105PS.

rentenfan

Fortgeschrittener

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

52

Samstag, 6. Juni 2009, 18:32

Ich habe einen hohen Anteil Einwegmieten, oftmals zwei Mal die Woche:
nämlich etwa einmal montags hin und donnerstag zurück.
Ich wüßte nicht, was der Nachteil für Sixt an dieser Art Mieten ist.

Dazu kommt doch eben, dass ich eine große AV für meine Standardmieten gewählt habe, eben weil sie überall vertreten ist
und ich eben daher genau diese Art von Einwegmieten buchen kann.
Wenn ich das Auto an meinem Heimatstandortort wieder abgeben soll und kann,
dann kenne ich auch noch den einen oder anderen konkurrenzfähigen Vermieter.

Wenn sich da Sixt mal nicht ins eigene Fleisch schneidet, für 30 Euro (2xEinweg) bekommt man ggf. auch fast schon ein kleines Auto für einen Tag.

uschatko

Fortgeschrittener

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 1. Mai 2009

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 10. Juni 2009, 10:30

Das Prinzip Mietwagen beruht darauf das man sich ein Auto in Stadt A und fährt nach Stadt B und gibt ihn ab. Also ganz verstehen kann ich das nicht.
Genauso ist es, ich miete mir kein Auto um mal am Wochenende damit rum zu cruisen. Okay noch sind die Firmentarife aussen vor, aber die Frage ist eher wie lange noch. Damit macht sich Sixt bei den Leuten die das Geld reinbringen sicher keine Freunde.

sale

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Aktuelle Miete: Opel Astra 1,6 Liter

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 10. Juni 2009, 13:27

Sixt hat seine Flotte um 30% verkleinert. Somit verteilen sich die Autos eben nicht mehr so wie vorher. Demnach muß Sixt die Autos teilweise dahin bringen, wo sie benötigt werden. Das kostet Geld und das zalt nun mal jetzt der Kunde! :203:

Forrest|Gump

Fortgeschrittener

  • »Forrest|Gump« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 10. Juni 2009, 13:33

Sixt hat seine Flotte um 30% verkleinert.
Hast du da ne Quelle?
Günstige Sixt-Reservierungen an vielen Orten und zu vielen Zeiten abzugeben ...

sale

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Aktuelle Miete: Opel Astra 1,6 Liter

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

Forrest|Gump

Fortgeschrittener

  • »Forrest|Gump« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 10. Juni 2009, 13:54

Danke .. aber von den 30% kann ich dort nichts lesen. Oder habe ich es überlesen?
Günstige Sixt-Reservierungen an vielen Orten und zu vielen Zeiten abzugeben ...

sale

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Aktuelle Miete: Opel Astra 1,6 Liter

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 10. Juni 2009, 13:57

stand in einem anderen Beitrag, die 30& sind auch nur cirka Werte..........

Ich denke in Internet findest du noch nähere Infos. Aber auf die Flottenreduzierung ist die Einwegpauschale zurückzuführen.

Dadurch will ja Sixt Geld sparen. Wenn aber im Gegenzug die Wagenbewegungen intern teurer werden ist die Ersparnis gefährdet.

Deshalb Einwegzuschlag........

rentenfan

Fortgeschrittener

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 10. Juni 2009, 14:05

Sixt hat seine Flotte um 30% verkleinert.
Hast du da ne Quelle?


30 Prozent kann kaum sein. Sixt selber nennt kleinere Zahlen:

"Sixt hat in den ersten drei Monaten des Berichtsjahres wie angekündigt begonnen, die Vermietflotte zu reduzieren. Durchschnittlich betrug die Vermietflotte im Konzern (In- und Ausland) in den ersten drei Monaten diesen Jahres rund 66.500 Fahrzeuge im Vergleich zu ca. 72.300 Autos im Gesamtjahr 2008 (-7,9 %). Davon entfielen rund 46.400 Fahrzeuge auf den deutschen Markt (Gesamtjahr 2008: 48.600; -4,5 %)."

Quelle: letzter Sixt-Quartalsbericht zum Ende März - siehe Seite 5:
http://ag.sixt.de/fileadmin/downloads/fi…_03_2009_de.pdf

Wenn Sixt also im ersten Quartal in Deutschland gegenüber 2008 4,5 Prozent abgebaut hat und vielleicht im zweiten Quartal nochmals diese Größenordnung, dann beliefe sich die Flottenverkleinerung auf maximal 9 Prozent.

Rainer mag keiner

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 16. März 2009

Wohnort: Berlin

Beruf: Azubi

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 11. Juni 2009, 12:50

Also ich bin absolut gegen diese Gebühr. Im Endeffekt geht es doch nur um zusätzliche Einnahmen ohne dem Kunden nun schon wieder eine neue Preisrunde zuzumuten. :thumbdown: :108:

Da sollte man lieber mal das Profil der Reifen messen und bei erhöhtem Verschleiß einen neuen Satz Reifen in Rechnung stellen. Dann hätte man wenigstens ein paar Kosten umgelegt ohne dabei alle abzukassieren.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.