Sie sind nicht angemeldet.

jv21

Anfänger

  • »jv21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 7. August 2017

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. August 2017, 20:33

Mietwagen USA Reise

Hallo zusammen,

Ich bin neu registriert im Forum, aber lese ich sehr lange und oft die Interessante Berichte die hier gepostet werden.

Im Februar werden wir für zwei Wochen nach Miami fliegen. Eine Rundreise bis Orlando ist geplant
Und wie jeder schon verstehen kann, wir benötigen für die Zeit ein Auto.

Mein favorite ist ein Camaro cabrio.

Meine Fragen:

1. Wo kann man günstig und zuverlässig buchen?
2. worauf muss man achten beim buchen damit wir genau das auto bekommen was
Wir möchten und nicht "oder ähnliches"?
3.passen in einem Camaro zwei Koffer oder wird man das Verdeck gar nicht öffnen können?

Kvickster

Schüler

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Mai 2016

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. August 2017, 23:38

Bei Hertz kannst du zB einen Camaro SS Convertible (Gruppe U4 / XTAR) mit "Reserve this Exact Model" buchen. Ansonsten kommt meistens noch ein Mustang mit in den Topf. Zwei Wochen werden mir mit knapp 1.500 USD angezeigt. Zum Platzangebot kann ich leider nichts genaues sagen, außer das auf der Webseite "4 Personen und 1 kleiner Koffer" angegeben ist. Denke zu zweit ist es durchaus möglich einen Koffer im Kofferraum und einen auf dem Rücksitz unterzubringen und das Verdeck trotzdem zu öffnen.

maxstegi

Schüler

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 10. Januar 2016

Wohnort: Münster

Beruf: Student / Webentwickler

: 49781

: 7.28

: 226

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. August 2017, 23:42

In div. YouTube-Videos kann man sehen, dass selbst ein größerer Koffer schon ein Problem werden kann.
Mit dem Verdeck hat das meines Wissens wenig zu tun, da dafür eine Aussparung sein dürfte.
Der Mustang hat wesentlich mehr Gepäckraum.

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 104834

: 7.87

: 271

Danksagungen: 1940

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. August 2017, 07:47

Die Antwort auf all deine Fragen kannst du selbst googlen. Mach das doch einfach mal.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

ChevyTahoe

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. August 2017, 09:38

Habe vor einigen Wochen ein Bild hier auch vom Camaro SS Kofferraum in einem Bericht eingestellt... schau mal mit der Suchfunktion... Ein Trolley passt bei offenem Verdeck so gerade aber zwei auf keinen Fall... müsste man dann einen auf die Rückbank werfen. Auch bei geschlossenem Verdeck ist der Kofferraumeingang sehr schmal und es ist je nach Koffer schon recht schwierig den rein oder raus zu heben/drücken/schieben. Gesendet von meinem SM-N900L mit Tapatalk

Canaan

Fortgeschrittener

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 5. September 2010

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. August 2017, 13:05

Habe aktuell gerade einen Camaro SS von Hertz. Kofferraum ist in der Tat so ne Sache. Bei geöffnetem Verdeck, verdient das Abteil da hinten den Namen Kofferraum nicht. Bei geschlossenem Verdeck kann man diese Abtrennung aushängen und zusätzlichen Laderaum frei machen. Dann geht es. Zwei große Koffer passen da aber meines Erachtens nicht rein. Die Rücksitze sind dann die Alterantive

Hertz bietet wie schon gesagt die Möglichkeit, den Camaro SS als auch den normalen Camaro zu buchen. Letzteren aber nicht mit der Garantie, dass es ein Camaro wird. Dafür aber zu deutlich humaneren Preisen - wenn nicht gerade irgendwo wieder so eine Error-Fare auftaucht.

Hertz ist sowohl am MIA als auch am MCO vertreten und hat ein recht großes Stationsnetz in Florida.

Keine Ahnung ob dein Nutzername was mit dem Alter zu tun hat, wenn ja, würde ich noch mal checken, was du alles fahren darfst. Für unter 25jährige gibt es in den USA teilweise recht heftige Aufschläge.

jv21

Anfänger

  • »jv21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 7. August 2017

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. August 2017, 14:46

Vielen Dank für eure Antworten.

Wie es aussieht für zwei große Koffer ist der Camaro eher ungeeignet.
Wäre Mustang eine Alternative, mindestens bezüglich Platz fürs Gepäck?

Ich denke wenn man durch Miami und Florida fährt, wäre
Sinnvoll ein cabrio Ami Schlitten zu fahren.

Gibt es auch günstigere Anbieter? Wie ist eure Erfahrung? Oder sollte man ne Nummer sicher gehen
und bei Hertz buchen?

PS. Mein Username hat mit meinem Alter nichts zu tun... oder vlt. Mein username x2 :S


EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 585

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

8

Samstag, 19. August 2017, 18:49

Cabrio im Miami fährt nur wer vorher noch nie Cabrio in Miami gefahren ist.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

scdhn (19.08.2017)

ChevyTahoe

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. August 2017, 20:15

Würde in Miami auch nicht unbedingt Cabrio fahren wollen. In Florida knallt einem da nur die Sonne auf den Kopf, das hält man doch nicht länger als ne Stunde am Tag aus. Zudem sind die Straßen ziemlich eintönig, meistens große Interstates und alles voll.

Für Cabrios eignet sich Kalifornien besser, oder irgendwas anderes mit Bergen, viel Natur und kurvigen Straßen im Hinterland.

Sicher gibts günstigere Anbieter, aber ist halt immer die Frage, was du genau haben möchtest. Wenn es eine Ami-Karre sein soll, und zwingend mit guter Motorisierung, sprich V8, dann ist Hertz vermutlich die beste Wahl. Wenn es nur irgendein Cabrio sein soll, dann findet man Anbieter wie Sand am Meer, muss aber dann auch mit langweiligeren Autos rechnen. Weiß nicht was da aktuell der Renner ist, aber früher z.B. viele Beetles, kleinere Chrysler, und natürlich oft Basis-Motorisierung... Camaro/Mustang V6.... eine Zeit lang gabs sogar den PT Looser als Cabrio, zum Glück längst ausgestorben.

Mustang hat schon ein bisschen mehr Platz, aber 2 große Koffer plus ggf. Outlet-Shopping.... viel Luft ist da nicht.

https://www.mocgb.net/forums/attachment.…84&d=1346702396

Orca1986

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2017

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Oktober 2017, 00:44

Hallo zusammen!

Ich springe mal mit auf den Zug auf.
Habe bei Alamo am San Francisco Airport ab dem 22.10. einen Wagen in der Fullsize-Klasse gemietet.
Jetzt ist nur die Frage welchen Wagen man für den größtmöglichen Spaß (Leistung) und Komfort auswählen sollte. ?(
Sind zu zweit unterwegs und brauchen daher Platz für zwei große Koffer.

Danke im Voraus für eure Anregungen.

cj0815

Schüler

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. Oktober 2017, 19:41

Wir hatten letztes Jahr für zwei Wochen einen Ford Fusion/Mondeo für zwei Personen meiner Meinung nach optimal wenn man nicht was „typisch“ amerikanisches sprich großes will, weil
1 genug Platz für zwei inkl großer Koffer
2 recht handlich vor allem in Großstädten von Vorteil
3 für den dortigen Verkehr ausreichende Leistung
4 günstiger Verbrauch, zwar nicht wirklich relevant aber trotzdem
5 der Mietpreis

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Orca1986 (02.10.2017)

Orca1986

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2017

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Oktober 2017, 23:23

Wir hatten letztes Jahr für zwei Wochen einen Ford Fusion/Mondeo für zwei Personen meiner Meinung nach optimal wenn man nicht was „typisch“ amerikanisches sprich großes will, weil
1 genug Platz für zwei inkl großer Koffer
2 recht handlich vor allem in Großstädten von Vorteil
3 für den dortigen Verkehr ausreichende Leistung
4 günstiger Verbrauch, zwar nicht wirklich relevant aber trotzdem
5 der Mietpreis
Über den Ford Fusion habe ich auch schon nachgedacht. Ein Dodge Charger wäre eigentlich auch ganz cool, aber der Kofferraum macht wohl bei zwei großen Koffern schlapp. Und den Impala gibt's wohl leider nur im Premium-Segment.
Mich graust es aber schon, wenn ich als Referenzfahrzeug den Nissan Altima sehe. :thumbdown:

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 260

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7344

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 3. Oktober 2017, 09:35

Die aktuellen Altimas bist du noch nicht gefahren ode?
Die US Nissans sind gute Fahrezeuge - wahrscheinlich sogar besser als die US Derivate.
"Liquor up front, Poker in the rear"

Orca1986

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2017

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 3. Oktober 2017, 13:35

Bei Nissan muss ich ehrlich gesagt immer an den alten Micra denken. Und da bekomme ich eine ziemliche Gänsehaut :-D

Twingo

Twingo is love, Twingo is life

Beiträge: 525

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

: 32461

: 6.82

: 97

Danksagungen: 521

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 09:07

Die Beispielbilder sagen wenig bis gar nichts aus. Ich habe im letzten Urlaub PCAR bei Hertz gebucht und als Beispiel wurde der Buick Lucerne genannt. Der wird jedoch seit 2011 nicht mehr gebaut.

Ich konnte mir den Altima auf der NY Auto Show anschauen und die Qualität im Innenraum und das Platzangebot sind besser als beim Dodge Charger. Auch der Toyota Camry den ich 2012 als Mietwagen hatte war top, die europäischen Toyotas gefallen mir hingegen gar nicht.
Highlights 2011-2017:

2011: Mini Cooper D
2012: Toyota Camry 2.5 Sport
2013: Jeep Grand Cherokee
2014: Jaguar F-Type S Coupe
2015: BMW 320d GT
2016: BMW 530d GT
2017: ...

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.