Sie sind nicht angemeldet.

  • »Christoph Drewitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Februar 2017, 15:03

Schadensforderung Buchbinder nach 3,5 Monaten

Liebe Forumsteilnehmer,

ich hoffe auf euren Rat:

Ich hatte am 17.10.2016 einen kleinen Unfall (Plastik-Stoßfänger vorne rechts angeschrammt und leicht beschädigt) mit einem von Buchbinder in Hamburg angemieteten Transporter. Diesen Schaden hatte ich bei der Rückgabe natürlich gemeldet und er wurde aufgenommen. Kurz darauf erhielt ich die reguläre Rechnung von Buchbinder, ohne jegliche Schadensforderung. Am 1.2.2017 (also 3,5 Monate später) kam nun eine Rechnung von 440 Euro von Buchbinder basierend auf einer mitgeschickten Kostenkalkulationen durch einen Sachverständigen (datiert vom 27.1.17). Dazu gab es drei Bilder, die den Schaden dokumentierten und die vom 18.10.16 stammen sollen. Mir ist schleierhaft, ob es angehen kann, dass die Rechnung so spät kommt, da der Wagen in der Zwischenzeit sicherlich weiter vermietet wurde. Unklar ist auch, dass die Fotos tatsächlich vom Rückgabetag stammen.

Ehe ich da jetzt die große Welle mache, möchte ich gerne eine Auskunft von euch einholen.

Vielen Dank im Voraus!

Christoph

Dauerstudent

Fortgeschrittener

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Februar 2017, 16:11

Diesen Schaden hatte ich bei der Rückgabe natürlich gemeldet und er wurde aufgenommen.
Mein laienhaftes rechtliches Verständnis sagt mir hierbei: Das wars dann wohl!
Es gab übrigens mal nen Ex-Kanzler, der konnte und kann sich über viele Jahre nicht erinnern, wer ihm die schwarzen Koffer mit dem Geld gebracht hat und dass sie überhaupt gebracht wurden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (12.02.2017)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 665

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11821

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Februar 2017, 16:30

Im Übrigen: 548 BGB.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

J.S. (12.02.2017), ChrisDre (12.02.2017)

bahn

Profi

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Februar 2017, 17:34

Unklar ist auch, dass die Fotos tatsächlich vom Rückgabetag stammen.

Du hast hoffentlich Fotos am Abgabetag gemacht und kannst die mit denen von Buchbinder abgleichen. Wenn der Wagen inzwischen bewegt wurde, hast Du gute Chancen gegen die Forderung vorzugehen.

Mace

Erleuchteter

Beiträge: 4 320

Danksagungen: 6449

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Februar 2017, 18:47

Warum? Der Schaden wurde doch in Anwesenheit des Mieters nach Rückgabe festgestellt.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (12.02.2017), JoshiDino (12.02.2017), leonardsavage (12.02.2017), EUROwoman. (12.02.2017), Geigerzähler (12.02.2017), chm80 (12.02.2017), Pieeet (13.02.2017), lieblingsbesuch (16.02.2017)

bahn

Profi

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Februar 2017, 20:17

Weil ein Anwalt dann i.d.R. in der Lage ist, die Kosten zu reduzieren, indem er Unstimmigkeiten in dem was der Checker da notiert und der Sachverständige da festgestellt hat, aufdeckt.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 665

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11821

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Februar 2017, 21:26

Wobei 440,- € für einen beschädigten Stoßfänger bei einem Transporter jetzt auf den ersten Blick nicht besonders hoch wirken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hammett (12.02.2017)

ChrisDre

Anfänger

  • »ChrisDre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Februar 2017, 21:34

Danke erstmal für alle Antworten.
Mir ist klar, dass ich den von mir angerichteten Schaden nicht weg leugnen kann, mir ging es erstmal um den späten Zeitpunkt der Rechnungsstellung, was ich für ungewöhnlich hielt. Das scheint aber OK zu sein. Da der Kostenvoranschlag nur aufgrund der Fotos gemacht wurde, werde ich jetzt meinerseits die Höhe des Kostenvoranschlags nochmal überprüfen lassen.

Wünsche allerseits noch einen schönen Sonntag Abend!

PeterMWT

//M-thusiast

Beiträge: 2 187

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5072

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. Februar 2017, 07:58

440€ finde ich auch absolut fair. Der Zeitraum von 3,5 Monaten für Schadensrechnungen ist meinen Erfahrungen nach ganz normal. Ich würde da einfach begleichen, blöd gelaufen. Aber immerhin ist bei dir die Sache klar: Schaden verursacht, also stehst du dafür gerade. Anders sähe es aus, wenn man dir unberechtigt eine Forderung schickt. Das nächste Mal wird es dann eben 0,- Euro SB.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dresdner (16.02.2017)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 362

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2420

  • Nachricht senden

10

Montag, 13. Februar 2017, 12:44

Vll. noch als hilfreiche Ergänzung.

In dem Fall ist es egal, ob der Wagen weiter vermietet oder sogar repariert wurde. Da der Schaden ja vor Ort abgenommen und zugegeben wurde.

Evtl. kannst Du den Betrag noch drücken über ein Vergleichsangebot mit gleichzeitigem auf die Tränendrüse drücken, ansonsten heisst es leider zahlen.

Ich lege auch Dir Nahe dich über die Leihwagenversicherung zu informieren, in diesem Fall hättest Du die SB abgesichert gehabt mit einem Jahresbeitrag von 70 Euro.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

koelsch

Meister

Beiträge: 2 177

Danksagungen: 5469

  • Nachricht senden

11

Montag, 13. Februar 2017, 12:52

Da es sich hier um einen Transporter handelt, @Babinho:, bin ich mir da nicht so sicher. :huh:

Mace

Erleuchteter

Beiträge: 4 320

Danksagungen: 6449

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. Februar 2017, 03:00

Aber für 13,99€ pro Kalendertag

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 475

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 102298

: 7.87

: 260

Danksagungen: 1861

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. Februar 2017, 09:23

Die Transporterversicherung bei der LWV ist ungleich teurer als PKW - und das hat sicherlich auch seinen Grund.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 26217

: 7.42

: 127

Danksagungen: 3136

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 16. Februar 2017, 10:53

Aus eigener leidvoller Erfahrung heraus kann ich aber nur jedem empfehlen, diesen Mehrpreis in Kauf zu nehmen, insbesondere wenn man nicht regelmäßig mit Fahrzeugen dieser Größe zu tun hat! Außerdem hat man ja Transporter eher selten mehrere Tage lang, sondern nur 1-2 Tage.
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 362

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2420

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 16. Februar 2017, 11:13

Ich gehe dann sogar mal einen Schritt weiter.

Man sollte sich auch immer bewusst sein, dass bei einer LKW Miete die Aufbauten sprich Koffer/Plane etc. nicht unter die SB Fallen im Schadensfall z.B. Durchfahrtshöhe nicht beachtet. Diese Schäden werden nicht von der SB abgedeckt. Ob diese von der LWV abgedeckt werden weiss ich nicht.

Ist wie gesagt nur als allgmeine Info gedacht.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.