Sie sind nicht angemeldet.

Cowboy Joe

Meister

Beiträge: 2 553

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3616

  • Nachricht senden

3 241

Montag, 8. August 2011, 10:43

Den X3 hätten sie auch noch schnitzen müssen. Bisher wurde ja (bis auf eine Ausnahme in HH) keine X3 mehr in der Flotte gesichtet.

Hellboy

Fortgeschrittener

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Wohnort: München

Beruf: Lokführer

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

3 242

Montag, 8. August 2011, 10:47

Wusste ich gar nicht. Naja egal, sicher ist sicher :D
:202:

thermoman

/bb|[^b]{2}/

Beiträge: 905

Registrierungsdatum: 2. April 2011

Beruf: Kreativdirektor in der Friedhofsverwaltung

: 15584

: 2.06

: 60

Danksagungen: 1329

  • Nachricht senden

3 243

Montag, 8. August 2011, 17:07

Kurz vor Rückgabe des 740d, der am Wochenende als Hochzeitsauto für ein bezauberndes Brautpaar genutzt wurde, noch schnell vollgetankt und im Rewe nebenan einkaufen gewesen.

Während des Einladens meiner Einkäufe klingelte das Handy und der SL der Sixt-Station war dran und meinte, ich hätte wohl vergessen die Tankfüllung zu bezahlen - ein Mitarbeiter der Station sei vom Tankstellenpersonal angesprochen worden, ob der 7er von denen sei. Als man erklärte, ja, das sei ein Stammkunde und der hat das sicher nicht mit Absicht gemacht sondern nur vergessen, verzichtete die Tankstellenangestellte auf die Anzeige bei der Polizei.

Ende vom Lied: Tankfüllung nachträglich noch bezahlt und haarscharf an einer Anzeige wegen Diebstahl/Unterschlagung vorbeigeschrammt :rolleyes:

Danke an :203: Herford für's Anrufen und den schönen Hochzeitswagen!

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (08.08.2011), Zwangs-Pendler (08.08.2011), Pieeet (08.08.2011), Beeblebrox (08.08.2011), Satrian (08.08.2011), Poffertje (08.08.2011), Il Bimbo de Oro (08.08.2011), cram (09.08.2011), bentheman (09.08.2011), TLLmeister (09.08.2011), ElBarto (12.08.2011), gubbler (12.08.2011)

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1791

  • Nachricht senden

3 244

Montag, 8. August 2011, 17:20

Da hast du aber Glück gehabt, dass die nicht gleich die Polizei gerufen haben und nach dir gefahndet worden ist. Die grünen/blauen Herren finden Tankbetrug nämlich nicht sehr lustig. ;)

k.krapp

Profi

Beiträge: 1 222

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

: 208990

: 7.01

: 659

Danksagungen: 637

  • Nachricht senden

3 245

Montag, 8. August 2011, 17:27

der SL der Sixt-Station war dran und meinte, ich hätte wohl vergessen die Tankfüllung zu bezahlen


:120: Hat der 7er Dich denn so aus dem Konzept gebracht.

Evtl. muss BMW zukünftig noch einen Tankstellen-Bezahl-Assi in die Leiste einbauen :107: :210:
:203: WETZLAR :122:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

thermoman (08.08.2011), paddmo (08.08.2011), Spassmieter (08.08.2011), Poffertje (08.08.2011), bentheman (09.08.2011), ElBarto (12.08.2011)

thermoman

/bb|[^b]{2}/

Beiträge: 905

Registrierungsdatum: 2. April 2011

Beruf: Kreativdirektor in der Friedhofsverwaltung

: 15584

: 2.06

: 60

Danksagungen: 1329

  • Nachricht senden

3 246

Montag, 8. August 2011, 17:42

Zitat

:120: Hat der 7er Dich denn so aus dem Konzept gebracht.


Ja, der Wagen hat mich mit seinem entzückenden Hinterteil so wuschig gemacht, dass ich das Bezahlen doch glatt vergessen habe :120:

Zitat

Evtl. muss BMW zukünftig noch einen Tankstellen-Bezahl-Assi in die Leiste einbauen :107: :210:


Anzeige in der Instrumententafel nach Anlassen des Motors, wenn sich mehr Inhalt im Tank befindet als vorher: "Heute schon gezahlt?" :thumbsup:

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 598

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4541

  • Nachricht senden

3 247

Montag, 8. August 2011, 18:00

Evtl. muss BMW zukünftig noch einen Tankstellen-Bezahl-Assi

iPay? Oder besser noch: YouPay!
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 695

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11875

  • Nachricht senden

3 248

Dienstag, 9. August 2011, 03:41

Ende vom Lied: Tankfüllung nachträglich noch bezahlt und haarscharf an einer Anzeige wegen Diebstahl/Unterschlagung vorbeigeschrammt

Bei welcher auch so viel rum gekommen wäre, weil ja jemand, der einen 7er BMW mietet und ohne irgendwelche Maßnahmen gegen die Identifizierung zu treffen beim Tanken aus Versehen nicht bezahlt, sicherlich vorsätzlich gehandelt hat...

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1791

  • Nachricht senden

3 249

Dienstag, 9. August 2011, 14:04

Der Tatbestand ist erfüllt, ob jetzt vorsätzlich oder fahrlässig.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 695

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11875

  • Nachricht senden

3 250

Dienstag, 9. August 2011, 14:12

Nein, denn selbst wenn man den objektiven Tatbestand erfüllt (hier käme außerdem eher ein Betrug als ein Diebstahl in Betracht, da das Einfüllen des Benzins, wenn es nicht gänzlich unbemerkt und ohne Einverständnis des Personals erfolgt, wohl keine Wegnahme darstellt), fehlt es am Vorsatz und somit am subjektiven Tatbestand. Es gibt keinen fahrlässigen Betrug und auch keinen fahrlässigen Diebstahl und auch keine fahrlässige Unterschlagung.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

garfieldos (09.08.2011)

thermoman

/bb|[^b]{2}/

Beiträge: 905

Registrierungsdatum: 2. April 2011

Beruf: Kreativdirektor in der Friedhofsverwaltung

: 15584

: 2.06

: 60

Danksagungen: 1329

  • Nachricht senden

3 251

Dienstag, 9. August 2011, 14:33

Du hast Recht, es wäre Betrug und nicht Diebstahl/Unterschlagung.

Dennoch wäre es sicher ein erheblicher Aufwand für mich, das aus der Welt zu schaffen, eventuell Anwalt einschalten etc etc.

So ist mir das alles erspart worden, wofür ich der Tankstellenangestellten und dem Sixt-Mitarbeiter sehr dankbar bin.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (09.08.2011), Zwangs-Pendler (09.08.2011)

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 066

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18723

  • Nachricht senden

3 252

Dienstag, 9. August 2011, 16:30

Zitat

Während des Einladens meiner Einkäufe klingelte das Handy und der SL der Sixt-Station war dran und meinte, ich hätte wohl vergessen die Tankfüllung zu bezahlen - ein Mitarbeiter der Station sei vom Tankstellenpersonal angesprochen worden, ob der 7er von denen sei. Als man erklärte, ja, das sei ein Stammkunde und der hat das sicher nicht mit Absicht gemacht sondern nur vergessen, verzichtete die Tankstellenangestellte auf die Anzeige bei der Polizei.
Service, wie er sein soll!
super!
hallo

garfieldos

Schüler

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 27. August 2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3 253

Dienstag, 9. August 2011, 16:36

Nein, denn selbst wenn man den objektiven Tatbestand erfüllt (hier käme außerdem eher ein Betrug als ein Diebstahl in Betracht, da das Einfüllen des Benzins, wenn es nicht gänzlich unbemerkt und ohne Einverständnis des Personals erfolgt, wohl keine Wegnahme darstellt), fehlt es am Vorsatz und somit am subjektiven Tatbestand. Es gibt keinen fahrlässigen Betrug und auch keinen fahrlässigen Diebstahl und auch keine fahrlässige Unterschlagung.

Gut erklärt!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (09.08.2011)

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 455

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9981

  • Nachricht senden

3 254

Dienstag, 9. August 2011, 17:06

Nein, denn selbst wenn man den objektiven Tatbestand erfüllt (hier käme außerdem eher ein Betrug als ein Diebstahl in Betracht, da das Einfüllen des Benzins, wenn es nicht gänzlich unbemerkt und ohne Einverständnis des Personals erfolgt, wohl keine Wegnahme darstellt), fehlt es am Vorsatz und somit am subjektiven Tatbestand. Es gibt keinen fahrlässigen Betrug und auch keinen fahrlässigen Diebstahl und auch keine fahrlässige Unterschlagung.

Gut erklärt!


Und jetzt sagt mir als Laien mal bitte, wie ich das beweisen soll? Dann kann ich ja auch in den Supermarkt gehen, was in meine Einkaufstasche stecken und dann vergessen es zu bezahlen, weil ich so in Gedanken war, oder es beim Auspacken an der Kasse übersehe.

?
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Beiträge: 17 655

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12562

  • Nachricht senden

3 255

Dienstag, 9. August 2011, 17:08

Zurück zum Thema bitte.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Blaublueter (10.08.2011), bentheman (12.08.2011)

Zurzeit sind neben Ihnen 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 6 Besucher

Vosen

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.