Sie sind nicht angemeldet.

lilly12%

Anfänger

  • »lilly12%« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 27. August 2012

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. August 2012, 11:06

unlautere Praktiken der o.k. rent a car in Palma

Die Firma vermietet PKW in Palm/Mallorca nähe Flughafen. Das Geschäftsmodell sieht offenbar vor, dass sich das Unternehmen auf unfaire Weise bereichert! Folgendes ist mir passiert und scheint gängige Praxis zu sein:

Du bekommst ein Auto zugewiesen, das relativ dreckig ist und musst vor Übernahme eine detaillierte Liste ausfüllen, in der du die

Mängel (Kratzer Beulen u.s.w.) einträgst!

Bei Rückgabe wird kontrolliert und uns wurde dann trotz diverser gefundener Mängel noch eine angeblich neue Beschädigung der Felge angelastet!

Da wir diese bei Übernahme nicht gesehen haben, hatten wir Pech und zahlten mal eben weitere € 120 !

Abgesehen davon, dass wir einen fast vollen aber bezahlten Tank zurückliessen (vol/voll Modus nur bis 3 Tage Mietdauer) haben wir für einen Lancia ypsilon für 4 Tage fast 300 € bezahlt.

Also geht zu den etablierten Unternehmen, auch wenn es zunächst etwas teuerer erscheint!

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. August 2012, 11:08

Die Tankregelung (ob man es nun doof findet) ist auf Mallorca normal.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 068

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18724

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. August 2012, 11:59

Zitat

Du bekommst ein Auto zugewiesen, das relativ dreckig ist und musst vor Übernahme eine detaillierte Liste ausfüllen, in der du die Mängel (Kratzer Beulen u.s.w.) einträgst!
Bei einem verschmutzten Auto empfehle ich, auf dem Mietvertrag vermerken zu lassen, dass das Auto bei Übergabe verschmutzt war. Mündlich kann man zusätzlich darauf hinweisen, dass man so kleinere Schäden nicht erkennen kann und man kann der Station vorschlagen, das Auto vor Übergabe zu reinigen. Günstig ist es außerdem, wenn man sowieso zu zweit bei der Übergabe ist und für den Ablauf der Übergabe einen Zeugen hat.
Geht man so vor, ist man beschriebenen Ansprüchen gegenüber gut gewappnet.
hallo

PeterderMeter

unregistriert

4

Montag, 27. August 2012, 12:14

Wieder ein One-Hit-Wonder.
Jede Antwort auf diesen Thread ist vergebene Mühe.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.