Sie sind nicht angemeldet.

Prammer

Anfänger

  • »Prammer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

03.01.2011, 10:44

Welches Auto würdest du gerne mieten

41%

BMW 325 Cabrio (33)

25%

Audi Q5 (20)

15%

Audi A4 Avant (12)

6%

Mercedes Benz C (5)

4%

Smart (3)

4%

Opel Astra (3)

3%

VW T5 Caravelle (2)

3%

Mazda 6 (2)

Hallo erstmals,

Ich/wir sind gerade bei der Arbeit einen kleinen Mietwagenverleih aufzubauen.
Aus diesem Grund stellen wir uns die Frage welche Autos wir anschaffen sollen.
Für weitere Tipps oder Anregungen würden wir uns sehr freuen

Besten Dank
Prammer
www.prammer-reisen.at

Beiträge: 666

Registrierungsdatum: 24.06.2010

Danksagungen: 429

  • Nachricht senden

2

03.01.2011, 10:53

nur für mich gesprochen: die Mietbedingungen sind aus meiner Sicht wichtiger als die Fahrzeugauswahl; abgesehen von einigen "No-Go"s spielen die Fahrzeuge für mich keine Rolle (und in Deiner Liste ist kein No-Go drin)

PeterderMeter

unregistriert

3

03.01.2011, 11:00

Als daily runner, der sich möglichst schnell amortisiert wird das wohl der A4 Avant sein.

Aber wie otternase schon gesagt hat, spielen die Vermietbedingungen auch eine entscheidende Rolle, wie eine AV laufen wird.

Prammer

Anfänger

  • »Prammer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

03.01.2011, 11:05

was meinst du mit no go?
Auf welche Bedingungen achtest du am meisten, bzw. was ist dir am wichtigsten?

Besten Dank

PeterderMeter

unregistriert

5

03.01.2011, 11:08

Kilometer-Beschränkung, Höhe der Kaution, Höhe der Selbstbeteiligung im Schadensfall, Alter des Fahrers, Zweitfahrergebühr, etc.

Beiträge: 1 667

Danksagungen: 2219

  • Nachricht senden

6

03.01.2011, 11:09

Auf welche Bedingungen achtest du am meisten, bzw. was ist dir am wichtigsten?
Naja wichtig werden Altersbeschränkungen, Selbstbeteiligung der VK, Fahrzeugalter und natürlich Preise und Inklusivkilometer sein..
edit: Da war Pdm schneller!

Driver

Fortgeschrittener

Beiträge: 467

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

7

03.01.2011, 11:21

Prammer:
Kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen. Es ist absolut egal was du für Fahrzeuge im Fuhrpark hast wenn die Mietbedingungen sich selbst im Wege stehen.

Was interessant wäre für dich als Alleinstellungsmerkmal ist z.b. mehr freikm gegen einen bestimmten Aufpreis.
Nehmen wir das Beispiel von Sixt, du bekommst für X € einen 3er fürs WE mit 900km. Für einen Aufpreis von sagen wir 20€ (kenne mich da mit den Kosten nicht aus) bekommt der Kunde für das gleiche Fahrzeug 1500km.

Das denke ich mir nämlich jedes mal bei Sixt, ich bin gerne bereit ein paar € mehr zu zahlen um dafür mehr km zu bekommen. (lassen wir mal Firmentarife und das buchen via Sixt.at außen vor)

Viel Erfolg.

Prammer

Anfänger

  • »Prammer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

03.01.2011, 11:37

Jetzt vermieten wir zb einen VW T5 Caravelle (BJ 2008)
400 Selbstbehalt (vollkasko)
Preis: 20€ pro Tag + 0,33 € pro KM
Wäre ein Fixpreis besser (zb. pro Tag 100€ inkl. 200 Freikilometer)??

Was könnte man eigentlich für einen Q5 verlangen (wird so etwas überhaupt gebucht??)

roz

Profi

Beiträge: 885

Registrierungsdatum: 03.09.2010

: 53587

: 7.62

: 291

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

9

03.01.2011, 11:41

Aber um mal auf Deine Ausgangsfrage zurückzukommen: Welches Auto ich gerne mieten würde? Antwort: Hängt davon ab! Der Vorteil am Mietwagen im Vergleich zum Privatwagen ist ja (u.a.), dass ich nicht auf ein FZG festgelegt bin, sondern immer den Umständen entsprechend ein passendes FZG auswählen kann. Man muss nicht alle denkbaren Eventualitäten bedienen, aber drei bis fünf gängige Klassen zur Auswahl müssten es wohl sein.
Ich würde den Q5 übrigens buchen.
Wenn es keinen Q7 gibt.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Beiträge: 666

Registrierungsdatum: 24.06.2010

Danksagungen: 429

  • Nachricht senden

10

03.01.2011, 12:56


was meinst du mit no go?
Auf welche Bedingungen achtest du am meisten, bzw. was ist dir am wichtigsten?

Besten Dank

1) "No-Go", also Wagen, die mich abschrecken, das wäre zB. eine B-Klasse als SVxR, wie Sixt sie führt, eine B-Klasse bei einer CLMR Buchung ist OK, aber nicht in höherer Klasse. Absolutes "No-Go" wären Kleinstwagen wie zB. ein Hyundai i10, ein Auto entwickelt und produziert für den indischen Markt, in Deutschland geradezu gefährlich wegen mangelnder Fahrleistung (Einfädeln auf Autobahn wird bereits zur Gefahr). Ein Smart hingegen wäre OK.

2) Mietbedingungen: die wesentlichen Punkte wurden bereits von PeterderMeter und DRCNT genannt, Inklusivkilometer, Zweitfahrer, Höhe SB bzw. Möglichkeit, mit LH CC zu zahlen.


Jetzt vermieten wir zb einen VW T5 Caravelle (BJ 2008)
400 Selbstbehalt (vollkasko)
Preis: 20€ pro Tag + 0,33 € pro KM
Wäre ein Fixpreis besser (zb. pro Tag 100€ inkl. 200 Freikilometer)??
An diesen Zahlen erkenne ich schon, dass ich absolut nicht Deine Zielgruppe bin. Wenn ich ein Auto miete, dann nicht, um es vor meiner Haustür stehen zu haben, sondern um damit längere Touren zu fahren. Meine typische Miete ist zB. die 3-Tage-Wochenendmiete mit 1300km Fahrt. Da würde ich bei Dir 493 EUR bzw. 531 EUR zahlen. Das wäre "out-of-bounds"

Den Ansatz "niedriger Tagespreis+Kilometerpreis von Anfang an" finde ich im Prinzip nicht verkehrt, ganz im Gegenteil. Nur darf der Kilometerpreis nicht so abschreckend hoch sein. Über 10ct/km finde ich nicht angemessen. Also für einen T5 würde ich 50 EUR/Tag + 10ct/km in Ordnung finden.

Harald

… das Einzige, was wir jetzt noch machen können, ist jemandem anderen die Schuld zu geben ...

Beiträge: 11 036

Danksagungen: 6388

  • Nachricht senden

11

03.01.2011, 14:01

Die Internetseite nennt sich .at

Dort ist der Markt ein ganz anderer als hier und somit schwer von hier einschätzbar.
Racer X
Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Beiträge: 666

Registrierungsdatum: 24.06.2010

Danksagungen: 429

  • Nachricht senden

12

03.01.2011, 14:04

dann vergleichen wir doch einfach mal mit Sixt.at
dort kostet FVMR (Vito o.ä.) mit Unlimited milage ca. 280 EUR/Wochenende im unrabattierten Standardtarif...

Prammer

Anfänger

  • »Prammer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

03.01.2011, 14:15

Hätte mir gedacht das ich eine Tagespauschale + Kilometergebühr mache (zb. xx pro Tag+ xx pro Km).
Auserdem noch Fixpreise (zb. 3 Tage + 1000Km um xxx €).
Wie viel würdet ihr zb für einen Audi Q5 zahlen (3 Tage + 1000Km)ß Oder ist so etwas nicht interresant?

Beiträge: 666

Registrierungsdatum: 24.06.2010

Danksagungen: 429

  • Nachricht senden

14

03.01.2011, 14:30


Wie viel würdet ihr zb für einen Audi Q5 zahlen (3 Tage + 1000Km)ß Oder ist so etwas nicht interresant?
erstmal zur Einordnung: Audi Q5 ist PFMR. Bei Sixt.at würde PFMR im Standardtarif 215 EUR inkl. 1200km kosten für ein Wochenende. Persönlich wäre der Wagen mir nicht soviel wert, ich finde ihn nicht nützlicher oder wertvoller als zB. einen Audi A4 Avant (SWMR/PWMR, je nach Motorisierung) und würde daher auch nicht mehr als für einen solchen bezahlen wollen...
Überhaupt würde ich nach längerem Nachdenken einen A4 Avant mit Dieselmotor in Deiner Liste vermutlich am liebsten mieten. Der käme bei Sixt.at auf ca. 190 EUR inkl. aller Kilometer.

PS: habe jetzt "abgestimmt" für A4 Avant, wobei ich damit einen A4 Avant TDI Quattro meine. Dabei sah ich, dass bislang das BMW Cabrio "vorne liegt". Ohne die Stimmen dafür herabwürdigen zu wollen: das ist doch eher ein Auto für Spassmieten, das nicht ganzjährig "vermietbar" ist...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(03.01.2011)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 29 925

Danksagungen: 17049

  • Nachricht senden

15

03.01.2011, 14:36

wär es nicht sinnvoll aufgrund der Wetterverhältnisse in Österreich Kombis mit Allradantrieb anzubieten? dürften in der Anschaffung und Unterhalt nicht sonderlich teurer sein und gibt ein gewisses Alleinstellungsmerkmal...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.