Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 707

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

76

Freitag, 26. Juni 2009, 13:12

Das mit den 3 Monaten hat sich schon erledigt, wenn sie innerhalb der Frist bei der AV nachfragen. Hab meinen Bescheid auch nach über 3 Monaten bekommen, aber da sie mich ja nicht direkt angeschrieben haben, sondern erst die AV ist die Frist quasi eingehalten. Quelle: Staatsanwältin
:202:

gaunerle

Fortgeschrittener

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 7. September 2008

  • Nachricht senden

77

Freitag, 26. Juni 2009, 13:16

Das mit den 3 Monaten hat sich schon erledigt, wenn sie innerhalb der Frist bei der AV nachfragen. Hab meinen Bescheid auch nach über 3 Monaten bekommen, aber da sie mich ja nicht direkt angeschrieben haben, sondern erst die AV ist die Frist quasi eingehalten. Quelle: Staatsanwältin


hmmm, soweit ich das bisher immer vestanden hab und auch im näheren umfeld erleben durfte, muss der verursacher innerhalb 3 monaten ermittelt sein.
ansonsten ist das ganze für den verursacher verjährt.

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

78

Freitag, 26. Juni 2009, 13:17

26kmh zu schnell? Dämliche Blitzerposition? Irgendwoher kenn ich das :P
Wie lange dauert es eigentlich, bis die auf einen Widerspruch reagieren?
Hab vor 3? Wochen online geantwortet und seit dem nie wieder was gehört?
online ?? Bist Du sicher, dass das geht? Sowas muß normalerweise schriftlich erfolgen ... Eine solche E-Mail kann ja jeder schreiben, deswegen am besten nochmal per Brief nachholen

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 293

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7954

  • Nachricht senden

79

Freitag, 26. Juni 2009, 13:18

In Brandenburg kann man sich online einloggen und die Fotos bestaunen, etc.

Dort kann man auch direkt per Kreditkarte zahlen und Meilen sammeln, da jeder Euro Umsatz eine Meile bringt :P

Jedenfalls kann man sich im gleichen Portal auch zur Sache äußern
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 503

Danksagungen: 2309

  • Nachricht senden

80

Freitag, 26. Juni 2009, 13:20

In Brandenburg kann man sich online einloggen und die Fotos bestaunen, etc.


Kann ich bestätigen ...
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

kiter77

Profi

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 6. November 2008

Wohnort: Stralsund/Lübeck/Hamburg

Beruf: IT Schlampe

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

81

Freitag, 26. Juni 2009, 13:23

Mit so viel Resonanz auf einen Freitag hätte ich gar nicht gerechnet. ;)

Also soweit ich das noch aus früheren Zeiten weiß, muss der Fahrer innerhalb von 3 Monaten ermittelt werden. Die AV anzuschreiben, dürfte keine Unterbrechung dieser Frist bedeuten. Erst wenn du Post von den Behörden direkt bekommst, ist die Frist unterbrochen.
So ist zumindest mein Kenntnisstand, wobei das wegen der AV auch ein Sonderfall sein kann.

Ich habe kein Foto bekommen, sondern nur ein Anhörungsbogen der AV den ich unbedingt zurück schicken soll. :P Muss man doch nicht, oder?

Wenn ich zurück schreibe, ich bin nicht gefahren, dann muss ich in diesem Zusammenhang auch keine Familienangehörigen belasten. Also müssen die dann entscheiden, ob sie mich als Fahrer Zweifelsfrei identifizieren können. Und das steht und fällt wohl mit dem Foto.
Fahrtenbuch wird man einer AV wohl kaum auferlegen. ;-)

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

82

Freitag, 26. Juni 2009, 13:23

na was es nicht alles gibt :107: ich würde aber trotzdem mal nachfragen ob das reicht oder nicht ...

ball1337

ungewollt grün

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

83

Freitag, 26. Juni 2009, 14:39

Ich habe vor kurzem auch eine Fanmail bekommen.
ich würde geblitzt und danach von der polizei rausgenommen. personalien und unterschrift wurden festgehalten.
ich bekam post und habe einspruch eingelegt, weil kein fot dabei war. ich wollte demanch das foto sehen, was ich auch genauso hinschrieb. nach etwa 3 wochen kam ein Bußgedlbescheid mit nochmehr Gebühren, aber keinem foto.
ich habe dann im landratsamt angerufen und gefragt, warum nur gebühren kamen, aber kein foto?
"die polizei schickt keine fotos mit". ich soll also bezahlen, oder vor gericht ziehen.

ich denke aber, dass evtl. was mit dem foto nicht stimmen könnte (messwinkel! vllt bildqualität) und die messung vllt unbrauchbar ist. jedoch haben sie ja meine daten.

bringt es irgendwas nochmal einsüruch einzulegen und evtl vor gericht zu ziehen?
es handelt sich zwar nur um 50 euro, aber ich wollte schon gern das foto sehen.

ich neige dazu einfach zu bezahlen. aber ist das alles regelkonform, was die da machen?
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 432

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

84

Freitag, 26. Juni 2009, 15:23

Wenn auf dem Foto nicht eindeutig für die Behörde zu erkennen ist ob Du gefahren bist, können sie dich noch immer zur nächsten Polizeidienststelle deines Vertrauens vorladen um da die Ähnlichkeit zu überprüfen. so zumindest bei mir geschehen.

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

85

Freitag, 26. Juni 2009, 19:39

Ja ich kenn den Blitzer kurz vor HEidelberg, fahr die Strecke seit zwei Wochen täglich.
Der Grund warum dort 70 sind ist dads dort die AB direkt in die Stadt an einer Ampel endet, wo im Berufsverkehr ein längerer Rückstau entsehen kann. Ausserdem steht dort zuvor 100 und dann ein Schild 70 und direkt vor dem 2. Schild mit 70 kommt der Blitzer.
Ich find dort 70 vollkommen in Ordung da eben noch die Spurwechsel der LKW´s hinzukommen, die der B37 folgen wollen. OK der Blitzer ist aufgrun der Farbe gut getarnt zur Lärmschutzwand.


P.S.: Ich wart auch noch auf Fan-Mail :whistling:
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

Forrest|Gump

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

86

Freitag, 26. Juni 2009, 23:58

Zu Fall 1: Wenn du was schreibst solltest du IMHO versuchen, keine falsche Aussage zu machen. Wenn du sagst, dass du dich nichtmehr erinnern kannst, ist das was anderes. Wenn du fälschlicherweise jemand dritten belastest, dann kann das noch Nachwirkungen haben. Wie immer gilt: IANAL und dies ist keine Rechtsberatung. Wenn es dir wichtig ist, dann such dir einen Anwalt.

Zu Fall 2: Was willst du mit dem Foto, wenn deine Personalien doch direkt aufgenommen wurden? Vielleicht ist es ja ganz hübsch geworden, aber wenn ich hier nichts übersehen habe, dann ist deine Chance nicht zahlen zu müssen höchstens 0%.
Günstige Sixt-Reservierungen an vielen Orten und zu vielen Zeiten abzugeben ...

Paul

MWT-Rechtsabteilung

Beiträge: 1 663

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

87

Samstag, 27. Juni 2009, 10:56

Ich habe vor kurzem auch eine Fanmail bekommen.
ich würde geblitzt und danach von der polizei rausgenommen. personalien und unterschrift wurden festgehalten.
ich bekam post und habe einspruch eingelegt, weil kein fot dabei war. ich wollte demanch das foto sehen, was ich auch genauso hinschrieb. nach etwa 3 wochen kam ein Bußgedlbescheid mit nochmehr Gebühren, aber keinem foto.
ich habe dann im landratsamt angerufen und gefragt, warum nur gebühren kamen, aber kein foto?
"die polizei schickt keine fotos mit". ich soll also bezahlen, oder vor gericht ziehen.

ich denke aber, dass evtl. was mit dem foto nicht stimmen könnte (messwinkel! vllt bildqualität) und die messung vllt unbrauchbar ist. jedoch haben sie ja meine daten.

bringt es irgendwas nochmal einsüruch einzulegen und evtl vor gericht zu ziehen?
es handelt sich zwar nur um 50 euro, aber ich wollte schon gern das foto sehen.

ich neige dazu einfach zu bezahlen. aber ist das alles regelkonform, was die da machen?


Warum solltest du ein Foto bekommen, wenn die Polizei dich sogleich als Fahrer festgestellt hat? Da braucht's dann kein Bild!
Paul
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 593

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4504

  • Nachricht senden

88

Samstag, 27. Juni 2009, 11:22

Leider muss ich mich mal unbeliebt machen: Aber ich verstehe hier einige Leute nicht! Wo ist denn das Problem, bitte? Jeder der einen Führerschein hat kennt die Spielregeln? Wenn ihr beim Brechen der Spielregeln erwicht wurdet, warum lange herumdisktuieren. Schild übersehen? In Eile gewesen? Was solls? Bezahlt einfach und haltet euch an die Speedlimits!

PS: Nein ich bin kein Moralapostel und nein, ich fahre (außer in geschlossenen Ortschaften) auch nicht immer exakt 70 oder 100. Aber wenn ich dann erwicht werde, bezahle ich halt! Das ist einfach eigenes Risiko.
PPS: Klar können Messungen falsch sein (kam schon extrem häufig vor) und daher kommt es immer auf den Einzelfall an. Wenn man begründete Zweifel hat, würde ich auch mal zum Anwalt gehen.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 402

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2497

  • Nachricht senden

89

Samstag, 27. Juni 2009, 11:36

:59: sehe ich genauso, lasst euch einfach nicht erwischen... nen Navi mit Poi Warner und die festinstallierten Blitzer sind zumindest kein Problem mehr.

mein Tipp, wenn ich strecken zum ersten mal fahre, fahre ich einfach normal, damit ich weiss was mich erwartet.
Dies klappt zwar nicht immer, aber in Deutschland bin ich bisher noch nie geblitzt worden... nur einmal gelasert, das waren 30 Euro.

In Frankreich hab ich dafür leider mal den Vogel abgeschossen, da waren es 61 zuviel auf der Autobahn, und danach war meine Kreditkarte erheblich näher ans Limit gerutscht.

Also PDA / Navi mit POI Warner und es gibt "etwas" mehr Sicherheit bei erhöhter Grundgeschwindigkeit.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Paul

MWT-Rechtsabteilung

Beiträge: 1 663

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

90

Samstag, 27. Juni 2009, 11:44

:59: sehe ich genauso, lasst euch einfach nicht erwischen... nen Navi mit Poi Warner und die festinstallierten Blitzer sind zumindest kein Problem mehr.

mein Tipp, wenn ich strecken zum ersten mal fahre, fahre ich einfach normal, damit ich weiss was mich erwartet.
Dies klappt zwar nicht immer, aber in Deutschland bin ich bisher noch nie geblitzt worden... nur einmal gelasert, das waren 30 Euro.

In Frankreich hab ich dafür leider mal den Vogel abgeschossen, da waren es 61 zuviel auf der Autobahn, und danach war meine Kreditkarte erheblich näher ans Limit gerutscht.

Also PDA / Navi mit POI Warner und es gibt "etwas" mehr Sicherheit bei erhöhter Grundgeschwindigkeit.


Und da darfst du noch froh sein, lieber Babinho, dass du deine Fahrt fortsetzen durftest.
Paul
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.