Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 14. März 2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumberuf

: 53628

: 8.72

: 187

Danksagungen: 2002

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 17. November 2010, 17:44

Zum Thema Km-Tod:

Letztens für Oneway und CXMR einen BMW X3 2.0d mit gut 24 Tkm bekommen. Laut RA musste der weg wegen der Km-Leistung, alternativ gabs nen Citröen.

OpaHilde

Schüler

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 30. Mai 2010

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. November 2010, 18:03

wenn ich das shcon lese, "Kilometertod" bei einem Auto mit 20000km. Findet ihr das nicht selbst lächerlich?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Beeblebrox (17.11.2010), roz (18.11.2010)

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 237

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4604

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 17. November 2010, 18:06

Bei solchen Kilometerständen ist der Tod als Mietwagen aber schon sehr nahe!
:203:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Steven.Scaletta (17.11.2010)

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. November 2010, 18:12

wenn ich das shcon lese, "Kilometertod" bei einem Auto mit 20000km. Findet ihr das nicht selbst lächerlich?

das musst Du die Sixt-Autovermietungen fragen, die flotten halt typisch bei 25.000km aus, ist so mit den Herstellern, an die die Wagen dann ja zurückgehen, vereinbart. Ob diese Vereinbarungen nun "lächerlich" sind, das können wir hier kaum beurteilen...

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5988

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 17. November 2010, 18:56

Sorry Paddi aber ich weiß, dass es zumindest bei Sixt gängige Praxis ist, Autos die kurz vorm Kilometertod sind Oneway zu schicken. Solange es kein zig Stufen Upgrade ist, geht dann auch mal z.B. PWMR für IWMR raus. Denn dieses Auto fehlt nämlich am nächsten Tag in der Station die es als VK auscheckt. Ich habe llieber ein kleineres vermietfähiges Fahrzeug da, als einen großen VK. Natürlich nur unter der Bedingung, dass ich nicht am selben Tag noch ne P oder L Resi habe, die ich sonst nicht bedienen könnte.

Europcar und Sixt scheinen das anders zu handhaben....
wenn ich das shcon lese, "Kilometertod" bei einem Auto mit 20000km. Findet ihr das nicht selbst lächerlich?

Naja nach 6 Monaten ist ein Mietwagen "zeittod" klingt genauso komisch. Wir haben uns diese Wörter garantiert nicht ausgesucht.... Von daher keineswegs lächerlich.
Beschwer dich doch einfach bei den Autovermietungen ;)
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 39 456

Danksagungen: 35268

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 17. November 2010, 19:01

wenn ich das shcon lese, "Kilometertod" bei einem Auto mit 20000km. Findet ihr das nicht selbst lächerlich?


wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...

1. km-Tod setzt bei Sixt-BMW teilweise bei 24000km ein - bei X3 wegen Einführung des neuen Modells vielleicht noch früher.
2. vielleicht war der angesprochene X3 fast zeittod - dann spielt die Laufleistung keine Rolle.

In Summe ist also deine Frage lächerlich.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Paddi (17.11.2010), Timbro (17.11.2010), Jan S. (18.11.2010)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Buchung, günstig, Sixt, Tipps

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.