Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 528

Registrierungsdatum: 28. April 2013

: 126188

: 7.17

: 430

Danksagungen: 1768

  • Nachricht senden

2 296

Mittwoch, 29. April 2015, 00:44

Aber es kann keiner bei Kennzeichen Wechsel ob die Plakette mal zu diesem Fahrzeug gehört oder aber ob auf ominöse Weise die Plakette ans falsche Auto "irrtümlich" gewandert ist.

Trotzdem fehlt die Verhältnismäßigkeit, wenn sowas so hart geahndet wird, wie wenn ich mit +25 durch eine 30er Zone kachel (womit ich m.E. mehr Leute gefährde)...

Wenn ich meine Monatskarte vergesse, kostet es mich ja auch nicht den gleichen Preis, wie wenn ich komplett schwarz fahre. Ähnlich müsste es sich hier mit der Plakette verhalten, wenn mein Auto diese Plakette haben darf, dort aber halt nur das falsche Kennzeichen draufsteht.

Und wenn man wollte, könnte man bestimmt prüfen, ob das Kennzeichen auf der Plakette mal der Fahrgestellnummer des aktuellen Kennzeichens zugeordnet war. Aber dass man dann als Kommune lieber die 100 Euro (80 + Bearbeitungsgebühr) für nichts tun nimmt, kann ich auch nachvollziehen. :whistling: Ich halte es nichtsdestotrotz für den falschen Ansatz.

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 257

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7317

  • Nachricht senden

2 297

Mittwoch, 29. April 2015, 08:06

Wenn ich meine Monatskarte vergesse, kostet es mich ja auch nicht den gleichen Preis, wie wenn ich komplett schwarz fahre. Ähnlich müsste es sich hier mit der Plakette verhalten, wenn mein Auto diese Plakette haben darf, dort aber halt nur das falsche Kennzeichen draufsteht.

Und wenn man wollte, könnte man bestimmt prüfen, ob das Kennzeichen auf der Plakette mal der Fahrgestellnummer des aktuellen Kennzeichens zugeordnet war.




Ganz so passt der Vergleich leider nicht, da es die Plaketten nur von einigen "lizensierten" Herausgebern gibt und Nicht jeder PKW sie bekommt und es deshalb einen gewissen Markt gibt der solche Plaketten weiter gibt. Ärgerlich natürlich wie so Fälle wie hier. So kann ich - auch schon von Verwaltungsseite - verstehen das man nicht noch differenziert zwischen Vergessen und Vorsatz.

Bedingt durch die Struktur im deutschen Zulassungswesen wäre das Recherchieren welches Auto mal welches Kennzeichen hatte auch hier wieder vergleichsweise aufwändig.
Hier geht es einfach um die Verhältnismässigkeit.

Am Ende des Tages:
Die Regel besagt nun mal Plakette muss das aktuelle Kennzeichen haben, sonst gibt es eine Strafe.

Ich bin ganz froh das es keine Punkte mehr dafür gibt. So kann ich mir diesen Krempel für den Oldtimer sparen und bezahle halt hin und wieder mal die 80 Euro.
Beim Punkt würde es mir mehr aufn Keks gehen.
"Liquor up front, Poker in the rear"

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 977

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

2 298

Mittwoch, 29. April 2015, 09:16

Da sieht man halt wieder, dass es bescheuert ist, die Unweltplakete mit Kennzeichen zu personalisieren anstatt mit Fahrzeugidentnummer. Aber naja das Mautsystem wird ja auch künstlich verkompliziert.
:203: only

Mace

Erleuchteter

Beiträge: 4 323

Danksagungen: 6454

  • Nachricht senden

2 299

Mittwoch, 29. April 2015, 21:02

Wie wird aber alle wissen ist die VIN nicht bei jedem Fahrzeug von außen ersichtlich. Dann kann man sie auch weglassen.
i nspiriert

muddern

Fortgeschrittener

Beiträge: 529

Registrierungsdatum: 28. November 2010

Wohnort: Passau

Beruf: Student

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

2 300

Montag, 4. Mai 2015, 19:48

Hab gerade Post von Sixt bekommen, "Parken auf dem Gehweg" - Bullshit ... das war kein Gehweg, das war ne Bushaltestelle für Reisebusse :D (Also die Post ist natürlich vom OA und nicht von Sixt).

Was jedoch neu ist, Sixt will mir 18,50€ direkt auf die KK belasten - war es nicht so, dass man die Bearbeitungsgebühren von Sixt nicht zahlen muss, weil ... ? Ich meine mich zu erinnern, dass beim letzten Mal ein Überweisungsträger bei lag, welchen ich getrost ignoriert habe.

Beiträge: 700

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

: 11645

: 8.68

: 34

Danksagungen: 1239

  • Nachricht senden

2 301

Montag, 4. Mai 2015, 19:55

Leider nein ,wurde bei mir auch direkt von der KK belastet. Da war sogar die Bearbeitungsgebühr höher als das Verwanrgeld :evil:
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 307

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4446

  • Nachricht senden

2 302

Dienstag, 5. Mai 2015, 12:35

Umweltplakette

das kontrollieren der umweltplakette durch die Polizei scheint gerade so richtig in mode zu sein ...

Umweltplakette - Gelsenkirchener Polizei verhängt Bußgelder
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Beiträge: 1 528

Registrierungsdatum: 28. April 2013

: 126188

: 7.17

: 430

Danksagungen: 1768

  • Nachricht senden

2 303

Dienstag, 5. Mai 2015, 14:54

Ach, und da wird sich dann die Mühe gemacht zu prüfen, ob sie die grüne Plakette haben dürfen. Aber wenn das Kennzeichen falsch ist, macht man sich die Mühe nicht? :D
Ich sag ja, totale Abzocke :120: 8|

KarlNickel

Kein MTW-Profi :(

Beiträge: 811

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Danksagungen: 3242

  • Nachricht senden

2 304

Mittwoch, 13. Mai 2015, 13:43

Huhu, weiß jemand zufällig, welche Behörde in Wiesbaden für die fest installierten Blitzer zuständig ist. Möchte die direkt anschreiben, um mir den Umweg über Sixt zu ersparen...

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 357

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6119

  • Nachricht senden

2 305

Mittwoch, 13. Mai 2015, 13:46

Kannst wahrscheinlich direkt beim Hersteller in Wiesbaden anrufen: http://www.vitronic.de/de/

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

KarlNickel (13.05.2015)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

2 306

Mittwoch, 13. Mai 2015, 13:59

Huhu, weiß jemand zufällig, welche Behörde in Wiesbaden für die fest installierten Blitzer zuständig ist. Möchte die direkt anschreiben, um mir den Umweg über Sixt zu ersparen...
Da das Land Hessen eine dem Regierungspräsidium Kassel untergeordnete Zentrale Bußgeldstelle hat, könnte es diese sein. Alternativ bei der Ordnungsbehörde von Wiesbaden um Mitteilung bitten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

KarlNickel (13.05.2015)

KarlNickel

Kein MTW-Profi :(

Beiträge: 811

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Danksagungen: 3242

  • Nachricht senden

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 034

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18638

  • Nachricht senden

2 308

Freitag, 15. Mai 2015, 20:31

Ich glaub, es wurde grad ein Erinnerungsfoto für mich geschossen.
Ich stand an der roten Ampel, es wechselt auf gelb, ich fahr los. Drei Fahrstreifen pro Richtung, Blitzersäule steht in der Mitte, ich war ganz außen. [...]
Ich war mir bis jetzt nicht bewusst, dass man bei rot>gelb noch nicht losfahren darf.

Rückmeldung:
Bis jetzt knapp drei Monate später ist noch nichts gekommen. Die Verfolgungsverjährung ist noch nicht in Kraft, aber die Chancen stehen wohl gut, dass ich das mit rot>gelb ohne staatliche Sanktionen gelernt habe.

dont.eat.me

Glücksdrache

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 4. August 2014

Beruf: Überlebenskünstler

: 56456

: 7.28

: 298

Danksagungen: 1196

  • Nachricht senden

2 309

Freitag, 5. Juni 2015, 21:45

Yuhuu! Endlich darf ich hier auch mal posten und nicht nur lesen! :thumbdown:
Wurde mit dem Passat Anfang Mai auf meiner Stammstrecke geblitzt! 100 erlaubt 11 waren es bei mir zuviel!
Unglaublich auch wie schnell Sixt mit der Abbuchung der Gebühr ist! E-Mail da, Geld weg!

timber

Rot-Grün-Schwäche

Beiträge: 1 321

Registrierungsdatum: 29. April 2014

Aktuelle Miete: Audi A4 Avant

Wohnort: mal hier mal da

: 52504

: 7.43

: 217

Danksagungen: 4483

  • Nachricht senden

2 310

Freitag, 5. Juni 2015, 22:04

Bei mir war es bei den letzten OWIs sogar umgedreht, erst Geld weg und dann Email. :rolleyes:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.