Sie sind nicht angemeldet.

RosaParks

Administrator

  • »RosaParks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 503

Danksagungen: 2309

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 09:23

Übersicht der Messmethoden im Kampf gegen Temposünder

Unter dem Titel Messmethoden bei der Raser-Jagd findet ihr einen kurzen, ganz brauchbaren Überblick über die in Deutschland gängigen Messmethoden bei der Jagd auf Temposünder.

Grüße
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

wieland7

Meister

Beiträge: 2 026

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Havelland

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 09:40

Gab auch letztens einen Artikel dazu, wo ein neues Blitzergerät vorgestellt wurde, welches nun nicht mehr über der Leitplanke positioniert wird, sondern untendrunter. Die Geräte sind wohl erheblich kompakter geworden.

w7
wieland7


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 737

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 09:48

Danke für den Link, ist schon ganz einfach um zu wissen auf was man sich gefasst machen kann.

Gibt es auch ein Artikel über Methoden im Kampf gegen Geschwindigkeitskontrollen (Radarwarner, Lasershield, etc)?
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

VanStrummer

I´m back

Beiträge: 2 006

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 09:51

Die Österreicher haben einen Blitzer in de Leitplanke. Foto´s gibt es hier. Das ist mal richtig fies.
what's the point of having fuck you money if you never say fuck you

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 10:03

Die Österreicher haben einen Blitzer in de Leitplanke. Foto´s gibt es hier. Das ist mal richtig fies.


Men letzter Status hierzu ist allerdings, dass das ganze ein Netfake ist.
Angeblich soll es diese Art Blitzer nicht geben.

Ausprobieren wollt ich es dennoch nicht. ;)
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 737

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 10:06



In die Schweiz oder nach Osterreich fahren Ausprobieren wollte ich es dennoch nicht.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

VanStrummer

I´m back

Beiträge: 2 006

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 10:10

Die Österreicher haben einen Blitzer in de Leitplanke. Foto´s gibt es hier. Das ist mal richtig fies.


Men letzter Status hierzu ist allerdings, dass das ganze ein Netfake ist.
Angeblich soll es diese Art Blitzer nicht geben.

Ausprobieren wollt ich es dennoch nicht. ;)


Also da ich - wie bekannt ist - öfters in Land der Österreicher unterwegs bin, hab ich diese schon mit eigenen Augen gesehen. Und zwar auf der A8 von De nach Linz und ein paar auf der A1 von Linz nach St.Pölten.
what's the point of having fuck you money if you never say fuck you

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 10:13

Die Frage ist ja nicht, ob es die Dinger gibt...
Es geht vielmehr darum, ob es wirklich Blitzer sind und nicht doch irgendwelche anderen Messinstrumente.

Aber gut... vP hat das schon sehr gut umschrieben, was ich gerade schreiben wollte. ;)
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

VanStrummer

I´m back

Beiträge: 2 006

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 10:14

Wir können das ja mal testen, wenn Du magst und gucken was passiert.
what's the point of having fuck you money if you never say fuck you

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 10:29

Jammert mal nicht alle, über die vergleichsweise lächerlichen Strafen in Deutschland:

Gestern kam:

15 km zu schnell in der Schweiz auf der Autobahn: 160 Schweizer Franken = 103,23 Euro
oder 0,8 sec nach Rot über die Ampel in der Schweiz: 250 Euro

VanStrummer

I´m back

Beiträge: 2 006

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 10:31

Da war das Bussgeld für die Autobahnfahrt aber noch gering. Kenne da ganz andere Sätze.
what's the point of having fuck you money if you never say fuck you

do84

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 10:54

@autovermieter Wie lang hat es gedauert (seit Tatzeit) bis der Bußgeldbescheid bei dir war? Ich bin vor 4,5 Monaten auf ner Schweizer Autobahn fotografiert worden :|
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

uschatko

Fortgeschrittener

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 1. Mai 2009

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 11:07

Da war das Bussgeld für die Autobahnfahrt aber noch gering. Kenne da ganz andere Sätze.
Bis 16 km/h ist es bezahlbar, darüber geht es dann nach Einkommen....

VanStrummer

I´m back

Beiträge: 2 006

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 11:15

Ich weiss. Wobei ich bezahlbar etwas übertrieben finde.
what's the point of having fuck you money if you never say fuck you

flu111

böhser Onkel

Beiträge: 1 390

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Berlin / Braunschweig

Beruf: Sekretär des Rechts/Links/Oben/Unten

Danksagungen: 673

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 12:13

Zur Video-Überwachung (Abstand) ist noch anzumerken, dass es bei Messungen mit dem Gerät VKS 3.0 zu einer verfassungswidrigen Dauerüberwachung kam. (BVerfG 2 BvR 941/08) Dementsprechend sind viele Verfahren eingestellt worden. Dies trifft aber nur dann zu, wenn der Verkehr permanent verstoßunabhängig aufgezeichnet wurde.
Bei anderen Geräten läuft die Aufzeichnung etwas anders. Dort wird zwar gefilmt, allerdings so unscharf, dass erst bei einem konkreten Verst0ß die zweite Kamera eingeschaltet zur Identifizierung eingeschaltet wird.
Bevor ich deine Füße küsse Werde ich sie dir brechen, Mit einer Knarre zwischen deinen Zähnen Kannst du nur in Vokalen sprechen...

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.