Sie sind nicht angemeldet.

starship

Schüler

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 22. November 2010

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

241

Freitag, 26. November 2010, 23:09

Ich hab trotzdem keine WR gebucht. Mal sehen, was für Drohungen von Sixt noch durchs Telefon kommen.
Sollte es zu Schneefall kommen und du fährst mit SR rum gefährdest du nicht nur dich sondern auch andere Verkehrsteilnehmer :63: . Sowas ist einfach unverantwortlich :thumbdown:
Aber ok, wenn du 40 € für ein Menschenleben auf spiel setzen willst, bitte!!! Nur dann soll bitte auch die Vollkasko nicht mehr greifen!!!
Unverantwortlich sind dann aber die AVs! Die haben schließlich dafür Sorge zu tragen, dass sie ihren Mietern verkehrssichere Wagen liefern! Wenn jetzt WR (oder was immer dazu zählt) vorgeschrieben sind, dann müssen sie Wagen mit dieser Ausrüstung ausliefern! Und zwar ohne vom Mieter optional zuwählbare Mehrkosten!
Dann sollen sie eben von Oktober bis März oder so ähnlich einen festen Zuschlag machen. Wobei auch das eine Frechheit wäre, da sowieso nie WR drauf sind, sondern meist Ganzjahresreifen oder MS. Es gibt also noch nicht mal Mehrkosten für die AVs.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (26.11.2010)

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

242

Freitag, 26. November 2010, 23:12

Die Vermieter bieten eine Dienstleistung an.
Sie müssen uns kein Auto vermieten.
Wenn wir Mieter mit deren Preispolitik nicht einverstanden sind, dann müssen wir und einen anderen Vermieter suchen.
Dumm ist nur, dass sich da eigentlich alle einig sind.

Ich frage mich was man als Mieter da erzwingen will?!

quart

alter Dreier

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2008

Beruf: Loseblattsammler

Danksagungen: 519

  • Nachricht senden

243

Freitag, 26. November 2010, 23:12

Nur eine kleine Beobachtung vom letzten Wochenende. Im Mietvertrag über eine PWAR-E-Klasse bei Sixt stand der schöne Passus: " Der Mietvertrag ist für ein Fahrzeug mit Sommerreifen". Gut, da war dann schon der Schlüsselanhänger anderer Meinung, was sich dann beim Blick auf die Reifenflanken und - Laufflächen auch tatsächlich bestätigte. Pirelli Sottozero Winterreifen.

Steht das nur solange da drauf, bis man die wintertaugliche Bereifung explizit dazubucht?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (26.11.2010)

starship

Schüler

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 22. November 2010

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

244

Freitag, 26. November 2010, 23:18

Die Vermieter bieten eine Dienstleistung an.
Sie müssen uns kein Auto vermieten.
Wenn wir Mieter mit deren Preispolitik nicht einverstanden sind, dann müssen wir und einen anderen Vermieter suchen.
Dumm ist nur, dass sich da eigentlich alle einig sind.

Ich frage mich was man als Mieter da erzwingen will?!
Sorry, aber das ist Quatsch!
Wenn ich einen Föhn verkaufe, muß der auch sicher (also den entsprechenden Regularien entsprechend sein)!
Da kann der Verkäufer auch nicht sagen, daß ich wenn ich keinen Stromschlag bekommen möchte ja auch einen teureren hätte kaufen können!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (26.11.2010)

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

245

Freitag, 26. November 2010, 23:23

Sorry, aber das ist Quatsch!
Wenn ich einen Föhn verkaufe, muß der auch sicher (also den entsprechenden Regularien entsprechend sein)!
Da kann der Verkäufer auch nicht sagen, daß ich wenn ich keinen Stromschlag bekommen möchte ja auch einen teureren hätte kaufen können!


Der Vergleich ist mal geil. Kompliment.

Du kannst dir auf dem Asiamarkt einen Fön ohne Prüfzeichen kaufen und musst der Gefahr ins Auge sehen, dass Du stirbst, wenn Deine Freundin den zu Dir in die Badewanne wirft.
Wenn Du zum Asiamarkt Deines Vertrauens gehst und etwas mehr ausgibst, bekommst Du sicher ein Gerät mit CE Siegel, dass die gemeinen Pläne Deiner Freundin vereitelt.

Ich bleibe dabei:

für uns Mieter ändert sich:



NIX.

WR kosten extra. Da hätte die Politik einfach noch konkreter werden müssen. Aber da ja heute jeder gegen alles klagt, wäre auch dann jemand gekommen, dass ihm was nicht passt.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (26.11.2010), Paddi (27.11.2010), don199 (28.11.2010)

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14729

  • Nachricht senden

246

Freitag, 26. November 2010, 23:24

Sorry, aber das ist Quatsch!
Wenn ich einen Föhn verkaufe, muß der auch sicher (also den entsprechenden Regularien entsprechend sein)!
Da kann der Verkäufer auch nicht sagen, daß ich wenn ich keinen Stromschlag bekommen möchte ja auch einen teureren hätte kaufen können!

Sorry aber das du da los lässt ist so was von Quatsch.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Der Pate (26.11.2010), Poffertje (26.11.2010)

starship

Schüler

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 22. November 2010

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

247

Freitag, 26. November 2010, 23:36

Sorry, aber das ist Quatsch!
Wenn ich einen Föhn verkaufe, muß der auch sicher (also den entsprechenden Regularien entsprechend sein)!
Da kann der Verkäufer auch nicht sagen, daß ich wenn ich keinen Stromschlag bekommen möchte ja auch einen teureren hätte kaufen können!

Sorry aber das du da los lässt ist so was von Quatsch.
Warum?
Jeder der eine Dienstleistung anbietet oder etwas verkauft hat sich an die entsprechenden Gesetze zu halten!

Bisher haben so und so viel mm Profiltiefe dem Gesetz entsprochen. Wer darüber hinausgehende Sicherheit wollte konnte diese durch Zubuchung eines Extras dazu kaufen.
Nach dem neuen Gesetz müssen spezielle Reifen drauf sein. Da diese also keine optionale Extras sind müssen die auch geliefert werden! Ich muß ja auch nicht die Sicherheitsgurte extra zahlen. Die wurden irgendwann Pflicht und dann müssen sie drin sein.

Wie die AVs ihre Mehrkosten (falls es überhaupt welche gibt) wieder reinbekommen, ist dann ihre Sache. Jedenfalls nicht durch Phantasie Aufschläge für WR die sonst angeblich nicht drauf wären.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (26.11.2010)

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

248

Freitag, 26. November 2010, 23:47

Sorry, aber das ist Quatsch!
Wenn ich einen Föhn verkaufe, muß der auch sicher (also den entsprechenden Regularien entsprechend sein)!
Da kann der Verkäufer auch nicht sagen, daß ich wenn ich keinen Stromschlag bekommen möchte ja auch einen teureren hätte kaufen können!

Sorry aber das du da los lässt ist so was von Quatsch.
Warum?
Jeder der eine Dienstleistung anbietet oder etwas verkauft hat sich an die entsprechenden Gesetze zu halten!

Bisher haben so und so viel mm Profiltiefe dem Gesetz entsprochen. Wer darüber hinausgehende Sicherheit wollte konnte diese durch Zubuchung eines Extras dazu kaufen.
Nach dem neuen Gesetz müssen spezielle Reifen drauf sein. Da diese also keine optionale Extras sind müssen die auch geliefert werden! Ich muß ja auch nicht die Sicherheitsgurte extra zahlen. Die wurden irgendwann Pflicht und dann müssen sie drin sein.

Wie die AVs ihre Mehrkosten (falls es überhaupt welche gibt) wieder reinbekommen, ist dann ihre Sache. Jedenfalls nicht durch Phantasie Aufschläge für WR die sonst angeblich nicht drauf wären.


und auch Du zahlst die WR!
Große Reden schwingen kann jeder.

starship

Schüler

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 22. November 2010

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

249

Freitag, 26. November 2010, 23:56

...
und auch Du zahlst die WR!
Große Reden schwingen kann jeder.
Stimmt genau!
Am Ende zahlen wir als Verbraucher das Ganze!
Aber nicht auf die Art und Weise wie die AVs in Deutschland es im Moment noch versuchen.
Am Ende wird es so sein wie in anderen Ländern in denen im Winter Schnee (z.B. Schweiz und Österreich) liegt. Die Reifen sind direkt drauf und können nicht optional dazu gebucht werden. Sie müssen also von allen bezahlt werden. Die AV die dabei utopische Preise (wie heute noch üblich) dafür nimmt wird sich dann schnell mit den Preisen anpassen müssen.

Und bis dahin miete ich ohne WR!
Und bekomme eigentlich immer mit WR!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (27.11.2010)

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14729

  • Nachricht senden

250

Freitag, 26. November 2010, 23:56

Und bekomme eigentlich immer mit WR!

:101:

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

251

Freitag, 26. November 2010, 23:59

Sorry aber "Troll ick hör dir trapsen".
Wer WR bucht bekommt welche (ob M+S hin oder her...) und wer keine bucht oder nicht bereit ist sie zu zahlen darf laufen, das Rad nehmen oder mit den Ohren fliegen. :rolleyes:
Gute N8 :210:
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Der Pate (27.11.2010)

RapidResponse

Fortgeschrittener

Beiträge: 394

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

252

Samstag, 27. November 2010, 02:28

http://www.123recht.net/article.asp?a=58583&ccheck=1

weisst nicht ob ich hier nen link posten darf, aber kann dazu nochmal jemand was sagen? wenn es gelesen wurde. Ist zwar vom Anfang des Jahres aber ich fands interessant.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

starship (28.11.2010)

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

253

Samstag, 27. November 2010, 09:14

Übrigens danke für die persönlichen Angriffe, das war ich bis jetzt so von dir nicht gewohnt.

Bitte sehr. Ich finde es halt extrem unverantwortlich bei diesem Wetter an 40,- € Sicherheit zu sparen.... Selbst Allwetterreifen sind immernoch besser bei der Witterung als reine Sommereifen. Von daher ist es absolut unverantwortlich!!!


Und ich halte es für absolut unverantwortlich das du mit Winterreifen auf trockener Straße fährt, wo Winterreifen auch bei Minusgraden ein längeren Bremsweg als Sommerreifen haben, damit nimmst du wissentlich das Risiko um Menschenleben anderer zu gefährden!!!

Oder wechselst du, je nach Wetterlage, von Oktober bis März jede Woche 2/3 Mal die Reifen?

Ergo, es ist der Fahrer die die Witterung zur Gefahr werden lässt, nicht die Reifen.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vonPreußen« (27. November 2010, 10:58)


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (27.11.2010), Poffertje (27.11.2010), Uberto (27.11.2010), otternase (27.11.2010), Marvin (27.11.2010), schauschun (28.11.2010), Actrosfahrer (28.11.2010)

Die Ess-Klasse

unregistriert

254

Samstag, 27. November 2010, 12:43

Ergo, es ist der Fahrer die die Witterung zur Gefahr werden lässt, nicht die Reifen.

Nun ja ... Selbst der fähigste Fahrer stellt bei winterlichen Straßenverhältnissen und mit SR eine gewisse Gefahr dar, die mit Hilfe von WR wesentlich reduziert werden kann. Das Herauspicken der ein, zwei Winter-Szenarios, bei denen WR tatsächlich SR unterlegen sein können, stellt den Unter-dem-Strich-Sicherheitszugewinn von WR im Winter nicht im geringsten in Frage — entlarvt aber die notorisch Unbelehrbaren ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Beeblebrox (27.11.2010)

Beiträge: 700

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

255

Samstag, 27. November 2010, 13:10

noch schlimmer als der SR-Fahrer, der sich des Risikos bewusst ist und deshalb extra viel Abstand hält, langsamer fährt, ist der WR-Fahrer, der glaubt, nur aufgrund dieser Reifen auch auf Schnee und Eis wie auf trockener Fahrbahn im Sommer fahren zu können und dann auch bei spiegelglatter Fahrbahn wie "eine besengte Sau" fährt... Das sind dann die wirklich absolut Unbelehrbaren!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (27.11.2010), starship (28.11.2010)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.