Sie sind nicht angemeldet.

giretec

Anfänger

  • »giretec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Juni 2011, 00:21

Unfall zwischen zwei Fahrzeugen von Buchbinder

Hallo zusammen,

folgendes ist mir passiert. Ich hatte für einen Umzug einen 7,5 t LKW bei Buchbinder gemietet, das Fahrzeug war mit 1.000 EUR SB angemietet. Beim Abstellen des LKW´s beschädigte ich auf dem Firmengelände einen VW Bus von Buchbinder. Nun will Buchbinder die 1.000 EUR SB einbehalten, weil die angeblich Haftpflichtversicherung nur Schäden an Fremdfahrzeugen reguliert. Da frage ich mich, wo das steht, dass nur dann die Haftpflichtversicherung greift, wenn der Unfall mit Fremdfahrzeugen passiert? Am LKW sind nur leichte Lackkratzer.

Was soll ich tun, die 150 EUR Kaution der Kreditkarte wurden schon einbehalten und über die ausstehenden 850 EUR bekam ich heute eine Mahnung.

Bitte um Hilfe.

Viele Grüße
Rene Giese

MichaelFFM

Fortgeschrittener

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 4. März 2009

Aktuelle Miete: Fischdose von Citroen

Wohnort: Frankfurt

Beruf: B-rater

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juni 2011, 00:57

Auf jeden Fall einen Anwalt konsultieren.
...da es ja scheinar 'IN' ist (warum schreibt man das eigentlich hierhin?):
Hertz: Kunde seit 1995, President Circle 2001 - 2010, Blacklist 2010-2011, FiveStar 2012, President Circle seit 2013 ...bis zur nächsten Sperre ;(
Sixt: Kunde seit 1993, Platinum seit 1998, Diamond seit 2009
1. Mietwagen: MB C180 W202

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Juni 2011, 01:13

Nun will Buchbinder die 1.000 EUR SB einbehalten, weil die angeblich Haftpflichtversicherung nur Schäden an Fremdfahrzeugen reguliert. Da frage ich mich, wo das steht, dass nur dann die Haftpflichtversicherung greift, wenn der Unfall mit Fremdfahrzeugen passiert?


http://de.wikipedia.org/wiki/Kfz-Haftpflichtversicherung

Schaden am "eigenen" Fahrzeug wird von der Vollkasko (in diesem Fall mit 1.000 € SB) reguliert.

Am LKW sind nur leichte Lackkratzer.


"Nur" ist gut. Das kann nach Gutachten ganz schnell sehr teuer werden.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Best Rental

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11. Mai 2011

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. Juni 2011, 08:37

Die Versicherung BEIDER Fahrzeuge wird die Regulierung des Schadens ablehnen, da es hier nur einen Fzg-Halter und Versicherungsnehmer bei dem Unfall gibt. Das wird dir auch ein Anwalt bestätigen. Das bedeutet, der Mieter muss die Beschädigungen an beiden Buchbnder-Fahrzeugen zahlen........Sorry.
:220:

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 580

Danksagungen: 33508

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Juni 2011, 08:43

Ach, interessant. Dann sind also nicht vermietete Buchbinderfahrzeuge nicht versichert. Mit der info gleich mal zur Polizei gehen.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(22.06.2011), Poffertje (22.06.2011), LDARXDAR (22.06.2011), bentheman (22.06.2011), Tomm86 (22.06.2011)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 864

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9904

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Juni 2011, 09:06

So was Ähnliches ist mir leider vor 3 Jahren auch einmal passiert. Ich bin mit einem Audi A5 von der Swing Autovermietung (Berlin) in meinen parkenden Wagen gefahren, weil ich beim Aussteigen den Wahlhebel irrtümlich noch auf -D- hatte statt P.

In der Folge war mein Wagen mit 7.000 Euro beschädigt, der von Swing mit 3.000 Euro.

Der Swing-Mietwagen lief über die Vollkasko mit der SB, aber der Schaden an meinem Wagen wurde NICHT von der Haftpflicht des Swing-Mietwagens reguliert, weil Schädiger (ich) und Geschädigter (ich) ein- und die selbe Person sind. :thumbdown:

Da konnte ich dann für meinen Wagen nur die Vollkasko in Anspruch nehmen ... ;(

Aber komisch wird es dann, wenn ich als Mieter eines Autos von z.B. Sixt einen Unfall mit einem anderen Sixt-Mieter (zufällig) verursache, es kommt zu Personenschaden beim Geschädigten. Will dann etwa die Haftpflicht des Verursachers auch nicht zahlen, weil beide Autos auf Sixt laufen ?! Das kann ja wohl -gerade bei Personenschaden- nicht wahr sein ... :thumbdown:

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Juni 2011, 10:15

Es wird aber wohl einen Unterschied machen, ob ich mit einem Fahrzeug einer AV in ein auf mich selbst zugelassenen Privatfahrzeug fahre oder einen MW, der sich zufällig im Besitz der gleichen AV befindet, aber dessen Mieter ich nicht bin. In solch einem Fall wird wohl kein Weg an einem Anwalt vorbei führen, denn nur dieser kann und wird verbindlichen Rechtsrat geben, für welchen er dann auch haftet.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

detzi (22.06.2011), EUROwoman. (22.06.2011)

Benny85BO

Erleuchteter

Beiträge: 3 095

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Wohnort: Bochum

Beruf: Manager

: 288026

: 4.20

: 1565

Danksagungen: 5025

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. Juni 2011, 10:22

Als ich seiner Zeit den 330d von Sixt hatte und mir jemand (ein Sixt Transporter) vonhinten auffuhr, wurden beide Schäden, mit der vereinbarten SB des Transporterfahrers berechnet und die Sache war damit erledigt, nur Schade für Sixt, dass beide Fahrzeuge von denen waren.
Mietwagen 2013:

MB S 500 L, MB S 350 L, BMW (M) 135i, Audi RS 5 Cabrio, BMW M6 Cabrio, MB S 500 (n.M.), Audi A7, BMW 760LI, BMW M6 Cabrio, Aston Martin DB 9 Volante, BMW M3 Cabrio, Aston Martin DB 9 Volante, MB S 500 L, BMW M3 Coupe, BMW Z4 35is, Aston Martin Vanquish, BMW 550d Lim., BMW M3 Coupe, Aston Martin Rapide ,BMW M5

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (22.06.2011)

giretec

Anfänger

  • »giretec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. Juni 2011, 00:19

okay, das verstehe ich ja alles, nur, dann ist immer die SB weg, wenn man ein Fahrzeug der gleichen Autovermietung beschädigt.

Wo in den AGB´s steht, dass die Haftpflicht nicht greift, wenn ein Fahrzeug von Buchbinder beschädigt wird?

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 314

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4453

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. Juni 2011, 08:42

die haftpflichtversicherung wird den schaden am buchbinder fahrzeug NICHT bezahlen, da laut versicherungsrecht folgendes gilt:

Zitat

Gehören beide derselben Person, tritt die Haftpflicht nicht ein, da es sich um einen sog. Eigenschaden handelt.
Den Nachweis, wer Eigentümer ist, muss der Versicherungsnehmer führen, was in der Regel durch Vorlage der beiden KFZ-Briefe erfolgt.


wenn es 2 zu einem unfall von 2 mietfahrzeugen 1 autovermietung mit jeweils unterschiedlichen mietern und noch laufenden, gueltigen mietvertraegen kommt, greift wiederrum die haftpflichtversicherung, da es sich um 2 unterschiedliche besitzer der mietfahrzeuge handelt.
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 580

Danksagungen: 33508

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. Juni 2011, 08:56

Der TO hat doch nicht beide Autos gemietet.
Er ist Besitzer von Auto1 und buchbinder ist Besitzer von Auto2, weil es momentan
Nicht vermietet ist.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. Juni 2011, 08:59

Ich weiß ja nicht woher das Zitat stammt, aber hier wird es schon interessant sein ob der Eigentümer oder der Besitzer gemeint ist. Eigentümer beider Autos ist (wahrscheinlich) Buchbinder. Darüber hinaus besteht dann auch noch die Frage, ob es das Pech des Kunden sein muss oder ob Buchbinder dann eben eine Lücke hat, auf die er sitzen bleibt.
:205: President's Circle

officer64

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 24. Juni 2011

  • Nachricht senden

13

Freitag, 24. Juni 2011, 16:34

Unfall zwischen zwei Fahrzeugen von Buchbinder

Ist ein Grundsatz im Schadenersatzrecht, dass man Schäden, die man schuldhaft Dritten zufügt auch bezahlen muss.

Schädigt man jemanden mit einem Kfz, dann haftet grundsätzlich neben dem Halter und Fahrer auch die Kfz-Haftpflichtversicherung. Die Kfz-Haftpflichtversicherung zahlt allerdings laut Gesetz nur Fremdschaden. Gehören schädigendes und geschädigtes Fahrzeug demselben Halter (Eigentum am Kfz entscheidend), dann liegt eine Eigenschädigung vor – die Kfz-Haftpflichtversicherung steigt aus. Das PflVG spricht immer nur von Ansprüchen des Dritten.

Schädigt man ein eigenes Fahrzeug hilft nur noch die Kaskoversicherung. In der hat man häufig einen Selbstbehalt zu zahlen. Nachdem Dir Buchbinder 1.000€ berechnet hat, gehe ich davon aus, dass Buchbinder auch das Fahrzeug mit 1.000€ Selbstbehalt versichert hat. Diesen Selbstbehalt musst Du als Schädiger übernehmen.

PS: Die Eigenschädigung gilt übrigens nicht für Personenschäden. Fährt man mit einem Mietwagen gegen einen geparkten Mietwagen derselben Firma und kommt eine im parkenden Fahrzeug sitzende Person zu Schaden, dann zahlt wieder die Kfz-Haftpflichtversicherung. Schädiger (Mietwagenfirma) und geschädigte Person sind nicht identisch = keine Eigenschädigung.“

:209:

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 580

Danksagungen: 33508

  • Nachricht senden

14

Freitag, 24. Juni 2011, 17:54

bei Mietwagen gibt es keine Kfz-Haftpflichtversicherung, sondern eine Schadensreduzierung für das eigene Fahrzeug.
eine Schadensreduzierung für das Fremdfahrzeug gibt es nicht bzw. diese liegt immer bei 0€ - unabhängig davon, ob man eine Schadensreduzierung abschliesst oder nicht.

somit ist das für mich leider irrelevant, was du schreibst, officer64.

wenn es für Mietwagen gelten sollte: dann parkt mal beim nächsten Stammtisch alle schön weit weg voneinander, ein Parkrempler wäre demnach nämlich nicht versichert. außerdem muss man bei der Masse an Sixt-Mietwagen auf den Strassen ja ab jetzt Panik haben, mit so einem in einen Unfall verwickelt zu werden.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 314

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4453

  • Nachricht senden

15

Freitag, 24. Juni 2011, 18:00

bei Mietwagen gibt es keine Kfz-Haftpflichtversicherung,


wie lautet das alte sprichwort.....

vor dem posten erst das gehi x n einschalten ! :106:

ausser fahrzeugen der oeffentlichen hand (bundeswehr, plozei, feuerwehr etc.) muessen ALLE in der brd zugelassenen kfz (mit mehr als 6 km/h) eine haftpflicht versicherung haben !

Zitat

Heute, 17:54

Von EUROwoman
bei Mietwagen gibt es keine Kfz-Haftpflichtversicherung, sondern eine Schadensreduzierung für das eigene Fahrzeug.
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (24.06.2011)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.