Sie sind nicht angemeldet.

Icefrog

Schüler

  • »Icefrog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 22. April 2016

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. Februar 2017, 21:42

Forderung von Europcar wegen Steinschlag an der Frontscheibe

Hallo zusammen,


auch wenn diese Frage bestimmt unzählige Male in der einen
oder anderen Form gestellt wurde, möchte ich euch dennoch um Rat bitten:

Ich habe Ende Januar für ein WE bei Europcar einen DCMR
geliehen. Sonntagabend, kurz bevor eine 400km Fahrt anstand habe ich im
Sichtfeld einen größeren Steinschlag (ca. 10-15mm) bemerkt. Da ich in einer
Stadt war, wo eine EC Station auch am Sonntag bis Mitternacht offen hat, bin
ich zu dieser Station gefahren. Der RSA ist dann rausgegangen und hat den
Schaden „begutachtet“, indem er auf die Stelle gedrückt hat, danach war die
Scheibe natürlich endgültig durch...

Ich bekam auch einen Ersatzwagen, alles gut soweit.

Allerdings habe ich jetzt eine Forderung von EC erhalten mit
einem Kostenvoranschlag für den Austausch der Frontscheibe im Anhang. Dabei
soll ich die TK SB von 160 zzgl. 29,5 Bearbeitungsgebühr bezahlen.

Was sollte ich jetzt am besten tun? Habe natürlich / leider (?)
auch eine Schadensmeldung ausgefüllt. Die Miete war mit Basic Paket ohne
jegliche Extras. Eine externe LWV habe ich zu dem Zeitpunkt auch nicht
abgeschlossen.
:60:
:202:

baumeister21

Fortgeschrittener

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2012

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. Februar 2017, 22:21

Da offensichtlich keine Versicherung besteht die den Schaden übernehmen könnte, bleibt dir wenig anderes übrig, als den Schaden zu zahlen. 190 € sind bei einem Scheibentausch fast ein Schnäppchen ;)

Alternativ könntest Du versuchen, mit den Urteilen der ADAC-Rechtsberatung aus der Sache heraus zu kommen, da ein Steinschlag ein unvorhersehbares Ereignis darstellt. Diese Argumentation wurde allerdings in der Vergangenheit (laut diversen berichten hier im Forum) von den Vermietern meist abgelehnt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Icefrog (24.02.2017)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 448

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6203

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. Februar 2017, 22:45

Die RSA hat doch den Schaden verursacht........

baumeister21

Fortgeschrittener

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2012

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. Februar 2017, 23:23

Die RSA hat aus dem Steinschlag einen Riss gemacht.
Bei einem

Zitat

größeren Steinschlag (ca. 10-15mm)
gehe ich mal davon aus, dass die Scheibe ohnehin komplett abgerechnet wird. So etwas reißt ja idR. recht schnell.

Zitat

Habe natürlich / leider (?) auch eine Schadensmeldung ausgefüllt.

Spätestens damit hat sich die Sache doch eh erledigt.

Cpt.Tahoe

Brooklands

Beiträge: 641

: 8701

: 8.43

: 15

Danksagungen: 1411

  • Nachricht senden

5

Samstag, 25. Februar 2017, 08:42

Spätestens wenn der RSA seinen Finger durch die Scheibe drückt würde ich mir das von ihm quittieren lassen.
Jesus hatte nur Anhänger. Ich hab dafür die Laster

Krümelmonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 9. April 2012

: 68231

: 7.15

: 287

Danksagungen: 1026

  • Nachricht senden

6

Samstag, 25. Februar 2017, 08:58

Man könnte sich natürlich auch überlegen ob einem das eigene Leben so viel Wert ist, dass man einfach mal einsieht, dass wenn der RSA da drauf drückt ohne sich den Finger zu brechen oder dabei auf dem Auto respektive seinem Finger liegt, die Scheibe einfach kaputt war. Aber hey, wenn man dann doch Wild oder Vogel mitgenommen hätte, wäre es wenigstens schneller durch die Scheibe und im Mund gewesen. Nur der Garprozess wäre übersprungen worden.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

lieblingsbesuch (25.02.2017), Malagant (25.02.2017), 0800 (25.02.2017), bahn (25.02.2017), baumeister21 (26.02.2017)

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 522

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 104834

: 7.87

: 271

Danksagungen: 1939

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. Februar 2017, 09:04

@Krümelmonster: Garprozess hätte durch die Reibungswärme mit der Scheibe stattgefunden

@Icefrog: Ich versteh nicht, warum du diesen Thread eröffnest. Du schreibst selbst (!), dass die Frage schon tausend mal gestellt wurde. Lies dir doch einfach die dementsprechenden Antworten durch. Du wirst nicht zum Sonderfall, nur weil der RSA die Scheibe "zerdrückt" hat. Ebenso müsstest du eigentlich wissen, dass du wenn überhaupt um die Rechnungsbegleichung drumrumkommst, indem du Gerichtsurteile zitierst, welche einen Steinschlag als einen nicht abzuwendenden Schaden angesehen haben.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Krümelmonster (25.02.2017), WhitePadre (25.02.2017), Geigerzähler (25.02.2017)

Krümelmonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 9. April 2012

: 68231

: 7.15

: 287

Danksagungen: 1026

  • Nachricht senden

8

Samstag, 25. Februar 2017, 09:10

Ich gebe zu, dass ich nicht vollends in der Thematik drinstecke, aber ist das bei Europcar i.V. zu Sixt üblich bei solchen Schäden (Tausch der Scheibe) eine gesonderte SB bezogen auf eine Teilkasko zu berechnen?

cookiezZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 1. November 2015

Beruf: Student

: 18174

: 7.15

: 82

Danksagungen: 496

  • Nachricht senden

9

Samstag, 25. Februar 2017, 10:55

Ich gebe zu, dass ich nicht vollends in der Thematik drinstecke, aber ist das bei Europcar i.V. zu Sixt üblich bei solchen Schäden (Tausch der Scheibe) eine gesonderte SB bezogen auf eine Teilkasko zu berechnen?

Ja das ist normal. Auch bei der VK mit 950€ SB hat man für Glas- und Reifenschäden "nur" eine SB von 160€ zu zahlen. Wenn sich da nichts geändert hat...
:109:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Krümelmonster (27.02.2017)

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 598

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4541

  • Nachricht senden

10

Samstag, 25. Februar 2017, 11:36

Europcar nimmt für Glasschäden pauschal 160 Euro plus 29,50 Euro Bearbeitungsgebühr. Auch dann, wenn die ganze Scheibe getauscht werden muss. Ich war vor kurzem selbst davon betroffen.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Krümelmonster (27.02.2017)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.