Sie sind nicht angemeldet.

flottenb0y

Anfänger

  • »flottenb0y« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 19. August 2010

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juli 2011, 15:00

Sixt wechselt von FPS zu ASK

Wie ich heute erfahren habe, wird Sixt zum ende diesen Jahres den Fahrer-Subunternehmer für Berlin wechseln. Da sie angeblich mit FPS unzufrieden sind, wechseln sie nun zu ASK.

Nach drei Vertragsverlängerungen von FPS fange ich dann wieder von vorne an. Kaum sind die Festverträge in Sicht sollen wir woanders anfangen.
Das ist so rattig!

Ich war nie krank und habe immer mein bestes gegeben und als dank wird man wieder woanders hingeschickt.
Einfach mies wie Sixt mit seinen Fahrern umgeht.

:63: :203:
letzte Mieten: 335iA Lim , X1 XDrive 2.8iA , 318dA Lim, 118D Lim

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Rowdy (07.07.2011), Base (07.07.2011), bentheman (16.07.2011)

Beiträge: 17 610

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12481

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Juli 2011, 15:07

So unschön es für dich in deiner persönlichen Situation ist, aber. Sixt geht mit seinen Subunternehmer so um. Wenn dein Arbeitgeber, der nicht Sixt ist, es nicht schafft eine "Ausschreibung" gegen einen Mitbewerber zu gewinnen kann Sixt da recht wenig für.

MfG Jan

p.S.: Wenn ich mich recht entsinne dürfen befristete Arbeitsverträge nur 2 mal verlängert werden und müssen beim dritten mal in einen unbefristetes Arbeitsverhältnis umgewandelt werden.
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

franky (07.07.2011), nobod (07.07.2011)

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Juli 2011, 15:18

Ich dachte FPS ist ein Tochterunternehmen von Sixt. Oder gibt es noch ein Tochterunternehmen, womit Arbeitnehmer vielleicht "umgelagert" werden ohne jetzt hier böse Gerüchte in die Welt zu setzen, die ich nicht beweisen kann?

Hat ASK eine Webseite?
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 474

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5729

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Juli 2011, 15:29

Ich würde vermuten §14 II Teilzeit- und Befristungsgesetz ist einschlägig.

Das hieße es kommt erstens darauf an, wie lange dein Beschäftigungsverhältnis schon andeuert und ob tarifvertragliche Ausnahmen (§14 II ist dispositives Recht) vorhanden sind.

Dreimaliges Verlängern ist grds. erlaubt, allerdings nicht, wenn die Gesamtbeschäftigungszeit über 2 Jahren liegt.

Sollte das bei dir der Fall sein sind aber auch Fristen zu wahren. Ich würde mir (gerade in deinem Geschäftsgebiet, aber auch in Zeitarbeitsfirmen und im Niedriglohnsektor insgesamt) ernsthaft überlegen in die Gewerkschaft die zuständig ist einzutreten.
Das kostet fast nicht, und die haben teilweise wirklich gute Leute im Arbeitsrechtbereich (irgendwo müssen die ganzen Idealisten ja unterkommen^^). Die meisten Gewerkschaften bieten auch eine auf das Arbeitsrecht beschränkte Rechtsschutzversicherung mit an (sonst musst du ja i.d.R. mit den Prozess- und Anwaltskosten in Vorleistung treten.
Entgegen dem öffentlichen Eindruck sind (lt. eines M&A Partners von White and Case, bei dem ich Praktikum mache) Gewerkschaften oft eine gute Sache für den Arbeitnehmer.

(Das ist wie immer alles nur mein Wissen, und da ich keinen Arbeitsrecht Schwerpunkt hatte mit Vorsicht zu genießen)
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

flottenb0y (07.07.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 023

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Juli 2011, 15:35

Rechtsberatung würde ich an dieser Stelle lassen, aber der Hinweis auf die Gewerkschaft ist wirklich gut. Im Dienstleistungsbereich sollte Ver.di weiterhelfen können.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

flottenb0y (07.07.2011)

flottenb0y

Anfänger

  • »flottenb0y« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 19. August 2010

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Juli 2011, 15:35

Sixt hätte ja auch einfach seine Fahrer behalten können und von Leistungslohn auf Stundenlohn umstellen können. Ne, da wird dann alles auf Subunternehmer abgewälzt..

Mein Arbeitsvertrag läuft immer 6 Monate und kann dann verlängert werden. Und ich bin der Meinung das nach 2 Jahren eines bestehenden Arbeitsverhältnisses auf Festanstellung umgewandelt wird.

Und nun fange ich wieder mit Probezeit und solchen kurzen Verträgen an. Wir Fahrer werden einfach wie sch***e behandelt!
letzte Mieten: 335iA Lim , X1 XDrive 2.8iA , 318dA Lim, 118D Lim

flottenb0y

Anfänger

  • »flottenb0y« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 19. August 2010

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Juli 2011, 15:38

@ Gordon,


ASK ist ein Sicherheitsdienstleister in Berlin..

http://www.ask-sicherheitsdienste.de
letzte Mieten: 335iA Lim , X1 XDrive 2.8iA , 318dA Lim, 118D Lim

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (07.07.2011)

Loreley

Schüler

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 8. April 2011

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Juli 2011, 15:42

Sixt hätte ja auch einfach seine Fahrer behalten können und von Leistungslohn auf Stundenlohn umstellen können. Ne, da wird dann alles auf Subunternehmer abgewälzt..

Mein Arbeitsvertrag läuft immer 6 Monate und kann dann verlängert werden. Und ich bin der Meinung das nach 2 Jahren eines bestehenden Arbeitsverhältnisses auf Festanstellung umgewandelt wird.

Und nun fange ich wieder mit Probezeit und solchen kurzen Verträgen an. Wir Fahrer werden einfach wie sch***e behandelt!



Wer genau bezahlt dich denn jetzt? der Subunternehmer oder Sixt?

Wenn dich das ganze grundsätzlich so stört solltest du vllt überlegen dich in einem anderen Berufs/jobsgebiet umzuschauen?

~ Blame me once, shame on you. Blame me twice shame on me.. wie man so schön sagt :p
„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“


~ Burke

Zusammen etwas großes Schaffen. ~> Wikipedia muss Weltkulturerbe werden!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

svaeni (07.07.2011)

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 388

Danksagungen: 33080

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Juli 2011, 16:08

naja, ich denke, dass flottenboy froh sein sollte, dass es so gekommen ist.
denn FSP weiss auch, dass die 3. Verlängerung ein unbefristeter Vertrag wäre und dementsprechend wäre nicht verlängert worden.
natürlcih geht das Spielchen so von vorne los, aber es geht halt genauso weiter. ich befürchte, es wäre sonst völlig vorbeigewesen.

es gibt da so einige Unternehmen in der Bekleidungsindustrie, die immer mit kurz vor der 3. Verlängerung kündigen. Das ist ja Methode.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 474

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5729

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Juli 2011, 20:06

Deshalb wieder der Hinweis auf Gewerkschaften. So ganz ohne weiteres sind Kündigungen nämlich gar nicht möglich (was den Arbeitgeber nicht daovn abhält es trotzdem zu tun. Wo kein Kläger …). Heutzutage bindet sich kein Arbeitgeber gern an Mitarbeiter, was ja auch verständlich ist, aber man sollte eben seine Rechte kennen, und im Zweifel, wenn man auf den Job angewiesen ist, vielleicht auch das Gespräch suchen.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 183

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1947

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. Juli 2011, 21:50

p.S.: Wenn ich mich recht entsinne dürfen befristete Arbeitsverträge nur 2 mal verlängert werden und müssen beim dritten mal in einen unbefristetes Arbeitsverhältnis umgewandelt werden.
keine Rechtsberatung aber FPS wurde im Jahr 2009 gegründet, gemäß §14 Zulässigkeit der Befristung Absatz 2a im TZBFG gilt:

Zitat


"In den ersten vier Jahren nach der Gründung eines Unternehmens ist die kalendermäßige Befristung eines Arbeitsvertrages ohne Vorliegen eines sachlichen Grundes bis zur Dauer von vier Jahren zulässig; bis zu dieser Gesamtdauer von vier Jahren ist auch die mehrfache Verlängerung eines kalendermäßig befristeten Arbeitsvertrages zulässig. Dies gilt nicht für Neugründungen im Zusammenhang mit der rechtlichen Umstrukturierung von Unternehmen und Konzernen. Maßgebend für den Zeitpunkt der Gründung des Unternehmens ist die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit, die nach § 138 der Abgabenordnung der Gemeinde oder dem Finanzamt mitzuteilen ist. Auf die Befristung eines Arbeitsvertrages nach Satz 1 findet Absatz 2 Satz 2 bis 4 entsprechende Anwendung"

Zudem ganz ehrlich, das mit der Zulässigkeit von 2 Jahren ist nur wenn man keinen sachlichen Grund für eine längere Befristung hat... :61:

Leider ist sowas in DE sehr einfach :(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Loreley (07.07.2011)

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 16. Juli 2011

  • Nachricht senden

12

Samstag, 16. Juli 2011, 15:15

Hallo,

habe das auch läuten hören...

Nun ja, zum Rechtlichen gibts nur so viel:

Dreimaliges Verlängern ist grds. erlaubt, allerdings nicht, wenn die Gesamtbeschäftigungszeit über 2 Jahren liegt.

Und da haben wir das altbekannte Thema wieder...

So wie eben früher als angestellter Fahrer bei Sixt, dann bei der ARWE, dann beim Subi, dann wieder bei Sixt, dann bei FPS...

Eben immer nach dem gleichen Muster: Nach spätestens 2 Jahren ist SCHULZ, um somit die Festanstellungen zu umgehen!

Das ist Programm und so gewollt, klare Sache.

Und bei der FPS ist demnächst eben auch die Grenze erreicht - zudem sind die internen Kosten (Fps ist ja ne Sixt-Tochter) zu hoch.
Sie zahlen wohl mehr (an ihre eigene Firma) als früher an die Firmen.

Jetzt gilt aber wieder Obacht zu wahren: Wer nun kündigt, wird wohl sein Urlaubsgeld zurückzahlen müssen, das Weihnachtsgeld wird einem (bei selbständiger Kündigung bis zum darauffolgenden 31.03.) ja auch abgezogen!

Da empfiehlt sich wohl Aussitzen und ne 6-wöchige, heftige Erkrankung :-)


Make my day,

Harry C.

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

13

Samstag, 16. Juli 2011, 15:29

Was? Die Leute beschweren sich, dass sie bei diesem eher klassischem Nebenjob zu wenig verdienen und bekommen Urlaubs- und Weihnachtsgeld? Wohl etwas verwöhnt die Herrschaften.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 297

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2674

  • Nachricht senden

14

Samstag, 16. Juli 2011, 15:42

bei welchem 400€ job gibts denn überhaupt weihnachts, urlaubs und krankengeld?

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 474

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5729

  • Nachricht senden

15

Samstag, 16. Juli 2011, 17:45

Übrigens führen sechswöchige spontane Erkrankungen zu noch schlechteren Löhnen, weil der Arbeitgeber ja nicht doof ist, und deinen Ausfall auf deine Kollegen umlegt. Ob das so klug ist, oder ob man sich da nicht doch ein Eigentor schießt …
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Loreley (16.07.2011)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.