Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

331

Dienstag, 30. November 2010, 21:23

Man könnte es so machen, wie beim JFZ, man deckelt den Winterreifenbetrag bei X Tagen.
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

PsychoHH

Fahrschüler ôÔ

Beiträge: 533

Registrierungsdatum: 3. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

332

Dienstag, 30. November 2010, 21:51

Max. 20€ pro Miete !
Last :203:

MB S 350 bluetec
Audi A4 2.0TDI
MB E 200 CGI / Audi A4 2.0TDI
BMW 730d
BMW 530d GT
Audi TT Cabrio S-Line
BMW 525d
BMW 523i

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 350

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

333

Dienstag, 30. November 2010, 22:14

Sowohl bei Hertz (max 100 € pro Monat) als auch bei Sixt (max. 123 € pro Monat) ist der Winterreifenbetrag gedeckelt. Bei EC und Avis bin ich mir nicht sicher wie es geregelt ist, aber wahrscheinlich ähnlich.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

334

Dienstag, 30. November 2010, 22:35

Zu Preise und Kosten möchte ich jetzt auch noch was loswerden:

Wenn unsere 4 grossen AV im Frühjahr für 6 Monate Fzg. mit SR und im Herbst Fzg. mit WR für 6 Monate von den Herstellern geliefert bekommen, dann kann ich jeden Mieter bzw. jedem hier im Forum verstehen, wenn er flucht. Diese Reifen sollten eigentlich wirklich nichts kosten, denn der Neupreis der Wagen mit WR ist vielleicht um 50 Euro höher als mit SR.

Der Mietwagenmarkt besteht aber nicht nur aus unseren grossen 4 AVs.

Wie ja die meisten hier wissen, vermiete ich zu 99% Transporter und 9 Sitzer Busse. Diese Fahrzeuge sind bei mir 2 Jahre im Bestand.
Da ich keinen Mietwagen mit < 4mm Profil fahren lasse, kalkuliere ich, dass ich pro Fzg. einmal einen Satz neue Reifen brauche in den 2 Jahren.
Ob ich dann SR oder WR kaufe macht fast keinen Unterschied von den Kosten her. Daher habe ich in der folgenden Rechnung die Kosten für die Reifen selber mit 0 angesetzt.
Die ganze Reifenwechselei kostet mich pro Jahr ( bei guten 30 Fahrzeugen ) mal eben gute 1.200 Euro und mal eben gute 1.000 Euro fürs Einlagern.
Von der ganzen Action, die immer fast 2 mal 4 Wochen dauert, ( Fzg. hin und her fahren ) wollen wir mal gar nicht reden.

Aus diesem Grunde berechne ich seit diesem Winter erstmalig Geld für die Winterreifen, da ich es nicht mehr einsehe, dass das jedes Mal den Jahresgewinn schmälert.
Ich habe nun moderate 5 Euro / Tag und max. 40 Euro / Anmietung gemacht und ich denke mal, dass das absolut im Rahmen ist.

Ich bin mal gespannt, ob die ca. 2300 Euro "Reifenkosten" bis März reinkommen, da ich nicht vorhabe ab April einen Sommerreifenzuschlag zu verlangen.
Bei der momentanen Schneelage in München will natürlich jeder Winterreifen, aber es werden auch wieder 4 Wochen kommen, wo alles grün ist und keinen Winterreifen haben will. Naja wir werden sehen.

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brabus89 (30.11.2010), EUROwoman. (30.11.2010), Flowmaster (30.11.2010), Beeblebrox (30.11.2010), nsop (30.11.2010), PsychoHH (30.11.2010), otternase (01.12.2010), Zwangs-Pendler (01.12.2010), Jan S. (01.12.2010), bentheman (01.12.2010), RosaParks (01.12.2010), Der Pate (01.12.2010)

rttzzu

Schüler

Beiträge: 50

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

335

Dienstag, 30. November 2010, 22:38

Sowohl bei Hertz (max 100 € pro Monat) als auch bei Sixt (max. 123 € pro Monat) ist der Winterreifenbetrag gedeckelt. Bei EC und Avis bin ich mir nicht sicher wie es geregelt ist, aber wahrscheinlich ähnlich.
Hertz steht bei 120.-/Monat, 90.-/Woche, 45.-/WE...

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 350

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

336

Dienstag, 30. November 2010, 22:43

Hertz steht bei 120.-/Monat, 90.-/Woche, 45.-/WE...
Laut Website (hertz.de -> Serviceleistungen -> Europa -> Winterreifen) ist das Maximum pro Monat/Anmietung bei 100 €.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 576

Danksagungen: 33497

  • Nachricht senden

337

Dienstag, 30. November 2010, 22:46

+Mwst. ?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

rttzzu

Schüler

Beiträge: 50

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

338

Dienstag, 30. November 2010, 22:52

Hertz steht bei 120.-/Monat, 90.-/Woche, 45.-/WE...
Laut Website (hertz.de -> Serviceleistungen -> Europa -> Winterreifen) ist das Maximum pro Monat/Anmietung bei 100 €.

stimmt, aber wenn ich es buche bekomme ich diese mit 120.-€ zur Auswahl.

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 350

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

339

Dienstag, 30. November 2010, 22:55

Mhm... das wäre einerseits falsch berechnet (da es dann ja inkl. Mwst 119 € wären), andererseits für den Privatkundenbereich ganz schön frech das so anzugeben. Aber beim Buchen tauchen tatsächlich 120 € auf. Jetzt wo ich drüber nachdenke, wurde das nicht kürzlich erst geändert von 100 auf 120 Euro? Wurde da sowas unwichtiges wie die Preisinfo auf der Homepage außerhalb des Buchungssystems vergessen?
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

PsychoHH

Fahrschüler ôÔ

Beiträge: 533

Registrierungsdatum: 3. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

340

Dienstag, 30. November 2010, 23:43

Ich habe nun moderate 5 Euro / Tag und max. 40 Euro / Anmietung gemacht und ich denke mal, dass das absolut im Rahmen ist.

Soo ist das auch okay, und da Sixt eine riesige Flotte hat, können Sie da auch gerne ein bisschen runter gehen, 5€/Tag max. 35€ /Anmietung wäre Tip Top.
Aber doch nicht 16€ / Tag..
Last :203:

MB S 350 bluetec
Audi A4 2.0TDI
MB E 200 CGI / Audi A4 2.0TDI
BMW 730d
BMW 530d GT
Audi TT Cabrio S-Line
BMW 525d
BMW 523i

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brabus89 (30.11.2010), otternase (01.12.2010)

Beiträge: 700

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

341

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 00:49

Zitat

Ich habe nun moderate 5 Euro / Tag und max. 40 Euro / Anmietung gemacht und ich denke mal, dass das absolut im Rahmen ist.
das erscheint mir ein fairer Satz, der auch -wie Du es getan hast- begründet werden kann und damit zeigt, dass die 10-16 EUR bei den grossen Vier eben überzogen sind.
Ich denke, wenn der Satz bei den grossen AVen auch in dieser Größenordnung läge, gäbe es diese Diskussion hier nicht... zumindest würde sie nicht so intensiv geführt werden...

Persönlich fände ich es zwar noch besser, wenn WRen einfach im entsprechenden Zeitraum einfach mit eingepreist würden (also im Winter einfach der Mietsatz zB. immer x EUR/Tag höher ist und dafür immer WR inklusive sind, die man dann auch nicht abwählen kann) oder aber die Kosten einfach auf alle Anmietungen verteilt würden. Denn so, wie Du Wechselkosten und Lagerkosten jetzt auf die WR rechnest, könntest Du ja ebenso WR als "Normalzustand" definieren und die Wechselkosten auf die SR aufschlagen.
Da erscheint es mir das Beste, die Kosten einfach auf ALLE Mieten zu verteilen, die Kosten fürs Wechseln SR->WR und Einlagern der SR kommen verteilt auf die Wintermieten, die Kosten für Wechsel WR->SR und Einlagern der WR kommen verteilt auf die Sommermieten...

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 314

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4453

  • Nachricht senden

342

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 01:18

Hertz steht bei 120.-/Monat, 90.-/Woche, 45.-/WE...
Laut Website (hertz.de -> Serviceleistungen -> Europa -> Winterreifen) ist das Maximum pro Monat/Anmietung bei 100 €.

http://hertz-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/756

EUR 15,00 (inkl. MwSt) pro Tag, EUR 45,00 (inkl.MwSt) pro Wochenende, EUR 90.00 (inkl.Mwst) pro Woche und max. 100.00 (inkl. MwSt) pro Monat und Anmietung.

unf fuer :205: -adac-member:

11,90/tag, 28,56/we, 41,65/woche, max. 89,25/monat
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 314

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4453

  • Nachricht senden

343

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 01:30

stimmt, aber wenn ich es buche bekomme ich diese mit 120.-€ zur Auswahl.

nicht bei allen tarifen, bei eibnigen wird immer noch die "alten 100,- berechnet

Jetzt wo ich drüber nachdenke, wurde das nicht kürzlich erst geändert von 100 auf 120 Euro? Wurde da sowas unwichtiges wie die Preisinfo auf der Homepage außerhalb des Buchungssystems vergessen?

sieht so aus...

und fuer :205: -adac-member:

11,90/tag, 28,56/we, 41,65/woche, max. 89,25/monat


mein TIP:

winterreifen einfach buchen und auf den adac-wr-preis hinweisen, bei anmietung adac-karte vorlegen, und die meisten rsa werden dann auch so diesen tarif abrechnen..

ADAC-Mitglieder erhalten Vorteilspreise: ca. 12 €/Tag, ca.
35 €/Wochenende, ca. 42 €/Woche, ca. 89 €/ Monat
http://www1.adac.de/Autovermietung/PKW/h…p#atcm:8-204235
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Scharmuetzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 18. November 2010

: 2806

: 10.65

: 6

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

344

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 09:21

ADAC-Mitglieder erhalten Vorteilspreise: ca. 12 €/Tag, ca.
35 €/Wochenende, ca. 42 €/Woche, ca. 89 €/ Monat
http://www1.adac.de/Autovermietung/PKW/h…p#atcm:8-204235
Hallo,

bei mir wurden für Freitag bis einschließlich Montag insgesamt 38,08 Euro angekündigt. Mal sehen.

Gruß
Scharmuetzler

knomic

Schüler

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 18. Juni 2010

: 21765

: 7.12

: 99

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

345

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 09:23

ADAC und Mietwagen

Der ADAC hat sich zu WR auf Mietwagen geäußert:
http://www.heise.de/autos/artikel/Winter…en-1144946.html

Aha, 95% bei Sixt sollen also auf WR stehen? da bin ich ja mal gespannt...
Außerdem ist der Fahrer in der Pflicht auf WR zu setzen und nicht die AV! So zumindest der Kommentar des ADAC.

Für mich sieht es so aus: Boykott der großen AVs im Winter und Buchung bei :223: ! Da bekomm ich das Auto, was ich haben will, habe immer einen Diesel (außer ich will es anders) und WR sind auch aufgezogen. Gleicher Preis wie im "Sommer". Bedeutet für mich knapp 10-15€/WE mehr und die bin ich auch bereit für WR auszugeben.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.