Sie sind nicht angemeldet.

reter

Wochenmieter

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

Wohnort: München

Beruf: Hab ich

: 15104

: 8.68

: 91

Danksagungen: 727

  • Nachricht senden

496

Dienstag, 21. Dezember 2010, 16:14

Hier mal die Antwort aus dem FAQ von Hertz zum Thema Winterreifen :

Winterreifen während der Winterperiode
Müssen alle Fahrzeuge während der Winterperiode mit
Winterreifen augestattet werden?





Nein
Es gibt weiterhin keine generelle Gesetzesgrundlage für eine so genannte Winterreifenpflicht.
In §2 der Straßenverkehrsordnung (StVO) ist seit 2006 folgende Verordnung verankert:
“Bei KFZ ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen.
Hierzu gehören insbesondere eine geeignete Bereifung und Frostschutzmittel in der Scheibenwaschanlage.“


Der Begriff „Winterreifen“ ist in § 36 der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) wie folgt definiert:
Ein Reifen mit der Kennzeichnung M+S, M&S oder M.S. ist ein Winterreifen.
Ohne eine solche Kennzeichnung ist ein Reifen ein Sommerreifen im Sinne der StVZO.

Begriffe wie „Allwetterreifen“ oder „Ganzjahresreifen“ sind in den Gesetzesvorschriften nicht bekannt und stellen lediglich Produktbeschreibungen der Reifenhersteller dar.

Wir tragen dieser neuen Verordnung wie folgt Rechnung: In der Wintersaison 2010/2011 von Oktober 2010 bis April 2011 sind unsere PKW in ausreichender Stückzahl mit Winterreifen ausgestattet.
Allen Kunden, die einen PKW / Transporter optional mit Winterreifen reservieren, stellen wir diesen auch zur Verfügung.
Vor Fahrtantritt muss der Fahrer sicherstellen, dass das Fahrzeug den Wetterverhältnissen angepasst ist. Dies liegt nicht in der Verantwortung des Halters.
Gerne wieder: E 350 CDI T, A6 3,0 TDI quattro, BMW 535 xd T, Z4 3.0i
Nicht noch mal: Chrysler 300 CRD
Letzte Mieten: A6 3.0 TDI Q LIM

Tux'

Fortgeschrittener

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 14. Juli 2010

Wohnort: da wo andere Urlaub machen :D

Beruf: Programmierer

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

497

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 12:07

Kurz mal was dazwischen geworfen...
Habe gerade mal nur so bei Sixt geschaut und siehe da - es muss wohl vergoldete Winterreifen wintertaugliche Bereifung geben.
18,99€ / Tag??? :63: :203:
Für mich heißt das Sixt - nein Danke! *kopfschüttel*
»Tux'« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.png
Vier Ringe sind mehr als ein Stern... :209:

noobiig

Sport+

Beiträge: 697

: 257652

: 8.33

: 762

Danksagungen: 668

  • Nachricht senden

498

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 12:47

Hier mal die Antwort aus dem FAQ von Hertz zum Thema Winterreifen :

“Bei KFZ ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen.
Hierzu gehören insbesondere eine geeignete Bereifung und Frostschutzmittel in der Scheibenwaschanlage.“

Vor Fahrtantritt muss der Fahrer sicherstellen, dass das Fahrzeug den Wetterverhältnissen angepasst ist. Dies liegt nicht in der Verantwortung des Halters.

Interessant, vor allem, weil ich letztes Wochenende die Scheibenwischanlage gar nicht nutzen konnte, da diese nur mit Leitungswasser gefüllt und komplett eingefroren war. Aber das liegt natürlich auch in Verantwortung des Fahrers...

:63: Vielleicht sollten die AVs demnächst noch einen "Scheiben-Frostschutz Zuschlag" mit sagen wir mal 10-15,- € pro Tag einführen....
Eine landestypische Besonderheit: In Deutschland werden Autos als heilige Tiere verehrt. Nie anfassen! Nie dagegen lehnen! Nur anbeten!

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 368

Danksagungen: 32994

  • Nachricht senden

499

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 12:49

@tux: nee, das ist schon korrekt so.

Sixt hat die Winterreifengebühr von 16 auf 19€ pro Tag erhöht bei Wochenanmietungen.
am Wochenende kosten dieselben Reifen 10€ pro Tag

somit kosten die Winterreifen am Flughafen übrigens 22,79€ pro Tag.

irgendein Holzkopf hat wahrscheinlich die Artikel in der Zeitung gelesen und dort stand was von 19€, weil die Zeitungen am Flughafen getestet haben, wo es bisher 19,20€ sind --> also hat man gleich mal 19€ für die Stadtstationen definiert.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Die Ess-Klasse

unregistriert

500

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 14:33

Für mich stellt sich die aktuelle Thematik so dar:

• Als treuer Kunde einer namhaften und international agierenden Autovermietung unterstelle ich derselben, dass sie sich selbstverständlich an die aktuellen rechtlichen Vorgaben im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr hält und darüber hinaus ganz generell sowohl ihre Kunden wie auch ihre Mitarbeiter mit großem Verantwortungsbewusstsein behandelt.

• Letzteres muss bedeuten, dass besagte Autovermietung schon allein aufgrund der Verantwortung ihrem Personal gegenüber es nicht zulassen kann, dass sich trotz winterlicher Straßenverhältnisse auch nur ein einziges sommerbereiftes Auto in den disponierbaren Bereichen der Fahrzeugflotte befindet. Denn was sollte passieren, falls dieses Auto bewegt werden muss? Etwa wegen Betankung, oder Überführung zu einer anderen Station? Keinem ihrer Angestellten würde meine verantwortungsbewusste Autovermietung dies zumuten, unter den gegebenen Zuständen. Dieses, und alle anderen sommerbereiften Autos würden also aus der disponierbaren Flotte herausfallen – was zum Resultat hat, dass die aktuell vermietbare Flotte ausschließlich aus winter-kompatibel bereiften Fahrzeugen besteht.

• Das zuvor Dargelegte wirkt sich aus, bevor auch nur ein einziger Kunde ins Spiel kommt! Mit anderen Worten: Diese meine Lieblingsautovermietung hat schon allein aufgrund interner Notwendigkeiten dafür Sorge getragen, dass sich — passend zur winterlichen Wetterlage — nur winterlich-adäquat bereifte Fahrzeuge in der disponierbaren Flotte befinden. Sie tat das schon allein aufgrund ihrer Verantwortung gegenüber dem eigenen Personal. Warum also soll ich als Kunde dann eine Extragebühr zahlen für eine Maßnahme, die die Autovermietung völlig unabhängig von mir und aufgrund ihrer eigenen Entscheidung durchgeführt hat?!

Plausibel? :107:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Tux' (22.12.2010), reter (22.12.2010), Beeblebrox (22.12.2010)

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 479

Danksagungen: 7228

  • Nachricht senden

501

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 14:37

Smiley Wand...

Ist aber nett gemeint! Nix für ungut...

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

502

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 14:46

Denn was sollte passieren, falls dieses Auto bewegt werden muss? Etwa wegen Betankung, oder Überführung zu einer anderen Station?

Und was würde schlimmstenfalls passieren, wenn das Auto NICHT bewegt wird?
Also wenn ich mich so an den Straßenrändern umgucke, dann sehe ich da aber jede Menge Autos, die auch die ganze Zeit nicht bewegt werden. Wozu sollte ein sommerbereiftes Auto betankt oder überführt werden?!?
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Die Ess-Klasse

unregistriert

503

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 15:05

Und was würde schlimmstenfalls passieren, wenn das Auto NICHT bewegt wird?

Darum geht's nicht. Es geht darum, dass die verantwortungsbewusste Autovermietung die Gefahren vermeiden möchte, welche das Bewegen des Autos mit sich bringen könnte.

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

504

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 15:07

Darum geht's nicht. Es geht darum, dass die verantwortungsbewusste Autovermietung die Gefahren vermeiden möchte, welche das Bewegen des Autos mit sich bringen könnte.

Eben. Deswegen lassen sie es einfach stehen bis der Schnee weg ist.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Drivator

Moderator

Beiträge: 4 512

Registrierungsdatum: 23. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1437

  • Nachricht senden

505

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 15:18

Und dadurch steht quasi 100% der vermietbaren Flotte auf WR. Was verstehst du an seiner Argumentation nicht?
Drivator
Team Entwicklung

Ob Autovermietung Avis oder Hertz, oder Mietwagen von Europcar
und Sixt... ohne Mietwagen-Talk.de läuft nix! www.mietwagen-talk.de

:love: BMW :love:

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

506

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 15:29

Wenn Katzen Pferde wären, könnten wir die Bäume hochgaloppieren...
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

507

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 15:39

Und dadurch steht quasi 100% der vermietbaren Flotte auf WR. Was verstehst du an seiner Argumentation nicht?
Was verstehst Du an meiner Argumentation nicht?
Eine der Ausgangshypothesen lautet: "Mietwagen MÜSSEN bewegt werden."
Und da erlaube ich mir die Frage, wie es zu dieser Behauptung kommt?
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (22.12.2010)

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

508

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 15:55

Eine der Ausgangshypothesen lautet: "Mietwagen MÜSSEN bewegt werden."
Und da erlaube ich mir die Frage, wie es zu dieser Behauptung kommt?
ganz richtig.

Zwar ist die Annahme in aller Regel richtig, bei den grossen AVen läuft es so, aber speziell die kleineren Vermietungen, die ihre Wagen länger als 6 Monate halten, dürften da auch zT. anders vorgehen. Eine AV, die sich zB. darauf spezialisiert hat, spezielle Sportwagencabrios oder salzempfindliche (Rost!) Oldtimer oder auch Motorräder zu vermieten, wird, WRen hin oder her, mindestens den Grossteil der Flotte im Winter sogar abmelden und einmotten.
Was also spräche gegen die viel "mildere" Variante, einige Wagen einfach bei Schnee aus dem Gebrauch rauszuhalten?

Drivator

Moderator

Beiträge: 4 512

Registrierungsdatum: 23. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1437

  • Nachricht senden

509

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 16:02

Ich habe nicht gesagt, dass ich seine Argumentation unterstütze, sondern nur zusammengefasst was er meint. Und damit brauche ich mich auch nicht weiter an dieser sinnlosen Diskussion beteiligen. ;)
Drivator
Team Entwicklung

Ob Autovermietung Avis oder Hertz, oder Mietwagen von Europcar
und Sixt... ohne Mietwagen-Talk.de läuft nix! www.mietwagen-talk.de

:love: BMW :love:

Die Ess-Klasse

unregistriert

510

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 17:36

Eine der Ausgangshypothesen lautet: "Mietwagen MÜSSEN bewegt werden."

In welchem Zusammenhang und von wem wurde denn diese Hypothese aufgestellt? ?(

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.