Sie sind nicht angemeldet.

gn8

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 22. September 2010, 13:37

Hier noch eine interessante Zusammenfassung aus http://www.verkehrslexikon.de/Texte/ZGGebuehr05.php

Zitat

Abgesehen davon ist die Forderung von regelmäßig (!) 15 Euro überzogen.

Zitat

Hat der Mieter durch sein Verschulden beim Gebrauch des Mietgegenstands einen Schaden verursacht, so haftet er üblicherweise gegenüber dem Vermieter des Fahrzeugs. [..] es genügt auch die Verursachung unvorhergesehener Aufwendungen, indem der Vermieter verpflichtet wird, wie im vorliegenden Fall, eine einfach zu erstellende Auskunft an eine Verfolgungsbehörde zu übermitteln.

Zitat

Die Rückantwort ist im Wesentlichen vorbereitet und muss nur in einigen Bereichen ausgefüllt werden. (Blatt 1 bzw. Rückseite) Eines Begleitschreibens bedarf es regelmäßig nicht. [..]
Gewerbliche Unternehmen ermitteln einen Mieter durch Aufrufen im Computer. Dies geschieht in kaum messbarer Zeit. Die Rückantwort erfolgt dann in einem formlosen nicht unterschriebenen Computerausdruck. Der Zeitaufwand liegt somit im untersten Minutenbereich. Dass in dieser Zeit bei dem für die Auskunft verantwortlichen Mitarbeiter eine andere Arbeit liegen bleiben musste, ist nicht realistisch. Vielmehr hat das Unternehmen ersichtlich keine auf Verdienst ausgerichteten Nachteile erlitten. Die Geltendmachung angeblichen Verdienstausfall erscheint missbräuchlich.
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Beeblebrox (22.09.2010), schauschun (22.09.2010)

z!mtstern*

Meister

Beiträge: 2 729

Registrierungsdatum: 2. Mai 2008

Danksagungen: 6591

  • Nachricht senden

47

Montag, 7. Februar 2011, 22:59

So, heute war es dann so weit. Der 1. Strafzettel mit einem Mietwagen kam ins Haus. War eine Miete bei Sixt über Silvester.
Erstaunt hat mich ein wenig, das Sixt keine Bearbeitungsgebühr verlangt. Hatte schon damit gerechnet... Zudem verwundert hat mich, das der Brief handschriftlich adressiert war...

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 388

Danksagungen: 33080

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 8. Februar 2011, 00:18

Keine Sorge, das kommt noch separat von Sixt!
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

FritschBenjamin

Platineiskratzerjäger

Beiträge: 615

Registrierungsdatum: 5. April 2009

Wohnort: Münster

Beruf: Computer und so.

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 8. Februar 2011, 11:29

Ich hatte erst die 18 Euro Rechnung von Sixt und dann kam das Knöllchen...

18 Euro finde ich, nebenbei bemerkt, mehr als unverschämt.
:203:

ben6986

unregistriert

50

Dienstag, 8. Februar 2011, 12:02

War bei mir genauso. Erst kam die 18Euro Rechnung von Sixt, eine Woche später das Schreiben von netten Polizeipräsidenten :D

18Euro Bearbeitungsgebühr sind schon hoch, finde ich auch. Aber geh mal zu Hertz, da sind es inzwischen schon fast 30Euro!

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 289

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4404

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 8. Februar 2011, 12:41

Aber geh mal zu Hertz, da sind es inzwischen schon fast 30Euro!


es sind 20,- EUR zzg. MwSt = 23,80 EUR
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 023

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 8. Februar 2011, 12:44

OT: Fraglich bleibt, ob wirklich es wirklich Kunden gibt, die diese Bearbeitungsgebühren zahlen... :210:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

jimmy

Meister

Beiträge: 2 315

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1084

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 8. Februar 2011, 12:54

Ja, man munkelt dass die sich nicht wieder melden, wenn man nicht zahlt......Also wie gesagt, man munkelt......

Ich hab jedenfalls nie wieder was von denen bekommen, obwohl ich nicht gezahlt habe..... :115:

Drivator

Moderator

Beiträge: 4 513

Registrierungsdatum: 23. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1442

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 8. Februar 2011, 14:07

Wer notorisch zu schnell fährt o.ä., der kann sich auch nicht immer wieder 18 EUR leisten. Stimmt.
Drivator
Team Entwicklung

Ob Autovermietung Avis oder Hertz, oder Mietwagen von Europcar
und Sixt... ohne Mietwagen-Talk.de läuft nix! www.mietwagen-talk.de

:love: BMW :love:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (08.02.2011), roz (08.02.2011)

steffenV6

Fortgeschrittener

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 25. August 2009

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:12

Ja, man munkelt dass die sich nicht wieder melden, wenn man nicht zahlt......Also wie gesagt, man munkelt......

Ich hab jedenfalls nie wieder was von denen bekommen, obwohl ich nicht gezahlt habe..... :115:

Das hätte ich mal eher wissen müssen :rolleyes:

Steffen

Tux'

Fortgeschrittener

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 14. Juli 2010

Wohnort: da wo andere Urlaub machen :D

Beruf: Programmierer

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:22

Mist ich hab da sicher schon über 100€ in den Wind geschossen. Aber da dürfte bald wieder was in den Briefkasten flattern :D
Es gibt aber eine AV die das von der KK direkt abbuchen. Weiß grad nicht wer...
Vier Ringe sind mehr als ein Stern... :209:

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 289

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4404

  • Nachricht senden

57

Freitag, 11. Februar 2011, 02:14

Es gibt aber eine AV die das von der KK direkt abbuchen.


tja, das ist (leider) :205:
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Berlin87

Fortgeschrittener

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 14. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Handel / Dienstleistungsgewerbe

: 5000

: 8.10

: 56

Danksagungen: 558

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 15. Februar 2011, 01:03

Hallo allerseits,

ich bin neu im Forum und fand es bis jetzt ein wenig schwer sich einfach irgendwo einzuklinken, wo die Diskussion schon voll im Gange ist. Jedoch habe ich mich entschlossen einfach mal drauf loszulegen. :)

Im Großen und Ganzen kann ich von meiner Erfahrung sagen das ich doch recht zufrieden mit dem Service bei Sixt war. Klar gab es den ein oder anderen Mitarbeiter der nicht ganz kooperativ war, aber gut da muss man einfach standhaft bleiben bis man zufrieden ist mit dem was man hat.

Um mal auf den Punkt mit den € 18 zukommen, find ich es auch ein Unding das solche Beträge verlangt werden, da diese ja nicht mehr wirklich gerecht sind für den Aufwand welchen Sixt trägt (die Daten von Person XY an die jeweilige Polizeibehörde weiterzuleiten). Ich denke mich noch zu erinnern das es damals um die € 12 waren, kann das sein ? Aber auf jeden Fall günstiger als das was Sie heute verlangen!


Bundeshauptstadt Berlin

Fortgeschrittener

Beiträge: 125

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 15. Februar 2011, 01:07

Vor dem Hintergrund der vielen Anzeigen, die täglich eingehen und das Sixt vor einer Weile ein System zur automatisierten Erkennung der Schreiben von Bußgeldstellen eingeführt hat, wirken 18,- Euro in der Tat überzogen.

Es gab in der entsprechede Fachpresse mal einen Artikel, da müsste ich mal suchen...

//edit: POSTMASTER-Magazin, Augabe 7-8/2008, S. 58 ff.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jimmy Breuer (15.02.2011), Kaffeemännchen (15.02.2011), EUROwoman. (15.02.2011), Horst (15.02.2011), Drivator (15.02.2011)

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 15. Februar 2011, 05:34

Um mal auf den Punkt mit den € 18 zukommen, find ich es auch ein Unding das solche Beträge verlangt werden, da diese ja nicht mehr wirklich gerecht sind für den Aufwand welchen Sixt trägt (die Daten von Person XY an die jeweilige Polizeibehörde weiterzuleiten). Ich denke mich noch zu erinnern das es damals um die € 12 waren, kann das sein ? Aber auf jeden Fall günstiger als das was Sie heute verlangen!


Vermeide Strafzettel etc. und alles ist knusper :118:
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

RapidResponse (15.02.2011)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.