Sie sind nicht angemeldet.

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 240

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4603

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Januar 2010, 21:50

BMW 760Li | Sixt Berlin



Station: Berlin Mitte / Europacenter
erhaltenes Fahrzeug: BMW 760Li
Leistung: 544 PS, 8 Gang-Automatik
KM-Stand bei Abholung: 1.530 km
gefahrene Kilometer: ~ 1.200
Klasse: XPAN
Bereifung: Winterreifen bis 240 km/h
Durchschnittsverbrauch: ~ 23 Liter
Dauer: Fr.-Mo.
BLP: ~156.000€

Ausstattung: Nicht an Bord waren: Integral-Aktivlenkung, Fond-Entertainment Professional, M-Paket, Sportlederlenkrad, Standheizung, erweiterte Fond-Klimatisierung, ein paar Individual Ausstattungen, Keramikapplikationen, Side-View, Kühlbox.

Anmietung
Zu meinem 21. Geburtstag wollte ich mir mal was schickes gönnen. Als erster Gedanke kam mir da natürlich der 760Li bei Sixt in den Sinn. Der 7er ist sowieso einer meiner Favoriten und diesen dann mit dem größten Motor zu fahren, welcher ja auch ein V12 ist, reizte mich schon sehr.

Also sprach ich mit meiner Station die Gegebenheiten ab und man wollte sehen, was man tun kann. Viel Hoffnung wurde mir allerdings nicht gemacht, da es ihnen schwer möglich ist, einen 760Li extra für eine LDAR-Buchung heran zu holen.

Am Vorabend der Anmietung, fuhr ich persönlich in der Station vorbei um zu fragen, was es denn werden würde. Leider konnte man mir noch keine Infos geben und bat mich um Anruf am nächsten Tag. Also rief ich gegen 10 Uhr des folgenden Tages bei der Station an und erkundigte mich nach den Fahrzeugen. Es sah sehr düster aus aber ich sollte mich in einer Stunde nochmal melden.

Etwa 10 Minuten später klingelte mein Telefon und die freundliche Sixt RA erklärte mir, dass im Europacenter wohl jetzt ein 750Li für mich geblockt wäre. Dankend nahm ich das Angebot an und freute mich darüber, dass es überhaupt ein 7er wird, wenn auch nicht der 760.

Im Europacenter angekommen, fragte ich dann noch einmal nett nach dem 760. Die mich bedienende RA verneinte aber. Da kam ihre Kollegin vom Counter nebenan herüber, öffnete den Schub mit den Schlüsseln, kramte im XDAR Fach und legte mir den 760 auf den Tresen. Der Tag war perfekt, man gratulierte mir nochmal zum Geburtstag und machte auch aus der halben Stunde vor Mietbeginn kein Problem.

Das Fahrzeug
Da stand er nun ganz dezent im Parkhaus, als 760 nicht zu erkennen. Ich legte erstmal meinen ganzen Kram ins Auto und packte den restlichen Kram, der schon drin war, in den Kofferraum. Darunter waren „Ein Herz für Kinder“-Zeitschriften, Sixt Go-Magazine und einige Werbung für die Sixt Cards. Suaber war er nicht, weder außen noch innen. Sollte aber nicht weiter schlimm sein, ich habe mir nur den Zustand vom Arwe-Mitarbeiter quittieren lassen, da ich gar nicht erst nach Schäden suchen brauchte.

Ich nahm ich Platz und wurde von den beleuchteten V12-Einstiegsleisten begrüßt, ich liebe solche Details! Über die Komfortsitze muss man hier ja keine Worte mehr verlieren, sie sind einfach perfekt. Punkt.

Kurz den Blick übers Interieur schweifen lassen, alles bekannt, bis auf die Interieurleisten mit Intarsie und das weiche Exklusivleder, was sich deutlich hochwertiger anfühlt als das Standardleder. Die linke Leiste zum aktivieren der Assistenzsysteme war komplett gefüllt, schön, endlich kann ich mal das Nachtsichtsystem selbst testen, meine vorherigen 730d hatten das leider nie an Bord. Dann fiel der Blick auf die mit Leder bezogenen A- B- und C-Säulen, sehr schick! Der Dachhimmel inklusive der Sonnenblenden war mit anthrazit farbenden Alcantara ausgekleidet, fühlt sich gut an und sieht auch sehr gut aus. Habe mich öfter dabei erwischt, wie ich das Alcantara gestreichelt habe :D

Startknopf gedrückt, schon der Anlasser klingt anders als alle anderen die ich bisher gehört habe, irgendwie viel größer. Ein tiefes Wrummmm und ein leichtes Rasseln erklang, als der Motor kurz mit erhöhter Drehzahl lief und dann auf die 600 U/min Leerlaufdrehzahl absank. Die Geräusche waren nur außen zu hören. Keine Vibrationen im Innenraum, auch beim Anlassen nicht, kein Geräusch, absolute Stille, der V12 ist Innen nicht zu hören. Ein absolutes Meisterwerk.

Fuß von der Bremse und langsam hinaus aus der Parklücke. Beim Lenken fiel mir dann auch sofort das große Manko des Autos auf, keine Integral-Aktivlenkung! Das stört gerade bei der Langversion schon sehr, ich musste wirklich viel kurbeln im Parkhaus um das Schiff dort hinauszubekommen. Langversion ohne Integral-Aktivlenkung ist ein NoGo!

Auf der Straße angekommen musste erstmal alles warm werden, schließlich stand der 760 bei -13° im Parkhaus und war komplett durchgekühlt. Trotzdem setzt plötzlich das DSC ein und ich bin über die Kreuzung, bevor der Rest an der Ampel überhaupt über die Haltelinie gerollt ist, dabei hat die Drehzahl nicht mal die 2500u/min angekratzt. Ja, da sind sie, die 12 Zylinder und die 544PS. Trotz sehr leichtem Gasfuß ist man immer zu schnell unterwegs. Die 8 Gang Automatik tut ihr übriges dazu, die Schaltvorgänge gehen sehr schnell und völlig ruckfrei von statten. Die Akustik im normalen Fahrbetrieb ist für die Oberklasse perfekt, nämlich nicht vorhanden. Man hört gar nichts von Motor, wirklich gar nichts.

So langsam wollte ich dann doch mal etwas mehr wagen. Mein Respekt vor der abzurufenden Kraft war natürlich hoch, immerhin sind das über 2 Tonnen die so schnell geradeaus gehen wie ein 911er wenn man denn will, das Auto lässt sich also gut als Waffe bezeichnen. Dennoch wollte ich die 12 Zylinder mal fluten. Da ich eh Richtung Tegel musste und mich somit auf der Stadtautobahn wiederfand, bewegte ich den Joystick nach links und trat das rechte Pedal voll durch. Ich fuhr in diesem Moment etwa 80km/h schnell und die Straße war leicht feucht.

Eine halbe Sekunde brauchte die Automatik um sich bei 3500U/min einzupendeln, was danach geschah ist kaum mit Worten zu beschreiben. Die stark überforderten 245er Winterreifen suchten halt im feuchten Asphalt und wurden vom DSC im Zaum gehalten. Dann ging es nur noch mit brachialer Gewalt in eine Richtung, nämlich Vorwärts. Hätten die Reifen mehr Grip gehabt, wäre wohl die Straße unter mir aufgerissen. Walter Röhrl sagte mal: "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen" – jetzt kann ich nachvollziehen was er damit gemeint hat. Das Grinsen wird breiter, die Augen werden leicht feucht, absolut unglaublich. Der Motor klingt beim hochdrehen kernig und willig, niemals angestrengt, zugeschnührt oder gar überfordert. Man hat eher das Gefühl, dass die 2 Tonnen Auto den Motor nur einbremsen und er gerne durch die großen Nieren vorn ausbrechen und in die Ferne verschwinden würde. Z4 35i, 750Li, 530d, 335d, alles Kindergarten.

Das HUD zeigt 200km/h an, viel, viel, viel zu schnell. Aber wenn man sich nicht zusammenreißt, hat man ein feuchtes Höschen, dieser Schub ist mit Worten nicht zu beschreiben. Man ist so schnell jenseits der 200km/h, das man es kaum realisieren kann. Ich reihte mich wieder in den fließenden Verkehr ein, ließ den Abstandstempomat die Arbeit machen und genoss die Stille im Auto, DAS ist Souveränität.

Natürlich musste ich den 12 Töpfen auf einer unbegrenzten Autobahn mal freien Lauf geben. Der Schub nimmt bis 250km/h nicht ab, bei Punkt 251km/h greift der Begrenzer, der sich anfühlt, als wenn man bremsen würde. Das Schnellfahren beherrscht der 760 aber wie jeder andere 7er auch, nur ist er innen eben leiser. Das Beschleunigen macht den Unterschied. Baustellenende, rechte Spur, der 3 Liter TDI auf der linken Spur tritt voll drauf. Wo man sonst vielleicht nur knapp vorbei kommt, ist man im 760 nur am Grinsen, man lässt solche Autos einfach stehen, man hat keine Gegner im normalen Straßenverkehr, man ist einfach der Schnellste.

Dabei kann man dem wunderbaren Hifi-Professional System lauschen oder sich im BMW Online Portal die Wettervorhersage anschauen. Der 760 lässt alles einfach und gelassen wirken, die Überlegenheit des Motors überträgt sich schnell auf den Fahrer. So ist man in der Stadt oft der Langsamste, weil man ja weiß, man kann wenn man will. Entscheidungen werden mit dem Gas gefällt, beim einreihen muss man eigentlich nicht schauen ob Platz ist, man ist eh sofort schneller als alle anderen wenn man will.

Diesen souveräne Gefühl ist jeden Penny wert, der in den Tank fließt. Übers Tanken sollte man nur nachdenken, wenn die Restreichweite mal wieder unter 100km gesunken ist, was durchaus oft vorkommt. Bei mir lag der Verbrauch im guten zügigen Drittelmix am Ende um die 23 Liter. Mir wars das definitiv Wert.

Sehr gefehlt hat mir aber, wie schon angesprochen, die Integral-Aktivlenkung. Der lange 7er wirkt damit unnötig behäbig und träge, das ist mir im kurzen ohne diese Ausstattung nicht so sehr aufgefallen.

Die 8 Gang-Automatik passt perfekt zum Motor. Im S-Modus ist die Drehzahl immer bei mindestens 2000 U/min und von da an reicht ein kurzer Druck auf das Gaspedal, um in der Stadt mal wieder viel zu schnell zu sein. In D ist sie perfekt für das komfortable Gleiten und versucht, im Rahmen der Möglichkeiten, Sprit zu sparen. Als Chauffeur ist dieses Auto perfekt, null Vibrationen, kein hörbarer Motor und ein sattes, komfortables Fahrwerk.

Zwischen Comfort und Sport sind deutliche Unterschiede zu spüren, auch wenn der ein oder andere das nicht wahrhaben will. In Sport musste ich teilweise an den A3 mit S-Line Fahrwerk denken, der auch sehr hart gefedert war. Auf Comfort gleitet man über jede Bodenwelle, auch wenn ich zugeben muss, dass eine S-Klasse noch komfortabler ist. Jedoch wankt und schwimmt der Benz leider in jeder Lebenslage.

Wenn man nicht vorne links sitzt, sind die beiden elektrisch verstellbaren Komfortsitze im Fond die besten Plätze im 760Li. Durch die Massagefunktion, die vom unteren Rücken bis hoch in die Schultern den ganzen Rücken massiert ist es ungeheuer gemütlich im Fond. Nur Fond-Entertainment hat zum kompletten Glück gefehlt.

Noch kurz etwas zum Nightvision-System. Zwar ist das System in der S-Klasse hochauflösender und zeigt mir auch Hindernisse auf der Fahrbahn, dennoch gefällt mir die Wärmebildlösung im 7er besser, da ich 1. die Fußgänger direkt erkenne und 2. ich nicht auf den Bildschirm schauen muss, sondern mich das HUD dank Personenerkennung warnt und dabei sogar noch unterscheidet, ob die Person steht oder sich bewegt. Man muss also nicht auf den Bildschirm schauen (habe ich nur sehr selten gemacht) sondern kann sich ganz auf den Bereich vor dem Auto konzentrieren und sich auf die Personenerkennung verlassen. Ein kurzer Blick auf den Bildschirm genügt bereits um auch weit entfernte Personen, Tiere oder firsch abgestellte KFZ zu erkennen.


Fazit
Das ist DER Siebener. Ich verstehe jeden, der sich einen V12 kauft, das ist keine Frage der Vernunft, man muss einen V12 einfach mal gefahren sein. Sicher brauch das niemand aber es ist einfach ein ganz besonderes Gefühl. Bei Sixt wäre damit das Ende der Fahnenstange erreicht, keine Steigerung mehr möglich. Also nur ein paar Worte als Fazit: Souveränität in Perfektion. Die Spitze des deutschen Automobilbaus.

Danke an einen ganz besonderen User, dass ich das erleben durfte! Sollten noch Fragen offen sein immer her damit, es werden auch noch 2 Videos folgen, die den Tacho und einige Beschleunigungsszenarien zeigen.

Videos:
Autobahn http://www.youtube.com/watch?v=bIr6-FEQlQY
http://www.youtube.com/watch?v=49kd3no8pd8

Bilder, Danke an Hauke (Cruiso) für die tollen Fotos!
[gallery]11476[/gallery] [gallery]11477[/gallery] [gallery]11478[/gallery] [gallery]11479[/gallery] [gallery]11481[/gallery] [gallery]11480[/gallery] [gallery]11482[/gallery]
[gallery]11484[/gallery] [gallery]11483[/gallery] [gallery]11485[/gallery] [gallery]11486[/gallery] [gallery]11487[/gallery] [gallery]11488[/gallery] [gallery]11490[/gallery]
[gallery]11489[/gallery] [gallery]11491[/gallery] [gallery]11492[/gallery] [gallery]11494[/gallery] [gallery]11493[/gallery] [gallery]11495[/gallery] [gallery]11496[/gallery]
[gallery]11498[/gallery] [gallery]11497[/gallery] [gallery]11499[/gallery] [gallery]11500[/gallery] [gallery]11502[/gallery] [gallery]11501[/gallery] [gallery]11503[/gallery]
[gallery]11504[/gallery] [gallery]11505[/gallery] [gallery]11506[/gallery] [gallery]11507[/gallery] [gallery]11508[/gallery] [gallery]11510[/gallery] [gallery]11509[/gallery] [gallery]11511[/gallery]
:203:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »AlexBln« (28. Januar 2010, 23:35)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LDARXDAR (04.10.2011), Bodybeton (12.02.2013)

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 675

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 5011

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Januar 2010, 21:55

Vielen Dank AlexBln! Schöner Bericht und tolle Fotos!
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

jetti

BENZIN im Blut

Beiträge: 681

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2009

Wohnort: nürnberg

Beruf: Handelsfachwirt

: 14808

: 8.56

: 44

Danksagungen: 477

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Januar 2010, 21:56

VIELEN DANK EIN SUPER BERICHT!!!!
Mieten 2011: Audi S3, Audi A4 2.0 TDI Lim, BMW X1 2.0d,

MIETEN 2010: Sixt: 530d F10, 2x 530d GT, Z4 35i, VW GOLF GTI, VW POLO GTI, Probefahrten 2010: X1 23d, X1 28i, X5 4.8i, X6 35d, 750xi, VW GOLF R

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 443

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 8201

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Januar 2010, 21:59

Konnte zwar nur kurz den Wagen genießen, kann mich aber anschließen, was den Kindergarten angeht.
Der drückt unbeschreiblich, das war zuuuuuuuuuuuu geil. Und das Wort geil nutze ich SEHR sehr selten, meist eher bei Frauen :)

Also das ist DAS Auto, was Komfort etc. angeht! Der Motor ist, ach, fahrt ihn selber :)

Danke Alex für die Mitfahrt :P
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3859

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Januar 2010, 21:59

Super Bericht und tolle Fotos! Vielen Dank!

Aber 23 Liter sind echt 'ne Ansage, damit mein ich jetzt nicht, daß der V12 viel schluckt sondern daß mir 23 Liter Sprit auf 100 km einfach zuviel Geld wären, was da auf der Autobahn verschwindet. Wenn man den Sprit selbst bezahlen muss und man vor der Wahl steht würde ich eher zum 740i/d greifen obwohl die wohl beiweitem nicht das selbe Grinsen erzeugen (aber 99 % der Menschen stehen wahrscheinlich eh eher selten vor der Wahl ob es jetzt ein 760i oder doch nur ein 730d sein soll... :D ).

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Januar 2010, 22:00

:60: Alex für den langen Bericht und die ganzen Bilder. Mein Neid ist dir sicher (auf das Fahrzeug, nicht auf die Spritrechnung :P)
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

ElBarto

Meister

Beiträge: 2 867

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2009

Danksagungen: 1103

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Januar 2010, 22:01

Einfach nur hammer... :60:
Grüße ElBarto
----------------
www.seidseit.de | www.dasdass.de
BMW - Freude am FAHREN! :love:


vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3660

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Januar 2010, 22:06

Die Hochkulter des Deutschen Automobilbaus, würde mich auch Mal enorm reizen, danke für den Bericht!
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 443

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 8201

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. Januar 2010, 22:07

Zwischen 760li oder 740i würde ich den 12 Ender nehmen.
Mein 750li damals hab cih auch mit über 20Litern bewegt und ähnlich wird es sicher auch beim 740i sein...

Dann lieber 3 Liter mehr und wesentlich mehr Dampf :)

Bei der Wahl zwischen 760li und 730d müsste ich SEHR lange überlegen und würde es von der Strecke abhängig machen. Ich bin jemand, der gerne spart, aber der 12 zylinder ist schon wahnsinn... Da geb ich auch mal einen € mehr aus pro Kilometer :()
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 586

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10292

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Januar 2010, 22:07

geil!

:P
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Timbro83

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 702

Danksagungen: 1375

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. Januar 2010, 22:09

:60: für die Impressionen Alex!

SHaKaLaKaBuMmmm

Fortgeschrittener

Beiträge: 151

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 28. Januar 2010, 22:13

GOIL, grad ganz dringend einen V12 fahren will - Danke :60:
:202:Highlights 2010: A5 quattro 3.0 TDI (2x), SL350 :116:
:203:Highlights 2010: X5 35d (2x), A6 quattro 3.0TDI (2x)

MW-Kilometer 2010: 29.439

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 430

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2344

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. Januar 2010, 22:21

Danke für den sehr ausführlichen Bericht Alex :60:

Sofern möglich würde ich mir dieses Auto auf jeden Fall einmal geben, das wäre mir den Sprit allemal wert :)

knete

...weil´s Besser ankommt!

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Ausgelernt

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 28. Januar 2010, 22:23

Danke für den Bericht Alex

Nettes Spielzeug :thumbsup:
Alle wollen mit mir Schlafen, dabei bin ich doch garnicht müde!

salexs

Gelegenheitsgast

Beiträge: 802

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 28. Januar 2010, 22:39

Vielen Dank für den tollen Bericht! :60:

Wobei selbst ein so guter Bericht wie deiner, die Begeisterung bzw. Emotionen,die dieser Wagen hervorruft, sicherlich nicht in Worte fassen kann. :117:

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.