Mietwagen-News kurz und kompakt +++ Nr. 6

MOIA: Matthias Osterloh wechselt von VW Nutzfahrzeuge zum Ridesharinganbieter.

Neue Führungsriege beim Ridesharinganbieter MOIA. Wegen seines Wechsels in den Ruhestand, legt Frank Dilger seinen Posten als CFO nieder. Der finanziell verantwortliche für Volkswagens 13. Konzernmarke bekommt einen erfahrenen Nachfolger. Matthias Osterloh wird ab Anfang 2020 die Geschicke von MOIA zusammen mit Geschäftsführer Robert Henrich leiten. Matthias Osterloh kommt von Volkswagen Nutzfahrzeuge aus Hannover, wo er bisher für das Controlling der Vermarktungssparte zuständig war. Mehr dazu gibt es in der Pressemeldung:moia.io/de-DE/presse/matthias-osterloh-wird-neuer-cfo-von-moia

Oliver Mackprang will als neuer CEO Miles Carsharing profitabel machen.

Mit Carsharing ist es nahezu unmöglich, Geld zu verdienen - mit diesem Dogma will Oliver Mackprang brechen. Der neue Geschäftsführer, offiziell CEO, von Miles Mobility, widerspricht den Zweiflern, dass mit Carsharing kein Weizen zu dreschen ist. Oliver Mackprang hat sich in der New Mobility Szene bereits einen Namen gemacht. Vor seinem Chef-Posten bei Miles war Mackprang mit der Zwischenstation MOIA einer der Gründer, der Carsharing in seinen Anfängen wesentlich vereinfacht hat. Seine Idee war die Zusammenfassung möglichst vieler Apps in einer Mobility App: free2move, vorher Carjump. Sein Ziel bei Miles ist klar: Er will das kilometer-basierte Miles-Carsharing profitabel machen. Hier geht es zum Gespräch: gruenderszene.de/automotive-mobility/profitables-carsharing-miles-ceo-mackprang

Gemeinsame App: (Car2go + DriveNow) = (ShareNow - E-Scooter).

Ab dem 12. November stellen car2go und DriveNow ihre Flotten komplett auf die Anmietung über eine App um. Unter dem Namen ShareNow sind dann das ehemalige Daimler-Carsharing und das ehemalige Joint Venture von Sixt und BMW DriveNow verzahnt. Mit dem Zusammenschluss vergrößern sich auch die Geschäftsgebiete. DriveNow-Kunden müssen aktiv werden und die neue App herunterladen. car2go-Kunden werden mit dem Update der alten car2go-App automatisch umgestellt. Mehr zum Zusammenschluss geben car2go und DriveNow auf dem gemeinsamen Presseportal unter your-now.com/de/press bekannt.