Sie sind nicht angemeldet.

Xelebrate

Diese Person ist derzeit leider Offline. Nachrichten werden nicht gelesen.

  • »Xelebrate« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 15.06.2011

Aktuelle Miete: kein BMW M6 (Gran) Coupé

Beruf: Werksfahrer bei Matchbox

Danksagungen: 1840

  • Nachricht senden

1

08.03.2012, 08:47

TIPP benötigt für Miete in Spanien

Moin,

ich fliege am 13.04. für 7 Tage nach Alicante. Dort würde ich gerne einen kleinen Mietwagen für die Zeit nehmen (VW Polo bis 1er BMW) um nach La Manga zu fahren und dort dann entsprechend flexibel zu sein... Sollte möglichst mit Maestro-Karte buchbar sein. Habe mich bereits bei Sixt umgeschaut, habe jedoch keinerlei Erfahrung mit Mieten im Ausland. Ich vermute, das Sixt in Spanien genauso "gut" funktioniert wie in Deutschland? Oder gibt es dort ganz andere Besonderheiten, auf die ich achten sollte?

Vollkasko ist natürlich Pflicht, Navi etc. brauche ich nicht unbedingt, das kann auch mein Handy erledigen.

Freue mich auf eure Denkanstöße... :)

Beiträge: 16 032

Registrierungsdatum: 26.09.2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 9071

  • Nachricht senden

2

08.03.2012, 10:45

Sixt außerhalb Deutschlands sind meist Lizenznehmer und es besteht schon auf Grund unterschiedlicher Gesetzgebungen ein Unterschied zur Anmietung in Deutschland. Ich empfehle für Auslandsmieten über einen vertrauenswürdigen Broker zu buchen. z.B. m-broker.de, oben rechts findest du aktuell eine Werbeaktion. Bei Brokern ist meist das Versicherungspaket deutlich umfangreicher als beim Anbieter vor Ort.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Xelebrate (21.03.2012)

derRaiser

Schüler

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 15.04.2011

  • Nachricht senden

3

24.04.2012, 18:44

Sers,

ich plane auch für mitte nächsten Monat eine Spanien-Miete für etwa 7 Tage. Nun frage ich mich auch, worüber ich am besten buchen soll. Was genau verstehe ich unter einem Broker bei Autovermietungen? Du empfiehlst über einen vertrauenswürdigen Broker zu buchen (wie m-broker.de); kann ich also bedenkenlos deren Angebote buchen?

Und vorerst noch eine letzte Frage, was haltet ihr von einer Haftungsbefreiung für Scheiben- und Reifenschaden (welche anscheinend in Spanien immer optional angeboten wird)?

Danke im Voraus :-)

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 11.12.2011

Wohnort: ARN / FRA

: 24457

: 7.62

: 147

Danksagungen: 670

  • Nachricht senden

4

24.04.2012, 18:48

Ich habe in Spanien häufig bei National gebucht. Die waren für meine Mieten immer am günstigsten. Dazu muss man aber sagen, dass immer extern versichert war(KK oä)

derRaiser

Schüler

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 15.04.2011

  • Nachricht senden

5

24.04.2012, 20:56

Hat jemand Erfahrung mit DoyouSpain oder Sixt in Spanien?

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.