Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 15. Mai 2008

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

4 561

Sonntag, 9. Dezember 2012, 02:36

Ein Kumpel von mir, der gerade 18 geworden ist, hat übers WE bei Sixt in Kiel CPMR gebucht und einen Citroen DS3 bekommen, also ECMR. Die Nachfrage an den RSA, ob dass denn auch die gebuchte Kategorie sei (ich hatte ihn schon vergewarnt, dass er aufpassen soll kein Downgrade zu bekommen), wurde bejaht. Der gleiche RSA wollte ihm am Vortag 380€ abknüpfen. Der Internet-Tarif von Donnerstag bis Monatg war 168€. Das finde ich auch schon recht dreist, hab ihm noch gesagt er soll versuchen den Wagen zu tauschen.

Also entweder ist der RSA total inkompetent oder es war mutwillig, weil er gemerkt hat das mein Kumpel eh noch keine Ahnng hat. Beide Fälle sind sehr enttäuschend.

Ich glaube er hat das Auto nicht getauscht, kann er nachträglich den Preis noch anpassen lassen über die Hotline? Ich hatte selber zum Glück noch nie ein Downgrade.

mietze

Fortgeschrittener

Beiträge: 199

: 32942

: 7.48

: 162

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

4 562

Sonntag, 9. Dezember 2012, 07:39

Warst du evtl. der letzte Mieter und der Wagen wurde danach ausgeflottet? Den Fall hatte ich bei Europcar
Ich auch. Hat mich zunaechst etwas verwirrt, unterwegs fand ich's ganz gut (Verbrauch egal ;-)). Letztlich hat es sich nicht wirklich gelohnt, da ich noch ca. ein Viertel im Tank gelassen habe.
mein Freizeit- und Erholungspark heisst Brandenburg...

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2455

  • Nachricht senden

4 563

Sonntag, 9. Dezember 2012, 08:38

Ich glaube er hat das Auto nicht getauscht, kann er nachträglich den Preis noch anpassen lassen über die Hotline? Ich hatte selber zum Glück noch nie ein Downgrade.
Klassische Situation, wie ich sie liebe ...

Du kannst eine Preisanpassung bei der Kudenbetreuung anfordern, da nicht die gebuchte Klasse bereit gestellt wurde. Zwischen CPMR und CLMR kann man sich ja vielleicht einfach nur ärgern, aber CPMR und ECMR ist ja schon ein deutlicher Preisunterschied der gerne mal einen halben bis ganzen Tank füllt.
Schreib eine Mail an Sixt mit dem Vorgang oder, was finde ich schneller und freundlicher ging, eine private Nachricht an das Facebook-Team.
Auf der Suche nach des Dudens :|

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

On The Road Again (09.12.2012)

th-1986

liebt Mietwagen

Beiträge: 1 355

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: Ostdeutschland

: 147699

: 6.40

: 346

Danksagungen: 2350

  • Nachricht senden

4 564

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 04:51

Ein kleiner Bericht von meiner Seite mit einer großzügigen und nicht erwartenen Antwort...

Gemietet für die Geburtstagsfeier von Mietwagen-talk.de wurde LDAR bei Sixt. Auto abgeholt und einen 525d bekommen gehabt. Erstmal sehr zufrieden gewesen, aber dann das Auto in der Tiefgarage gesehen. Von außen komplett dreckig. Innen auch nicht besser. Es lag in der Mittelkonsole noch Müll, im Handschuhfach alte Reservierungen von einem Kunden, sowie wurde davor im Fahrzeug geraucht. Den Rauch riechte man noch und der Aschenbecher war nicht gereinigt wurden.
Nächsten Tag, dann noch am frühen Morgen entdeckt, dass kein Scheibenkratzer im Auto war.

Auto wurde dann in Berlin kurz vorm Shooting noch gewaschen.

Die ganzen Erlebnisse kurz an Sixt per Mail geschickt mit Fotos und Rechnung der Reinigung.

Fotos











Die Fotos sind entstanden nach ca. 150 km Fahrt auf größtenteils trockener Autobahn nach Berlin.

Fazit
Eine Entschuldigung von Sixt und eine Erstattung von 50 Euro. Über die Höhe der Erstattung war ich echt überrascht.

:203:

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LHO (13.12.2012), Kami1 (13.12.2012), Zackero (13.12.2012), Testfahrer (13.12.2012), nobrainer (13.12.2012), geforce28 (13.12.2012), Geigerzähler (13.12.2012), Crz (13.12.2012), Uberto (14.12.2012)

darkeye

Profi

Beiträge: 951

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2010

Wohnort: Wohnzimmer

: 6447

: 10.59

: 19

Danksagungen: 1098

  • Nachricht senden

4 565

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 11:48

Um mal meinerseits etwas zur aktuellen Diskussion beizutragen:

Auch mir und einigen meiner Kollegen wurde in der letzten Zeit an verschiedenen Stationen diese Muss-Verkaufen Mentalität dargeboten. Ob es nun Upsales waren (hier hat der RSA wohl wirklich ein gewissen Spielraum, den er ausschöpfen kann/darf) oder die Reduzierung der Selbstbeteiligung, beides wurde mir vorher noch nie angeboten.
Auf Nachfragen, woher dies kommt entgegnete man mir, dass wohl dementsprechend Druck von weiter oben aufgebaut wurde.

Hoffentlich ist das nur ein temporäres Phänomen. :S

bucks23

mietfrei seit 93

Beiträge: 432

Registrierungsdatum: 11. August 2009

: 1557

: 9.80

: 4

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

4 566

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 11:55

Nach der Reduzierung der SB wurde ich bisher eigentlich immer gefragt, das ist kein neues Phänomen.
"Wenn wir schon so sind, dann wollen wir auch so sein!"
- Heinz Erhardt -

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Theo. (13.12.2012), svaeni (13.12.2012)

sijuherm

All-in

Beiträge: 1 010

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

4 567

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 12:18

Finde das mit den Upsales eigentlich ne gute Sache. Wenn du kein Interesse hast, kannst ja einfach ablehnen. Bin gespannt, ob und wenn ja was und mit welchem Aufpreis mir ein Fahrzeug angeboten wird bei meiner Weihnachts-Wochenmiete.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (13.12.2012)

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 31. Juli 2011

Danksagungen: 1915

  • Nachricht senden

4 568

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 12:43

Dann sollen sie zumindest einheitlich Upsale-Preise einführen. Wenn ein Kunde bei einem RA 10€ für ein Upsale zahlen soll und beim nächsten Mal bei genau demselben Upsale allerdings einem anderen RA 50€ berappen soll, kann man sich als Kunde doch nur verarscht fühlen

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (13.12.2012), 12nine (13.12.2012)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

4 569

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 12:50

Der Preis des Choice-Upgrades ist verhandelbar, das System macht dem RSA allerdings einen Vorschlag, der sich wohl am bisherigen Preis und der Größe des Upgrades orientiert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

maxigs (13.12.2012)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 581

Danksagungen: 33520

  • Nachricht senden

4 570

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 13:30

Wenn du kein Interesse hast, kannst ja einfach ablehnen

und das Resultat haben wir ja neulich gesehen und das wird auch häufiger vorkommen, denke ich.

RSA muss seine Zahlen erfüllen, also macht er ein brauchbares Angebot. Kunde will aber nicht (warum ist nebensächlich).
und tadaaaa, nu würgen wir dem doch mal richtig eins rein, wenn der sich so anstellt und geben ihm das schlechteste was für seine Buchung möglich ist.

das wird die Kundenzufriedenheit nicht steigern.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Chevalier_der_Zwote (13.12.2012), Alex-4u (13.12.2012), Uberto (14.12.2012), Mileage (16.12.2012), Hotroad1312 (17.12.2012)

darkeye

Profi

Beiträge: 951

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2010

Wohnort: Wohnzimmer

: 6447

: 10.59

: 19

Danksagungen: 1098

  • Nachricht senden

4 571

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 13:43

Ich habe überhaupt gar nichts dagegen, dass man mir ein Upsale anbietet, solange man meine gebuchte Klasse trotzdem bedienen kann. Im Gegenteil, ich würde auch für 10-20€ mehr einen 5er statt einen 1er nehmen. Nur früher wurde sowas halt auch gerne als Upgrade kostenfrei rausgegeben.
Das ganze finde ich auch nicht weiter tragisch, da ich sowieso immer das buche, was ich mindestens fahren will.

Nur diese Verhaltensänderung ist mir aufgefallen. Und dass Sixt da komplett uneigennützig handelt, will ich nicht glauben.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (13.12.2012), NorthLight (13.12.2012)

eighty8

Rotstiftschwinger und Ex-Finanzkrisenauslöser

Beiträge: 1 118

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Aktuelle Miete: 118i & S1000R

Wohnort: München

: 9061

: 6.38

: 38

Danksagungen: 1188

  • Nachricht senden

4 572

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 13:58

Wenn du kein Interesse hast, kannst ja einfach ablehnen

und das Resultat haben wir ja neulich gesehen und das wird auch häufiger vorkommen, denke ich.

RSA muss seine Zahlen erfüllen, also macht er ein brauchbares Angebot. Kunde will aber nicht (warum ist nebensächlich).
und tadaaaa, nu würgen wir dem doch mal richtig eins rein, wenn der sich so anstellt und geben ihm das schlechteste was für seine Buchung möglich ist.

das wird die Kundenzufriedenheit nicht steigern.
Lässt sich einfach umgehen, indem man erstmal frägt was man denn in der gebuchten Klasse bekommen würde. Dann kann man immer noch sehen ob einem der/die RSA eins reinwürgt wenn man den Upsale ablehnt.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (13.12.2012), Jockeldockel (13.12.2012), NorthLight (13.12.2012)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 581

Danksagungen: 33520

  • Nachricht senden

4 573

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 14:25

na überleg mal, was der RSA dann macht. er bietet dir natürlich auch das schlechtesmögliche Fahrzeug an, damit du mehr fürs upgrade zahlst. damit hast du leider gar nichts gewonnen
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

4 574

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 14:28

Ich verstehe auch die ganze Aufregung nicht. Im Restaurant wird man ja auch ständig gefragt, ob man was zu Trinken dazu haben will. Sagst halt "Nein danke" und gut ist.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (13.12.2012), Theo. (13.12.2012), seveninches (13.12.2012), sijuherm (13.12.2012)

maxigs

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 15. Mai 2012

Beruf: x

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

4 575

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 16:31

Also ich hab mich bisher über die Upsales immer gefreut - ich hab sie nicht immer genommen. Aber CLMR(+Premium) für 9Euro mehr zu einem 530GT zu machen (Special?), oder die Woche drauf 15E für selbes mit einem netten A6 als Ergebnis nehme ich gerne mit.
In letzterem Fall hätte ich die 15E auch in Benzin statt Diesel anlegen können für was in meiner Klasse noch auf dem hof war. Da fahr ich lieber bequemer und freue mich über das Angebot.

Bin auch schon oft genug ohne den Upsale anzunehme vom Hof - dabei noch immer gefühlt mit dem besten was sich zur Rausgabe für das gebuchte rechtfertigen lässt (sieht man im Parkhaus ja dann immer was wirklich noch alles da gewesen ist).

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.