Sie sind nicht angemeldet.

macedef

Schüler

  • »macedef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 11. Juni 2014

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:09

Missbrauch geklauter Car 2 Go - Karte

Liebe Forengemeinde,

ich habe eine rechtliche Frage zur missbräuchlichen Nutzung von Car 2 Go. Hintergrund: meiner Freundin wurde am Pfingstwochenende auf einem Straßenfest die Handtasche geklaut - inkl. Handy, Brieftasche, Schlüssel, etc. Nach und nach sind Handy, Brieftasche, Schlüssel und die Handtasche selbst wieder aufgetaucht - auf einer Länge von 300 Metern auf dem Gehweg verteilt. In der Brieftasche fehlte neben dem Bargeld und der Kreditkarte auf den ersten Blick nichts wichtiges, dachten wir jedenfalls. Nach dem üblichen Procedere (Sperrung der EC-Karte, Gespräch mit der Polizei), kam heute Nachmittag eine SMS von Car 2 Go. Sinngemäß lautete diese: "...Mietzeit über 48 Stunden überschritten, beenden Sie die Miete, danach können Sie das Fahrzeug erneut anmieten...".

Erst jetzt ist ihr aufgefallen, dass Sie ihre Car 2 Go-Karte nicht hat sperren lassen. Sie nutzt das Angebot gar nicht und hatte sich "für Notfälle" registriert. Zu einer Nutzung ist es bisher nicht gekommen.

Nun ist es so, dass wir nach Erhalt der SMS sofort bei Car 2 Go angerufen haben. Es ist wohl so, dass der/die Dieb(in) das Auto öffnete und den Schlüssel entwendete. Weiterer "Schaden" ist aus der Ferne nicht zu beurteilen. Gefahren wurde mit dem Fahrzeug nicht. Tankkarte ist vorhanden. Nun ist erstmal ein Techniker unterwegs zum Auto und schaut sich den (hoffentlich geringen) Schaden an. Laut Car 2 Go wird meine Freundin zu 100% für etwaige Schäden haftbar gemacht.

Was meint ihr? Ist das so möglich? Sicher wird es ihr als Fahrlässigkeit ausgelegt, die Karte verloren und nicht gesperrt zu haben, oder? Aber ist der Haftungsbetrag in diesem Fall nicht auch gedeckelt? Greift hier die SB von 500,- Euro? Kann man sich hier mit der privaten Haftpflichtversicherung in Verbindung setzen? Meint ihr, es lohnt sich einen Anwalt zu Rate zu ziehen, oder haben wir in diesem Fall zu schlechte Karten?

Und letztlich...welche "wertvollen" Dinge gibt es in einem solchen Car 2 Go-Smart?

Lieben Gruß,

M.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 496

Danksagungen: 33335

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:13

Mal ehrlich: was wäre denn der Unterschied gewesen zur jetzigen Situation, wenn die Karte nach 10 min gesperrt worden wäre?
Antwort: keiner

Allerdings hätte ich ne Frage: wie kommt man an den Schlüssel ohne PIN Eingabe?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

macedef (11.06.2014)

nomore

...wäre fast reich geworden, hätte er bloß mehr Sixt-Aktien gekauft als bloß 5 für den Shareholder-Tarif...

Beiträge: 411

Registrierungsdatum: 21. August 2012

Danksagungen: 989

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:16

Wenn die PIN mit Edding auf die Karte geschrieben wurde? :D

macedef

Schüler

  • »macedef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 11. Juni 2014

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:21

Mal ehrlich: was wäre denn der Unterschied gewesen zur jetzigen Situation, wenn die Karte nach 10 min gesperrt worden wäre?
Antwort: keiner

Allerdings hätte ich ne Frage: wie kommt man an den Schlüssel ohne PIN Eingabe?
Ich kenne das Car 2 Go-System nicht. Wo befindet sich der Schlüssel bzw. wie komme ich an den Schlüssel ran?

Und ja, auch in 10 Minuten kann man ganz viel Mist anstellen.

Lieben Gruß und besten Dank für die Antwort!

nomore

...wäre fast reich geworden, hätte er bloß mehr Sixt-Aktien gekauft als bloß 5 für den Shareholder-Tarif...

Beiträge: 411

Registrierungsdatum: 21. August 2012

Danksagungen: 989

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:22

Der Schlüssel steckt in einer Halterung, man kann ihn erst nach Eingabe der PIN entnehmen...oder mit roher Gewalt!? 8|

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 496

Danksagungen: 33335

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:23

Und genau deshalb meine Frage! Das geht eigentlich gar nicht ausser die pin stand auf der car2go Karte
Denn dann wäre es sicherlich grob fahrlässig
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

macedef

Schüler

  • »macedef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 11. Juni 2014

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:28

Der PIN stand nicht auf der Karte. Der Verlust des Schlüssels kostet laut Preisliste 350,- Euro. Blöde Frage: was bringt einem der Schlüssel ohne dem dazu passenden Auto? Der Techniker wird wohl vor Ort sein und sich dann noch zurückmelden...wir hoffen auf "Glück im Unglück".

Wisst ihr wie das rechtlich aussieht?

shadow.blue

...feiert das Leben.

Beiträge: 2 613

Registrierungsdatum: 20. Februar 2012

Wohnort: Kiel

Beruf: S.C.Henker

Danksagungen: 5011

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:29

Ich würde mal sagen: Ruhe bewahren und die Schadensforderung abwarten. Einen Anwalt kann man dann immer noch einschalten, wenn der Betrag über eine Summe X (die du bzw sie verschmerzen kann) hinausgeht.

Sollte der PIN wirklich auf der Karte gestanden haben, lässt sich das doch eh nicht mehr nachweisen, wenn diese Karte im Besitz des Diebes ist, oder?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

macedef (11.06.2014)

nomore

...wäre fast reich geworden, hätte er bloß mehr Sixt-Aktien gekauft als bloß 5 für den Shareholder-Tarif...

Beiträge: 411

Registrierungsdatum: 21. August 2012

Danksagungen: 989

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:31

Der PIN stand nicht auf der Karte.

Das ist gut!

Zitat

Blöde Frage: was bringt einem der Schlüssel ohne dem dazu passenden Auto?

Vermutlich: gar nix. Vielleicht war der Dieb ja sauer, dass er nicht losfahren konnte und dann hat er vor Wut den Schlüssel rausgerissen? Dann ist aber vermutlich auch an der Halterung was kaputt... ?(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

macedef (11.06.2014)

macedef

Schüler

  • »macedef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 11. Juni 2014

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:38

Okay, danke für die Einschätzungen!

Sehr merkwürdig der gesamte Vorfall. Das 500€-Handy wurde wieder "fallen gelassen", nur Bargeld entwendet. Wieso klaut man eine Tasche und verteilt den Inhalt auf der ganzen Straße und nimmt "nur" das Bargeld und die (sorry) verdammte Car 2 Go-Karte? Was macht das für einen Sinn?

Im Nachhinein wäre es wohl besser gewesen, den Vorfall nicht so detailliert bei Car 2 Go zu schildern...sondern vllt. dumm nachfragen: "Wie? Auto wurde nicht abgemeldet? War ein Versehen." und dann hinfahren und den Schaden "selbst" begutachten.

Ich halte euch auf dem Laufenden...

shadow.blue

...feiert das Leben.

Beiträge: 2 613

Registrierungsdatum: 20. Februar 2012

Wohnort: Kiel

Beruf: S.C.Henker

Danksagungen: 5011

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:48

Es gibt nunmal kein "schnelleres Geld" als Bargeld.

Im Nachhinein wäre es wohl besser gewesen, den Vorfall nicht so detailliert bei Car 2 Go zu schildern...sondern vllt. dumm nachfragen: "Wie? Auto wurde nicht abgemeldet? War ein Versehen." und dann hinfahren und den Schaden "selbst" begutachten.


Ne ne, ist schon richtig so, wie ihr das gemacht habt. Sowas zu "verheimlichen" kann ziemlich schnell nach hinten losgehen.

tom.231

Pazifikaner

Beiträge: 2 473

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 5226

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:49

Insbesondere bei Fahrzeugen wie Carsharing-Autos, bei denen fast jeder Tastendruck/jede Bewegung nachvollzogen werden kann.

Niko

untagged

Beiträge: 1 346

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 1957

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:50

Zitat von »macedef«
Im Nachhinein wäre es wohl besser gewesen, den Vorfall nicht so detailliert bei Car 2 Go zu schildern...sondern vllt. dumm nachfragen: "Wie? Auto wurde nicht abgemeldet? War ein Versehen." und dann hinfahren und den Schaden "selbst" begutachten.


Ne ne, ist schon richtig so, wie ihr das gemacht habt. Sowas zu "verheimlichen" kann ziemlich schnell nach hinten losgehen.

Zumal der Schlüssel trotzdem gefehlt hätte. :whistling:

GoToHH

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 16. Februar 2011

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:50

Vielleicht war die PIN einfach anhand der gestohlenen Dokumente zu erraten? Geburtsjahr etc.

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 473

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13137

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:51


Sehr merkwürdig der gesamte Vorfall. Das 500€-Handy wurde wieder "fallen gelassen", nur Bargeld entwendet. Wieso klaut man eine Tasche und verteilt den Inhalt auf der ganzen Straße und nimmt "nur" das Bargeld und die (sorry) verdammte Car 2 Go-Karte? Was macht das für einen Sinn?


Handys und andere Elektronik Kram scheint entweder nicht genug einzubringen und/oder zu riskant zu sein (Handy-Ortung etc.)

Auch bei "professionellen" Einbrüchen werden heutzutage teure Laptops, Kameras, Fernseher, Handys, etc. liegen gelassen und nur Schmuck und Bargeld geklaut. Letztlich noch im TV gesehen.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

macedef (11.06.2014)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.