Sie sind nicht angemeldet.

Hobbymieter

offizieller Account von Hobbymieter

  • »Hobbymieter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 601

Registrierungsdatum: 13. Juni 2017

Aktuelle Miete: N/A

Wohnort: Ansbach

Beruf: Feinstaubproduzent

: 72364

: 8.79

: 580

Danksagungen: 816

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Mai 2018, 10:08

Cabrio, Camper, Kombi: 2 Wochen Urlaub - 3 Mieten

So, jetzt ist der Urlaub auch wieder so gut wie vorüber! Da ich die letzten 2 Wochen Urlaub hatte kam von mir auch nichts in den letzten 2 Wochen. Das möchte ich jetzt nachholen!

Los ging es am 27.04.2018 mit gebuchtem CTMR übers Wochenende von Sixt Nürnberg-Zentrum. Es wurde ein 218i Cabrio oder ein A3 2.0 TDI zur Auswahl gestelllt (beide Handschalter aus STMR). Habe natürlich den A3 2.0 TDI mit 150 PS genommen. Freute mich auch direkt beim Blick in den Kofferraum: Ein Windschott! Coole Sache, dachte die wären ausgestorben :D (Hatte aber neulich schon jemand nen A3 mit Windschott - frage mich wie lange es dauert bis die plötzlich fehlen...)


Das Auto hatte VC und MMI+, aber sonst nicht viel an Ausstattung - reicht für ein Cabrio-Wochenende aber allemal! Was mich wirklich erstaunt hat, wie spritzig bzw. wieviel Power vom Motor kommt (im Vergleich zu meinem Leon 2.0 TDI 150 PS DSG FR). Eine Hammer Beschleunigung. Hat sich auf jeden Fall schneller als mit dem Leon angefühlt (woran liegt das? Gewicht oder DSG/Handschaltung bzw. beides?).


Der A3 Cabrio (den ich das letzte mal gefahren bin als er noch "kürzer" war) gefällt mir mittlerweile sehr gut, da er der Limousine sehr nahe kommt - die ich auch schon sehr gelungen finde. Der Platz im Fond ist wie bei fast jedem Cabrio begrenzt, jedoch kann man noch bequem darin sitzen. Der Kofferraum hat ein ordentliches Volumen, das einzige was ich störend fand war, dass bei voll beladenem Kofferraum sobald man das Dach zu macht geht diese Klappe im Kofferraum (wo das Verdeck reingeht) zu leicht (von selbst) nach oben und man muss erst wieder die Einkäufe zurecht rücken, damit man das Dach wieder aufbekommt. Hier würde ich einen höheren Widerstand bevorzugen. Aber wer geht auch mit so einem Auto einen Wocheneinkauf erledigen. Die Rückbank haben wir so oder so als Kofferraum missbraucht.


Wir sind ziemlich genau die 750 km gefahren. Das Ganze fast immer offen und mit einem Verbrauch lt. BC von 6,4 Litern (nur Landstraße, aber sportlich). Das geht absolut in Ordnung. BLP: 48.490,00 €










Kaum die eine Miete abgegeben, schon die nächste begonnen. Von Nürnberg ging es am Montag diesmal zu einer mir noch unbekannten Autovermietung nach Bamberg: Autoverleih Sammüller GmbH. Dort war ein Hymer Ayers Rock für die nächsten 10 Tage reserviert. Dort angekommen, stieg auch schon die Vorfreude, da er schon im Hinterhof stand - bereit für die Übergabe. Nach einer kurzen Verzögerung (EC-Terminals funktionierten kurzzeitig nicht) konnte es dann auch losgehen. Voraussichtlicher Mietpreis wurde abgebucht, 1.000 € Kaution (Höhe der SB im Schadensfall) wurde auf der KK reserviert. 2.500 km waren mit dabei.Die Übergabe war sehr ausführlich, alles wurde sehr gut erklärt. Total nettes Personal. Es war sogar die komplette Grundausstattung inklusive (Chemie fürs WC, volle 11kg Gasflasche, Wasserschlauch, Besen und Stromkabel mit Adapter). Hatte ich mir natürlich schon zuhause bereitgelegt, konnte ich aber wieder entspannt wegpacken. Einzig die ITALIEN-Warntafel war nicht mit dabei. Diese hätte man für geringen Aufpreis mieten können, hatte aber eine zuhause ;)



Das Wohnmobil hatte bei Abfahrt knapp unter 700 km auf der Uhr und nur einen Vormieter, was sich auch im Zustand wiederspiegelte. Absoluter Neuwagen-Zustand. Die Fahrzeuge sind auf einen Händler zugelassen und gehen nach der Saison wieder zurück, was ich wirklich toll finde (deshalb Erlanger Zulassung und nicht Bamberg). Andere Vermieter die in meinem näheren Umkreis waren, hätten preislich min. das doppelte verlangt und da hätte man ein bis zu 3 Jahre altes Fahrzeug bekommen können. Okay bevor ihr fragt: Der Preis war für 10 Tage inkl. 2.500 km knapp unter 500 € mehr als günstig.

Wir hatten eine kleine Rundreise vom Chiemsee über den Kalterer See bis nach Klagenfurt am Wörthersee und nach Wien geplant. Den groben Plan hatten wir auch eingehalten. Aber wie das so ist landet man dann doch ab und zu woanders oder bleibt irgendwo ein bisschen länger.

Selbst den Jaufenpass hat der Ducato mit seinem 2.3 Liter Motor mit 150 PS super gemeistert. Ich bin auch absoluter Fan von den Ducatos. Sind einfach zuverlässige Autos. Der Hymer hatte auch ein paar coole Extras. Alleine das Blackline-Paket (schwarze Folierung) macht wirklich was her. Auch der schwarze Kühlergrill sieht super aus. Einzig Alufelgen und LED-Tagfahrlicht hätten ihm sehr gut gestanden.

Sonderausstattung:

Motor 150 PS
Auflastung auf 3,5 Tonnen (statt 3,3 Tonnen)
Lenkrad und Schaltknauf in Leder/Multifunktionslenkrad
verstärkte Batterie
verstärkte Lichtmaschine
Aufstelldach (Maxi-Doppelbett)
Markise (Thule Omnistor)
Fahrradträger (Thule)
Abwassertank isoliert und beheizbar
Zweite Bordbatterie 95 Ah
Truma Doucontrol CS mit Crashsensor, Umschaltautomatik und EisEx
Navi mit Rückfahrkamera

so kommt man auf knapp über 60.000 € für dieses Fahrzeug.


Mir fehlt leider der Vergleich zu den deutlich günstigeren Vertretern (Pössl, Sunlight, etc.), von daher kann ich nicht viel zur Qualität sagen. Klar, alles ist Leichtbau und das merkt man einfach überall. Aber ich denke wenn man so ein Teil für eine längere Nutzungsdauer kauft, dann wird das auch - pfleglicher Umgang vorausgesetzt - halten.


Zum Schlafkomfort:
Da wir zu zweit unterwegs waren hatten wir die Möglichkeit entweder unten im Heckbereich quer zu schlafen oder oben unter dem Aufstelldach. Unter dem Aufstelldach war die Liegefläche größer aber der Komfort war im unteren Bett trotz kleinerer Liegefläche besser. Lag vermutlich daran, dass oben ein handelsüblicher Lattenrost lag und unten so einzelne Federelemente auf den Möbeln befestigt waren (als Lattenrostersatz). Wirklich entscheiden konnten wir uns nicht - wir hatten uns ein Bett gewünscht das den Komfort und die Liegefläche der beiden zusammen hat. Somit schliefen wir immer abwechselnd mal da mal da. Schlecht geschlafen hatten wir aber nirgends.

Der Platz war schon sehr knapp bemessen, gerade auch den Stauraum musste man ganz genau ausnutzen um wirklich alles mitnehmen zu können, was man sich so einbildet mitnehmen zu müssen :D Da wir immer wieder mal auf einem Wohnmobilübernachtungsplatz parkten war es für uns ein völlig neues Erlebnis so "autark" leben zu können. Toilette, Strom (wenn auch nur 12V), Wasser, Gasherd, Heizung - alles da!

Uns hat es völlig gepackt und ich hätte das Fahrzeug am liebsten direkt gekauft (und meinen Urlaub auf ein halbes Jahr verlängert :D).

Die Rückgabe am 03.05.2018 verlief auch einwandfrei. Natürlich wieder im Neuwagen-Zustand zurückgebracht. Und sogar exakt 2.500 km gefahren. Wie ich das geschafft habe ist mir doch ein Rätsel. Rückgabe hätte nur besenrein erfolgen müssen (was ich auch sehr schön finde). Gewaschen und innen richtig gereinigt habe ich ihn trotzdem.


Sofern es wieder ein so tolles Angebot gibt bin ich gerne wieder bereit den Weg nach Bamberg in Kauf zu nehmen. Wahrscheinlich würde ich aber die Nummer länger ausprobieren (Hymer Grand Canyon), wobei man die Länge schon merken wird. Vom Parken in Städten, etc. war der kurze einfach ein Traum. Sind überall problemlos reingekommen.


Alles in Allem ein toller Urlaub den wir sehr genossen haben.







Jaufen-Pass




Kalterer See









Zum Abschluss hat es übers Wochenende noch gebuchtes LDAR von Sixt Nürnberg Zentrum gegeben. Erhalten habe ich einen 530d (Sport Line) mit schönem Leder und 360 Grad Kamera inkl. HUD und vielen Assistenten. Diesen habe ich aber nicht sehr lange gefahren (leider), da die Heckklappe irgendwann nicht mehr richtig funktioniert hatte und wir dann in Fürth, Schwabacher Str. tauschen konnten gegen einen frischen Audi A6 Avant 3.0 TDI 272 PS quattro in der üblichen Sixt-Ausstattung (HUD, BOSE, RFK, etc.) Da das letzte Wochenende ein wenig stressig war kam ich auch nicht wirklich dazu Fotos zu machen. Verzeiht mir das bitte!



Gefahren knapp über 1.000 km bei einem Verbrauch von 9,8 Litern/100 km. BLP: 71.353,00 €

Bester Dank geht an den Autoverleih Sammüller für den reibungslosen Ablauf und an meine Stamm-Station :203: Nürnberg-Zentrum!


EDIT/NACHTRAG:
Bei meiner LDAR miete musste ich das erste Mal die PIN eingeben von der KK. Es wurde die Miete + 500 € Kaution geblockt. Auf Nachfrage meinerseits meinte der RSA, das sei nicht von Sixt so gewollt, sondern Sixt müsse das so machen, zwecks Änderungen/Verschärfungen im Mai zum BDSG.
- Das Leben ist zu kurz um langsam zu fahren -

Es haben sich bereits 53 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PrognoseBumm (07.05.2018), Onkel200 (07.05.2018), MPower92 (07.05.2018), mattetl (07.05.2018), Ignatz Frobel (07.05.2018), abuaz (07.05.2018), J.S. (07.05.2018), WhitePadre (07.05.2018), koelsch (07.05.2018), Twingo (07.05.2018), timber (07.05.2018), Sundose (07.05.2018), bwler (07.05.2018), flu111 (07.05.2018), Thomas2011 (07.05.2018), furx (07.05.2018), Sonic215 (07.05.2018), DiWeXeD (07.05.2018), Dauerpendler (07.05.2018), Il Bimbo de Oro (07.05.2018), SOffiKI (07.05.2018), Dennis (07.05.2018), Geigerzähler (07.05.2018), rulfiibahnaxs (07.05.2018), Kazuya (07.05.2018), Caezar (07.05.2018), Tob (07.05.2018), Scimidar (07.05.2018), CruiseControl (07.05.2018), Oberhasi (07.05.2018), Radio/Active (07.05.2018), Kombifan74 (07.05.2018), Alman0x (07.05.2018), cram (07.05.2018), JenS3 (07.05.2018), tremlin (07.05.2018), dmx (07.05.2018), MaxPower (07.05.2018), tobias.S (07.05.2018), Manschlo (08.05.2018), ctd (08.05.2018), TLLmeister (08.05.2018), El Phippenz (08.05.2018), madmanmoon (09.05.2018), Pieeet (10.05.2018), giftmischer (10.05.2018), Party-Palme (10.05.2018), Chill&Travel (10.05.2018), PTM (10.05.2018), Sphero90 (10.05.2018), bru-slow (10.05.2018), schauschun (10.05.2018), Jan S. (10.05.2018)

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5356

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Mai 2018, 11:18

Zu umfangreich für nur einen kurzen Eintrag im "Aktuelle Miete"-Thread. Deshalb ausgelagert. Danke!
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

bru-slow (10.05.2018), cram (10.05.2018), Hobbymieter (10.05.2018), Jan S. (10.05.2018), Dresdner (11.05.2018)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.