Sie sind nicht angemeldet.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

2 401

Freitag, 30. Oktober 2015, 09:21

Sehr witzig, gerade hat die Polizei bei mir geklingelt, mit der freundlichen Einleitung, man "wolle mir mal den Tag verderben, haha". Nachdem ich ihr Begehr erfragt hatte, hieß es, es ginge um eine Ordnungswidrigkeit. Da ich so etwas nicht mit der Polizei und schon gar nicht an der Tür bespreche, habe ich dankend abgelehnt. Man klingelte natürlich erneut, der zweite Kollege war etwas cleverer (ich hörte ihn im Hintergrund murmeln), ich "hätte Akteneinsicht beantragt und damit sei man nun bei mir". Ja ist klar... :rolleyes: Da mir das Aktenzeichen nichts sagte, bat ich erneut um Verständnis, dass ich kein Interesse an Haustürgeschäften hätte. Dafür, dass man angeblich mir meine Akteneinsicht gewähren wollte, war es dann doch etwas verwunderlich, dass sie noch im Haus an diversen anderen Türen klingelten (keine Ahnung, wie sie reingekommen sind, wenn ihnen im Haus offensichtlich keiner mehr aufgemacht hat). Lustige Burschen, die zwei :D

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

yfain (30.10.2015), invator (30.10.2015), Tob (30.10.2015), Dauerpendler (30.10.2015), Turboman (30.10.2015), Ignatz Frobel (30.10.2015), Geigerzähler (30.10.2015), Jonny17192 (31.10.2015), tom.231 (31.10.2015), Sundose (02.11.2015), Crz (02.11.2015), Timbro (02.11.2015)

Patrick L

Sixt Blacklist Since 2015

Beiträge: 1 600

Registrierungsdatum: 11. Februar 2015

Beruf: Industriekaufmann

: 21316

: 8.49

: 86

Danksagungen: 1689

  • Nachricht senden

2 402

Freitag, 30. Oktober 2015, 09:48

Sahen die wenigstens aus wie Polizisten. :D

olebull086

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Registrierungsdatum: 14. August 2015

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

2 403

Freitag, 30. Oktober 2015, 09:50

Sehr witzig, gerade hat die Polizei bei mir geklingelt, mit der freundlichen Einleitung, man "wolle mir mal den Tag verderben, haha". Nachdem ich ihr Begehr erfragt hatte, hieß es, es ginge um eine Ordnungswidrigkeit. Da ich so etwas nicht mit der Polizei und schon gar nicht an der Tür bespreche, habe ich dankend abgelehnt. Man klingelte natürlich erneut, der zweite Kollege war etwas cleverer (ich hörte ihn im Hintergrund murmeln), ich "hätte Akteneinsicht beantragt und damit sei man nun bei mir". Ja ist klar... :rolleyes: Da mir das Aktenzeichen nichts sagte, bat ich erneut um Verständnis, dass ich kein Interesse an Haustürgeschäften hätte. Dafür, dass man angeblich mir meine Akteneinsicht gewähren wollte, war es dann doch etwas verwunderlich, dass sie noch im Haus an diversen anderen Türen klingelten (keine Ahnung, wie sie reingekommen sind, wenn ihnen im Haus offensichtlich keiner mehr aufgemacht hat). Lustige Burschen, die zwei :D

Mal darüber nachgedacht, die Polizei zu rufen? Vielleicht nehmen sie jetzt deine gutgläubigen Nachbarn aus...

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

RainerWörs (30.10.2015), LordBongo (30.10.2015), Howert (30.10.2015), MUEHAM (30.10.2015), schauschun (30.10.2015)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

2 404

Freitag, 30. Oktober 2015, 10:39

Mal darüber nachgedacht, die Polizei zu rufen? Vielleicht nehmen sie jetzt deine gutgläubigen Nachbarn aus...
Grundsätzlich keine schlechte Idee, dem Ordnungsamt habe ich das schon einmal angeboten, als die einen ähnlichen Klingelstreich übten. In diesem Fall wäre das aber wohl an die beiden vor Ort abgegeben worden, m.a.W.: die waren schon von der Polizei.

Beiträge: 1 241

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

2 405

Freitag, 30. Oktober 2015, 10:43

also irgendwie blicke ich nicht durch. Du weisst aber (insgeheim) schon um was es geht, oder?
Wer lang hat, lässt lang hängen.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

2 406

Freitag, 30. Oktober 2015, 11:11

also irgendwie blicke ich nicht durch. Du weisst aber (insgeheim) schon um was es geht, oder?
Offen gesagt nicht, nein. Ich hatte in der letzten Zeit keine Post betreffend OWis, die ich nicht bezahlt hätte und das genannte Aktenzeichen konnte ich in meinen Unterlagen nicht finden, allerdings war es auch eines der Polizei hier, ich tippe daher auf Amtshilfe. Wenn sich diesbezüglich noch etwas ergibt, werde ich das ergänzen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Der Papa (30.10.2015), olebull086 (30.10.2015), schauschun (30.10.2015), Geigerzähler (30.10.2015)

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 095

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Ford Mondeo

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 438893

: 6.81

: 2389

Danksagungen: 20152

  • Nachricht senden

2 407

Montag, 2. November 2015, 11:35

habe was lustiges erlebt. Am Samstag in Bad Kreuznach direkt vor der Kirche auf dem Privatgelände der Kirchengemeinde geparkt, wie schon seit Jahren.
Am Abend fand ich am Scheibenwischer einen blauen Zettel vor von der Ordnungsbehörde.
Gleich Sonntag eine Mail verfasst mit Bildanhang, dass ich da parken darf und nicht der einzige bin und aber als einziger einen blauen Zettel habe.
Heute kam die Antwort der Ordnungsbehörde:
"Sehr geehrter Herr Mietkunde, wir konnten im System kein Verfahren finden. Offensichtlich hat hier jemand mit Ihnen ein Scherz gemacht."
:8o:
Ey Meister, du stehst im Weg!

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sundose (02.11.2015), Howert (02.11.2015), Clycer (02.11.2015), Crz (02.11.2015), Jonny17192 (02.11.2015), Geigerzähler (02.11.2015), tom.231 (02.11.2015), nomore (02.11.2015), In-Ex-Berliner (08.11.2015)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 682

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11844

  • Nachricht senden

2 408

Montag, 2. November 2015, 12:07

Da hat wohl jemand den Zettel an deine Scheibe in der Hoffnung gehängt, du würdest diesen bezahlen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (02.11.2015)

jagwar

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2014

Danksagungen: 184

  • Nachricht senden

2 409

Montag, 2. November 2015, 15:28

Steht da normalerweise nicht das Kennzeichen drauf?

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

2 410

Montag, 2. November 2015, 15:55

Steht da normalerweise nicht das Kennzeichen drauf?
Nicht unbedingt, das handhaben die Kommunen unterschiedlich.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 682

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11844

  • Nachricht senden

2 411

Montag, 2. November 2015, 16:07

Viele Leute gucken auch gar nicht großartig und überweisen einfach.

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 095

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Ford Mondeo

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 438893

: 6.81

: 2389

Danksagungen: 20152

  • Nachricht senden

2 412

Montag, 2. November 2015, 16:39

Nein, das war kein Überweisungsträger. Nur so ein blauer Zettel, auf dem stand dass ich was falsch gemacht hätte und dann später Post bekomme. Auf dem Zettel stand aber Telefonnummer und Mailadresse der Ordnungsbehörde. So konnte ich mich gleich drum kümmern.
Ey Meister, du stehst im Weg!

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 307

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4446

  • Nachricht senden

2 413

Montag, 2. November 2015, 17:56

aber als einziger einen blauen Zettel BRIEF habe.


.wie damals in der schule .... :107:
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Sheryl

Fortgeschrittener

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2014

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

2 414

Montag, 2. November 2015, 21:13

Sehr witzig, gerade hat die Polizei bei mir geklingelt, mit der freundlichen Einleitung, man "wolle mir mal den Tag verderben, haha". Nachdem ich ihr Begehr erfragt hatte, hieß es, es ginge um eine Ordnungswidrigkeit. Da ich so etwas nicht mit der Polizei und schon gar nicht an der Tür bespreche, habe ich dankend abgelehnt. Man klingelte natürlich erneut, der zweite Kollege war etwas cleverer (ich hörte ihn im Hintergrund murmeln), ich "hätte Akteneinsicht beantragt und damit sei man nun bei mir". Ja ist klar... :rolleyes: Da mir das Aktenzeichen nichts sagte, bat ich erneut um Verständnis, dass ich kein Interesse an Haustürgeschäften hätte. Dafür, dass man angeblich mir meine Akteneinsicht gewähren wollte, war es dann doch etwas verwunderlich, dass sie noch im Haus an diversen anderen Türen klingelten (keine Ahnung, wie sie reingekommen sind, wenn ihnen im Haus offensichtlich keiner mehr aufgemacht hat). Lustige Burschen, die zwei :D
Kann mich jemand aufklären, warum sind die vorbei gekommen, wenn du gar keine Akteneinsicht verlangt hast?

Und was bringt es die Polizisten in so einem Fall abzuwimmeln? Man bezahlt doch am Ende so oder so sein Bußgeld? :)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 682

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11844

  • Nachricht senden

2 415

Montag, 2. November 2015, 21:19

aber als einziger einen blauen Zettel BRIEF habe.


.wie damals in der schule .... :107:

Oder von der EU-Kommision...

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.