Sie sind nicht angemeldet.

zen

Schüler

  • »zen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 26. März 2018

Wohnort: Hamburg, München

: 14095

: 8.51

: 39

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Juni 2018, 23:29

BMW 440i Cabrio LTAR| Sixt München/Frankfurter Ring

Glücklicherweise hat mir meine Stammstation wieder die Möglichkeit geboten, hier einen Erfahrungsbericht über ein wunderschönes Auto verfassen zu dürfen.

Gebucht hatte ich FDMR über Alpen, entsprechend gab es UNL Kilometer. Wie üblich habe ich meinen Upsale-Wunsch schon bei der Buchung mit angegeben, obwohl die RSA vor Ort diesen inzwischen schon automatisch mit meinem Namen verknüpfen :D . Als mir ein BMW 440i angeboten wurde, habe ich noch kurz über den Tagessatz verhandelt und dann zugeschlagen. Gegenüber der direkten Buchung lag ich fürs komplette Wochenende bei ca. 50€ Aufpreis, was allerdings durch meine geplanten Mehrkilometer, sowie der besseren Möglichkeit Untermotorisierung zu entgehen, mehr als ausgeglichen wurde. Ich denke da gerne an meine erste Sixt-Miete, als ich für einen Tag LTAR (Einweg) nicht viel weniger bezahlte und nur einen 420d erhielt- aber dank MWT wird mir sowas nicht mehr passieren ;-)

Kommen wir zum wirklich wichtigen Part - Auto und Strecke



BMWs Ingenieure haben den 440i für diese Strecke gebaut. Zu den Highlights zählen xDrive, automatisches Hardtop-Verdeck, starke Motorisierung mit knackigem Sound und ein elegantes Erscheinungsbild, umrundet von ausreichend Komfort-Ausstattung, wie intelligentem Fernlicht und Head-Up-Display.

Dank dem Hardtop waren die zügigen Passagen von München bis GAP kein Problem. Selbst bei über 230km/h waren Unterhaltungen sehr gut möglich, es hat nichts geklappert und auch Windgeräusche waren wenig hörbar. Einziger Nachteil war, dass man zum Öffnen/Schließen des Dachs mit maximal 18km/h fahren kann, verglichen mit den rund 50km/h von Stoffverdecken. Da ich aber meistens morgens das Verdeck öffnete und abends erst wieder schloss, waren für mich die Vorteile wesentlich gewichtiger.



Auf der Hinfahrt fuhr ich nicht über den Brenner, sondern landschaftlich und fahrerisch anspruchsvoller über den Reschenpass. xDrive und breite Sommerschlappen bringen 326PS ganz gut auf die Straße und somit war die Fahrt durch die mäandernde Täler Tirols mit unzählige Kehren schlicht ein unvergleichbares Erlebnis. HUD und ConnectedDrive haben mich dabei gut unterstützt, indem mir Verkehrs- und Geschwindigkeits-Infos direkt ins Sichtfeld projiziert wurden. Dies ist gerade bei der Vielzahl an fiesen Blitzern im Alpenraum nicht zu unterschätzen :whistling:



Programm für Tag 2 war die Umrundung des Gardasees mit einem Schlenker über Tremosine sul Garda, das über eine enge und kurvige Passstraße mit unzähligen Tunneln und Schluchten zu erreichen ist und uns am Ende mit dem Ausblick über den kompletten See belohnte. Ab und an vermisste ich die Sitzkühlung aus dem 7er, diese wäre bei über 30°C und schwarzen Ledersitzen sehr angenehm gewesen. Der ein oder andere Stau forderte meine Geduld, da trotz 80k€ BLP keine Adaptive Cruise Control integriert war - andererseits ist dieses Auto zu sportlich, um nicht selbst Herr über die Lage sein zu wollen! Dank gutem Sound aus Auspuff und Harman Kardon-Anlage wurde es aber selbst bei stockender Fahrt nicht langweilig :love:



Auch kühlere Momente waren kein Problem, dank Nacken- und Sitzheizung (letztere blieb aber ungenutzt).

Da wir Tag 3 überwiegend am See verbrachten, blieb dann noch Abends die Rückfahrt über den Brenner und Mittenwald. In unter rekordverdächtigen 4,5 Stunden flogen wir von Bardolino wieder nach München (mit 20 Minuten Zwischenstopp in Innsbruck!) - hoch lebe der LKW-freie Sonntagabend! Beim Verbrauch zeigte sich das 440i Cabrio mit rund 11l/100km Benzin relativ durstig, da sich aber die Strecke auf rund 1.300km beschränkte, war das nicht so schlimm. Unangenehmer waren da schon die italienischen Spritpreise, die mit 1,6-1,7€/l zu Buche schlugen - da lohnte es sich doppelt, auf Hin- und Rückfahrt in Tirol zu tanken.

Fazit: Fette Empfehlung! Das Auto macht Laune, audio-visuell gut was her und ist dabei noch langstreckentauglich. So ein Wochenende werde ich diesen Sommer noch 1-2x wiederholen!

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

leonardsavage (05.06.2018), masterblaster123 (05.06.2018), MPower92 (05.06.2018), nkjb (05.06.2018), Kazuya (05.06.2018), Chill&Travel (05.06.2018), abuaz (06.06.2018), T203004 (06.06.2018), Ignatz Frobel (06.06.2018), MDRIVER-BRA (06.06.2018), Kombifan74 (06.06.2018), Ben (06.06.2018), J.S. (06.06.2018), chm80 (06.06.2018), Viennaandy (06.06.2018), Pieeet (06.06.2018), paddmo (06.06.2018), Il Bimbo de Oro (06.06.2018), Hobbymieter (06.06.2018), LINDRS (06.06.2018), JoshiDino (06.06.2018), Geigerzähler (06.06.2018), Sundose (06.06.2018), deeney (06.06.2018), mattetl (06.06.2018), Ocho (06.06.2018), CruiseControl (06.06.2018), JoulStar (07.06.2018), DiWeXeD (07.06.2018), madmanmoon (07.06.2018)

Beiträge: 1 377

Registrierungsdatum: 10. März 2013

Aktuelle Miete: -

Wohnort: Wien

Beruf: Kindergärtner für Erwachsene....

: 140448

: 7.31

: 646

Danksagungen: 3252

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Juni 2018, 06:31

Danke für den Bericht. Ein paar mehr Infos zum Auto wie VIN, EZ, km-Stand wären noch fein gewesen. Ein M-Paket hätte ihm sicher gut gestanden, so scheint es nur die Sportline zu sein. Was den Verbrauch betrifft: finde die 11 Liter absolut in Ordnung, verglichen mit den 10,6 Litern vom 220iA Cabrio geradezu niedrig.
Da hast Dir ja wirklich eine schöne Route ausgesucht, sieht sehr fein aus.
Highlights 2018: Audi A6 Avant 3.0 TDI quattro S-Line, BMW 220iA AT M-Sport, Alfa Romeo Stelvio 2.2 DI AUT (210 PS), BMW 530dA xDrive touring M-Sport, BMW 530dA xDrive LIM M-Sport; BMW 220dA Cabrio Sportline, Alfa Romeo Giulia 2.2 DI AUT Super (150 PS), BMW 220iA Cabrio M-Sport (2x)
:203:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

zen (06.06.2018)

zen

Schüler

  • »zen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 26. März 2018

Wohnort: Hamburg, München

: 14095

: 8.51

: 39

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Juni 2018, 07:58

Ich habe das Cabrio mit 3089km übernommen, EZ und VIN habe ich nicht zur Hand. Als nächstes Ziel sehe ich den M4 als Cabrio.

Der Verbrauch ist mehr als fair, wenn man zudem noch bedenkt, dass ich zu 90% im Sport+-Modus und S unterwegs war und gerade auf den Passstraßen den 3l-Motor voll ausgereizt habe. Wenn ich das richtig beobachtet habe, hat er sich dafür auf den Autobahnpassagen in AT/IT bis 130km/h (Eco-Pro, Tempomat) mit 5-8l/100km zufrieden gegeben.
Selbst von Innsbruck nach München verbrauchte ich für 158km nur 19l, trotz 220km/h aufwärts

zen

Schüler

  • »zen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 26. März 2018

Wohnort: Hamburg, München

: 14095

: 8.51

: 39

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Juni 2018, 09:00

Jetzt war ich leider zu langsam, aber hier noch eine Übersicht aller Austattungsmerkmale:


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

deeney (06.06.2018), Ignatz Frobel (06.06.2018), Pieeet (06.06.2018), CruiseControl (06.06.2018), Geigerzähler (06.06.2018), Viennaandy (06.06.2018)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 975

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12250

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Juni 2018, 10:57

Als nächstes Ziel sehe ich den M4 als Cabrio.

Den wirst du allerdings höchstwahrscheinlich nur an einer Luxury-Station bekommen.

zen

Schüler

  • »zen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 26. März 2018

Wohnort: Hamburg, München

: 14095

: 8.51

: 39

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Juni 2018, 14:02

Als nächstes Ziel sehe ich den M4 als Cabrio.

Den wirst du allerdings höchstwahrscheinlich nur an einer Luxury-Station bekommen.


Das stimmt leider, ich werde dazu demnächst mal am Stachus vorbeischauen. Ist echt schade, so ein Upsale würde ich meiner Stamm-RSA gern "schenken" :)

leonardsavage

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 14. Juni 2016

Danksagungen: 437

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Juni 2018, 14:12



Das stimmt leider, ich werde dazu demnächst mal am Stachus vorbeischauen. Ist echt schade, so ein Upsale würde ich meiner Stamm-RSA gern "schenken" :)


Ich weiß nicht genau wie das in München aussieht, aber wenn sich deine Stammstation mit anderen Stationen in der Stadt einen Pool teilt wo es ein entsprechendes Fahrzeug gibt, dann ist es u.U. auch möglich an deiner Stammstation ein Fahrzeug per UP von einer anderen Station zu bekommen. Habe das letztes Jahr Mal so gemacht - entweder in Nürnberg oder in Frankfurt. War etwas durcheinander, aber ich glaube, dass das in etwa so funktioniert hat.
A6 comp quattro, 535dT, 530dT, 540d, E350d, A6 3.0 TDI quattro, 450i GC, 720d, 414i Cabrio, Golf R Clubsport, 330d GC, M518d, etc.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

zen (06.06.2018)

zen

Schüler

  • »zen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 26. März 2018

Wohnort: Hamburg, München

: 14095

: 8.51

: 39

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Juni 2018, 16:29



Das stimmt leider, ich werde dazu demnächst mal am Stachus vorbeischauen. Ist echt schade, so ein Upsale würde ich meiner Stamm-RSA gern "schenken" :)


Ich weiß nicht genau wie das in München aussieht, aber wenn sich deine Stammstation mit anderen Stationen in der Stadt einen Pool teilt wo es ein entsprechendes Fahrzeug gibt, dann ist es u.U. auch möglich an deiner Stammstation ein Fahrzeug per UP von einer anderen Station zu bekommen. Habe das letztes Jahr Mal so gemacht - entweder in Nürnberg oder in Frankfurt. War etwas durcheinander, aber ich glaube, dass das in etwa so funktioniert hat.


Vielen Dank für den Vorschlag! Da ich heute eh noch ein Auto an meiner Stammstation hole, frag mal, ob ich so an die Special Cars auch rankomme. Mich reizt es ja schon, jede Fahrzeugklasse bis zum i8 hoch mal auszuprobieren ;-)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

BMW, BMW 440i Cabrio, Sixt

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.