Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 2 830

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3939

  • Nachricht senden

4 966

Donnerstag, 28. Februar 2013, 09:37

Das gibts schon länger.
Sei froh, wenn dir das Menü bislang verborgen geblieben ist :rolleyes:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

smut (28.02.2013), Hobbes (28.02.2013), NorthLight (01.03.2013)

Gr3yh0und

Brummbär

Beiträge: 621

Danksagungen: 511

  • Nachricht senden

4 967

Samstag, 2. März 2013, 20:15

Von meiner BMW Amex Gold hab ich von vor nem Jahr noch einen 10€ Gutschein. Auf der Rückseite steht drauf, ab blabla nur 1 Jahr gültig - Es steht aber nirgends ein Datum...

Kann man das im System erkennen mittels des Code, wann der ausgestellt wurde? Bin übers Jahr nie dazu gekommen den einzulösen da nie über F und Postpaid gebucht wurde...
Bye
Gr3yh0und

Boston86

Fortgeschrittener

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 1. September 2011

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

4 968

Montag, 4. März 2013, 11:55

Ich hab mich am Wochenende mal ordentlich über Sixt aufgeregt und das würde ich gerne teilen.

Ich hatte von Freitag bis Sonntag ein Luxury Car von Sixt, welches am Freitag Nacht/Samstag Morgen in einen Unfall verwickelt wurde. Wir waren nicht Unfallverursacher. Das Fahrzeug wurde so beschädigt, dass ein Abschleppdienst von Sixt gerufen wurde. Das Fahrzeug wurde entsprechend abtransportiert und in die nächste Station gebracht. Mir wurde ein Ersatzfahrzeug gestellt (selbstredend deutlich schlechter, was aber verständlich war). Jetzt habe ich gestern die Rechnung online bekommen nach der Schadensabwicklung und da hat doch Sixt tatsächlich die Betankung in Rechnung gestellt und zwar mit einem Preis von EUR 3,20 pro Liter. Der Tank war noch halb voll und so kam ein ordentliches Sümmchen zusammen. Jetzt mal im Ernst, soll ich dem Abschlepper noch sagen: "Bitte halten Sie an der nächsten Tanke, ich klettere dann noch oben drauf und tanke den Wagen voll". Da müsste man eigentlich von vornherein ein bisschen Realität erwarten können. Letztlich hat man jetzt einen humanen Preis von 1,40 pro Liter Diesel angesetzt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Zweites Thema: Es war ein Choice-Upgrade, welches pro Tag extra berechnet wurde. Jetzt hatte ich den Wagen aber nur 1 vollen Tag. Auch da ging es erst nach Diskussion mit der Station, dass der entsprechende Betrag reduziert wird, da man mir ein schlechteres Fahrzeug zur Verfügung gestellt hat. Natürlich kann Sixt nix für einen Unfall bzw. die konkrete Situation, aber manchmal denke ich echt, die vollen abzocken wo es nur geht....

Gruss, Boston86

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

AyCarumba (04.03.2013), schauschun (04.03.2013)

Esox

Profi

Beiträge: 1 028

Registrierungsdatum: 24. August 2012

Wohnort: FG/L

Beruf: WiMi

: 44557

: 7.28

: 177

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

4 969

Montag, 4. März 2013, 11:57

Kann man die Spritkosten nicht der Versicherung des Unfallverursachers irgendwie anhaften?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (04.03.2013)

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1791

  • Nachricht senden

4 970

Montag, 4. März 2013, 12:02

Ne Mail an den Kundenservice sollte das Problem mit dem Betankungspreis erledigen.

[edit] Danke @Gordon Alf S.:

Da wird halt der MA vor Ort in der Station wenig machen können. Der muss die fehlende Menge einfach eintragen und aus Pullach kommt dann automatisiert die Rechnung.

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

4 971

Montag, 4. März 2013, 12:05

Wurde ja schon auf den derzeitigen realen Stand angepasst.

Letztlich hat man jetzt einen humanen Preis von 1,40 pro Liter Diesel angesetzt.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Base (04.03.2013)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 585

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

4 972

Montag, 4. März 2013, 13:34

das sind halt Prozesse bei Sixt, die so ablaufen. ich sehe da keine Abzocke, aber das kann jeder sehen wie er will.

man muss doch sonst auch alles und jedem hintertelefonieren, weil es so tolle abgestimmte Vorgänge gibt. macht halt 90% einfach und 10% richtig kompliziert. aber normalerweise ist die Kundenbetreuung ja schnell einsichtig...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

oopsala

...wäre fast reich geworden, hätte er bloß mehr Sixt-Aktien gekauft als bloß 5 für den Shareholder-Tarif...

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 21. August 2012

Danksagungen: 992

  • Nachricht senden

4 973

Montag, 4. März 2013, 14:25

das sind halt Prozesse bei Sixt, die so ablaufen. ich sehe da keine Abzocke, aber das kann jeder sehen wie er will.

Gutes Management zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass es die Prozesse im Griff hat.

AyCarumba

Ist es normal, dass das Zittern aufhört sobald man den Mietwagenschlüssel an der Theke entgegen nimmt?

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2010

: 10675

: 7.53

: 52

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

4 974

Montag, 4. März 2013, 14:28

"Bitte halten Sie an der nächsten Tanke, ich klettere dann noch oben
drauf und tanke den Wagen voll". Da müsste man eigentlich von vornherein
ein bisschen Realität erwarten können. Letztlich hat man jetzt einen
humanen Preis von 1,40 pro Liter Diesel angesetzt. Hat jemand ähnliche
Erfahrungen?
Eine ähnliche Situation hatte ich auch, danke für deinen Bericht. Das wird mir mit Sicherheit helfen können!
Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 585

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

4 975

Montag, 4. März 2013, 14:47

das sind halt Prozesse bei Sixt, die so ablaufen. ich sehe da keine Abzocke, aber das kann jeder sehen wie er will.

Gutes Management zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass es die Prozesse im Griff hat.


hier gehts ja um Fälle, die nicht Standardprozess sind.

bzw. für die kein Standardprozess definiert wurde.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

oopsala

...wäre fast reich geworden, hätte er bloß mehr Sixt-Aktien gekauft als bloß 5 für den Shareholder-Tarif...

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 21. August 2012

Danksagungen: 992

  • Nachricht senden

4 976

Montag, 4. März 2013, 17:24

das sind halt Prozesse bei Sixt, die so ablaufen. ich sehe da keine Abzocke, aber das kann jeder sehen wie er will.

Gutes Management zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass es die Prozesse im Griff hat.


hier gehts ja um Fälle, die nicht Standardprozess sind.

bzw. für die kein Standardprozess definiert wurde.

Genau davon rede ich. Standard-Prozesse zu modellieren ist zwar u. U. auch nicht ganz leicht, aber die Ausnahmen einzufangen und vernünftig zu bearbeiten, scheint selbst für große Unternehmen (mitunter) unlösbar (oder zu teuer!?) zu sein.

baum2k

Schüler

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 4. März 2013

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: IT-Anwendungsmanager

: 4244

: 6.55

: 19

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

4 977

Dienstag, 5. März 2013, 09:55

Hey, Ich hab letztes Wochenende bei Sixt in Wiedbaden ein Auto gebucht und wollte mal meine Erfahrungen kunt tun. Ich habe in der Klasse CPMR gebucht. Sprich 1er BMW, A-Klasse, etc. Als ich am Freitag um 14 Uhr mein Auto in Empfang nehmen wollte, wurde ich recht schnell am Counter abgespeist. "Ja unterschreiben sie da, Kreditkarte, ok hier ist ihr Schlüssel, viel Spass." Als ich fragte wo denn das Auto steht, sagte man mir: "in der Halle, da steht nur ein Ford Focus." Wie bitte Ford Focus? Das ist aber nicht die klasse die ich gebucht habe. Naja bin dann zum Auto und bin das Wochende damit rumgedüst. Ansich fuhr er schon ganz gut. War der 1.0l Eco mit 125 PS und Turboaufladung. Aber so richtig ausm Pott kam der nicht. Alles in allem wars schon ganz gut, brachte mich Heil von Wiesbaden nach Wendeburg und wieder zurück. Nur mir stellt sich eine Frage, unzwar hat Sixt mich einfach runter gebucht? Ohne mir was zu sagen? Ich kann mir nicht vorstellen das der Ford Focus mit einem 1.0L Motor in die CPMR Klasse gehört oder? Ich hab das erste mal bei Sixt gebucht. Gruss baum2k Fritten with Tapatalk 2

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 585

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

4 978

Dienstag, 5. März 2013, 09:57

hatta navi?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3862

  • Nachricht senden

4 979

Dienstag, 5. März 2013, 10:56

War es ein Focus Hatchback oder ein Kombi?

Boston86

Fortgeschrittener

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 1. September 2011

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

4 980

Dienstag, 5. März 2013, 11:17

das sind halt Prozesse bei Sixt, die so ablaufen. ich sehe da keine Abzocke, aber das kann jeder sehen wie er will.


Ja, aber der Schadensabwicklungsprozess bei Sixt ist bis in kleinste standardisiert und runterdekliniert. Da kann mir keiner erzählen, dass bei der Prozessdefinition nicht jemand dran gedacht hat, wie man mit nicht mehr fahrtüchtigen Fahrzeugen nach einem Unfall bzgl. der Betankung umgeht. Ich denke eher, dass es sich hierbei um den dreisten Versuch handelt, nochmal etwas abzuzwacken bzw. darauf zu hoffen, dass Kunden das einfach so akzeptieren.

Plus und das ist auch der Hammer: Der Standortzuschlag 21,5% für den Flughafen wird auf den Gesamtmietpreis erhoben, also auch die Nachbetankungen...

Voellig d'accord wenn jemand das Fahrzeug aus Faulheit oder sonst was einfach nicht vollgetankt abgibt, aber bei einem Unfall, bei dem Sixt den Abschlepper bestellt etc. ist das eine Frechheit.

Apropos Flughafen: Die schiessen mal wieder den Vogel ab. Da erzählt mir die Tante von Schalter doch allen ernstes das ich ja "Glück gehabt" hätte, dass ich "diesen" Wagen für einen so "niedrigen Preis" bekommen hätte. Normalerweise würde der nicht unter XY rausgehen. Der Kollege, der Ihnen das Fahrzeug als Choice Upgrade gegeben hat, war leider erst 2 Wochen dabei. Da bin ich dann mal gelinde gesagt ein bisschen ungehalten geworden.... Lustigerweise habe ich für das selbe Fahrzeug und den selben Zeitraum an anderen Stationen schon deutlich weniger bezahlt... Manchmal bzw. zu 90% ticken die am Flughafen nicht mehr ganz sauber.. Ist doch nicht mein Problem, was Sixt mir für Preisangebote macht...

Gruss, Boston86

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.