Sie sind nicht angemeldet.

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 616

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21016

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 15. Februar 2012, 22:56

Ich besorg mir schonmal Popcorn für die nächste AW des TE :118:

Tut mir leid, aber nur weil du vllt ein Filmchen auf der BAB gedreht hast, wird dich EC sicherlich nicht auf die Blacklist setzen. Da wird schon bedeutend mehr vorgefallen sein mit dem Fahrzeug...
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

peak_me

Osterfeld, Köckern, Fläming!

Beiträge: 9 313

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 19056

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 15. Februar 2012, 23:02

Zitat

Hat EC etwas keine eigene Rechtsabteilung die die Geschäftsführung darüber informiert das so etwas juristisch ganz schnell ins Auge gehen kann?
Dies war ja nur eine Behauptung von Vitalic. Ich bezweifle stark, dass EC so etwas tatsächlich tut.
hallo

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3660

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 15. Februar 2012, 23:05

Zitat

Hat EC etwas keine eigene Rechtsabteilung die die Geschäftsführung darüber informiert das so etwas juristisch ganz schnell ins Auge gehen kann?
Dies war ja nur eine Behauptung von Vitalic. Ich bezweifle stark, dass EC so etwas tatsächlich tut.


Da hast du die Ironie wohl übersehen. ;)
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5006

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 15. Februar 2012, 23:14

Vllt war er auch auf der Nordschleife und wurde entsprechend von der Sicherheitsabteilung von EC notiert, dann evtl. noch vorhandenes Videomaterial auf diversen Platform.
Und ruck zuck ist man identifiziert wann, wo und wer!!

Ich weiss nicht, ist es wirklich wert für paar Sekunden "coolness" mit einer geilen Karre? Mein normaler Verstand sag mir NEIN.
In deinem Fall scheint bis auf die Sperre nix schlimmeres passiert zu sein.

Nicht auszudenken welcher finanzeller und vor allem welchen menschlichen Schaden bei solche Aktionen entstehen können.
Freude am Quatschen mit :206: :118:

peak_me

Osterfeld, Köckern, Fläming!

Beiträge: 9 313

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 19056

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 15. Februar 2012, 23:17

Zitat

Nicht auszudenken welcher finanzeller und vor allem welchen menschlichen Schaden solche Aktionen entstehen können.
Dem ersten Teil stimme ich entschlossen zu, dem zweiten jedoch nicht. Das Unfallrisiko auf einer Rennstrecke steigt nicht durch die Benutzung eines Mietwagens.
hallo

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5006

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 15. Februar 2012, 23:19

War nicht nur auf die Rennstrecke bezogen, sonder blödsinnige Aktionen in allgemeinen....!
Freude am Quatschen mit :206: :118:

GolferBerlin

unregistriert

37

Mittwoch, 15. Februar 2012, 23:19

Aber dessen Abnutzung ;)

Jesbo

Meister

Beiträge: 1 942

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

: 10328

: 7.42

: 37

Danksagungen: 2046

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 15. Februar 2012, 23:20

Zwar nicht auf der Rennstrecke, aber danach wieder im Straßenverkehr.
Die Belastung auf die verbauten Materialien ist um ein Vielfaches höher, als bei Gebrauch im normalen Straßenverkehr.
Als Beispiel nenn ich hier nur mal Bremsen & Reifen.
Dear People of the World,

I don't mean to sound slutty, but please use me whenever you want.

Sincerely, Grammar

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

peak///M (15.02.2012)

Vitalic

Anfänger

  • »Vitalic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 14. Februar 2012

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 15. Februar 2012, 23:37

Habe mal gehört , sobald man in die Osteuropäischen Länder fährt ,die Verboten sind, geht das Fahrzeug kurz hinter der Grenze aus.

Ich kenne einen Kollegen der bei EC geabeitet hat, da hat auch mal ne S-Klasse gefehlt , ein anruf bei dieser Sicerheitsfirma und es wurde ausgemacht wo das Auto stand,

dann kann ich mich an noch eine Story erinnern, wo eine E-Klasse geklaut wurde , sie wurde dann zuletzt in Holland georted


aber weiß auch nicht mehr zu oder Hintergründe, desshalb hab ich halt vermuted ich wurde auch geortet , wahrscheinlich ist es aber nur meine Paranoia

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 277

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5369

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 16. Februar 2012, 00:00

Was hat deine Paranoia mit der sperre am hut?
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


PeterderMeter

unregistriert

41

Donnerstag, 16. Februar 2012, 07:23

Habe mal gehört , sobald man in die Osteuropäischen Länder fährt ,die Verboten sind, geht das Fahrzeug kurz hinter der Grenze aus.


Gibt es. Die gehen können sogar vor der Grenze stillgelegt werden ;)

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 16. Februar 2012, 08:52

nur mal kurz zu einem kleinen Teilaspekt:

a) hochwertige Wagen vieler AVen (ob Europcar dazugehört weiss ich nicht), haben in der Tat Diebstahltrackinganlagen an Bord. Ein GPS-Receiver nimmt errechnet die Position und sendet die dannn per GSM an eine Zentrale oder den Vermieter. Der kann dann ggf. die Polizei einschalten, sofern der Wagen ins "nicht erlaubtes" Terrain bewegt wird.
siehe zB. auch in diesem Thread Unterschlagung / Blacklist / Schutz
Ist nicht anders als das Tracking von Containern oder LKW-Anhängern, was in der Speditionsbranche Standard ist...

b) aber an den Aussengrenzen der EU braucht es kein GPS, um die Wagen rauszufischen, die Grenzer achten darauf, welche Wagen von Autovermietungen ankommen und ob die durchdürfen...

PeterderMeter

unregistriert

43

Donnerstag, 16. Februar 2012, 09:07

Ich weiß aus sicherer Quelle, dass eine bestimmte AV schon desöfteren vor Waidhaus diverse Fahrzeuge der X-Klasse lahmgelegt hat.

Was interessiert die eine EU-Außengrenze, wenn die Autos kontrollfrei nach CZ und PL gefahren werden können?

Bis nach BY, UA oder KZ werden die bestimmt nicht im Stück transportiert. ;)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 616

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21016

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 16. Februar 2012, 09:46

Die einzige Frage, die ich mir stellen würde ist, ob die großen AV's Fahrzeuge berechtigt tracken dürfen. Wenn beispielsweise ein Geschäftsmann für 1 Woche nen 520d hat und dann spontan für einen Tag nach PL fährt, wäre es interessant was die AV dann macht und ob sie etwas unternimmt.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 16. Februar 2012, 09:55

Die einzige Frage, die ich mir stellen würde ist, ob die großen AV's Fahrzeuge berechtigt tracken dürfen.

im Zweifelsfall dürfte das durch irgendeine Klausel im Mietvertrag abgedeckt sein. Eine ganz andere Frage wäre, ob die AV die Daten auch speichern darf, wenn die Daten nicht zeigen, dass verbotenes Gelände befahren wird. Ich denke, die Daten müssen spätestens bei Rückgabe des Wagens komplett gelöscht werden...

Wenn beispielsweise ein Geschäftsmann für 1 Woche nen 520d hat und dann spontan für einen Tag nach PL fährt, wäre es interessant was die AV dann macht und ob sie etwas unternimmt.
ich denke, es spielt da keine Rolle, ob es eine Wochenmiete ist, ob die Fahrt spontan geschieht, ob es ein Geschäftsmann ist, wenn die Einfahrt nach Polen untersagt ist, wird die AV bei allen gleich vorgehen. Jedoch steht dem Geschäftsmann ja durchaus offen, vor dem Spontantrip nach PL die Hotline anzurufen und eine Genehmigung einzuholen oder einen Fahrzeugtausch in Frankfurt/Oder zu vereinbaren...

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.