Sie sind nicht angemeldet.

Xonixs

Schüler

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 1. August 2010

Wohnort: Region Hannover

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

271

Dienstag, 3. August 2010, 22:54

Nö.
Kann man sogar bei vielen billig anbieter einstellen.
Also ich benutze outlook und es funktioniert bei allen eigentlich. Selbst web.de schickt die Automatisch zu.
Manche müssen halt das versenden bestätigen der lesebestätigung und bei manchen läuft es automatisch

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (03.08.2010)

CR9

Fortgeschrittener

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 10. August 2009

Wohnort: Bremen

Beruf: Kfz Mechatroniker

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

272

Mittwoch, 4. August 2010, 21:09

Heute ich bei Sixt Schadenservice angerufen und mit einer netten Dame telefoniert.
Hab sie gefragt was mit meiner geschriebenen Mail passiert ist,weil ich keine Antwort bekommen habe?

Da meinte sie das die Schadensfälle erst nach 2 Wochen bearbeitet werden.
Somit brauche ich mich auch nicht zu wundern das keine antwort kommt... 8|
Wer das liest kann lesen.

GordonShumway

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

273

Mittwoch, 4. August 2010, 22:56

Kann sein, dass du auch erst nach einem Monat eine E-Mail mit diesem Textbaustein bekommst:

Zitat von »Antwort Schadensmanagement«

durch Ihre Angaben konnten wir die Ursache für den Schaden am Mietwagen ermitteln. Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit dafür genommen haben.

Wir wünschen Ihnen auch weiterhin "Gute Fahrt mit Sixt!"
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

CR9 (04.08.2010)

Altec82

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. August 2010

  • Nachricht senden

274

Donnerstag, 5. August 2010, 19:47

Nun hat es auch mich erwischt!

Hallo Zusammen

Ich habe hier schon lange mitgelesen und nun hat es auch mich erwischt.

Habe vor einer Woche einen Wagen angemietet und den anschliessend mit Überprüfung abgegeben.
ohne Beschädigung!
(Habe ein Rückgabeprotokoll erhalten)

Nun habe ich gestern eine euch bekannte Schadensmeldung mit Zeichnung Gegner etc... erhalten.
Heute flattert schon die Rechnung rein mit einer fast aufgebrauchten Selbstbeteiligung ins Haus

Ich bin stinkesauer X(
Habt ihr eine best practise wie man hier am besten vorgeht.

Danke & Grüsse
Altec

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 406

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9824

  • Nachricht senden

275

Donnerstag, 5. August 2010, 19:52

Hallo Zusammen

Ich habe hier schon lange mitgelesen und nun hat es auch mich erwischt.

Habe vor einer Woche einen Wagen angemietet und den anschliessend mit Überprüfung abgegeben.
ohne Beschädigung!
(Habe ein Rückgabeprotokoll erhalten)

Nun habe ich gestern eine euch bekannte Schadensmeldung mit Zeichnung Gegner etc... erhalten.
Heute flattert schon die Rechnung rein mit einer fast aufgebrauchten Selbstbeteiligung ins Haus

Ich bin stinkesauer X(
Habt ihr eine best practise wie man hier am besten vorgeht.

Danke & Grüsse
Altec


Na, wenn du ein (unterschriebenes) Rückgaeprotokoll hast, brauchste dir doch gar keine Sorgen machen^^. Einscannen und per Mail (mit nem Zweizeiler dazu) an schaden(at)sixt.de.

Das wars dann.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 22. Mai 2010

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

276

Donnerstag, 5. August 2010, 19:53

(Habe ein Rückgabeprotokoll erhalten)



Wenn daraus hervorgeht, dass der Wagen ohne "neue" Beschädigungen wieder abgegeben wurde, ist die Sache doch eigentlich schon gegessen. E-Mail an den Kundenservice, der Rechnung widersprechen und auf die Existenz dieses Dokuments hinweisen die dich als "Täter" entlastet.

Oder was meint der Rest?

Altec82

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. August 2010

  • Nachricht senden

277

Donnerstag, 5. August 2010, 19:55

Unterschrieben ist es leider nicht? Ist da bei denen so üblich?

Die können ja nach der Abgabe nicht einfach noch zusätzliche Schäden hinzufügen :/
Auf dem Weg zur Waschstrasse parken etc das kann ja auch noch die Belegschaft von Sixt angerichtet haben.

jimmy

Meister

Beiträge: 2 315

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1084

  • Nachricht senden

278

Donnerstag, 5. August 2010, 20:15

Ja, es ist üblich dass das Protokoll nicht unterschrieben ist. Es steht aber der Name sowie die Personalnummer des Checkers auf dem Protokoll. Wichtig ist, dass auf dem Schrieb "Neuschäden:0" steht, denn damit bist du aus der Sache raus.

An deiner Stelle würde ich denen schreiben, dass du keinen Schaden verursacht hast und daher nicht zahlen wirst. Ich persönlich würde denen nicht mitteilen, dass ich nen Rückgabeprotokoll habe, sondern würde abwarten wie sie sich weiter verhalten. Macht Sixt weiter Stress lass es auf eine Verhandlung ankommen, denn Gerichtsstand ist München und einer Reise auf deren Kosten dorthin wäre ich nicht abgeneigt.....

Altec82

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. August 2010

  • Nachricht senden

279

Donnerstag, 5. August 2010, 20:24

Also auf dem Protokoll sind keine "Bemerkungen/Sonstiges"
Tankstand 8 / 8

Unter "Schäden" stehen nur die Altschäden.

Ist das so in Ordnung?

jimmy

Meister

Beiträge: 2 315

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1084

  • Nachricht senden

280

Donnerstag, 5. August 2010, 20:26

Ja, ist es. Wenn nix über Neuschäden steht ist alles ok.

Wo hast du das Fahrzeug abgegeben????

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Altec82 (05.08.2010)

GordonShumway

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

281

Donnerstag, 5. August 2010, 20:29

Ich sehe das Problem nicht. Der Hype ist vorbei und es ist nur eine Schadensmeldung und keine Rechnung. Hat der Nachmieter halt was beschädigt.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Altec82

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. August 2010

  • Nachricht senden

282

Donnerstag, 5. August 2010, 20:34

Erstmal Danke :)

In "München Schwabing"

Ich schreibe denen Morgen ne Mail und gebe dann Bescheid wie es ausgegangen ist.

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

283

Donnerstag, 5. August 2010, 21:10

Ja, es ist üblich dass das Protokoll nicht unterschrieben ist. Es steht aber der Name sowie die Personalnummer des Checkers auf dem Protokoll. Wichtig ist, dass auf dem Schrieb "Neuschäden:0" steht, denn damit bist du aus der Sache raus.

An deiner Stelle würde ich denen schreiben, dass du keinen Schaden verursacht hast und daher nicht zahlen wirst. Ich persönlich würde denen nicht mitteilen, dass ich nen Rückgabeprotokoll habe, sondern würde abwarten wie sie sich weiter verhalten. Macht Sixt weiter Stress lass es auf eine Verhandlung ankommen, denn Gerichtsstand ist München und einer Reise auf deren Kosten dorthin wäre ich nicht abgeneigt.....


Und die entstandenen Kosten darfst Du übernehmen.

jimmy

Meister

Beiträge: 2 315

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1084

  • Nachricht senden

284

Freitag, 6. August 2010, 09:04

Nein, darfst du nicht!!!! Wenn Sixt dich in diesem Fall verklagen würde und die Klage vor Gericht abgewiesen wird, was durch ein Rückgabeprotokoll in dem keine Neuschäden erwähnt sind sehr wahrscheinlich ist, zahlen die dein Hotel, deine Anreise, deine Verpflegungskosten etc.
Natürlich nach geregelten Sätzen, also ne Nacht im Bayrischem Hof ist nicht drin.....

Gerichtsstand ist München.

steffenV6

Fortgeschrittener

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 25. August 2009

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

285

Freitag, 6. August 2010, 12:44

Nein, darfst du nicht!!!! Wenn Sixt dich in diesem Fall verklagen würde und die Klage vor Gericht abgewiesen wird, was durch ein Rückgabeprotokoll in dem keine Neuschäden erwähnt sind sehr wahrscheinlich ist, zahlen die dein Hotel, deine Anreise, deine Verpflegungskosten etc.
Natürlich nach geregelten Sätzen, also ne Nacht im Bayrischem Hof ist nicht drin.....

Gerichtsstand ist München.

Das ist schon richtig mit den Auslagen. Aber vorschießen darf die erstmal jede Partei für sich selbst.

Und Gerichtstandsvereinbarungen im Voraus (z.B. in AGB) sind nur unter Kaufleuten und juristischen Personen zulässig. Also kann Sixt dich als Privatperson grundsätzlich nur an deinem Wohnsitz (als allgemeiner Gerichtsstand) verklagen. Mit der Reise nach München wird es so dann nichts.

Steffen

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

jimmy (06.08.2010), Autovermieter Muenchen (05.10.2010)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.