Sie sind nicht angemeldet.

sebi158

unregistriert

1

Montag, 2. November 2015, 15:29

[Sixt] Schaden

Hallo liebes Forum,

Heute wurde bei meiner Abgabe auch ein Schaden an meinem Fahrzeug (BMW 218d) entdeckt.
Ich habe das Fahrzeug am Samstag gegen 17.30 Uhr verschmutzt entgegengenommen & den RSA daraufhingewiesen, dass er dies bitte auch auf dem Mietvertrag vermerken soll.
Auf diesem steht handschriftlich "Fahrzeug 17:30 Uhr getauscht". (Habe ein manuelles Fahrzeug gegen ein aut getauscht).

17:30 Uhr war es doch schon recht dunkel & deswegen bin ich der Meinung, dass ich zu den gegebenen Bedingungen gar nicht in der Lage war jeden Schaden erkennen zu können. Zumal der Schaden sehr klein ist, siehe Anhang.

Was meint ihr kann ich nun tun, habe ich eine reale Chance den Schaden abzuwenden? (SB 850)
Falls nein, was für Kosten könnte ich ca erwarten? Hintere Tür Beifahrerseite Mitte.

LG

edit:
RSA Vermerk" Kratzer <5 cm (bis Grundierung)"
war nur sehr leicht mit dem Fingernagel zu merken.
»sebi158« hat folgendes Bild angehängt:
  • sixt.jpg

MUEHAM

Schüler

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 26. Januar 2015

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. November 2015, 15:32

1.) Das Bild ist eine tolle Auflösung. Welche Kamera benutzt du?
2.) Fülle nicht das Schadenprotokoll aus. Schreibe eine höfliche aber bestimmte Mail an Sixt
in der du auf den Vermerk im MV hinweist und du den Schaden nicht verursacht hast.
3.) Halte das Forum auf dem Laufenden.

sebi158

unregistriert

3

Montag, 2. November 2015, 15:37

1.) Das Bild ist eine tolle Auflösung. Welche Kamera benutzt du?
2.) Fülle nicht das Schadenprotokoll aus. Schreibe eine höfliche aber bestimmte Mail an Sixt
in der du auf den Vermerk im MV hinweist und du den Schaden nicht verursacht hast.
3.) Halte das Forum auf dem Laufenden.
Das Bild wurde so von der RSA gemacht, habe ich mir eben aus der App gezogen.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. November 2015, 15:55

17:30 Uhr war es doch schon recht dunkel & deswegen bin ich der Meinung, dass ich zu den gegebenen Bedingungen gar nicht in der Lage war jeden Schaden erkennen zu können.
Totschlag-Argument :whistling:

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 466

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6249

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. November 2015, 15:58

Warte erstmal, bis du überhaupt eine Schadensforderung bekommst, zwischen Aufnehmen und Einfordern kann noch viel passieren. Wo da die Grundierung zu sehen sein soll frag ich mich auch

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jubelperser (02.11.2015)

Jubelperser

Klatschpappe

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Danksagungen: 763

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. November 2015, 16:01

Warte erstmal, bis du überhaupt eine Schadensforderung bekommst, zwischen Aufnehmen und Einfordern kann noch viel passieren.
:118:

Grundsätzlich sollen die Stationen alle Schäden protokollieren. Ob es dann tatsächlich zu einer Schadesforderung kommt, hängt von vielen Faktoren wie z.B. Art/Umfang des Schadens, Schadensquote der Station bereits erfüllt, etc. zusammen.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. November 2015, 16:06

Bei so etwas stehen die Chancen nicht schlecht, dass da gar nix kommt.

sebi158

unregistriert

8

Montag, 2. November 2015, 16:13

Bei so etwas stehen die Chancen nicht schlecht, dass da gar nix kommt.
Danke für eure Antworten.

Bezogen auf die Übernahmebedingungen( Verschmutzt + dunkel) oder bezogen auf den wirklich sehr klein ausfallenden Schaden?
LG

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. November 2015, 16:15

Auf beides. Sollte überhaupt eine E-Mail mit Bitte um Stellungnahme kommen, dann ist der Hinweis auf Dunkelheit und Verschmutzung bei so einer kleinen Gebrauchsspur durchaus erfolgsversprechend.

linie32

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Wohnort: Moers

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. November 2015, 20:02

Da sind die Briten etwas weiter - sowohl bei Europcar als auch bei Hertz liegt dem MV immer ein "Tear and Wear" bzw. "Definition of Damage" Flyer mit bei. Dort steht knapp zusammengefasst, was normale Gebrauchsspuren sind mit exakten max. Maßen (Kratzer, Beulen, Steinschläge). Damit sind a) Meinungsverschiedenheiten mit den Checkern ausgeschlossen, was einzutragen ist, und b) muss nicht mit der Lupe gesucht werden. Teilweise werden auch Münzen als Referenz genannt (z.B. Kratzer bis zur Größe einer 10p Münze). Fände ich in Deutschland auch nicht verkehrt, wenn so ein Regelwerk unaufgefordert mit übergeben wird.

Beim Unterschied oberflächlich/ Grundierung sagte mir ein Checker in Deutschland mal, dass bis Grundierung dann vorliegt, wenn man was weißes sieht (wie in dem obigen Foto).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cpt.Tahoe (06.11.2015)

Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2455

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. November 2015, 20:06

Sixt meint auch, dass man nach 25.000tkm noch einen Neuwagen hat - das ist doch eindeutig "Gebrauchsspur" und kein Schaden dass dies einer Reparatur benötigt?!

Bei Europcar wäre das noch nichtmal ein Kreuz auf dem Mietvertrag wert.
Auf der Suche nach des Dudens :|

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 10. April 2014

Wohnort: Hannover

Beruf: herkömmlicher Beruf

Danksagungen: 2271

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. November 2015, 20:14

Beim Unterschied oberflächlich/ Grundierung sagte mir ein Checker in Deutschland mal, dass bis Grundierung dann vorliegt, wenn man was weißes sieht
Bei so einer informationslosen Bauernregel würde ich das Gefühl haben, der Checker hält mich für ein Trottel und will mir das zeigen. Da sollte man zurückfragen, ob es auch gilt, wenn es ein weißes Auto ist. ;)

Patrick L

Sixt Blacklist Since 2015

Beiträge: 1 600

Registrierungsdatum: 11. Februar 2015

Beruf: Industriekaufmann

: 21316

: 8.49

: 86

Danksagungen: 1689

  • Nachricht senden

13

Montag, 2. November 2015, 23:00

Wenn überhaupt wird es ein "nice try" von Sixt damit noch ein paar Euros zu machen.
Im Gutachten steht dann bestimmt "Tür neu lackiert".
Mal ernsthaft was geht da in den Köpfen vor?
Haste nicht mal gefragt ob man mal mit ner guten Autopolitur kurz vorbei kommen kann ?

sebi158

unregistriert

14

Montag, 2. November 2015, 23:06

Da sind die Briten etwas weiter - sowohl bei Europcar als auch bei Hertz liegt dem MV immer ein "Tear and Wear" bzw. "Definition of Damage" Flyer mit bei. Dort steht knapp zusammengefasst, was normale Gebrauchsspuren sind mit exakten max. Maßen (Kratzer, Beulen, Steinschläge). Damit sind a) Meinungsverschiedenheiten mit den Checkern ausgeschlossen, was einzutragen ist, und b) muss nicht mit der Lupe gesucht werden. Teilweise werden auch Münzen als Referenz genannt (z.B. Kratzer bis zur Größe einer 10p Münze). Fände ich in Deutschland auch nicht verkehrt, wenn so ein Regelwerk unaufgefordert mit übergeben wird.

Beim Unterschied oberflächlich/ Grundierung sagte mir ein Checker in Deutschland mal, dass bis Grundierung dann vorliegt, wenn man was weißes sieht (wie in dem obigen Foto).
Der Schaden hat nichtmal die Größe einer Erbse.
& da kann man mich doch auch verstehen, dass ich diesen Schaden (wenn es ihn bei Übernahme schon gab) unter Dunkelheit mit Handylicht & Dreck am Auto nicht definitiv sehen kann.

Tob

Profi

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Danksagungen: 847

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 3. November 2015, 20:30

Da sind die Briten etwas weiter - sowohl bei Europcar als auch bei Hertz liegt dem MV immer ein "Tear and Wear" bzw. "Definition of Damage" Flyer mit bei. Dort steht knapp zusammengefasst, was normale Gebrauchsspuren sind mit exakten max. Maßen (Kratzer, Beulen, Steinschläge).
Das wäre wirklich hilfreich. Gerade bei Steinschlägen wird gern der noch so kleine "Pickel" notiert, wohl aber nicht berechnet(?) Faierweise könnte man doch sagen, erst ab einem Sternbruch wird der Schaden aufnahmepflichtig.

Zudem findet man an der Ladekante und an den Türkanten so gut wie immer was.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.