Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

346

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 09:29

Danke an AVM doch mal in diesem Thread vorbeizuschauen :118:
Dein Ansatz gefällt mir richtig gut. Eine andere Alternative wäre, wie vorher geäußert, die Mietpreise insgesamt übers Jahr gesehen leicht zu erhöhen um sicher zu sein, dass den Kosten Einnahmen in gleicher Höhe gegenüber stehen.
Wenn sich jetzt nur noch die großen AV's ein Beispiel daran nehmen würden :210:
Edit: In dem Artikel von Heise steht, dass die AV's die Reifen mit WR oder SR je nach Bestelltermin, ordern. Das sagt noch nichts aus, über die Kosten aber wenn Privatpersonen keinen großen Aufschlag zahlen, dürften die AV's erst recht keinen (großen) zahlen:
"Entsprechend der Liefertermine würden die Fahrzeuge dann beim Hersteller mit Winter- oder Sommerreifen geordert."
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

347

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 10:00

Für mich sieht es so aus: Boykott der großen AVs im Winter und Buchung bei :223: ! Da bekomm ich das Auto, was ich haben will


Ich soll 160 KM zur nächsten Station fahren? Da ist es billiger die Winterreifen bei Sixt zu bezahlen, meine Beziehungen zur Station zu pflegen, um mit einem gut ausgestatteten BMW zu fahren :).
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

348

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 10:42

Knomic hat von sich selbst gesprochen, nicht von Dir.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

349

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 10:48

Knomic hat von sich selbst gesprochen, nicht von Dir.


Ist als einzelne Person dann auch sehr sinnvoll :118:
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

350

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 11:02

Die Mietwagen kosten Sixt mit Winterreifen genau so viel wie mit Sommerreifen. Derzeit wird darüber nchgedacht, nur noch Autos mit Winterreifen einzuflotten, auch im Sommer. Zumindest bei Sixt ist viel Geldmacherei bei der Winterreifen-Gebühr aber der Kunde zahlts ja und die Konkurrenz macht es genau so. (Ebenso anwendbar auf jungfahrerzuschlag und einweggebühr)
:203:

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

351

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 11:12

Derzeit wird darüber nchgedacht, nur noch Autos mit Winterreifen einzuflotten, auch im Sommer.

Hast du Quellen? Ich halte ein Auto mit Winterreifen bei über 30 Grad als nicht verkehrssicher. Gleiches gilt (für mich) für Allwetterreifen. :103:
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (01.12.2010)

knomic

Schüler

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 18. Juni 2010

: 21765

: 7.12

: 99

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

352

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 11:13

Für mich sieht es so aus: Boykott der großen AVs im Winter und Buchung bei :223: ! Da bekomm ich das Auto, was ich haben will


Ich soll 160 KM zur nächsten Station fahren? Da ist es billiger die Winterreifen bei Sixt zu bezahlen, meine Beziehungen zur Station zu pflegen, um mit einem gut ausgestatteten BMW zu fahren :).

Natürlich sollst du das nicht :)! Aber für mich heißt es 10min U-Bahnfahrt und nen halben Tag Mietzeit weniger (kann das Auto nicht vor Arbeit abholen). Allerdings muss ich klipp und klar sagen, dass eigentlich alle Mietwagen min. gleichwertig mit den Mietwagen bei Sixt in der gleichen Preiskategorie waren, wenn nicht sogar besser ausgestattet (nach dem 118i-Desaster vorletztes WE). Außerdem habe ich auch bereits ne gute Beziehung zur DeTeFleet-Station aufgebaut.

Aber es hat schon seine Gründe, warum ich im Sommer lieber zu einer großen AV will :209:
Aber für mich ist das eine Gesunde Mischung aus Befriedigung des eigenen Bedürfnisses (Mietwagen fürs WE) und Ablehnung der aktuellen WR-Situation bei den großen AV (nicht nur Meckern, wenn man Alternativlösungen in Aussicht hat). Naja, mal sehen, nächstes WE ist nochmal eine Miete bei Sixt, vllt überzeugen sie mich auch von Vorteilen einer großen AV ...

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

353

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 11:19

Derzeit wird darüber nchgedacht, nur noch Autos mit Winterreifen einzuflotten, auch im Sommer.

Hast du Quellen? Ich halte ein Auto mit Winterreifen bei über 30 Grad als nicht verkehrssicher. Gleiches gilt (für mich) für Allwetterreifen. :103:

Sonst würde ich sowas hier nicht posten...

Nicht verkehrssicher ist übertrieben, sie haften nicht so gut wie Sommerreifen aber besser als abgefahrene Sommerreifen oder Sommerreifen im Winter sind sie allemal.
:203:

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

354

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 11:33

Ebenso anwendbar auf jungfahrerzuschlag und einweggebühr
wobei JFZ und One-Way-Charge ja noch eine gewisse Berechtigung, auch in Bezug auf ihre Höhe, haben.

Wenn die Einwegmieten nämlich nicht absolut gleichmaessig ausfallen, erzeugen sie den Bedarf für Überführungsfahrten, um einzelne, gerade kleinere Stationen, denen auf diese Weise zB. sehr viele Wagen "weggekommen" sind oder deren Hof dadurch plötzlich total überfüllt ist, wieder zu bedienen.
Solche Überführungsfahrten kosten aber richtig dick Geld. (es sei denn, mann macht es wie :222: und bietet 0-EUR-Mieten für bestimmte erforderliche Überführungen an, dann kostet es nur den Mietausfall und ggf. einige Einsatztage mit entsprechendem Mietausfall).
Nun fällt ja nicht bei jeder Miete sofort eine Überführungsfahrt an, aber 15 EUR Einweggebühr dürften als Mittel schon nicht so weit von den realen Kosten entfernt sein...

Und dass junge Fahrer ein statistisch höheres Versicherungsrisiko darstellen, ist ja allgemein bekannt, die Autoversicherungen erheben für junge Fahrer bzw. Fahrer mit wenig Fahrerfahrung auch noch viel höhere Zuschläge (normal sind zB. per der Haftpflicht 230% für Anfänger). Die AVen sind zwar Selbstversicherer, dürften aber ähnlich kalkulieren.

Zudem ist Einweggebühr und JFZ vielleicht auch als Abschreckung gedacht? JFZ, um die Zahl der jugendlichen Mieter, die mit frisch erworbenem Führerschein, aber ohne Geld für eigenen PKW, ihre ersten Erfahrungen auf einem Mietwagen machen wollen, zu senken; Einwegzuschlag, um Einwegmieten nicht überhand nehmen zu lassen?

reter

Wochenmieter

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

Wohnort: München

Beruf: Hab ich

: 15104

: 8.68

: 91

Danksagungen: 727

  • Nachricht senden

355

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 11:47

und fuer :205: -adac-member:

11,90/tag, 28,56/we, 41,65/woche, max. 89,25/monat


mein TIP:

winterreifen einfach buchen und auf den adac-wr-preis hinweisen, bei anmietung adac-karte vorlegen, und die meisten rsa werden dann auch so diesen tarif abrechnen..

ADAC-Mitglieder erhalten Vorteilspreise: ca. 12 €/Tag, ca.
35 €/Wochenende, ca. 42 €/Woche, ca. 89 €/ Monat
http://www1.adac.de/Autovermietung/PKW/h…p#atcm:8-204235
Wenn ich das richtig verstehe, muss die Resi dann aber komplett über den ADAC gebucht worden sein. Oder buchst Du über LH CC und buchst die WR über ADAC dazu?
Gerne wieder: E 350 CDI T, A6 3,0 TDI quattro, BMW 535 xd T, Z4 3.0i
Nicht noch mal: Chrysler 300 CRD
Letzte Mieten: A6 3.0 TDI Q LIM

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

356

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 11:52

Frage aus anderem Thread, aber hier wohl passender gestellt:

(aufgrund der Tatsache gestellt, dass in Firmentarifen der WR-Zuschlag nur einen Bruchteil des Privatkunden-Tarif-Zuschlages ist)

Zitat

Ich habe mir schon mal überlegt, ob man nicht mit Verweis auf Firmentarif in der Station den WR-Zuschlag runterhandeln kann? Haben die RSA da Befugnis zum Verhandeln, wenn ich zB. sage, dass ich nur soviel wie im Firmentarif für WRen zahlen will?

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 023

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

357

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 11:56

Im Grundsatz ist alles verhandelbar, man hört hier im Forum über Hertz ja öfter, dass ein für den Kunden besserer Preis verhandelt und berechnet wurde. Ob's wirklich klappt, das hängt wohl von der individuellen Station und der Laune der RSA ab.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Drivator

Moderator

Beiträge: 4 513

Registrierungsdatum: 23. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1442

  • Nachricht senden

358

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 12:48

Derzeit wird darüber nchgedacht, nur noch Autos mit Winterreifen einzuflotten

Grundsätzlich finde ich das einen guten Ansatz. Aber warum dann bitte nicht Allwetterreifen?! Die sind bei Schnee usw. besser als Sommerreifen und in allen anderen Fällen besser als Winterreifen. Eine Vollbremsung mit Winterreifen bei 35°C ist wie ein Stück Butter in einer heißen Pfanne rumschieben.
Drivator
Team Entwicklung

Ob Autovermietung Avis oder Hertz, oder Mietwagen von Europcar
und Sixt... ohne Mietwagen-Talk.de läuft nix! www.mietwagen-talk.de

:love: BMW :love:

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 289

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4404

  • Nachricht senden

359

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 14:38

Wenn ich das richtig verstehe, muss die Resi dann aber komplett über den ADAC gebucht worden sein. Oder buchst Du über LH CC und buchst die WR über ADAC dazu?


buche ueber lh cdp und order die winterreifen telefonisch dazu !

winterreifen einfach buchen und auf den adac-wr-preis hinweisen, bei anmietung adac-karte vorlegen, und die meisten rsa werden dann auch so diesen tarif abrechnen..

ADAC-Mitglieder erhalten Vorteilspreise: ca. 12 €/Tag, ca.
35 €/Wochenende, ca. 42 €/Woche, ca. 89 €/ Monat
http://www1.adac.de/Autovermietung/PKW/h…p#atcm:8-204235


hier auch noch der bereits von mir gepostete link zu den adac-mietbedingungen/preisen fuer ADAC-Mitglieder
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

reter

Wochenmieter

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

Wohnort: München

Beruf: Hab ich

: 15104

: 8.68

: 91

Danksagungen: 727

  • Nachricht senden

360

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 14:56

Danke. Hab übers I net mit LH CC gebucht und eben noch die WR telefonisch gebucht. RA meinte er kann die Buchung nicht verändern, ich könnte nur meine Resi canceln und neu Buchen mit WR. Aber das wäre ja zu umständlich, daher meinte der RA: ich notiere mir das und dann kriegen wir das mit den WR hin. Dann werd ich mal am Fr. mit meiner ADACkarte auflaufen. Mal sehen ob es klappt.
Gerne wieder: E 350 CDI T, A6 3,0 TDI quattro, BMW 535 xd T, Z4 3.0i
Nicht noch mal: Chrysler 300 CRD
Letzte Mieten: A6 3.0 TDI Q LIM

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.