Sie sind nicht angemeldet.

JoergH

Anfänger

  • »JoergH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 23. Mai 2009

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Mai 2009, 15:12

Undokumentierter Schaden gefunden. Muss ich zahlen?

Hallo Leute,

ich habe gestern ein 7'er BMW bei S**t gemietet.
Ich habe den Zettel unterschrieben auf dem ein Felgenschaden
Links vermerkt ist.
Bei Übergabe habe ich mir den Wagen nicht weiter angeguckt
sondern bin gleich losgefahren.
Nun habe ich heute zusätzlich zu dem dokumentierten Schaden auch noch
einen Schaden an der anderen Felge entdeckt.
Was passiert nun? Ich habe den Schaden nicht verursacht.
Bei der Hotmine habe ich angerufen und bescheid gesagt.

Ich soll nun bei Rückgabe mit dem Mitarbeiter sprechen.

Muss ich die Felge jetzt bezahlen?

Bin für Hilfe dankbar!
Joerg

axe

Schüler

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Mai 2009, 15:19

Hallo,

An welcher anderen Felge?
Hinten links oder vorne rechts?
WIe groß ist der Schade? Nur ein kleiner Kratzer oder schon was tieferes?

cooly

Profi

Beiträge: 989

Danksagungen: 588

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. Mai 2009, 15:50

Wie viel Kilometer hat der 7er BMW denn und wie alt ist er? Es hängt von mehreren Faktoren ab, da es auch schlicht ein "normaler" Gebrauchskratzer sein kann...

Beiträge: 1 848

Danksagungen: 2791

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Mai 2009, 16:01

Ich schließe mich da cooly und axe an und bitte um Beschreibung des Schadens. Vielleicht am besten mit Bild.

Also bei meiner :203: Station (Frankfurt Ost) habe ich vor Ort auch mal einen nicht dokumentierten Schaden entdeckt (Kratzspur unten an der Türkante) und dem Stationschef gemeldet, der mir dann entgegnete, ich solle mir keine Sorgen machen, das falle unter "normale Gebrachsspuren". :)

JoergH

Anfänger

  • »JoergH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 23. Mai 2009

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. Mai 2009, 17:33

Der Wagen hat 5000 km. Ist also fast neu.
Und es ist eindeutig ein "Bordstein-Kratzer".
Also schon ne richtige Beschädigung...:-(
Ich hab Vk (950 Sb) dazu genommen. Ich denke die Felge
Ist teurer...
Nur ist der Schaden nicht von mir, da bin ich sicher!
Wäre ich bei entgegennahme des Autos mit dem Mitarbeiter rum
gelaufen, dann hätte ich es gestimmt gesehen.
Ich bin aber einfach rein ins Auto und los.
Ich hab auch nicht drauf geachtet:-(
Naja, ich hab was gelernt... Immer vor der Fährt prüfen.

aappel

MWT-Rechtsabteilung

Beiträge: 1 663

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. Mai 2009, 17:35

Eine Felge teurer als 950 Euro? Das glaube ich jetzt nicht, auch nicht beim 7er ...

Sprich mit der Station bei der Abgabe und warte, ob da was kommt.
Paul
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Mai 2009, 18:04

Der Wagen hat 5000 km. Ist also fast neu.
Und es ist eindeutig ein "Bordstein-Kratzer".
Also schon ne richtige Beschädigung...:-(
Ich hab Vk (950 Sb) dazu genommen. Ich denke die Felge
Ist teurer...
Nur ist der Schaden nicht von mir, da bin ich sicher!
Wäre ich bei entgegennahme des Autos mit dem Mitarbeiter rum
gelaufen, dann hätte ich es gestimmt gesehen.
Ich bin aber einfach rein ins Auto und los.
Ich hab auch nicht drauf geachtet:-(
Naja, ich hab was gelernt... Immer vor der Fährt prüfen.
Genau - das Prüfen vor der Fahrt mache ich grundsätzlich! Ich muss aber gestehen das ich nie auf Felgen achte. Mach dir erst mal keinen Kopf. Ich gehe davon aus das dir nichts in Rechnung gestellt wird. Vorallem schäden an Felgen sind normal, und zählen meißt zu Gebrauchsschäden (kommt eben auf die Größe und restl. Zustand an). Und dass der Schaden auch vorher schon bestanden hat, glaubt man dir ja vielleicht auch. Wie also schon beschrieben:

  1. mach dir erst mal keinen Kopf - genieße das schöne gefährt.
  2. Ich denke nicht das du den Schaden zahlen musst. Falls aber doch, könntest du es jetzt nicht mehr ändern
  3. Selbst wenn du den schaden zahlen musst kann ich mir nicht vorstellen das dir eine neue Felge in Rechnung gestellt wird.
  4. Selbst wenn du eine komplette Felge zahlen müsstest, wäre die SB noch nicht überschritten.
Gruß Marv
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

JoergH

Anfänger

  • »JoergH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 23. Mai 2009

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. Mai 2009, 19:14

Ok. Danke euch schonmal!
Ich hoffe ich muss nicht Zahlen, aber wenn doch (wie oben steht):
Jetzt kann ich es eh nicht mehr ändern.

Unter Umständen hab ich noch die Versicherung meiner
Mastercard Gold. Evt. hab ich da noch Schutz, weiß ich aber jetzt
nicht.
Ich hoffe mal Sixt glaubt mir einfach.

Also nochmal Danke für eure Infos!

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.