Sie sind nicht angemeldet.

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

1 066

Montag, 25. März 2013, 21:48

So, nach dem kleinen Exkurs in die kleine feine Welt der Selbst- und Fehleinschätzung kommen wir dann vielleicht zum eigentlichen Thema und der ursprünglichen Frage von Timbro zurück.

Das wäre ganz großartig. :60:
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Philipp (25.03.2013), Flowmaster (25.03.2013), Wilhelm (25.03.2013), Mojoo (25.03.2013), galaxy (25.03.2013), Timbro (25.03.2013), Jan S. (25.03.2013), Theo. (25.03.2013), x-conditioner (25.03.2013), Radio/Active (26.03.2013), Xelebrate (26.03.2013), Zwangs-Pendler (26.03.2013), Oberhasi (26.03.2013)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 506

Danksagungen: 33345

  • Nachricht senden

1 067

Montag, 25. März 2013, 21:54

Weil ich in dem Moment, in dem jemand mit zu kleinem rückwärtigem Abstand vor mich auf die Spur wechselt (= "mir vors Auto fährt"), keine Verantwortung für den zu geringen Abstand habe.

das kannste aber nicht beweisen.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 432

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

1 068

Montag, 25. März 2013, 21:56

Ich hatte eigentlich erhofft das du die Eier als überspitze Darstellung erkennst, aber das ging wohl nach hinten los.

Was ich daraus für Lehren gezogen habe, ist meine Sache. Aber nur soviel, da ich nicht besonders scharf auf Punkte, Gelbußen und Fahrverbote bin, würde ich mir mal keinen Vorsatz unterstellen.

Da du nicht dabei warst, bleibt eh alles nur Spekulation.

Den PS Teil hätte ich mir an deiner Stelle gespart, ich schließe daraus nämlich das du dich selbst nicht frei von Schuld siehst.

Michael22

Schüler

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2011

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

1 069

Montag, 25. März 2013, 22:48

Weil ich in dem Moment, in dem jemand mit zu kleinem rückwärtigem Abstand vor mich auf die Spur wechselt (= "mir vors Auto fährt"), keine Verantwortung für den zu geringen Abstand habe.

das kannste aber nicht beweisen.
"So führt das Einscheren eines anderen Fahrzeugs vor den Betroffenen auf den letzten 300 m vor der Messstrecke dazu, dass ihm eine vorwerfbare Pflichtenverletzung nicht angelastet werden darf."

Quelle: http://www.anwalt24.de/beitraege-news/fa…on-beweisvideos

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 682

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11844

  • Nachricht senden

1 070

Dienstag, 26. März 2013, 00:33

In diesem Sinne ein abschließendes Wort zur Abstandmesstechnik: die Abstandsmessung erfolgt idR per Videoaufzeichnung, es gibt einen Einmesstreifen ca. 300 - 500 Meter vor der Messstelle, erscheint der Abstand dem Messbeamten dort als wesentlich zu gering, wird die Videoaufzeichnung gestartet, bestätigt sich der Verdacht dann durch die Messung im Bereich der Messtreifen, so wird ein Bußgeldbescheid erlassen. Eine durch die Verkehrssituation indizierte Abstandsunterschreitung sollte regelmäßig nicht geahndet werden, da es hier an der Ursächlichkeit seitens des Fahrzeugführers fehlt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Esox (26.03.2013), Timbro (26.03.2013)

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

1 071

Dienstag, 26. März 2013, 12:40

und da es auch fuer dieses Thema ein 'Fachforum' gibt, verweise ich immer wieder gern auf http://www.radarforum.de - viel Erfolg!
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

flu111

böhser Onkel

Beiträge: 1 390

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Berlin / Braunschweig

Beruf: Sekretär des Rechts/Links/Oben/Unten

Danksagungen: 673

  • Nachricht senden

1 072

Dienstag, 26. März 2013, 15:14

Das BVerfG hatte seinerzeit das VKS 3.0 beanstandet, da es eine Daueraufnahme gab und somit eine Verletzung des Persönlichkeitsrechtes stattfand. Mit dem VKS 3.1 wird nur noch anlassbezogen, wie von @nsop: beschrieben, aufgenommen.
Bevor ich deine Füße küsse Werde ich sie dir brechen, Mit einer Knarre zwischen deinen Zähnen Kannst du nur in Vokalen sprechen...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

karlchen (26.03.2013), Timbro (26.03.2013), nsop (26.03.2013)

Timbro

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 680

Danksagungen: 1345

  • Nachricht senden

1 073

Dienstag, 26. März 2013, 16:06

Erstmal besten Dank an alle... Werd euch auf dem laufenden halten.

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 304

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2676

  • Nachricht senden

1 074

Dienstag, 26. März 2013, 16:08

Zur Not versuchst du es mit Engelchen und Teufelchen :rolleyes:

Ontopic: Ich wurde letztes WE mit dem 335ix geblitzt, während ich meiner Freundin erzählt habe, dass der Porsche Boxter vor uns nicht schneller ist als wir... War er in dem Moment auch nicht, denke aber nicht, dass es einen Punkt geben wird.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Esox (26.03.2013), nobrainer (26.03.2013), Geigerzähler (26.03.2013), paddmo (26.03.2013), bucks23 (26.03.2013), NorthLight (27.03.2013), dmo (11.04.2013), Basti-x (04.05.2013)

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 25. November 2010

: 9310

: 8.02

: 32

Danksagungen: 311

  • Nachricht senden

1 075

Sonntag, 31. März 2013, 12:38

Habe gestern das erste Mal Fanpost mit nem Mietwagen bekommen.
Es ist Kein Formular dabei, wo ich den Fahrer angeben kann. Und es ist kein Foto dabei.
Ich bin zwar gefahren, aber ist das normal, dass dieses Formular fehlt?

Und habe ich ein Recht auf das Foto?
Top 5 2011: Audi A6 (C7), BMW 520d, Ford Mondeo Turnier 2.2, Mercedes Benz ML350 CDI, Mercedes Benz E220 CDI :203:

Top 5 2012: BMW 116d F20, Mercedes-Benz ML350 Blutec, VW Passat Variant 2.0 TDI, Audi A4 2.0 TDI, Mercedes-Benz E200 CGI

Beiträge: 1 194

Registrierungsdatum: 23. September 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Nervigen Leuten auf die Nerven gehen...

: 26432

: 8.21

: 60

Danksagungen: 655

  • Nachricht senden

1 076

Sonntag, 31. März 2013, 12:58

Das Bild schicken einige mit, einige nicht. Ich habs einmal mitbekommen, aufgedruckte auf nen DIN A4 Zettel. Das war Landkreis Meißen. Wenn Du es unbedingt willst, dann mußt es beantragen.
Best of: :122: BMW 328i F31 :123: BMW X1 25d XDrive :124: Mini Cooper S Cabrio :63: Citroen C3 Picasso HDi90

Peppone

Spassmieter

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. März 2010

Beruf: Bauingenieur

: 86451

: 7.83

: 607

Danksagungen: 1323

  • Nachricht senden

1 077

Sonntag, 31. März 2013, 16:07

Wenn dich aber die Polizei geblitzt hat mußt du für das Foto zahlen!!!

Gruß

Sepp
:118: :202: sonst nix !!! Ausser BMW on Demand für besondere Autos

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 323

Danksagungen: 6454

  • Nachricht senden

1 078

Sonntag, 31. März 2013, 16:14

Wenn dich aber die Polizei geblitzt hat mußt du für das Foto zahlen!!!

Gruß

Sepp
Wie kommst du zu der Aussage?
Auf welcher Grundlage dürfen sie das Bild extra berechnen?

Das wäre ja alsob ich in ner allgemeinen Verkehtskontrolle die Arbeitszeit der Beamten zahlen müsste, wenn ich nicht angeschnallt bin...
i nspiriert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (31.03.2013)

Peppone

Spassmieter

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. März 2010

Beruf: Bauingenieur

: 86451

: 7.83

: 607

Danksagungen: 1323

  • Nachricht senden

1 079

Sonntag, 31. März 2013, 16:17

Du mußt die " Materialkosten" für das Foto und den Arbeitsaufwand für den Ausdruck zahlen.

Gruß
Sepp
:118: :202: sonst nix !!! Ausser BMW on Demand für besondere Autos

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

1 080

Sonntag, 31. März 2013, 17:03

Unsinn. Bitte belege deine Aussage mit einer Quelle.
Als Beschuldigter in OWi-Verfahren kann man sein Recht auf Akteneinsicht gem. § 49 Abs. 1 OWiG i. V. m § 1 Abs. 1 und 2 IFG geltend machen. Diese kann kostensparend bei der nächstgelegenen Dienststelle erfolgen. Im Übrigen ist es üblich, dass die Beweismittel kostenlos im Internet oder als Ausdruck zur Verfügung gestellt werden, schließlich werden nicht umonst Verfahrenskosten/Bearbeitungsgebühren in OWi-Sachen erhoben.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mace (31.03.2013)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.