Sie sind nicht angemeldet.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 681

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11844

  • Nachricht senden

721

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 11:46

Kannst du die Verwarnung einspannen und hochladen? Dann könnte man sich das mal ansehen...

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 031

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18634

  • Nachricht senden

722

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 12:01

Zitat

Oh man, hab heute ungefähr sechs Minuten im eingeschränkten Halteverbot gestanden, um schnell Schuhe zum neu besohlen abzugeben und beim zurückkommen standen schon zwei Polizisten am Auto und haben 'nen 15-€-Zettelchen ran gehängt.
15 Euro ist doch ok - finde ich persönlich. Natürlich haben nicht alle Beschränkungen ihre Berechtigung und wenn es einen selber trifft, ist es ärgerlich, aber im Allgemeinen ist doch eine Verkehrsregelung ok. Du standest falsch, eine kleine Straf und gut ist. Oder findest du das Halteverbot an der Stelle falsch? Dann könnte man versuchen, die Beschilderung zu verändern.

Davon unabhängig ist es natürlich nicht vertretbar, dass das Ende des Zeitraums in der Zukunft lag. Wenn Polizisten so was schon machen, sollte es formell auch seine Richtigkeit haben.
hallo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (29.12.2011)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 681

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11844

  • Nachricht senden

723

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 16:28

Das ist dort eine Zone "Eingeschränktes Halteverbot - Parken in den gekennzeichneten Flächen erlaubt" in welcher die Parkplätze künstlich knapp gehalten werden, um mit den Parkscheinen möglichst gut zu verdienen. An dieser Stelle ist es von der Beschaffenheit der Straße eigentlich kein Problem, sogar länger zu parken - die nächste gekennzeichnete Parkfläche liegt dagegen ca. 300m entfernt in einer Querstraße.

Aber darum geht's mir nicht, ich fand es unverschämt, dass die Polizisten nicht gewartet haben, hätten sie die vorgeschriebene Zeit gewartet, wäre ich rechtzeitig zurück gekommen, ich hab nämlich wirklich nur die Schuhe reingebracht und abgegeben und war keine fünf Minuten außerhalb der Sichtweite des Fahrzeugs.

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 302

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24005

: 6.93

: 104

Danksagungen: 4647

  • Nachricht senden

724

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 16:48

Anlage 2 (zu § 41 Absatz 1) der StVO sagt über das Zeichen 286 folgendes:

Zitat

Ge- oder Verbot
Fahrzeugführer dürfen nicht länger als 3 Minuten auf der Fahrbahn halten, ausgenommen zum Ein- oder Aussteigen oder zum Be- oder Entladen.
Erläuterung
Ladegeschäfte müssen ohne Verzögerung durchgeführt werden.

(Quelle)
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

725

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 16:56

Das ist dort eine Zone "Eingeschränktes Halteverbot - Parken in den gekennzeichneten Flächen erlaubt" in welcher die Parkplätze künstlich knapp gehalten werden, um mit den Parkscheinen möglichst gut zu verdienen. An dieser Stelle ist es von der Beschaffenheit der Straße eigentlich kein Problem, sogar länger zu parken - die nächste gekennzeichnete Parkfläche liegt dagegen ca. 300m entfernt in einer Querstraße.

Aber darum geht's mir nicht, ich fand es unverschämt, dass die Polizisten nicht gewartet haben, hätten sie die vorgeschriebene Zeit gewartet, wäre ich rechtzeitig zurück gekommen, ich hab nämlich wirklich nur die Schuhe reingebracht und abgegeben und war keine fünf Minuten außerhalb der Sichtweite des Fahrzeugs.

Worum geht es hier eigentlich? Du hast (nach eigenen Angaben!) 6 Minuten dort gestanden. Die Verwarnung ist also korrekt.
Sicher, 6 Minuten ist nicht die Welt. 15 Euro aber auch nicht.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 681

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11844

  • Nachricht senden

726

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 17:03

Ich geb's auf. Wenn man hier schon so belehrerisch mit Verkehrszeichen um sich werfen muss, dann bitte auch korrekt, ich habe nämlich Zeichen 290.1 missachtet. Ich bin mir auch durchaus bewusst, dass ich da nicht hätte stehen dürfen. Ich fand es jedoch von den Polizisten dreist, mir einen Strafzettel in die Hand zu drücken, bei welchem um 9:42 Uhr als Tatzeit "9:40 - 9:50" steht und diese nicht gewartet haben und sich nicht vergewissert haben, dass ich mich nicht in Rufweite befunden habe. Was wäre gewesen, wenn ich dort bspw. wohnen würde und gerade etwas aus dem Keller zum einladen geholt hätte? Natürlich war es nicht so, aber sich die Arbeit einfach zu machen und einfach die Verwarnung dran zu hängen, ist auch nicht so ganz Sinn der Sache, das hat mich geärgert.

Beiträge: 814

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

: 8176

: 7.34

: 13

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

727

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 18:13

Also bei mir sind ganze 6 monate vorbei wenn nicht sogar mehr wurde am 4.6.2011 am Elzer Berg geblitzt mit nem mietwagen von Sixt nichts gekommen.

Beiträge: 689

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Köln

Beruf: Lokführer

: 28228

: 5.88

: 95

Danksagungen: 1201

  • Nachricht senden

728

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 18:18

Hallo,

das kann auch das Auto neben dir gewesen sein, oder das Bild ist unbrauchbar gewesen. Die ist auch nicht genau auf 100 eingestellt.
(Falls du nur 5% zu schnell gewesen bist, kommt es nur auf Ablage P)

Beiträge: 814

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

: 8176

: 7.34

: 13

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

729

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 18:39

^^ weiß net war glaubsch mit war nicht mehr als 120 unterwegs aber wie gesagt 6 monate um nichts gekommen. Die Sonnenblende war aber auch echt tief im auto^^

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 302

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24005

: 6.93

: 104

Danksagungen: 4647

  • Nachricht senden

730

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 18:59

Ich geb's auf. Wenn man hier schon so belehrerisch mit Verkehrszeichen um sich werfen muss, dann bitte auch korrekt, ich habe nämlich Zeichen 290.1 missachtet.

@nsop: Falls du das auf meinen Post bezogen hast, hast du mich grob falsch verstanden bzw.. ich mich blöd ausgedrückt. :110: Ich wollte dir damit zeigen, dass du zum Ausladen, und soweit ich weiß, zählt dass, was du beschrieben hast, dazu (!), durchaus da hättest stehen dürfen, auch für mehr(!) als 3 Minuten. Ich hätte es vllt nciht so unkommentiert stehen lassen sollen. Ich hoffe, jetzt ist klar, was ich meinte.
Und das ganze sollte jedenfalls nicht belehrend sein. :210:
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (29.12.2011)

Thomas

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 13. Februar 2008

Wohnort: Hamburg

Beruf: Jurist

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

731

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 19:45

das nächste mal einfach die 300m laufen. dann muss man sich auch nicht über dinge aufregen die nunmal so sind

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 490

Danksagungen: 33314

  • Nachricht senden

732

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 22:12

und wie weit man damit kommt, hat ein gewisser A.H. eindrucksvoll vorgeführt.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (30.12.2011), peak///M (05.01.2012)

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 305

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4446

  • Nachricht senden

733

Donnerstag, 5. Januar 2012, 22:39

eine frage an die NL-experten hier im forum:

heute hat es mich mit meinem :205: s-max in venlo (NL) erwischt, habe die parkzeit um ca. 30 minuten ueberschritten (parkticket bis 19:04, ich war erst um 19:35 am wagen, und habe ein knoellchen um 19:18 uhr bekommen)

die wollen tatsache:
naheffing parkeerbelasting € 1.60
+
kosten.naheffing € 54.00

total verschuldigd € 55.60

FRAGE: da Hertz ja 30, EURO bearbeitungskosten fuer halter-/fahreranfragen nimmt moechte ich natuerlich diese nicht bezahlen, da wuerde ich im zweifelsfall dann lieber gleich komplett bezahlen an die stadt vernlo, allerdings gibt es keine kontoverbindung.
(bei meinem privat-pkw wuerde ich es drauf ankommen lassen..)

Wie sollte ich mich also verhalten?

Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 490

Danksagungen: 33314

  • Nachricht senden

734

Donnerstag, 5. Januar 2012, 22:42

das müsste gehen... in Den Haag kann man bspw irgendwohin gehen und direkt bezahlen.

der Betrag ist auch ein typischer Betrag in NL für Parken ohne Ticket.

EDIT: unter betalungswize steht doch, wo du hingehen kannst
sogar mit Öffnungszeiten.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 478

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5745

  • Nachricht senden

735

Donnerstag, 5. Januar 2012, 22:53

Kann man Tickets in den Niederlanden nicht an jedem Kiosk zahlen? Ich meine ich hätte sowas mal gesehen, man muss dann dort hin, zahlen und die geben dir ne Quittung, die man an die Behörde schickt.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.