Sie sind nicht angemeldet.

RapidResponse

Fortgeschrittener

Beiträge: 394

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

181

Mittwoch, 10. November 2010, 21:36

ich muss ehrlich sagen, das mir das schnuppe ist, nach ein paar Beiträgen in anderen Threads, habe ja nicht gesagt das ich die Einstellung teile, fand es nur sehr interessant, das von jemandem zu hören der sich gut damit auskennt und sie da wohl auch den ein oder anderen großen Euro dran verdienen.

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

182

Donnerstag, 11. November 2010, 02:04

Ich hab gerade eine Info unserer Reisestelle gefunden, wonach SX keine Winterreifengarantie gibt, aber ca 90 % der Flotte mit Winterreifen ausgerüstet sein sollen. Wie die Flotte bei den anderen 3 großen Vermietern aussieht steht da leider nicht ...

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 598

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4541

  • Nachricht senden

183

Dienstag, 16. November 2010, 18:39

Hertz hat den maximalen Zuschlag für Winterreifen von 100 auf 120 Euro angehoben. Auf der Homepage findet sich zwar noch der alte Preise, aber in der Reservierungsmaske wird der neue und höhere Preis angezeigt. Der Wochenendpreis scheint wohl weiterhin 45 Euro zu sein.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 314

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4453

  • Nachricht senden

184

Dienstag, 16. November 2010, 21:19

stimmt -
..........und das lange wochenende (RQ: WOWODE) = 60,- EUR
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Leto

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

185

Samstag, 20. November 2010, 19:05

Winterreifenpflicht ab 26. November: Winterreifenaufpreis passè?

Also der Bundesrat wird vorraus. am 26. November die Winterreifenpflicht neu regeln und beschliessen.

Was ergibt sich dann daraus:

Kann mir der Autovermieter dann noch die Winterreifen als "Extras oder Option" anbieten.
Denn ich glaube die Abzocke mit den Wintereifen ist dann für alle mal erledigt :P .

Was meint Ihr dazu?

Quelle:
http://www.welt.de/motor/verkehr/article…Winter-neu.html

edit: Titel korrigiert, w7

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

186

Samstag, 20. November 2010, 19:13

Der Bundesrat regelt aber nicht im Gesetz wieviel sich die AV's für die WR berechnen dürfen. ;)
Somit gehe ich einmal schwer davon aus, dass die AV's gepflegt die Preise anpassen werden. Somit wird dann wohl ein Fahrzeug im Schnitt ~10-15€ teurer p.WE bzw. p.T. :whistling:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

187

Samstag, 20. November 2010, 19:20

Ich glaube bei den Autovermietungen wird sich nichts ändern. Ein Punkt hat sich aber jetzt schon geändert. wenn mich nicht alles täuscht dürfen die Mitarbeiter bei Europcar nur noch Fahrzeuge mit WR (in den Wintermonaten (Okt - Ende märz) in die LZM schicken.
Sicherlich werden die Autovermieter jetzt vermehrt WR einflotten müssen, damit die Fahrzeuge auch bewegt werden können, wenn winterliche Straßenverhältnisse herrschen. Hat jemand dann ein Fahrzeug ohne Wr reserviert und möchte bei schneefall o.ä. eben ein solchens abholen, dann wird keins rausgegeben oder nur gegen Zahlung der WR- Gebühr. Glaube kaum, dass die WR- Gebühr entfällt. Im gegenteil, die Autovermieter könnten sogar jetzt jeden Winter bei jeder Miete mit WR als festen bestandteil die Gebühr erheben. Ein lukrativews Geschäft. Willste keine WR bekommste kein Auto....
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1791

  • Nachricht senden

188

Samstag, 20. November 2010, 19:21

Die Pflicht gibt es doch nur wenn Schnee oder Eis herrscht. Und bei diesen Witterungsverhältnissen sollte jeder normal denkende Mensch kein Auto mit Sommerreifen bewegen.
Auch im Winter gibt es Regionen bzw. schöne Tage wo man mit Sicherheit keine Winterreifen braucht. Das neue Gesetz schreibt diese ja deswegen auch nicht ausdrücklich für einen bestimmten Zeitraum vor. Deshalb kann es die AV wohl auch schlecht machen. Anders z.B. in Österreich.

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

189

Samstag, 20. November 2010, 19:26

Klar können die, wenn dir ne AV sagt, entweder du nimmst ein Fahrzeug mit WR oder es gibt keins, was willste denn machen?? Aufstand der Zwerge gegen Goliath?? Da ziehst du eh den kürzeren.... ;)
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

dauermieter78

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 864

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9904

  • Nachricht senden

190

Samstag, 20. November 2010, 19:40

Vielleicht verhält sich das ja so wie vor einigen Jahren bei Budget-Robert Straub (Gott hab ihn selig);

da wurden nämlich von November bis Ende März ausschließlich Autos mit WR eingeflottet (100%) und jeder Mieter hatte einen Zuschlag von knapp 5 oder 6 Euro pro Tag zu zahlen. Die paar Euros pro Tag sind nicht viel und dafür bekomme ich zu 100 % ein wintertaugliches Auto ...
Das war fair und deswegen meckerte da auch keiner am Schalter ...

Dieses Jahr ist dieses Modell (100 % WR-Flotte, jeder muss Mini-Gebühr bezahlen) wohl nicht mehr möglich, da der Fuhrpark bei Sixt & Co. schon steht ... Aber das könnte ja im Winter 2011/2012 greifen ...

:P

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

191

Samstag, 20. November 2010, 20:04

Kann mir der Autovermieter dann noch die Winterreifen als "Extras oder Option" anbieten.
Denn ich glaube die Abzocke mit den Wintereifen ist dann für alle mal erledigt


Genau, denn dann muss man diese nutzlosen Reifen zahlen, weil die AVs sich gerechtfertigt sehen. Wirklich, diese K*cke treibt mich schon wieder zur Weißglut.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

noobiig

Sport+

Beiträge: 697

: 257652

: 8.33

: 762

Danksagungen: 668

  • Nachricht senden

192

Samstag, 20. November 2010, 20:07

Cool, vielleicht darf man dann auch endlich die 5 - 10,- € Aufpreis pro Tag in den Sommermonaten zahlen, weil man dann ja ein Auto mit "Wintertauglicher Bereifung" bewegt :rolleyes:
Eine landestypische Besonderheit: In Deutschland werden Autos als heilige Tiere verehrt. Nie anfassen! Nie dagegen lehnen! Nur anbeten!

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 190

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1951

  • Nachricht senden

193

Samstag, 20. November 2010, 20:32

die "5-10€" Aufpreis, bei Avis übrigens 16€, rechtfertigen ja nicht die Kosten für die WR, die eine AV hat. Wechseln und Anschaffen der Reifen dürfte auf das ganze Jahr umgelegt nicht mehr als einen € Mehrpreis pro Tag Miete / Fahrzeug ausmachen...

Vielleicht dürfen wir aber bald eine Füllung Wischwasser mit Frostschutz dazubuchen :P

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

194

Samstag, 20. November 2010, 20:47

Ach ja, wollte nicht jemand gegen die unverhältnissmäßigen Preise beim nachtanken klagen?

Kann diese Person dann auch bitte gleich klagen gegen die ungerechtfertigt hohen Preise für Winterreifen!!??
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

195

Sonntag, 21. November 2010, 10:57

Im Sommer gibt es dann den Aufpreis:
"Fahrzeug mit sommertauglicher Bereifung" für 10€ p.T.

Wenn man dann wenigsten bei den AV's ein Fahrzeug mit "echten" Winterreifen bekommen würde, wäre es vllt auch noch fair den Aufpreis von ~5€ p.WE zu zahlen, aber für Ganzjahresreifen sehe ich es in keinster Weise ein :63: !
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

TMK (21.11.2010), Zwangs-Pendler (21.11.2010), Brabus89 (21.11.2010), otternase (22.11.2010)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.