Sie sind nicht angemeldet.

Landseer

Anfänger

  • »Landseer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2015

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Oktober 2015, 13:37

Stretchlimousinen unerlaubte Personenbeförderung in Plennin

Weiß da jemand was genaueres?

Beschwerden wegen unerlaubte Personenbförderung mit Stretchlimousinen. Unternehmer aus Marlow muss zur Anhörung
Genehmigungsbehörde der Zulassungsstelle Nordvopommern und das Landesamt für Straßenbau und Verkehr blieben untätig. Ministerium für Energie wird tätig.
Dem Ministerium für Verkehr und Energie in Schwerin liegen aktuell Beschwerde vor, da Strassenverkehrsamt Nordvorpommern sowie dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr in Rostock ihrer Arbeit nicht nachkommen

...

Quelle:http://www.company-news.de/aktuelle-pres…-zur-anhoerung/

Beiträge: 17 838

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 13058

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Oktober 2015, 13:46

Was schwebt dir denn vor was man genaueres wissen könnte?

MfG Jan

p.S.: Eine komplette Kopie des Beitrages ist nicht notwendig, kann ja alles im Link durchgelesen werden, daher habe ich das mal eingekürzt
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Landseer

Anfänger

  • »Landseer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2015

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Oktober 2015, 14:19

Wer das ist und welche Strafen entstanden sind

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Oktober 2015, 14:50

a) das hier ist ein Forum mit Schwerpunkt auf Selbstfahrermietwagen, ich fürchte, dass für den Bereich Mietwagen mit Fahrer hier nur wenige Experten sich finden

b) mindestens an einer Stelle ist der Artikel meiner Ansicht nach irreführend:

Zitat

Denn die Fahrgäste sind noch nicht einmal versichert. Wenn gegen ein Entgelt eine Beförderung stattfindet, erlischt die normale PKW Haftpflichtversicherung, da die entgeltliche oder geschäftsmäßige Beförderung von Personen mit Kraftfahrzeugen ausgeschlossen ist.

Das dürfte nicht genau der Wahrheit entsprechen. Im Schadensfall sollte meines Kenntnisstandes nach der Fahrgast trotzdem versichert sein durch die Haftpflichtversicherung des Fahrzeuges, nur würde der Halter/Fahrer dann in Regress genommen durch die Versicherung. Aber das wäre ja nicht das Problem des Fahrgastes...

koelsch

Meister

Beiträge: 2 487

Danksagungen: 6424

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Oktober 2015, 15:04

Das Portal, auf dem die vermeintliche "Pressemitteilung" erschienen ist, @otternase:, ist eher unseriös. Jeder kann seine eigene Pressemitteilung einstellen, nicht mal eine Registrierung ist erforderlich:

Zitat

Ist eine Registrierung erforderlich?

Nein, eine Registrierung ist nicht erforderlich.


Die im Impressum angegebene Firma

Zitat

Impressum

join in Media GmbH
Münchenreuther Str. 31
95652 Waldsassen


ist laut Google "dauerhaft geschlossen" (und die beziehen ihre Informationen automatisiert aus Datenbanken, das ist normalerweise recht zuverlässig), die angegebene URL ist eine Typo3-Fehlerseite. Das spiegelverkehrte Typo3-Logo möchte ich mal unkommentiert stehen lassen.

Dazu kommen in der angegebenen "Pressemitteilung" mehr als nur 1 Rechtschreibfehler, eine krude Grammatik als auch ziemlich inhaltsleere Füllwörter.

Alles in Allem mein Fazit: mehr als suspekt. Die Angelegenheit an sich, die verlinkte Plattform als auch die Threaderstellung. :huh:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (27.10.2015), schauschun (27.10.2015), otternase (28.10.2015), Niko (28.10.2015)

chrisk75

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 29. März 2009

Danksagungen: 738

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Oktober 2015, 15:08

"Weiß da jemand was genaueres" klingt für mich eher nach einem Denunziationsversuch als der Frage nach Information. Mies.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (28.10.2015)

koelsch

Meister

Beiträge: 2 487

Danksagungen: 6424

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. Oktober 2015, 15:13

Warum kann ich meinen Beitrag von vor 5 Minuten nicht editieren?! Kann vielleicht ein Mod helfen, bspw. @Jan S.:? :)

Syntax

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Hamburg

: 101093

: 6.84

: 332

Danksagungen: 1680

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Oktober 2015, 15:33

Wenn man so tief gräbt wie @koelsch, dann fallen auch noch mehr Dinge auf. Unter der Postadresse sind diverse Firmen gemeldet, die auch alle auf die gleiche Person laufen, sowie auf demselben Server gehostet werden. Das Profilbild von Landseer ist ebenfalls nicht wirklich einzigartig, sondern wird gerne von kanadischen Single-Männern zwischen 40-50 verwendet.
Also möglicherweise auch einfach nur ein etwas eigenwilliger Versuch von SEO für die eigene Webseite oder Werbung.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (27.10.2015), otternase (28.10.2015)

Landseer

Anfänger

  • »Landseer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2015

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. Oktober 2015, 15:59

Landseer ist eine Hunderasse :125: und wir haben lange Jahre gezüchtet. Werbung für unsere Zucht machen ist daher sinnlos und in einem Forum für Mietwagen auch unangebracht :120:

Mein Bruder vermietet einen Oldtimer und macht sich jetzt Gedanken. Wir haben wegen der Personenerversicherung also Schutz für die Insassen seine KFZ Versicherung gefragt und diese hat soeben geantwortet, daß der Versicherungsschutz erlischt, da die Beförderung von Personen gegen ein Entgelt ausgenommen sei. Mein Bruder ist demnach Vertragswidrig. Er wusste das leider alles vorher nicht, bis ein Kunde auf die Vorlage der Genehmigung bestand. Daraufhin haben wir recherchiert und ich bin auf diesen Artikel im Netz gestoßen. Bei weiterer Recherche habe ich dieses Forum hier gefunden. Das man aber Rechenschaft ablegen muss und dubiose Behauptungen aufgestellt werden, läßt zum Niveau hier :63: tief blicken :112:

Ich habe eine Frage gestellt :110: , warum muss man dazu dann dubiose Behauptungen aufstellen ?(

koelsch

Meister

Beiträge: 2 487

Danksagungen: 6424

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. Oktober 2015, 16:06

Ich habe eine Frage gestellt :110: , warum muss man dazu dann dubiose Behauptungen aufstellen ?(


Weil dein Eingangspost, @Landseer:, einfach nur aus einer Frage ohne jede Interpunktion und einem Vollzitat von einer (mehr als) dubiosen Website bestand, was erwartest du? :rolleyes:

Und bevor du jetzt mit "Mimimimi, ihr seid alle voll gemein" anfängst, wäre es hilfreich(er), wenn du eine ordentliche Frage mit allen zur Verfügung stehenden Fakten stellst. Bspw. ist noch offen in welchem Rahmen dein Bruder seinen Oldtimer vermietet. Über eine dieser Vermittlerseiten, auf denen zwei "Privatpersonen" vermittelt werden und das sich selbst als Carsharing tituliert? Oder hat er eine eingetragene Unternehmung?

Beiträge: 1 244

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 27. Oktober 2015, 16:08

Die Beste Ansprechpartner für deinen Bruder dürfte wohl sein Versicherungsmakler sein.
Wer lang hat, lässt lang hängen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (28.10.2015)

x-conditioner

Elite-BO$$ und A6 Kenner

Beiträge: 5 005

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 15440

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 27. Oktober 2015, 16:32

Wenn man so tief gräbt wie @koelsch, dann fallen auch noch mehr Dinge auf. Das Profilbild von Landseer ist ebenfalls nicht wirklich einzigartig, sondern wird gerne von kanadischen Single-Männern zwischen 40-50 verwendet.

Das ist tatsächlich interessant.Siehe hier (ich hoffe der Link geht)

Das man aber Rechenschaft ablegen muss und dubiose Behauptungen aufgestellt werden, läßt zum Niveau hier tief blicken

Also das Niveau hier ist eigentlich sehr hoch, von ein paar Trollen abgesehen. Und wenn man unter den Gegebenen Umständen, die meine lieben Mitforisti hier bereits aufgedeckt habe: extrem unsersiöse Quelle zweifelhafter Glaubwürdigkeit, extrem dubioses Profilbild, und eine Fragestellung, mit der keiner was anfangen kann, und die eher komischen Eindruck hinterlässt, einen Thread eröffnet, dann zeugt das eher von einem hohen Niveau, dass hier erstmal genau unter die Lupe genommen wird, was eigentlich wirklich Sache ist.
Den der MWT ist mittlerweile recht Trollgeplagt, daher wird alles besonders schnell in Frage gestellt, und das allzu oft auch zu recht.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

shuttle222 (27.10.2015), otternase (28.10.2015)

Landseer

Anfänger

  • »Landseer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2015

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 13:29

Ja natürlich gebe ich hier nicht meinen richtigen Namen und mein richtiges Bild an. Ich möchte nicht das es auf mich zurückzuführen ist und auch nicht auf meinen Bruder. Seinen Oldie hat er auf diversen Seiten angeboten, wie Portale und Anzeigenmärkte. Wir haben mit der Versicherung direkten Kontakt aufgenommen. Und das schriftlich. Es ist nicht erlaubt gewerbsmäßig Personen zu befördern. Auch wenn es ein Nebenerwerb ist. Es bedarf einer Genehmigung der Verkehrsbehörde. Die verlangen aber einige zu erfüllende Auflagen, die mein Bruder nicht erfüllen kann und auch nicht erfüllen will. Wenn er erwischt wird, drohen Bußgelder bis zu 20.000€. Das ist eine heiße Nummer.

Beiträge: 17 838

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 13058

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 13:32

Dann soll er die Finger einfach von dieser heißen Nummer lassen.

Bitte nimm das Bild aus deinem Avatar, Thema Urheber- und Persönlichkeitsrechte. Kann auch sehr schnell zum heißen Eisen werden.

MfG Jan

Ach bevor ich es vergesse:
*closed*
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LordBongo (28.10.2015), otternase (28.10.2015), x-conditioner (28.10.2015), Curl (28.10.2015), detzi (28.10.2015), Geigerzähler (01.11.2015)

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 4. November 2008

Aktuelle Miete: Stretchlimousine ab 90,00€/Std.

Beruf: Chauffeur Unternehmerin Rettungsassistentin

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 3. November 2015, 19:25

Stretchlimousinen und Oldtimer sind zur Personenbeförderung Genehmigungspflichtig

Hier war ein schönes Thema von Landseer. ich hätte da gerne was zu geschrieben, aber leider ist das Thema geschlossen. Deshalb mache ich hier ein Neues auf.

Punkt 1) Die Angaben vom Stretchlimousinen Vermieter aus NVP in diesem Artikel stimmen.

Punkt 2) jegliche Art von Personenbeförderung ist Genehmigungspflicht

Punkt 3) Wer gegen das Personenbeförderungsrecht verstößt kann mit Strafen bis zu 20.000 Euro rechnen

Das Anbieten und die Erbringung geschäftsmäßiger Fahr­dienste
unterliegen den strengen Regelungen des Personenbeför­derungsgesetzes und sind
daher genehmigungspflichtig. Das heißt der Erbringer der Dienstleistung muss
über eine Mietwagenkonzession einer Genehmigung nach § 49 PBefG verfügen. Dem
durchführenden Unternehmer wird mit der Erteilung dieser Genehmi­gung die
fachliche und auch die finanzielle Leistungsfähigkeit bescheinigt. Die
zuständige Genehmigungsbehörde, die der Zulassungsstelle angehörig ist, stellt
dem Unternehmen hierüber eine entsprechende Genehmigungsurkunde aus. Darüber
hinaus müssen alle eingesetzten Fahrzeuge zusätzlich über eine
kennzeichengebundene und zeitlich begrenzte Konzession verfügen, welche in
jedem Fah­rzeug mitzuführen ist. Sämtliche zur Erbringung von geschäftsmäßigen
Fahrdiensten eingesetzten Fahrzeuge müssen die Anforderungen des PBefG i.V.m.
der BOKraft erfüllen. Das heißt auch, dass die TÜV Hauptuntersuchung gemäß § 29
STVZO incl. §41(1) BOKraft einmal im Jahr durchzuführen sind.





Fehlt es an einer entsprechenden Genehmigung, ist der
Tatbestand der unerlaubten Personenbeförderung gemäß § 61 PBefG erfüllt. Dies
stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem Bußgeld von bis zu €
20.000,00 geahndet werden kann. Darüber hinaus besteht ohne die erforderliche
Genehmigung kein Versicherungsschutz für das Fahrzeug und kein Insassenunfallschutz
für Fahrgäste.





Dem Fahrgast eines Oldtimer oder Stretchlimousine ist zu
empfehlen, sich die entsprechenden Dokumente im Vorfeld vorlegen zu lassen.
Auch hat er die Möglichkeit bei der zuständigen Behörde nachzufragen, ob der
Vermieter eine Genehmigung besitzt. Hat er Saisonkennzeichen am Fahrzeug, so
besitzt er keine Konzession/Genehmigung, da die Fahrzeuge dauerhaft angemeldet
sein müssen. Auch sind rote Kennzeichen nicht erlaubt.











Der Mietwagen – Unternehmer muss folgende Kriterien
erfüllen, damit er eine Konzession/Genehmigung erhält:


·
persönliche Zuverlässigkeit


·
fachliche Eignung und ein a


·
Nachweis über ausreichendes Eigenkapital


·
Polizeiliches Führungszeugnis


·
Unbedenklichkeitsbescheinigung des
Insolvenzgericht


·
Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenkasse


·
Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes


·
Unbedenklichkeitsbescheinigung des Kassen- &
Steueramtes und der Berufsgenossenschaft


·
Auszug aus dem Verkehrszentralregister


·
Auszug aus dem Gewerbezentralregister




Zusätzlich wird die „Unternehmerprüfung für Personenverkehr“ der IHK mit folgenden
Inhalten vorausgesetzt:


·
PBefG & BoKraft & Berufsbezogenes Recht


·
Betriebswirtschaft & Kostenkalkulation


·
Technische Normen und technischer Betrieb


·
Straßenverkehrssicherheit, Umweltschutz


·
Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr


·
Steuerliche Grundlagen




Nicht zuletzt muss jeder einzelne Fahrer einen gültigen
Personenbeförderungsschein besitzen, der nur durch das Absolvieren einer
amtsärztlichen Untersuchung erworben werden kann, welche die körperliche und
geistige Leistungsfähigkeit und insbesondere die Sehkraft testet.


Für den Fahrgast ist es wichtig zu wissen, dass er in einem
als Privatwagen versicherten Fahrzeug keinerlei Versicherungsschutz genießt.
Die Haftpflichtversicherung schließt eine gewerbliche Nutzung vollkommen aus.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (04.11.2015)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.