Sie sind nicht angemeldet.

Dominik M.

Anfänger

  • »Dominik M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 4. Februar 2016

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Mai 2016, 08:47

Reifen am Mietwagen

Hallo zusammen,

ich habe mir fürs Pfingst-WE einen Mietwagen genommen. Nun habe ich mir mal die Reifen angeguckt und festgestellt, dass die schon ganz schon runter sind. Die Dame am Schalter sagte mir, so schlimm wäre das ja nicht, das wäre schon okay. Naja gut, nun Frage ich mich, wer denn jetzt das Bußgeld, wenn diese Seite hier: http://www.flensburgpunkte.net/reifen/ hier recht hat, mind. 60 Euro und 1 Punkt, dann übernimmt?
Sicher ich doch selbst oder?
Was soll ich jetzt euer Meinung nach tun? Da nochmal hin und ein neues Auto fordern?
Danke euch für schnelle Antworten :-)

Patrick L

Sixt Blacklist Since 2015

Beiträge: 1 600

Registrierungsdatum: 11. Februar 2015

Beruf: Industriekaufmann

: 21316

: 8.49

: 86

Danksagungen: 1688

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Mai 2016, 08:49

Hast du vielleicht mal ein Foto davon?
hast du die Profiltiefe mal selbst gemessen?

LordBongo

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 877

Registrierungsdatum: 19. Juni 2015

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: vorhanden

: 520

: 6.80

: 1

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Mai 2016, 09:00

Einfach mal nachmessen, der ADAC sagt folgendes dazu:

Zitat

Bereits bei einer Profiltiefe von 4 mm nimmt die Haftung des Reifens, insbesondere der Breitreifen, bei Nässe deutlich ab. Die Reifen können den Wasserfilm nicht mehr verdrängen. Sie verlieren den Kontakt zur Straße, das Fahrzeug lässt sich nicht mehr lenken und bremsen. Deshalb Reifen nicht bis auf die gesetzliche Mindestprofiltiefe von 1,6 mm abfahren. Sommerreifen bei 3 mm, Winterreifen bereits bei 4 mm Restprofiltiefe erneuern.
"Kleiner Scherz am Rande aber im Prinzip isses so."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

J.S. (13.05.2016)

Dominik M.

Anfänger

  • »Dominik M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 4. Februar 2016

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Mai 2016, 09:50

Danke für die schnellen Antworten. Also es sind glaube ich Allwetterreifen. Gemessen habe ich: 4,3!

LordBongo

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 877

Registrierungsdatum: 19. Juni 2015

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: vorhanden

: 520

: 6.80

: 1

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Mai 2016, 09:53

Naja, da kann dir kein Ordnungshüter was. Um welchen vermieter geht's denn?
"Kleiner Scherz am Rande aber im Prinzip isses so."

Dominik M.

Anfänger

  • »Dominik M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 4. Februar 2016

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Mai 2016, 10:04

Ok danke! Hab den Wagen bei Sixt geholt

Wasatch

Fortgeschrittener

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 3. Juni 2015

Wohnort: Berlin

: 49381

: 8.13

: 194

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Mai 2016, 13:03

Also 4,3 ist doch ein guter Wert. Im Sommer kannst du einen Reifen bis rund 3 mm fahren, ehe es kritisch wird. Ich würde mir da keine Gedanken machen, weder um die Polizei noch um deine Sicherheit.

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.