Sie sind nicht angemeldet.

Mietkunde

Lost weight in 2018

Beiträge: 10 510

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: VW Multivan

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 472875

: 6.80

: 2533

Danksagungen: 21953

  • Nachricht senden

271

Samstag, 16. Februar 2013, 11:01

ein großes Lob an die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter bei avis Mannheim Turbinenstrasse. Mir muss beim Schließen der Brieftasche die CC rausgerutscht sein. Habe das gar nicht bemerkt.
Kaum zuhause angekommen wurde ich schon angerufen. :) dass man meine CC gefunden hätte.
:204:
Neues Jahr, neues Gewicht
swk2018.wordpress.com

Orga MWT Kartcup 2018
MWT Kartcup 2018 Kartbahn Walldorf am 23.6.2018

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (17.02.2013)

Beiträge: 1 530

Registrierungsdatum: 28. April 2013

: 132415

: 7.16

: 445

Danksagungen: 1770

  • Nachricht senden

272

Montag, 29. April 2013, 14:26

Hoffentlich passt das hier rein (richtiger Thread!?) ... Ich habe letzten Montag das Fahrzeug leider 30 Minuten zu spaet abgegeben (wg. Vollsperrung der Autobahn) und avis war dann so 'freundlich' mir kurzerhand 200 Euro fuer einen zusaetzlichen Miettag zu berechnen :103: War meine erste Miete bei avis und eigentlich bin ich die 59 Min. - Kulanzregelung von :202: gewoehnt - aber ok, war ja mein Fehler. Natuerlich gleich mal am Montag eine E-Mail mit dem Sachverhalt an den Service geschrieben, aber nun nach einer Woche noch keine Antwort erhalten. Wuerdet ihr die Hotline mal nerven oder lieber noch warten? Das Geld wurde bereits von der CC abgebucht :-/
Ist zwar länger her, aber kann es sein, dass du eine Prepaidmiete hattest?

Ich hatte mal folgendes: Miete Samstag 12 Uhr => Dienstag 9 Uhr, Prepaid.
Dass ich erst um 12:30 vom Hof kam, weil an der linken Tür ein 15 cm langer Kratzer übersehen wurde, macht dann die folgende Situation um so pikanter.
Dienstags morgen fahr ich eigentlich rechtzeitig los, allerdings Unfall auf den 5 km von zu Hause zum avis, 15 Minuten im Stau gestanden, knapp 9 Uhr 10 an der Station gewesen. Denkt man sich nichts bei, schließlich gibts ja die Kulanz, ich ja selber nicht gemeckert hatte, dass ich eine halbe Stunde für die Schadensaufnahme vor Losfahren warten musste und ich ja sowieso 72 Stunden bezahlt hatte aber insgesamt nur 69 gefahren hatte.
Donnerstags ruft mich avis an, wo denn der Wagen sei, man würde ihn brauchen... "Seit Dienstag morgen bei Ihnen auf dem Hof ?!" "Oh, Tatsache, Tschuldigung".

Oh, Überraschung, Rechnung kommt an, Wagen kostet plötzlich das Doppelte, was er vorher gekostet hat. Anruf bei der Hotline: "Ja, Sie haben den Wagen 10 Minuten zu spät abgegeben, da wird die Prepaid-Buchung verworfen und mit aktuellem Tagespreis neu berechnet". Nach ca. 10 Minuten etwas angespannter Diskussion zu all den vorher genannten Punkten, hatte ich zwar dann die richtige Buchung und eine Gutschrift auf die KK, der unterschwellige Ton, dass ich es hier aber mit einer großzügigen Kulanz zu tun gehabt hätte...

Also bei avis Prepaid 5 Minuten vorher abgeben... Oder gar nicht bei avis mieten (nachdem es 2012 fast jede Miete ein Problem gegeben hat, wo die Hotline bemüht werden musste, wars dann auch gut...)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 724

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2796

  • Nachricht senden

273

Montag, 29. April 2013, 16:08

Du hast doch dein Ziel erreicht, ob der Ton "unterschwellig" oder wie auch immer war, is da doch total egal, Hauptsache Ziel erreicht. Oder übersehe ich da evtl. Eitelkeiten?
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

274

Montag, 29. April 2013, 16:23

ok, das ist die Rubrik "faehige Hotliner" - natuerlich ha(ette)st Du auch bei Prepaidmieten die 29 Minuten (frueher 59) Kulanz, und wenn die Station das tolerant sieht kann sie auch ein paar Min drueberhinaus.......

Die 'verworfene' Buchung ist genauso falsch - bis um 9 wird die Buchung berechnet, und danach dann ein Zusatztag _ aber die urspruengliche Buchung witd mitnichten auf Tagesrate umgestellt.

btw: bezahlt hast Du fuer's avis-Wochenende, das ist bei 'normalen' Raten nunmal nur 69 Stunden (Fr12-Mo09) lang...
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Beiträge: 1 530

Registrierungsdatum: 28. April 2013

: 132415

: 7.16

: 445

Danksagungen: 1770

  • Nachricht senden

275

Montag, 29. April 2013, 17:58

Du hast doch dein Ziel erreicht, ob der Ton "unterschwellig" oder wie auch immer war, is da doch total egal, Hauptsache Ziel erreicht. Oder übersehe ich da evtl. Eitelkeiten?
In dem Sinne fand ich es tatsächlich etwas verstörend, dass sowas auf Kulanz lief, nach dem Motto "29 Minuten sind kein Problem, außer Sie sind Prepaid-Kunde", was anscheinend nirgendwo steht und laut dem Poster über mir ja anscheinend auch gar nicht stimmt. Wäre dann die Frage, wie dann das System zur neuen Rechnung kommt. Wie gesagt, in der Situation einen auf großzügig und kulant zu machen, passte nicht.

ok, das ist die Rubrik "faehige Hotliner" - natuerlich ha(ette)st Du auch bei Prepaidmieten die 29 Minuten (frueher 59) Kulanz, und wenn die Station das tolerant sieht kann sie auch ein paar Min drueberhinaus.......

Die 'verworfene' Buchung ist genauso falsch - bis um 9 wird die Buchung berechnet, und danach dann ein Zusatztag _ aber die urspruengliche Buchung witd mitnichten auf Tagesrate umgestellt.

btw: bezahlt hast Du fuer's avis-Wochenende, das ist bei 'normalen' Raten nunmal nur 69 Stunden (Fr12-Mo09) lang...
Wenn es so ist, sieht die Rechnung aber nicht so aus.

Mietkosten im Detail
Tag(e) 3 160,40 T 19,00% 30,48
Rabatt AWD N1507000 3,00% -4,81 T 19,00% -0,91
155,59 155,59
Mwst auf stpfl. Leistungen 155,59 @ 19,00% 29,56 29,56
Gesamtbelastung 185,15
Vouchervorauszahlung -90,96
Gesamtabzuege -90,96 -90,96
EUR 94,19

Für mich auf der Rechnung also überhaupt nicht ersichtlich, was da jetzt wirklich falsch gelaufen ist (3 Tage, nicht 3 Tage + 1 Tag). Am Telefon hieß es dann auch nicht, dass ein Zusatztag berechnet wurde, sondern wirklich, dass wegen der verspäteten Rückgabe die ganze Miete mit einem anderen Tarif berechnet wird.
Wenn es aber selbst die Hotline nicht richtig weiß, bestärkt mich das in dem Eindruck, dass da manchmal die eine Hand nicht weiß was die andere tut, wenn es zu Fehlern kommt :/ Schade eigentlich, das BMW-Cabrio letztes Jahr bei Buchung in der G-Gruppe war schon sehr cool.

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

276

Montag, 29. April 2013, 18:38

Zitat

Wäre dann die Frage, wie dann das System zur neuen Rechnung kommt
indem es ein (ueber)eifriger RSA so eingegeben hat, anders kann ich's mir nicht vorstellen...

Reklamier's *schriftlich* beim Kundenservice und hoffe, an jemand faehigen zu kommen, der Deine Sprache versteht :/ - oder frag' in der Station nach...

btw: wer hat Dich angerufen, die Abgabestation oder die 'Zentrale'? Das wuerde ich auch in der Reklamation mit erwaehnen, da scheint ja einiges arg chaotisch zu sein...
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

jo.nyc

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 3. November 2012

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

277

Montag, 29. April 2013, 20:11

@MisterBat: Nein, war bei mir keine PrePaid-Miete ... Aber wie die 'neue' Rechnung bei mir Zustande gekommen ist, war mir auch nicht klar bzw. ersichtlich. Nachdem ich alles nochmals genau geprueft hatte, habe ich die 29 Min. Kulanzzeit (wenn auch sehr) knapp NICHT mal ueberschritten. Auch die Station, welche ich ja extra nochmals aufgesucht hatte, konnte sich die Rechnung nicht erklaeren. Ziemlich chaotisches Durcheinander bei avis manchmal :rolleyes:

Beiträge: 1 530

Registrierungsdatum: 28. April 2013

: 132415

: 7.16

: 445

Danksagungen: 1770

  • Nachricht senden

278

Montag, 29. April 2013, 23:58

Zitat

Wäre dann die Frage, wie dann das System zur neuen Rechnung kommt
indem es ein (ueber)eifriger RSA so eingegeben hat, anders kann ich's mir nicht vorstellen...

Reklamier's *schriftlich* beim Kundenservice und hoffe, an jemand faehigen zu kommen, der Deine Sprache versteht :/ - oder frag' in der Station nach...

btw: wer hat Dich angerufen, die Abgabestation oder die 'Zentrale'? Das wuerde ich auch in der Reklamation mit erwaehnen, da scheint ja einiges arg chaotisch zu sein...
Punkt 1 wird sich nicht mehr klären lassen, aber zumindest scheint es ja sowohl bei der Station als an der Hotline also 2Leute gegeben zu haben, die der Überzeugung sind / waren, dass es keine Abgabe-Kulanz bei Prepaid gibt.
2 hat sich ja geklärt, das Geld wurde ja zurückgebucht, aber halt mit dem Kommentar, dass es Kulanz sei. Ist auch schon ein paar Monate her.
3 Angerufen hat die Station... Man stellt sich übrigens gar nicht vor, wie perplex einen die Frage lässt "Wo ist denn das Auto?", wenn man sie gar nicht erwartet. ;)

Die gleiche Station hat dann ein paar Wochen später wieder zugeschlagen, indem sie mir erstmal das Gratis-Wochenende (nach 3 Mieten) voll berechnete... Da entschuldigte sich dann zwar ein "Credit Controller" (was auch immer das ist), aber der Beigeschmack bleibt. Von daher meide ich jetzt diese Stadion, bzw deshalb avis ganz.

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

279

Dienstag, 30. April 2013, 00:13

Der Variante "keine Kulanz bei Prepaid" widerspricht schon die "Kundeninfo", in der nichts wg. Prepaid aufgefuehrt ist, bestaetigt aber meinen derzeitigen avis-Eindruck nur allzugut...

Ja, alles ist Kulanz... "Wir haben Sche*sse gebaut, aber wenn wir da jetzt Kulanz draus machen, freut sich der Kunde noch..." :/

Hattest Du per Schluesseltresor oder direkt in der Station abgegeben?

Ich hatte letztens ein 'Erlebnis', dass mir ein defekter Wagen, den ich auswaerts (an einer direkten avis-Station, kein Lizenznehmer) tauschen musste, als "overdue" reklamiert wurde, er also kurz davor stand in die Fahndung zu gehen - nach Abgleich meiner Daten mit denen des Vormieters stand jedoch fest, dass die Beendigung des alten und Beginn des neuen RA nicht im avis- sondern nur im Lizenznehmersystem eingetragen und (noch) nicht ueberspielt war - Standardproblem, aber trotzdem aergerlich erstmal als Nichtzurueckgeber dazustehen... Die Mietstation hatte zu, nicht auszudenken wenn ich keinen Mietvertrag dabeigehabt haette und die nicht so nett-ueberzeugbar gewesen waeren...

Die Meidung ist nachvollziehbar - ich bin bisher erst soweit, dass ich bestimmte Stationen und einen bestimmten Lizenznehmer meide, eben aufgrund von immerwiederkehrenden Problemen... Das generelle avis-ist-nicht-mehr dauert noch ein wenig, aber wenn 'die' so weitermachen geht's ganz schnell!
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

Beiträge: 520

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1373

  • Nachricht senden

280

Dienstag, 30. April 2013, 01:03

Lustig dass Ihr das Thema "Kulanz" erwähnt. Neulich bekam ich die Rechnung nach einer WE Miete. Inklusive Position "Unfallschaden". Welcher Unfallschaden??? Reklamation, am nächsten Tag Antwort vom Kundenservice:

"Wir bedauern sehr, dass es im Zusammenhang mit der o.g.
Anmietung Anlass zum Ärger gab.

Wir können
verstehen, dass die Mehrkosten ärgerlich für Sie sind. Jedoch bitten wir um
Verständnis dafür, dass wir die Fahrzeuge nach Rückgabe auf Schäden
kontrollieren müssen. Wir wollen zum einen auch dem nachfolgenden Kunden ein
einwandfreies Fahrzeug zur Verfügung stellen und zum anderen mindern Kratzer,
Dellen etc. den Wiederverkaufswert der Fahrzeuge.

Wir haben uns mit der Anmiet- und Abgabestation in Verbindung
gesetzt, um Ihrer Beschwerde nachzugehen. Gemäß unseren Unterlagen und dem
Mietvertrag wies das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Anmietung diesen Schaden nicht
auf. Aufgrund der Tatsache, dass der Schaden relativ gering ist, schreiben wir
Ihnen jedoch den Betrag ... gut. Gestatten Sie uns den Hinweis,
dass es sich um eine Kulanzregelung - ohne Anerkennung eines Rechtsansspruches -
handelt.
"

Bis heute habe ich nicht erfahren, um was für einen Schaden es ging. Ich vermute ja, dass es die allgemeinen Aufbereitungskosten waren, da das erhaltene Auto während meiner WE-Miete sowohl das Ausflottungsdatum, als auch die maximale Laufleistungsgrenze überschritt.

Ich hatte mich schon auf eine Menge Ärger eingestellt, aber eine kurze Reklamation sorgt dafür, dass die Bagatelle mal eben so auf Kulanz ausgebucht wird? Erzeugt schon Sprachlosigkeit. Da war definitiv kein Schaden entstanden, falls den Wagen nicht nach der Abgabe in der Tiefgarage gerammt oder was auch immer wurde. Auch auf Nachfrage gab es keine Antwort auf die Art des angeblichen Schadens. OK, er wurde ausgebucht, trotzdem bleibt da ein bitterer Nachgeschmack.

Ach ja, falls jetzt jemand wissen möchte, was bei avis ein "relativ geringer" Schaden ist: über 500 Euro. Putzig, gell?

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (30.04.2013), jo.nyc (30.04.2013), Geigerzähler (30.04.2013), Poffertje (30.04.2013), Theo. (17.05.2013)

Beiträge: 1 530

Registrierungsdatum: 28. April 2013

: 132415

: 7.16

: 445

Danksagungen: 1770

  • Nachricht senden

281

Dienstag, 30. April 2013, 01:26

Hattest Du per Schluesseltresor oder direkt in der Station abgegeben?
In der Station, die haben sogar die Abnahme des Wagens noch mit mir gemacht... Umso perplexer also die Frage "Wo issen das Auto?". Ist halt unauffällig so ein Seat Alhambra ;)

Nur bedingt empfehlen kann ich avis USA (da berechnete mir die Station in Downtown SFO 90 $ an Refueling, obwohl ich den Wagen 5 Minuten vor Abgabe 2 Blocks weiter vollgetankt hatte, SFO ist zwar hügelig, aber so doll dann auch nicht :D), dringend abraten kann ich von avis Malta, wenn man da das Wort "Abzocke" benutzt, beleidigt man schon fast die Abzocke... Das erste Mal in meinem Leben, dass ich eine Kaution bezahlen musste (1500 €), die den Restwert des Wagens übertroffen hat (zumindest wenn ich die Chevrolet Möhre mit dem beachtlichen Kilometerstand von 95k bei autoscout24 eingegeben hab :D), dazu eine "halbe Tankfüllung", die laut Anzeige eher knapp halb und laut Preis eigentlich 2/3 des Tanks sein mussten. Insgesamt halt, naja... naja...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (30.04.2013)

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

282

Dienstag, 30. April 2013, 01:40

@mega-O: das war offensichtlich ein Textbaustein der Marke "lieber dem Kunden gutschreiben als lange rumdiskutieren", vielleicht in Kombi mit "haette ja klappen koennen"...

Mein letzter "Kleinschaden" (zumindest lautete so die eMail-Adresse) einer Miete (zwei Fahrzeuge) lag bei ueber 600 Euro und wurde nach sehr deutlicher eMail meinerseits von ebenjener Anbteilung geschlossen - "da wir Sie als treuen Kunden - bla, blubb - ohne Rechtspflicht..." :P
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 890

  • Nachricht senden

283

Donnerstag, 16. Mai 2013, 15:25

Dieselgarantie + Kleinwagen:

Nur interessehalber: Man kann auf der Website die Kleinwagenklasse mit der Dieselgarantie kombinieren, obwohl im Text steht, das sei nicht möglich. Der Rechnungsbetrag enthält auch die Mehrkosten für den Diesel.

Hat das jemand schon mal durchgezogen und was gabs als Fahrzeug? Mir die Kategorie eh zu klein, aber bedienen kann die Station so eine Buchung ja eigentlich nur mit einem CPMR-Upgrade oder Rückerstattung der Dieselgarantie?

Zeiner

Meister

Beiträge: 1 957

Danksagungen: 2630

  • Nachricht senden

284

Donnerstag, 16. Mai 2013, 15:44

Ganz unmöglich ist dies jedoch nicht, schließlich hat avis sowohl Polo, als auch Fiesta & Corsa als Diesel in der Flotte.

Beiträge: 1 244

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

285

Donnerstag, 16. Mai 2013, 21:18

Ist das richtig, dass sich ein "Upgrade bei Verfügbarkeit" des Preferred First - Status´nicht auf ADAC - Mieten bezieht?
Wer lang hat, lässt lang hängen.

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.