Sie sind nicht angemeldet.

invator

Profi

Beiträge: 1 159

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Wohnort: Würzburg

Beruf: Schiffbauingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 68257

: 7.63

: 315

Danksagungen: 2551

  • Nachricht senden

16

Freitag, 3. Juli 2015, 13:30

Ich frag mich immer nur wie die Rechnung aufgehen soll, wenn die Reifen am Ende so durch sind sowieso neue aufgezogen werden müssen.


Sixt bitet Winterreifen inklusive (lt. Blog 95% der Flotte) vom 01.11. bis 31.03. an.
So sollten theoretisch nur in der Zeit vom 01.04. bis 01.05. Fahrzeuge auf SR eingeflottet werden. Ausnahmen gibt es sicherlich.

Aber mit den WR kann man durch Verkäufe an den Kunden sicherlich viel mehr Geld machen ;)

markg

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 24. Juni 2015

Wohnort: Braunschweig

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 8. Juli 2015, 17:32

Danke für all eure Antworten. Ich denke, ich werde den Wagen nicht mehr umtauschen gehen, da ich ihn auch nicht mehr so lange miete. Aber das nächste Mal achte ich direkt darauf und lehne ab!

Hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14731

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. Juli 2015, 19:32

Aber das nächste Mal achte ich direkt darauf und lehne ab!

Dann gehst du wieder nach Hause?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (09.07.2015)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 419

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2513

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 9. Juli 2015, 09:50

Ich hab mich neulich auch für Diesel gegen Sommerreifen entschieden. Man sollte sich halt nur ins Gedächnis rufen, dass die Bremswege etwas länger und die Haftung deutlich reduzierter ist.

Bei mir gabs damit keine Probleme, außer das 210km/h Limit :)
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

creepin

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Registrierungsdatum: 29. Mai 2013

Danksagungen: 426

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 9. Juli 2015, 10:46

IMan sollte sich halt nur ins Gedächnis rufen, dass die Bremswege etwas länger und die Haftung deutlich reduzierter ist.



Laut ADAC bei 100km/h bis zu 16 Meter, das ist finde ich ist schon ne Hausnummer :101:
2017: E200 | E220d | A6 3.0 | Mondeo | Astra | Renault Logan | Hyundai i10 | Kia Sportage | A3 SB | A6 3.0 | Fiesta ST | Kuga | XC90

Hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14731

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 9. Juli 2015, 11:27

bis zu 16 Meter

Wie immer sollte man mit seinen Aussagen vorsichtig sein:

Zitat

Um bei 25 Grad auf trockener Fahrbahn von Tempo 100 auf Null abzubremsen, benötigen Autos mit Winterpneus im Schnitt 4 Meter und damit rund 10 Prozent mehr als mit Sommerreifen. Bei einzelnen Reifenmodellen könne sich der Anhalteweg im Extremfall sogar um bis zu 16 Meter verlängern

So klingt das schon wieder ganz anders....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jonny17192 (09.07.2015)

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 150

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Jaguar XE

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 443993

: 6.81

: 2406

Danksagungen: 20362

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 9. Juli 2015, 13:46

wenn er mit 400 km/h unterwegs ist stimmts dann wieder, oder? :S
Ey Meister, du stehst im Weg!

M4st3r-R3f

Master of Desaster!

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Aktuelle Miete: Error 404 - current rental not found

Wohnort: Hannover

: 98739

: 7.29

: 365

Danksagungen: 3669

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 9. Juli 2015, 13:57

Müsste schon bei 200 km/h der Fall sein, da sich der Bremsweg doch im Quadrat vergrößert...
Egal, wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt - es gibt jeden Tag jemanden, der bequem aufrecht darunter durchlaufen kann.
Korken für den Hals ...

carcraxx

Fortgeschrittener

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 2. Februar 2012

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 9. Juli 2015, 15:52

Ich hatte bisher mit WR im Sommer keine Probleme - ist zwar nicht so schön, da es mehr "wummert" wg. dem anderen Profil, es fährt sich schwammiger (sind eben weicher) und die Bremswege verlängern sich, bei den normalen Markenreifen, die auf den Mietwagen drauf sind, ist das aber bisher kein Problem gewesen. Der höhere Reifenverschleiß ist mir als Kunde ziemlich egal und der Mehrverbrauch (zumindest mir) ebenfalls. Einzig die Vmax-Begrenzung in der 3er-Klasse ist nervig, wenn man schon einen 30d/35d erwischt.

Ansonsten stört es mich nicht sonderlich. .. Eins habe ich vergessen - meistens sind die WR hässlicher, als die SR, das ist dann ebenfalls nicht schön, aber kein Beinbruch. Einen ansonsten "guten" Wagen (gute Ausstattung, guter Motor etc.) würde ich dafür aber nicht stehen lassen. Im Gegensatz zu SR im Winter kann man WR im Sommer ohne Probleme fahren, die Fahreigenschaften sind wie oben aufgezählt nur nicht so gut und der Verschleiß ist vergleichsweise hoch.

cruz-r

Ja, wir sind alle Individuen.

Beiträge: 325

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Wohnort: Dortmund

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 644

  • Nachricht senden

25

Freitag, 10. Juli 2015, 11:52

Meiner Meinung nach sollte man aber zumindest darauf hingewiesen werden - zumindest als Normalsterblicher rechne ich z.B. im Juli nicht damit, Winterreifen auf dem Fahrzeug zu haben.

Rechtlich ist das sicherlich ok und rein theoretisch sollte ich natürlich den Wagen vor jeder Fahrt prüfen (incl. Reifen), aber wer macht das schon?

Schönes Beispiel, was mir letztes Jahr passiert ist:
A7 3.0 TDI (245PS, 500nm) Mitte Juli gemietet und mich auf der Autobahn schon gewundert, dass der bei 200+ recht schwammig wirkte (vor allem beim Bremsen) - das wollte nicht so recht zu der Kiste passen, zumal die ja auch Allrad hat.
Nach 600km mit teilweise Vmax (=255 laut Tacho) durfte ich dann feststellen, dass WR montiert waren - mit Index H = bis 210km/h!
Im Wagen war kein Aufkleber, der mich darauf hingewiesen hätte und in der MFA war zwar eine Geschwindigkeitswarnung eingestellt (die ich direkt deaktiviert hatte), aber nur die 'normale', nichts spezielles für WR.

Da wurde mir im Nachhinein schon ziemlich mulmig.

Beiträge: 2 830

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3939

  • Nachricht senden

26

Freitag, 10. Juli 2015, 11:56

Was sollte der Quattro für einen Einfluss beim Bremsen haben?

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

baumeister21 (10.07.2015), Arcadia (10.07.2015), x-conditioner (10.07.2015), Jan S. (10.07.2015)

ambee

EA189

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Aktuelle Miete: Toyota Auris Touring Sports Executive HSD

Wohnort: Rheinhessen

Beruf: Steuerberater

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 15623

: 6.32

: 103

Danksagungen: 418

  • Nachricht senden

27

Freitag, 10. Juli 2015, 12:32

Was sollte der Quattro für einen Einfluss beim Bremsen haben?
Der Quattro hat Bremsen an allen vier Rädern :D
Let Hertz put you in the driver's seat,
let Hertz take you anywhere at all!
klick

Beiträge: 17 659

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12579

  • Nachricht senden

28

Freitag, 10. Juli 2015, 12:42

"Der hat doch Allrad da liegt der viel besser auf der Straße." Habe ich schon so oft gehört, zeugt aber von mangelnden Kenntniss und Verständnis.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

VR38DETT (10.07.2015)

cruz-r

Ja, wir sind alle Individuen.

Beiträge: 325

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Wohnort: Dortmund

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 644

  • Nachricht senden

29

Freitag, 10. Juli 2015, 12:55

Jaja, haut mich nur. Natürlich habe ich bei meinem Frontkratzer die Bremsen hinten direkt nach dem Kauf ausgebaut. :P

Schon klar, das Allrad ist auf trockener Straße eher für's fixe losfahren und im Kurven-Grenzbereich hilfreich - war jetzt auch nicht so wirklich auf's Bremsen bezogen.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

30

Freitag, 10. Juli 2015, 13:52

Nach 600km mit teilweise Vmax (=255 laut Tacho) durfte ich dann feststellen, dass WR montiert waren - mit Index H = bis 210km/h!
Als Fahrzeugführer ist es deine Aufgabe, dich vor Fahrtantritt von der Beschaffenheit der Reifen zu vergewissern, unter anderem auch von deren zulässiger Geschwindigkeit. Sicherlich ist es wünschenswert, dass die AV dies durch Aufkleber o.ä. vorwegnimmt, gleichwohl halte ich es schlicht für Bequemlichkeit, da nicht im Sinne der eigenen Sicherheit nachzusehen, selbiges betrifft den Reifendruck.
Was sollte der Quattro für einen Einfluss beim Bremsen haben?
Motorbremse an zwei Achsen? Macht bei starkem Bremsen aus hohen Geschwindigkeiten natürlich nichts aus.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

creepin (10.07.2015)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.