Sie sind nicht angemeldet.

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

  • »Gordon Alf S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6544

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Juni 2011, 11:42

Rubrik für Vermietangebote

Mir schwebt da gerade eine Rubik vor, wo Autovermieter ein Angebot machen können, das nicht komplett auseinander gepflückt wird. Also wie in der Flohmarktrubrik, wo es keinen Antwort-Button gibt.

Dann kann man das Angebot einfach Angebot sein lassen und es annehmen oder nicht.

Sollte der Anbieter vergessen haben bestimmte Angaben mit reinzuschreiben, sollte er dieses nachholen können, wenn z. B. ein User per PN nachgefragt hat und diese Info auch für andere Interessenten interessant ist.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 373

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5408

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Juni 2011, 11:50

Ist es denn schlecht wenn sich Leute kritisch äußern? (Davon abgesehen, dass es den Thread ja auch pusht und vllt den Werbeeffekt erhöht)
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (14.06.2011)

Beiträge: 698

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Juni 2011, 12:26

ich kann den Bedarf dafür nicht wirklich erkennen:

entweder ein Angebot ist gut, dann sind Antworten darauf nur gut, sie verstärken den Werbeeffekt

oder aber ein Angebot ist nicht gut, es gibt einen Haken, ein Problem, dann ist
a) es im Sinne der Mietwagen Talk Nutzer nur vorteilhaft, wenn jemand, dem dies auffällt, darauf hinweisst
b) es auch kein grosser Verlust, wenn ein Anbieter, der sich der Kritik nicht stellen will, hier nicht postet

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

  • »Gordon Alf S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6544

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Juni 2011, 12:35

a) es im Sinne der Mietwagen Talk Nutzer nur vorteilhaft, wenn jemand, dem dies auffällt, darauf hinweisst


Wenn es Probleme oder Haken gibt, dann ja. Aber einige können hier ihre "Argumente" wie "zu teuer" überhaupt nicht mit korrekten Vergleichen untermauern. Und wenn jeder Zweite schreibt: "zu teuer", dann ist das einfach nur nervig. Ein mündiger Mensch sollte in der Lage sein, Angebote zu verglichen und dann für sich selbst entscheiden, ob dieses Angebot angenommen wird oder nicht.

b) es auch kein grosser Verlust, wenn ein Anbieter, der sich der Kritik nicht stellen will, hier nicht postet


Sehe ich anders. Einige nehmen spezielle Angebote gerne an. Wird halt nur nicht immer public gemacht.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Paddi

R.I.P. My little Chibbi

Beiträge: 10 961

Danksagungen: 5388

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. Juni 2011, 13:23

Wenn es Probleme oder Haken gibt, dann ja. Aber einige können hier ihre "Argumente" wie "zu teuer" überhaupt nicht mit korrekten Vergleichen untermauern. Und wenn jeder Zweite schreibt: "zu teuer", dann ist das einfach nur nervig. Ein mündiger Mensch sollte in der Lage sein, Angebote zu verglichen und dann für sich selbst entscheiden, ob dieses Angebot angenommen wird oder nicht.

:59:
Es nervt wirklich, dass solche Argumente ständig in den Raum geworfen werden. Schließlich handelt es sich bei den meisten angebotenen Fahrzeugen im sehr teure und exclusive Fahrzeuge. Bevor ein User Argumente wie "zu teuer" o.Ä. in den Raum wirft, sollte er lieber ein Vergleichsangebot posten.

UND....

Wem es zuu teuer ist, der muss es ja nicht mieten und kann den Post ignorieren!!

Just my 2 cents...
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (13.06.2011), don199 (13.06.2011), vonPreußen (13.06.2011), bentheman (13.06.2011)

Beiträge: 698

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. Juni 2011, 14:10


Und wenn jeder Zweite schreibt: "zu teuer", dann ist das einfach nur nervig. Ein mündiger Mensch sollte in der Lage sein, Angebote zu verglichen und dann für sich selbst entscheiden, ob dieses Angebot angenommen wird oder nicht.
richtig, aber ein mündiger Mensch sollte auch in der Lage sein, unqualifizierte Zwischenrufe (bzw. Beiträge), in denen nur nervig "zu teuer" gerufen wird, einzuordnen und für sich selbst zu entscheiden, ob er das Angebot zu teuer oder angemessen bepreist findet.

Ich würde jedenfalls die Gefahr, dass Hinweise auf Haken und Probleme, nicht an passender Stelle auftauchen, für schwerwiegender halten und sehe unqualifizierte Zwischenrufe daher als hinzunehmendes Störrauschen.

Wer sein Angebot niht zur Diskussion stellen will, aber trotzdem auf MWT veröffentlichen will, kann ja auch Werbebanner buchen, oder nicht?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

svaeni (13.06.2011), Dauermieter-Das Original (13.06.2011)

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 23. August 2010

Wohnort: Berlin

: 300

: 10.17

: 3

Danksagungen: 675

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Juni 2011, 09:08

Vielen dank für eure Ideen und Anregungen. Ist euch denn zu Ohren gekommen, dass so etwas auch von Vermietern gewünscht wird?
der einzig wahre Marco :-)

Programmierung und Technik

:206:

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 4 860

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 3747

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Juni 2011, 09:20

Ich würde jedenfalls die Gefahr, dass Hinweise auf Haken und Probleme, nicht an passender Stelle auftauchen, für schwerwiegender halten und sehe unqualifizierte Zwischenrufe daher als hinzunehmendes Störrauschen.


dem kann ich mich nur anschliessen -schliesslich ist es ja hier ein mietwagen TALK forum - und keine vermieter-plattform !
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (14.06.2011)

Beiträge: 698

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Juni 2011, 09:32

aus meiner Sicht entscheidend ist doch:
MWT finanziert sich meines Wissens nach durch Werbung, die auf den MWT Seiten geschaltet wird, oder irre ich da?
Wenn Vermieter ihre Angebote hier, wie vorgeschlagen, einstellen könnten, ohne dass an dieser Stelle eine Diskussion möglich ist, wäre das nicht genau Werbung?
Würde MWT nicht mit einem solchen Angebot seine eigene Finanzierung kannibalisieren?

Wenn eine solche Plattform eingerichtet wird, so würde ich zumindest erwarten, dass MWT für das Einstellen von Angeboten dort Geld nimmt und die Seite als Werbung kennzeichnet, also etwa diesen Forenbereich "Angebote unserer Werbepartner" nennt.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.